Reisen nach Thailand 2021/2022

  • Quote from Margot

    Serenity, wir sind immer Mitte Januar geflogen, dann wenn die Flüge billiger werden und der Winter hier zunehmend ungemütlicher erscheint

    Quote from Konni

    Mitte Januar wollen wir für zwei Monate nach Thailand, mal sehen ob es klappt, Flüge sind gebucht - aber umbuchbar bzw. stornierbar - was allerdings sehr schade wäre

    Sieht fast so aus, als könnten wir wieder ein Mini-Forentreffen in Thailand machen!


    Wir fliegen am 12. Januar nach BKK, müssen dann (Stand heute) eine Nacht in einem "Test&Go" Hotel verbringen und auf das Testergebnis waren - danach geht es für 6 Tage nach Phuket, dann für 7 Tage nach Khao Lak und anschließend Flug nach Bangkok und von dort aus mit dem Mietwagen Richtung Ubon Ratchathani und dann durch den Isaan hoch nach Chiang Mai und langsam wieder Richtung Bangkok. Am Ende noch 6 Tage Krabi, dann 3 Tage Bangkok und am 13. März soll es zurück gehen.

    Alles steht und fällt natürlich mit den Einreisebedingungen - falls Deutschland weiterhin dermaßen extrem steigende Inzidenzen hat, könnte es irgendwann mal schwierig werden mit der Einreise.


    So bald man das Visum online beantragen kann (22. November) werden wir das in Angriff nehmen, dann steht noch die Suche nach einem "Test&Go" Hotel in Bangkok an. Dabei ist uns wichtig, dass man das Testergebnis definitiv noch am selben Tag bekommt, denn spätestens abends wollen wir raus! Das kostet zwar einen Aufpreis von 1.500THB, aber wenn man bedenkt, dass PCR-Tests in Deutschland mit Ergebnis nach 6-10 Stunden auch über 100€ kosten, ist es uns das wert.


    Bin sehr gespannt auf Erfahrungsberichte von anderen, die vor uns einreisen!

  • Wir haben unseren Flug nach Thailand bereits im März gebucht, sozusagen als Lichtblick für den Winter. Anfang Januar soll es losgehen für 2 Monate.

    Also auch ab 22 November das online Visum beantragen und dann den Thailand pass und natürlich Daumen drücken, das die Einreise Bedingungen nicht verschärft werden.

    Die Zeit wollen wir hauptsächlich auf den Inseln im Süden verbringen.

    Nach 3 Tagen Bangkok -„one night in Bangkok“ ist uns zuwenig- geht es nach Koh Lanta, Koh Yao Yai und Koh Jum. Dazwischen ist Chiang Mai geplant, wo hoffentlich Anfang Februar das Blumenfestival stattfindet.

    So ist der Plan, und die Hoffnung, den Plan in die Realität umsetzen zu können, ist groß. Es gibt natürlich auch einige Befürchtungen, aber ich bin ein positiv denkender Mensch.

    Bin auch ständig am Daumen drücken 🤞

  • Noch eine Frage zu dem Test & Go Hotel in Bangkok.

    Ich wundere mich, bei booking.com kann man das nicht buchen, nur einige wenige bei Agoda.

    Oder schreibt Ihr Euer Wunschhotel direkt an ?

    Eigentlich ist es ja egal für eine Nacht, Hauptsache das Testergebnis ist negativ und der Sitznachbar im Flugzeug auch (das wäre worst case).

    Serenity, von dem Express Testergebnis habe ich zum ersten Mal gehört.

    Hast Du dazu nähere Informationen?

  • Stand heute gibt es 98 "Test&Go" Hotels in Bangkok, siehe "ASQ Hotels". Es kommen aber täglich neue hinzu und einige stehen gar nicht auf der Liste, obwohl sie das "Test&Go" Paket anbieten. Man kann auf der WEbsite entweder auf der Karte (unten links) nach einem Hotel suchen oder in der Liste. Über die Einstellung "Filtering" kann man z.B. nach Preisen oder Bewertungen sortieren, leider nicht nach Namen.


    Die Hotels kann man entweder individuell anschreiben oder über eine Buchungsanfrage stellen, indem man zuerst auf das gewünschte Hotel klickt, dann auf das gewünschte Zimmer und dort auf "Request booking" .

