Forum Homepage

Mitgliederliste Linkliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Dienstag, 29. Juli 2014, 08:38:29
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Position: Home » Forum » Asien Reise-Forum » Burma, Birma, Myanmar Forum » Myanmar Ersttäter
Antworten
Thema: "Myanmar Ersttäter" [ Seite 1 ]

Kein neuer Beitrag Reisebiene1 , 07.03.2012, 16:09 Beitrag #1   
IP: n/a
Rang: User User User User User User User User
Registrierung: 07.03.2012, 15:55
 

ziemlich oft hier mit 60 Punkte, 42 Beiträge
 
Hallo allerseits,

auf der Suche nach einem Reiseziel für November bin ich auf Myanmar gestossen und nach dem Lesen einiger Berichte hier könnte ich mir das als unser diesjähriges Urlaubsziel gut vorstellen.

Grundsätzlich sind wir Selbstorganisierer und Selbstfahrer, zweiteres scheint ja in Myanmar gar nicht möglich zu sein.
Wie muss ich mir eine durch einen Anbieter vor Ort organisierte Reise vorstellen: begleitet mich durchweg ein Guide oder wechselt das je nach Ort? Werden sämtliche Transporte organisiert?
Da wir beide bereits im "gesetzteren Alter" sind, möchten wir nicht Bus fahren, sondern würden Transfer im Auto bevorzugen.

Ist es möglich, Guides und Transfers bereits von Deutschland aus zu buchen, ohne einen Anbieter?
Oder welche Anbieter vor Ort könnt Ihr für die Reiseplanung empfehlen?

Vielen Dank.


Im Leben lernt der Mensch zuerst gehen und sprechen. Später lernt er dann, still zu sitzen und den Mund zu halten.

Marcel Pagnol

OfflineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Kein neuer Beitrag NoDurians , 07.03.2012, 16:24 Beitrag #2   
IP: n/a
Rang: User User User User User User User User
Registrierung: 13.07.2011, 09:27
Wohnort: Wien
 

Reise Guru mit 3343 Punkte, 3137 Beiträge
 
Hier mal meine bescheidene Antwort, wir waren ja erst 1 x in Myanmar (August 2011):


Alles, was Du geschrieben hast, ist möglich. Es gibt Touristen, die werden in Yangon von ihrem Guide am Flughafen abgeholt, und bis zum Reiseende von diesem einen Guide durchs ganze Land begleitet. Andere reisen alleine und haben in jedem Reiseziel einen anderen Guide.

Beide Möglichkeiten kann man im voraus buchen, wir haben aber auch in Yangon diesbezügliche Angebote von Guides erhalten.

Reiseveranstalter und Agenturen gibt's reichlich. Eine gute Anlaufstelle ist Antares Reisen ( http://www.myanmar-reisen.de/Index.aspx ). Dort kann man ganze Rundreisen und einzelne Bausteine (Flüge, Hotels, Ausflüge,...) buchen.


03 - 05/2015 - Drei Monate den Mekong entlang
---
www.reiseweg.at
http://www.flickr.com/photos/nodurians/sets/

OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Kein neuer Beitrag Bernhard , 07.03.2012, 17:22 Beitrag #3   
IP: n/a
Rang: User User User User User User User User
Registrierung: 17.04.2006, 01:30
Homepage: http://www.wb-schabe.de
Wohnort: Rheinstetten
 

Forums-Gott/Göttin mit 1443 Punkte, 1349 Beiträge
 
Wir sind ja gerade erst zurück gekommen und waren auch letztes Jahr dort.
Hotels und Inlandflüge bestens organisiert von Michael Pfeiffer von FLT .
H. Pfeiffer residiert in Yangon im Traders Hotel und gibt vor der Abreise noch einige nützliche Tipps mit auf den Weg, so dass eigentlich nichts schiefgehen kann. Geführte Touren kann man vor Ort buchen.



