Die erste Reise nach Costa Rica - und viele Fragen

    • Hallo Zusammen,

      wir möchten im November/ Dezember 2012 unseren Urlaub in Costa Rica verbringen und haben 5 Wochen Zeit. Anfangs dachten wir uns, es ist ein kleines Land, aber je mehr wir lesen umso faszinierender finden wir CR, und es tauchen immer mehr Fragen auf. Zum einen was die Reisezeit angeht und auch die Tourenplanung. Wir haben reichlich Backpacker Reiseerfahrung in Asien, aber wir waren noch nie in Süd/Mittelamerika. Auch stellt sich die Frage Bus oder Auto, oder aber auch beides kombiniert, denn für 5 Wochen ein Auto ist kostenmäßig auch ein gewisser Happen .
      Wir sind noch im Anfangsstadium , aber hier mal eine Auflistung unserer Wunschziele, mit der Hoffnung auf den einen oder anderen guten Tip. Wir möchten eine Kombination von Wandern, aber auch Relaxen an schönen Stränden. Freuen uns auch über besondere Tips von Übernachtungsmöglichkeiten in direkter Strandnähe. Suchen in erster Linie einfache, aber nette, saubere Unterkünfte . Haben als Reiseführer den Loose.

      Hier unsere vorläufige Reisewunschliste, vielleicht kommt das eine oder andere Ziel dazu oder wird gestrichen:

      Frankfurt - Alejuela
      Arenal - Sta. Elena -Rincon de la Vieja - Liberia -
      Halbinsel Nicoya was ist hier interessant ? -
      PN Manuel Antonio -
      Cerro Chirripo Wanderung 2-3 Tage, geht das im Dezember?
      PN Corcovado Wanderung 2-3 Tage, im Dez. möglich? und ist es möglich ohne Führer oder eher empfehlenswert mit Führung? Gleiche Frage auch beim Chirripo
      Unsicher sind wir in Bezug auf Regenzeit bei der Karibikseite, was sollte hier auf der Liste stehen PN Tortuguero und PN Cahuita, oder reicht einer der beiden?
      San Jose - Frankfurt

      So, das war eine kleine Zusammenstellung unserer Fragen, über die Gefahren mit Schlangen etc. will ich erst mal keine Frgen stellen, das kommt dann später

      Gruß

      Ana
      Ich wünsche genug Welt & Zeit.
    • Hallo!
      Wenn mich nicht alles täuscht kann es november-dezember in der region gerne mal regnen.. dh. allerdings, dass es evtl für 1-2h am tag richtig giesst und dann aber auch wieder die sonne rauskommt (meistens nachmittags).
      mit öffentlichen bussen seit ihr in costa rica prima bedient. den stress mit mietwagen würde ich mir nicht antun...
      viel spass!
    • Hallo,

      danke für Deine Antwort. Mit etwas Regen rechnen wir, aber hoffentlich nicht so viel...;-)
      Wie meinst Du das mit dem Stress beim gemieteten Auto? Welche Erfahrung hast Du in CR mit Mietwagen bzw. mit öffentl. Bussen gemacht.

      Gruß

      Ana
      Ich wünsche genug Welt & Zeit.
    • werde auch im november in costa rica + panama sein.
      hoffe auch auf gutes wetter ;)
      hab mich jedoch noch nicht so sehr mit dem land befasst.
      grober plan ist san jose, arenal, nationalpark, limon und von dort aus nach panama auf die bocas del toro. wird also vielleicht nur auf karibikküste hin hinauslaufen. aber mal schauen. machen wir auch relativ spontan d.h. wetterabhängig.
      geplant ist alles mit bussen zu machen.
      mehr infos hab ich leider noch nicht 8-)
      www.horizontemaravilloso.com
      Spanisch lernen in Ecuador
    • Hallo Ana,

      wir hatten in Costa Rica zunächst einen Mietwagen für die Rundstrecke Alajuela - Poas - Arenal - Santa Elena/Monteverde - Alajuela.
      Hat alles prima geklappt, kein Problem.

      Anschliessend sind wir jeweils per Bus von San José aus zunächst an die Pazifikküste zum Nationalpark Manuel Antonio und danach auf die Karibikseite nach Puerto Viejo gefahren.
      Das Busfahren hat auch problemlos geklappt.

      Je abgelegener das Zielgebiet ist bzw. wieviel Zeit man dafür hat, desto ratsamer ist es wahrscheinlich, einen Mietwagen zu nehmen, sonst schafft man es womöglich nicht in einem engen Zeitplan.