    Achtung - die Preise gelten immer nur für 1 Person! Für die 2. Person kommt jeweils noch der Preis für den Test und ggf. für Mahlzeiten hinzu. Den konkreten Preis erfährt man in der Buchungsanfrage, wenn man 2 Personen eingibt.


    Mit dem booking request wird noch keine Buchung ausgelöst, man bekommt in der Regel eine Antwort vom Hotel mit den konkreten Bedingungen. (Wir bekamen bei einigen Nachfragen ungefragt sogar gleich einen Nachlass angeboten!)


    Die meisten bieten allerdings keine (kostenfreie) Stornierung, deshalb besser nicht zu früh buchen, zumal täglich weitere Hotels hinzu kommen. Es gibt aber auch 31 Hotels mit (sehr unterschiedlichen und teils kostenpflichtigen) Stornomöglichkeiten. Dazu oben rechts auf "Filtering" klicken und ganz unten "Refund Policy" aktivieren.


    Bei etlichen Hotels findet man die Testdauer, wenn man auf der Seite des Hotels ganz nach unten scrollt, z.B. beim Conrad. Dort wird ein Express-Test für zusätzliche 1.500THB pro Person angeboten. Ansonsten muss man auf der Webseite des gewünschten Hotels nachschauen oder per Mail anfragen. Hier ein Beispiel vom Grand Hyatt Erawan:

    Die Preise sind hier allerdings recht heftig.


    Hier noch die Anzeige des Novotel BKK Airport, dort wird das Testergebnis innerhalb von 6 Stunden angeboten

  • danke Serenity für die umgehende und ausführliche Antwort, top 👍.

    Ich schaue mir die Liste durch oder schreibe unser Hotel an, daß wir für die Nächte Bangkok bereits gebucht haben, dann ist kein Umzug nach der ersten Nacht erforderlich. Über Agoda gibt es ein paar Hotels mit Storno Option, doch wenn für den Thailand Pass der Bezahltnachweis des gebuchten Hotels erforderlich ist, ist die Stornomöglichkeit sowieso hinfällig. Spätestens dann ist die Buchung sowieso final.

  • Es kommt Bewegung in die Sache - mittlerweile hat Agoda ja deutlich mehr Test&Go Hotels im Angebot als noch vor 3 Tagen! Und erstaunlicherweise sind etliche davon bis 3 Tage vor der Anreise stornierbar! Das macht die Sache doch deutlich risikoärmer.


    Leider gibt es aber auch negative Nachrichten - offenbar kann es passieren, dass man selbst nach einem negativen Testergebnis NICHT das Hotel verlassen (z.B. um irgendwo Essen zu gehen) und wieder zurückkehren kann. Zumindest kann das evtl. dann passieren, wenn man das Paket lediglich für eine einzige Nacht gebucht hat. Wurde so über das Conrad berichtet, wo jemand extra 1500 THB Aufschlag für ein schnelles Testergebnis bezahlt hat und ihm klar gesagt wurde, er kann zwar raus aus dem Hotel, aber nicht mehr zurück.

    Momentan ist aber unklar, ob es sich da nur um Anlaufprobleme handelt, oder ob das von anderen Hotels auch so gehandhabt wird. Die meisten, die bisher mit "Test&Go" eingereist sind, mussten wohl beruflich nach Thailand und blieben überwiegend mehrere Tage in Bangkok, deshalb gibt es da noch nicht viele Berichte.

  • Wir haben gestern das Chatrium was wir über Tui vom 28.12. - 01.01. gebucht hatten, storniert bekommen mit der Begründung

    "Aufgrund der weiterhin nicht absehbaren Entwicklung sagen wir heute leider schweren Herzens Ihre Reise ab"


    Unser Reisebüro hat versucht bei einem anderen Veranstalter ein Hotel zu buchen, Dertour sagt auch schon ab, Maiers und FTI nur auf Anfrage. Das Reisebüro vermutet, dass Thailand wegen unseren explodierenden Zahlen Deutschland auf die rote Liste setzt und irgendwann keine Deutschen mehr ins Land lässt.