Reiseblog ::::: 2014 Italien - Sizilien
Reisebericht :: 2014 Malaysia - Thailand
Reisebericht :: 2013 Italien (Cilento)

OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Kein neuer Beitrag Angelika , 07.03.2012, 17:55 Beitrag #4   
IP: n/a
Rang: User User User User User User User User
Registrierung: 26.01.2006, 22:11
 

Stamm-User/Userin mit 749 Punkte, 707 Beiträge
 
Hallo,

wir waren zweimal mit Antares Reisen in Myanmar und 100% zufrieden. Ich habe die Reisen selbst zusammengestellt (Verlauf, Flüge und Autotransfers, z.T. auch Hotels ausgewählt, die Antares nicht im Programm hatte) und alles wurde wunschgemäß organisiert. Auch die Visumausstellung kann über Antares gehen. (Bei nur 13 Tagen Zeit und viel Programm habe ich lieber von D aus gebucht.)


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Kein neuer Beitrag Claudia 66 , 07.03.2012, 22:27 Beitrag #5   
IP: n/a
Rang: User User User User User User User User
Registrierung: 29.08.2011, 16:26
Geburtstag: 08.03.1966
Wohnort: Rösrath
Hobbys: Lesen, Reisen, Ski, Reiten,...
 

Fortgeschritten mit 20 Punkte, 16 Beiträge
 
Hallo,

ich kann mich Bernhard nur anschließen!
Wir waren in 2011 zum ersten Mal in Myanmar und wollen dieses Jahr im Oktober wieder dorthin reisen. Die Flüge nach Bangkok habe ich schon gebucht, ebenso wie den Weiterflug mit Air Asia nach Yangon.

Alle Hotels und Inlandflüge haben wir über Michael Pfeiffer von FLT gebucht. Wir haben im Vorfeld viele Male per Mail hin und her geschrieben und die Antworten von Herrn Pfeiffer kamen immer umgehend und waren sehr hilfreich. Auch für unsere Reise im Oktober stehe ich schon wieder mit Herrn Pfeiffer in Verbindung! Ich kann ihn sehr empfehlen!

Ausflüge mit einem Fahrer haben wir uns vor Ort selber organisiert. Das ist überhaupt kein Problem. Man geht aus dem Hotel und findet direkt einheimische Fahrer, mit denen man die geplante Tour abstimmen kann und los geht's.

viel Spaß beim Planen.
:-)
Gruß Claudia


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Kein neuer Beitrag Reisebiene1 , 08.03.2012, 11:37 Beitrag #6   
IP: n/a
Rang: User User User User User User User User
Registrierung: 07.03.2012, 15:55
 

ziemlich oft hier mit 60 Punkte, 42 Beiträge
 
Hallo,
vielen Dank für Eure Antworten.

Ist es schwierig, die Flüge innerhalb Myanmars und die Hotels selbst zu buchen oder macht Ihr das der Einfachheit halber über einen Anbieter?

Wenn ich die folgenden Stationen wählen würde: Yangon, Bagan, Inlesee und zum Schluß Strand - würdet Ihr da alle Strecken fliegen?
Wobei mir aus dem Risebericht von Connie die Schiffsfahrt gefallen würde.




Im Leben lernt der Mensch zuerst gehen und sprechen. Später lernt er dann, still zu sitzen und den Mund zu halten.

Marcel Pagnol

OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Kein neuer Beitrag NoDurians , 08.03.2012, 11:47 Beitrag #7   
IP: n/a
Rang: User User User User User User User User
Registrierung: 13.07.2011, 09:27
Wohnort: Wien
 

Reise Guru mit 3343 Punkte, 3137 Beiträge
 
Schwierig ist das nicht. Uns war zum Beispiel die Rezeption des gegenwärtigen Hotels dabei behilflich, das jeweils nächste Hotel zu buchen. Einige Hotels haben wir jedoch vorgebucht, damit nimmt man sich jedoch jede Flexibilität vor Ort. Man kann dann die Reiseroute nicht mehr spontan ändern, oder man tut's zumindest nicht, wenn man schon Hotel gebucht und bezahlt hat.