      Unseren Reisebericht findest du hier:

      http://silke-und-max.de/CostaRica.htm
      Filika - Best regards,

      Silke
      -----------

      visit us on the internet: http://www.silke-und-max.de
    • Hallo Ana,
      nachdem Ihr Euch auch in Regen- und Nebelwäldern bewegen werdet, bereitet Euch lieber auf ein paar wolkenbruchartige Regenfälle vor.
      Auto mieten oder Bus: 5 Wochen ist eine lange Zeit und mit den öffentlichen Verkehrmitteln könnt Ihr Eure Ziele leicht erreichen.
      Wie Silke schreibt: Plant genügend Zeitfenster ein. Bei den ausgebauten Straßen ist ein Auto nicht nötig, bei Nebenstrecken schon deshalb gut, um bei den Nasenbärfamilien am Straßenrand, den großen Waranen auf einer Baumgruppe einfach mal anhalten zu können.
      Das ist natürlich sehr subjektiv und vor allem budgetabhängig.

      @Bellakern: Welcher Stress mit dem Mietauto? Verstehe ich nicht, war absolut problemlos.

    • Hallo Zusammen,

      erst mal danke für die Tipps.
      Auf den einen oder anderen Regenschauer stellen wir uns ein und bei 5 Wochen geplanter Reisezeit werden auch die Zeitfenster etwas lockerer sein, als wenn wir "nur 3 Wochen" urlauben. Trotzdem möchte ich im Vorfeld einiges abklären, besonders aktuell, da ich plane demnächst die Flüge zu buchen. Oder sollte ich noch wegen der Preise warten???
      @Angelika, danke für die Info, hattest mir ja schon mal geantwortet, hier noch folgende Fragen: wie ist das Preisgefüge in den "normalen Guesthäusern"? 2010 ist ja noch nicht so lange her. Ich habe mir einige Online angeschaut, aber die Preise waren mir zu hoch, wie hast Du den B&B Markt erlebt?
      @ Silke & Max, eure Reise habe ich mir schon vor einiger Zeit angeschaut, klasse!!! Mehr davon!!! Ihr wart ja in der Hochsaison in CR, habt ihr ohne Vorreservierung ohne Probleme Zimmer bekommen? Werd mir dann aber noch mal in Ruhe den Bericht durchlesen und vielleicht Fragen stellen.
      @goodgrief, willst Du nicht für 1 Jahr oder so auf Reise? Viel Spaß, vielleicht treffen wir uns ja, wir sollten so Vivien&Erhard Anhänger tragen. Ich habe noch eine Anfrage im CostaRicaForum laufen, habe da ganz schöne Tipps für die NP bekommen. Dir Puro Vida für die Reise!!!!!!!!!
      Also, alle Tips, Unterkünfte werden gerne angenommen.
      :-/ Hab vor einigen Tagen eine Knie-OP gehabt und sowas ist ideal um eine Reise vorzubereiten ;)
      Gruß

      Ana
      Ich wünsche genug Welt & Zeit.
    • Ana wrote:


      @goodgrief, willst Du nicht für 1 Jahr oder so auf Reise? Viel Spaß, vielleicht treffen wir uns ja, wir sollten so Vivien&Erhard Anhänger tragen. Ich habe noch eine Anfrage im CostaRicaForum laufen, habe da ganz schöne Tipps für die NP bekommen. Dir Puro Vida für die Reise!!!!!!!!!
      Also, alle Tips, Unterkünfte werden gerne angenommen.
      :-/ Hab vor einigen Tagen eine Knie-OP gehabt und sowas ist ideal um eine Reise vorzubereiten ;)
      Gruß

      Ana


      ja sind wenn alles klappt 1 jahr unterwegs und haben im november costa rica geplant, daß steht jetzt schon fest, weil wir dort besuch aus deutschland bekommen.
      genau vivien&erhard anhänger, genauso wie beim blinddate 8-)

      schick mir doch bitte per pn mal den link zu deiner anfrage im costarica forum. wäre super.
      und gute besserung wünsch ich dir.
      www.horizontemaravilloso.com
      Spanisch lernen in Ecuador
    • Ana wrote:


      @ Silke & Max, eure Reise habe ich mir schon vor einiger Zeit angeschaut, klasse!!! Mehr davon!!! Ihr wart ja in der Hochsaison in CR, habt ihr ohne Vorreservierung ohne Probleme Zimmer bekommen? Werd mir dann aber noch mal in Ruhe den Bericht durchlesen und vielleicht Fragen stellen.

      Gruß

      Ana



      Wir hatten das Auto natürlich im Voraus gebucht und ebenso die Unterkünfte in Alajuela und am Arenal sowie die Übernachtungen ganz am Ende in Puerto Viejo, der Rest fand sich auch so (war ja auch nicht mehr viel).