    Das Chatrium haben wir jetzt, wie alle anderen Hotels auch, über booking.com gebucht, alles ganz kurzfristig stornierbar. Uns bleibt nichts anderes übrig als abzuwarten ;(

  • Das Reisebüro vermutet, dass Thailand wegen unseren explodierenden Zahlen Deutschland auf die rote Liste setzt und irgendwann keine Deutschen mehr ins Land lässt.

    Das ist aus meiner Sicht Unsinn, denn Thailand lässt ja auch momentan ALLE Leute aus ALLEN Ländern rein, nur halt unter unterschiedlichen Bedingungen. Eine "Rote Liste" gibt es nicht! Irgendwie hab ich das Gefühl, die wollten halt einfach irgendwas sagen, irgendeine Begründung liefern - jedenfalls gibt es für so eine Vermutung derzeit keinerlei Anlass.


    Die Geimpften aus Ländern, die nicht auf der Liste der 63 privilegierten stehen, müssen eben 7 Tage in die Sandbox. Selbst Ungeimpfte dürfen rein, die müssen dann halt 14 Tage in Quarantäne. Es gibt KEIN Einreiseverbot merh für Thailand.


    Als Thailand mit der neuen Regelung begann, hatte UK eine Inzidenz von 460 und kam trotzdem auf die Liste! Insofern kann ich mir nicht vorstellen, dass sie gerade Deutschland ausschließen. Nur werden sie sicherlich nicht so schnell auf den PCR-Test bei Einreise verzichten.


    Vorhin habe ich in der Bangkok Post gelesen, dass die Buchungszahlen für Dezember rasant nach oben gehen und die Hotels sich aufs Weihnachtsgeschäft vorbereiten, außerdem ist schon von zig Mio Baht die Rede, die jetzt in die Kassen fließen - da wird nicht sooo schnell wieder dicht gemacht, so lange sich die Rate der bei Ankunft positiv getesteten wie derzeit bei 0,12% bewegt.


    Dass euer Hotel einfach storniert wurde, halte ich für nicht zulässig. TUI kann schließlich nicht wissen, ob ihr nicht schon längst in Thailand seid und euch einfach die Unterkunft wegnehmen! TUI ist bei einer reinen Hotelbuchung lediglich Vermittler und nicht Veranstalter und ihr habt keine Reise dort gebucht, sondern nur ein Hotel - genauso, wie man bei booking.com oder Agoda oder sonst einem Vermittler buchen kann. Was steht denn in eurer Buchungsbestätigung drin? Und in den AGBs?

    Ich würde das nicht so einfach hinnehmen - schon gar nicht, falls das Zimmer bei booking.com jetzt teurer oder schlechter ist.

  • Vielleicht ist man im Chatrium Hotel drauf gekommen, das Bangkok sehr begehrt ist und es jetzt neue Preise gibt. Ich würde die Preisentwicklung in den nächsten Wochen beobachten.

  • Unser Reisebüro hat versucht bei einem anderen Veranstalter ein Hotel zu buchen, Dertour sagt auch schon ab, Maiers und FTI nur auf Anfrage. Das Reisebüro vermutet, dass Thailand wegen unseren explodierenden Zahlen Deutschland auf die rote Liste setzt und irgendwann keine Deutschen mehr ins Land lässt.

  • Auf der Liste der Länder die einreisen dürfen, stehen aber nicht nur Länder mit niedrigen Zahlen drauf, sondern auch Länder von wichtiger Bedeutung.

    Ich nehme an, damit meint man finanziell.

    Man muss abwarten.

    Zur Not, zumindest bei uns, da wir länger bleiben, wäre immer noch die Option über das Sandkastenmodell einzureisen.


    Abwarten.

    Auch wir werden alles möglichst so buchen, dass uns wenig Unkosten entstehen, falls es nicht klappt mit der Einreise.

  • Vielleicht ist man im Chatrium Hotel drauf gekommen, das Bangkok sehr begehrt ist und es jetzt neue Preise gibt. Ich würde die Preisentwicklung in den nächsten Wochen beobachten.

    Über Silvester könnte das stimmen -ansonsten gehen die Preise in Bangkok stetig nach unten! Ich hab das Millennium Hilton schon zweimal umgebucht, weil es immer billiger wurde!