03 - 05/2015 - Drei Monate den Mekong entlang
---
www.reiseweg.at
http://www.flickr.com/photos/nodurians/sets/

OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Kein neuer Beitrag Bernhard , 08.03.2012, 12:13 Beitrag #8   
IP: n/a
Rang: User User User User User User User User
Registrierung: 17.04.2006, 01:30
Homepage: http://www.wb-schabe.de
Wohnort: Rheinstetten
 

Forums-Gott/Göttin mit 1443 Punkte, 1349 Beiträge
 
Wir haben uns mit H. Pfeiffer vor Antritt der Rundreise länger unterhalten und waren eigentlich der Ansicht, dass die erhöhte Nachfrage in diesem Jahr doch eigentlich für die Reisbranche positiv sein müsste. Das ist aber offensichtlich etwas differenziert zu sehen. Die allgemeinen Bettenkapazitäten sind wohl etwas knapp und die Bestätigungen bei Hotelbuchungen lassen auch oft länger auf sich warten und müssen angemahnt werden.
Bei den Flügen kann sich auch mal etwas an den Flugzeiten ändern, oder wie letztes Jahr, dass eine Linie gar nicht mehr fliegt. Hier hatte H. Pfeiffer in weiser Voraussicht schon mal auf eine andere Fluglinie umgebucht.
Da ist es von Vorteil, jemand im Land zu haben, der das alles in der Hand hält, überwacht und event. Ausweichlösungen sucht.

Wenn eine Strecke mit dem Flugzeug zu machen ist, würden wir das immer einer längeren Autofahrt vorziehen. Die Straßen sind nicht besonders gut.
Eine Schiffsfahrt von Mandalay nach Bagan würde ich auf alle Fälle einplanen.


Reiseblog ::::: 2014 Italien - Sizilien
Reisebericht :: 2014 Malaysia - Thailand
Reisebericht :: 2013 Italien (Cilento)

OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Kein neuer Beitrag NoDurians , 08.03.2012, 12:21 Beitrag #9   
IP: n/a
Rang: User User User User User User User User
Registrierung: 13.07.2011, 09:27
Wohnort: Wien
 

Reise Guru mit 3343 Punkte, 3137 Beiträge
 

Bernhard hat folgendes geschrieben:
Bei den Flügen kann sich auch mal etwas an den Flugzeiten ändern, oder wie letztes Jahr, dass eine Linie gar nicht mehr fliegt. Hier hatte H. Pfeiffer in weiser Voraussicht schon mal auf eine andere Fluglinie umgebucht.
Da ist es von Vorteil, jemand im Land zu haben, der das alles in der Hand hält, überwacht und event. Ausweichlösungen sucht.
Wegen kurzfristiger Flugänderungen (Zusammenlegung von schlecht ausgelasteten Flügen) reicht es und ist auf jeden Fall ratsam, den Flug rückbestätigen zu lassen. Das erledigt im Normalfall die Hotelrezeption.



03 - 05/2015 - Drei Monate den Mekong entlang
---
www.reiseweg.at
http://www.flickr.com/photos/nodurians/sets/

OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Kein neuer Beitrag t , 17.03.2012, 21:01 Beitrag #10   
IP: n/a
Rang: User User User User User User User User
Registrierung: 29.02.2012, 20:57
 

Erfahren mit 37 Punkte, 27 Beiträge
 
Wir haben auch fast alles vorgebucht. Wir haben uns für ein eine private Rundreise entschieden. Hier haben jetzt bei Shwe Yoo travel (Fam. Müller) hier wohl nicht so bekannt.( Herr Pfeiffer habe ich erst über dieses Forum in Erfahrung gebracht, da war es zu spät. Er ist auch etwas teurer.) eine 14 tätige Rundreise für Juli gebucht Mit durchgehender deutschsprechender Reiseleitung. Dies ist nicht zuletzt dem Teenager Jungen geschuldet .wir (Eltern)hätten auch weniger Reiseführung gebraucht. Wir haben nur sehr begrenzte Urlaubszeit, daher finde ich für uns genaue Planung , auch die Flüge, wichtig.
Aber wie gesagt, wenn man Zeit hat, sieht alles wieder anders aus.
Vorbuchen hat seine Vorteile:Man weiss wo man landet, allerdings war ich auch schon unterwegs und dachte : Da hätte ich gerne übernachtet, das geht bei Vorbuchung nicht.

Allerdings sind bei Herrn Müller auch Hotels und Programmpunkte genau aufgeführt, Änderungen leicht durchführbar und Flüge genau aufgeführt.

LG Ursula


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Kein neuer Beitrag Reisebiene1 , 26.03.2012, 13:05 Beitrag #11   
IP: n/a
Rang: User User User User User User User User
Registrierung: 07.03.2012, 15:55
 

ziemlich oft hier mit 60 Punkte, 42 Beiträge
 
Tja, leider ist Herr Pfeiffer nicht in der Lage, meine Anfrage zu bearbeiten, da er zu viele Anfragen hat.
Und von Shwe Yoo Travel habe ich bisher gar nichts gehört.
Grundsätzlich würde ich mich ja selbst kümmern, aber es sind ja nicht mal Flugpläne bei Air Bagan oder Air mandalay für November zu finden. Oder habe ich da etwas übersehen?