      Diese Voraus-Buchungen habe ich aber v.a. deswegen gemacht, weil ich diese Unterkünfte unbedingt haben wollte. Die anderen waren eher egal.
      Filika - Best regards,

      Silke
      -----------

      visit us on the internet: http://www.silke-und-max.de
    • Hallo Ana,

      nach B&B habe ich nicht geguckt, kann Dir leider keine Infos geben.
      In Ostional gab es ausser unserem Resort im größeren Umkreis keine anderen Unterkünfte, in Guanacaste nur ein auf Pferderitte spezialisiertes Resort.
      In der Arenalregion würde ich selbst das von Silke empfohlene Hotel nehmen.

      Gute Besserung und viel Spaß bei der Planung!
      Angelika
    • Hallo Ana, hallo Goodgrief.

      Auch wir werden in der Zeit in CR sein - das erste Mal - und werden Unterkünfte in folgenden Orten buchen - ohne Mietwagen:
      Orosital
      Sarapiqui
      La Fortuna
      Tenorio
      Sonzapote (La Cruz)
      und San Jose.

      Das ist sicher keine typische CR-Reise, ganz ohne Meer.
      Aber bestimmt mit viel Natur.
      Schöne Grüße von Annette

      Wir sind early birds =)
    • Hallo Ana,

      ihr seid zurück aus Mallorca - habe deinen Bericht und die Fotos gesehen.

      Und nun - ist noch was zu planen für die große CR-Reise?

      Wir haben ja alle Unterkünfte (und Transporte) fest bei Tierra Verde gebucht und nun gibts nichts mehr zu tun, oder doch?

      :-/

      Bei mir kommen nach Buchung immer Zweifel. Sind die gebuchten Orte richtig? Hätten wir nicht doch noch in Richtung Süden oder an die Küsten gehen sollen?

      Ich werde versuchen, ein paar Brocken Spanisch zu lernen.

      Ein schönes Wochenende


      Schöne Grüße von Annette

      Wir sind early birds =)
    • annette1955 wrote:


      Ich werde versuchen, ein paar Brocken Spanisch zu lernen.


      Das mache ich auch schon regelmäßig, denn nicht überall in Mittel- und Südamerika spricht man englisch.
      Viele Grüße
      Petra
    • annette1955 wrote:


      Ich werde versuchen, ein paar Brocken Spanisch zu lernen.

      Ein schönes Wochenende





      Habe letztes Jahr einen Grundkurs in Spanisch belegt und es hat was gebracht. Schon mal der Aussprache wegen.
      Das Gelernte habe ich in einer Excel Tabelle festgehalten. Deutsch-Spanisch und - Aussprache. :)
      Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, liest nur eine Seite davon.
      (Aurelius Augustinus)
    • Hallo Annette, hallo Zusammen,
      die Planung ist immer im Fluss, dadurch dass wir nur einige Dinge wie Auto + Urwaldtour vorbuchen, bleiben viele Dinge noch offen, aber das ist ja von uns so gewollt. Die Vorfreude ist ja bekanntlich die größte Freude.
      Ich habe Grundkenntnisse im Spanisch und werde aber noch ein Herbstferienkurs besuchen, mache mir da wegen der Sprachverständigkeit erst mal keine Gedanken, weiss aber durch Erfahrungen, wenn man ein bißchen die Sprache kann, öffnen sich die Herzen. Immer gerne im Gepäck habe ich den den Kauderwelsch für das jeweilige Land.
      Hier meine vorläufige Planung:
      15.11.2012 Ankunft San Jose , den nächsten Tag Fahrt mit Lokal-Bus und Boot nach Tortuguero und hier bleiben wir 2 Tage und haben Touren gebucht bei Barbara Hartung- www.tinamontours.de/touren.htm
      Weiterfahrt mit Boot nach Moin und von dort mit Lokal-Bus nach Cahuita NP. Hier werden wir 3-4 Tage bleiben ( Unterkunft ?, hoffentlich direkt am Meer). Weiterfahrt mit Bus zurück nach San Jose und hier werden wir unser Auto von http://www.wild-rider.com/car-rental-rates/ für 4 Wochen übernehmen. Ab jetzt sind wir flexibler, so hoffen wir, und haben zwar eine grobe Planung, werden uns aber Wetter und Landesumständen anpassen. Mögliche Planung ab hier: nachmittags mit Auto weiter ins Orosital – 2 Tage wandern und Vulkan Irazu – weiterfahrt nach Arenal ( 2 Nächte ), danach 2 Tage Santa Elena ( wandern ). Weiterfahrt nach Rincon de la Vieja ( 2 Übernachtungen ) und dann Richtung Nicoya-Halbinsel, wahrscheinlich einen Strandtag in Brasilito. Ab hier planen wir mit diversen Stops Ri Matapolo die Küste entlang zu fahren. So um den 5./6. Dez. Möchten wir den Chirripo besteigen, allerdings werden wir die Buchung erst bei Ankunft in Costa Rica vornehmen und auf unser Glück hoffen, dass noch Plätze frei sind. Fest gebucht haben wir bei Osa Travel ( Felix Menocal ) eine 3 Tage Tour in den Corcovado NP. Danach brauchen wir wahrscheinlich Erholung an einem schönem Strand, bevor wir Ri Alajuela reisen und am 20. Dez. wieder Ri Deutschland fliegen. Natürlich werden wir auch auf unseren Touren den Poas und andere Highlights besuchen, aber je nach Wetter und sonstigen Umständen. Unterkünfte werden wir nicht fest vorbuchen, bis auf San Jose und Alajuela, alle anderen werden wir kurzfristig buchen oder suchen.

