neue Nachtzugstrecken in Europa

  • Tolle Sache! Wir sind unlängst von Wien nach Rom gefahren. Abends noch ein kleiner Imbiss im Zug und ab ins Bett, morgens dann Frühstück mit Ausblick auf die Toskana...



    ... und bereits zwei Minuten nach der Ankunft Cappuccino e un Cornetto in einer Bar mitten in der Stadt.


    Und da es "Tagesrand-Fahrten" sind, hatten wir bei 3 Übernachtungen 4 volle Tage in Rom. Klar ist es teurer als fliegen, aber es ist auch klar besser. Und es ist nicht so, dass Bahnfahren zu teuer ist, fliegen ist einfach viel zu billig.


    ...Bologna...

    Unbedingt! Die Fette (Essen), die Gelehrte (Universitäten), die Rote (Farbe vieler Gebäude, gerne auch politisch gemeint). Eine großartige Stadt!