    Hab auch bei anderen Hotels geschaut - für Januar sind die Preise in Bangkok ganz erheblich unter denen der letzten Jahre!

    Millennium Hilton z.B. schon ab 60€, sogar Executive Room mit Lounge-Zugang nur 90€ - das gab's in den letzten 10 Jahren nicht!!! Chatrium Riverside, die Suite mit Flussblick (genial!!!!) für120€ mit Frühstück ... da kann man sonst nur von träumen.

  • Mich irritiert, dass auch Dertour die Reisen storniert und die anderen Reiseveranstalter wie Maiers, FTI usw. nur auf Anfrage buchbar sind.


    serenity

    da hast du grundsätzlich recht, wir könnten ja schon längst in Thailand sein. Aber sollen wir uns mit Tui anlegen und letztendlich den kürzeren ziehen? Habe ich eigentlich keine Lust drauf. Wir haben jetzt das Chatrium über booking.com für 638,- €, anstatt für 621,- € bei Tui, gebucht. Einziger Unterschied, bei Tui war es Zimmer mit Flussblick und bei booking.com ist es nur Stadtblick, weil Flussblick ausgebucht war.


    Nachdem ich die Buchungsbestätigung für das SHA+ eben bekommen habe, habe ich mich gleich an die Beantragung des Thai Passes gemacht. War einfach und ging auch flott zu bearbeiten. Wir haben jeder einen Bestätigungscode für die Registrierung bekommen, können wir davon ausgehen, dass grundsätzlich erstmal alles ok ist mit den Anträgen?

  • Hallo Petra,


    das ist ja wirklich sehr blöd.


    Ich kann mich noch erinnern, als wir nicht wussten im letzten und dieses Jahr, ob unsere Reise(n) zustande kommt/en oder nicht, dass das einfach auch die ganze Vorfreude schmälert. Umso ärgerlicher finde ich es jetzt, da die ganze Situation dermaßen unnötig ist und gleichzeitig mit Ansage so gekommen ist.


    Möglicherweise kommt es auch bald so, dass manche Länder nur noch eine Einreise mit Booster-Impfung erlauben. Habt Ihr mittlerweile Termine bekommen?


    Wir drücken Euch ganz fest die Daumen, dass es mit Thailand klappt und ich hoffe auch für uns, dass es nächstes Jahr bei uns mit Namibia klappt. Ich habe auch ein paar wenige, aber wichtige Bausteine bei einem großen Veranstalter gebucht.

    Im Namibia Forum habe ich vor Monaten auch mal gelesen, dass dort einfach von einem großen Veranstalter (war nicht die TUI) einfach mal etwas storniert wurde. Finde ich eine Frechheit, da ist man als Kunde in der Praxis irgendwie machtlos und oftmals kann da das RB trotz größtem Einsatz auch nix machen.


    Liebe Grüße

    Sabine

  • Mich irritiert, dass auch Dertour die Reisen storniert und die anderen Reiseveranstalter wie Maiers, FTI usw. nur auf Anfrage buchbar sind.

    Das ist halt das Problem mit den Reiseveranstaltern ... Die haben in erster Linie ihre Pauschaltouristen im Blick und da es derzeit eine Reisewarnung für Thailand gibt und auch die Sache mit Test&Go vermutlich nicht so ohne weiteres in eine Pauschalreise eingebaut werden kann (was, wenn der Reisende gar nicht geimpft ist? oder nicht vollständig?), sagen sie jetzt einfach mal alle Reisen ab.

    An eurer Stelle würde ich zwei Dinge tun - einmal beim Hotel anfragen, ob es nicht doch ein Flussblickzimmer gibt (schon wegen dem Feuerwerk!!!!), zum anderen unbedingt eine Email an TUI, dass ihr KEINE REISE, sondern nur ein Hotelzimmer gebucht habt und darauf besteht, dass die Buchung weiter aufrecht erhalten wird.

    Außerdem unbedingt nachfragen, auf welcher Rechtsgrundlage die Stornierung erfolgt, da laut AGB derTUI für Vermittlertätigkeiten nirgendwo eine Kündigungsmöglichkeit seitens TUI erwähnt wird!