      Also, falls noch jemand Tips hat, gerne.
      @Annette, und wir werden uns ja wahrscheinlich im Flieger treffen :) .

      Viele Grüße

      Ana


      Ich wünsche genug Welt & Zeit.
    • @ all: Tipps hätte ich auch noch gern ;)

      Sollten wir Ausflüge (in NP oder Urwald) von
      Orosital
      Sarapiqui
      La Fortuna
      Bijagua,Tenorio
      Sonzapote
      (La Cruz) aus vorbuchen?


      @Ana, tja 10 Tage mehr wären wohl besser gewesen.
      Aber wer weiß, wielleicht kommen wir so auf den Geschmack, dass wir nochmal hin wollen.

      Schöne Grüße von Annette

      Wir sind early birds =)
    • Hi wir sind aus CR zurück und

      so - wir sind wieder in cold Germany und wären am liebsten in CR geblieben.

      Ach, wir haben ja so viel gesehen. Und was wir alles nicht gesehen haben!!!
      Unsere Route verlief so:
      Orosi / 4
      Sarapiqui / 5
      La Fortuna / 3
      Bijagua–Tenorio / 4
      Sonzapote-La Cruz / 7
      San Jose / 2

      Sarapiqui, La Fortuna und Bijagua - nur Regen. Auch das muss man erlebt haben.
      Hätten wir nicht vorgebucht, wären wir früher weitergereist.
      Orosi und Sonzapote genial!

      Für einen erneuten Aufenthalt in CR würde ich Spanisch lernen, bzw nur die deutschsprachigen Unterkünfte nehmen.
      Ich finde es sehr wichtig, dass man die Sprache kann. Uns ist sicher dadurch viel entgangen.

      Jeder Aufenthaltsort für sich war für uns sehr interessant. Mit der hohen Luftfeuchtigkeit kam ich zwar ganz gut zurecht.
      Aber das Nächtigen in feuchter Bettwäsche (Bijagua) war sehr unangenehm. Dort hatten wir Luftfeuchtigkeit von 96 %.

      Unsere Eindrücke und was wir so erlebt haben, schreibt mein Mann in Form von "Urwaldg'schichten". Die schicken wir auf Wunsch gern per E-Mail zu. Die erste vom Orosital ist fast fertig.

      Und die Fotos kann man dann auch nach und nach auf unserer Homepage sehen. www.bernet-bilderwelt.de

      Schöne Grüße von Annette

      Wir sind early birds =)
    • Hallo Annette,
      da wir auch in die Planung für nächstes Jahr eingestiegen sind, würde mich Euer Bericht sehr interessieren.

      Unsere Reisezeit wäre aberMitte/Ende Dezember 2013 - Anfang Januar 2014. Dann kämen wir vermutlich nicht in die Regenzeit rein., denke ich. Wir sind noch immer hin- und hergerissen, ob wir Touren buchen und es bequem haben wollen, oder flexibel bleiben wollen und nur den Flug buchen.

      Zunächst schenke ich meinem Mann zwei Reiseführer zu Weihnachten (wir schenken uns eigentlich nichts ;-)), einmal den Reise Know How und dann den Loose, so kann man auch mal querchecken. In die Budget-Unterkünfte wollen wir nicht, aber auch nicht das Geld rausschleudern.

      Ein Angebot von Erlebe Costa Rica haben wir uns schon mal geholt, das ist recht interessant, aber man ist dann schon an die Zeiten/Vorgaben gebunden.

      Wir haben aber noch viel Zeit...
      Viele Grüße
      Petra