Im Leben lernt der Mensch zuerst gehen und sprechen. Später lernt er dann, still zu sitzen und den Mund zu halten.

Marcel Pagnol

OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Kein neuer Beitrag NoDurians , 26.03.2012, 13:42 Beitrag #12   
IP: n/a
Rang: User User User User User User User User
Registrierung: 13.07.2011, 09:27
Wohnort: Wien
 

Reise Guru mit 3343 Punkte, 3137 Beiträge
 
Die Flüge sind nicht so das Problem. Es gibt KBZ, Asian Wings, Air Mandalay, Air Bagan, die den ganzen Tag quer durchs Land fliegen.


03 - 05/2015 - Drei Monate den Mekong entlang
---
www.reiseweg.at
http://www.flickr.com/photos/nodurians/sets/

OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Kein neuer Beitrag Reisebiene1 , 26.03.2012, 14:02 Beitrag #13   
IP: n/a
Rang: User User User User User User User User
Registrierung: 07.03.2012, 15:55
 

ziemlich oft hier mit 60 Punkte, 42 Beiträge
 

NoDurians hat folgendes geschrieben:
Die Flüge sind nicht so das Problem. Es gibt KBZ, Asian Wings, Air Mandalay, Air Bagan, die den ganzen Tag quer durchs Land fliegen.

Wer oder was ist "KBZ"?


Im Leben lernt der Mensch zuerst gehen und sprechen. Später lernt er dann, still zu sitzen und den Mund zu halten.

Marcel Pagnol

OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Kein neuer Beitrag NoDurians , 26.03.2012, 14:28 Beitrag #14   
IP: n/a
Rang: User User User User User User User User
Registrierung: 13.07.2011, 09:27
Wohnort: Wien
 

Reise Guru mit 3343 Punkte, 3137 Beiträge
 
Eine burmesische Privatfluglinie, genau wie Air Bagan, Asian Wings oder Air Mandalay.


Anhänge:
92.151 Bytes 0 Downloads


03 - 05/2015 - Drei Monate den Mekong entlang
---
www.reiseweg.at
http://www.flickr.com/photos/nodurians/sets/

OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Kein neuer Beitrag reginalt , 27.04.2012, 15:15 Beitrag #15   
IP: n/a
Rang: User User User User User User User User
Registrierung: 27.04.2012, 15:13
Geburtstag: 03.02.1984
Wohnort: München
 

Neuling mit 6 Punkte, 4 Beiträge
 
Hi

Ein sehr interessanter Thread. Auch wenn meine Reiseplanungen für die nächste Zeit schon fertig sind, so strebe ich doch an zeitnah mal dieses Land zu bereisen. Die Infos hier sind ja schon sehr nützlich. Kann man allgemein sagen, dass sich das Land nun stärker öffnet?


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten


User in diesem Thema: 0 Registrierte, 0 Versteckte, 1 Gast, 0 Bots
Keine
Legende: Administratoren, User

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "Myanmar Ersttäter"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

  Gibt es Erfahrungen mit Golden Myanmar A ... 0 94 23.07.2014, 21:29
Von: muhsick
23.07.2014, 21:29
Von: muhsick

  With your own vehicle and motorbikes thr ... 0 291 29.06.2014, 17:23
Von: BurmaSenses
29.06.2014, 17:23
Von: BurmaSenses

  aktuelle Reportage über Myanmar 2 689 06.01.2014, 17:54
Von: Connie
07.01.2014, 11:45
Von: Bernhard

  Handynutzung in Myanmar 2 388 05.01.2014, 20:25
Von: oristano
06.01.2014, 07:56
Von: oristano

Thema 3 -monatige SOA Reise mit Rucksack: Myan ... 2 660 11.11.2013, 19:25
Von: Klaudi79
11.11.2013, 23:19
Von: ClaudiK
 
0.112589 Sek. 9 DB-Zugriffe
Powered by Boardsolution v1.36 | Design by Vivien & Erhard