Posts by Claudi

    Ich nutze auch komoot und bin zufrieden damit. Nur das letzte Mal hab ich meine Tour gelöscht als ich den Endpunkt bearbeiten wollte.

    Hab mal wieder vergessen auf "stopp" zu drücken und die Wanderung wurde in der Seilbahn weiter aufgezeichnet.

    Ich aber nehm an das war reiner Operatorfehler :-/ da es sonst immer geklappt hat. Hier ist halt schade, dass man nicht zurück kann. Also die Tour ist dann leider futsch.


    Super praktisch finde ich, dass man auf der Route direkt die Fotos verknüpfen kann.

    So suche ich mir auch die Touren raus, und habe schon mal Eindrücke was einen unterwegs erwartet.

    Saugen tuts bei mir eigentlich nicht so, aber ich hab als die weltweiten Karten drauf ( gekauft als sie im Angebot waren für 20 Euro) und ich lass mich meistens offline routen.


    WEnn du eine Tour runterlädst musst du meines Wissens die Karten nicht kaufen... bin mir aber nicht sicher.

    Nur die Aussicht auf eine gute Brotzeit trieb mich die Berge hoch. Auch heute noch werd ich maulig, wenn es ständig bergauf geht. Das ist einfach nicht meins.

    Genau das denke ich mir auch jedes Mal wenn ich einen Berg hoch schnauf8-)


    Flicka, schön wie entspannt du unterwegs bist. Und ein WEllness Tag zwischendrin ist genau richtig:thumbsup:


    Das mit dem Fossilien klopfen muss ich mir merken, das wäre mit Sicherheit was für meinen Neffen.

    Denk dir nichts Angelika, ich habe davon auch das erste Mal gehört, und ich wohn noch näher dran als du:S


    Wir sind letztes Jahr einen Tag in der Gegend um Essing gewandert (wirklich ein sehr hübscher Ort) und haben dort auch spontan die Tropfsteinhöhle Schulerloch besucht. Kannte ich auch nicht, aber wir kamen halt gerade vorbei und es war wegen Corona nichts los.

    Vielleicht liegt das ja auch auf deiner Strecke.


    Wie schwer war eigentlich dein Rucksack? Und bist du mit Turnschuhen oder mit festerem Schuhwerk gelatscht?


    Mir würde das schon auch gefallen mehrere Tage zu wandern, aber aktuell tun mir nach einem Tag wandern am nächsten Tag immer noch die Hufe weh.

    Herlich willkommen Venete.=)

    Wir gerade erst im Dezember auf Teneriffa, 10 Tage im Osten (Igueste) und 10 Tage auf dem Berg oberhalb von Adeje.

    Es war ein wirklich schöner Aufenthalt dort:thumbsup:

    Für dich alles Gute für deinen Neuanfang, mit Sicherheit nach einer sehr schweren Zeit.

    Vielen Dank Silke für den schönen Bericht, der gleich wieder das Thailand Fernweh schürt.:*

    Schön, dass ihr euch so abseits von bekannten Pfaden bewegt, ich musste erst mal googeln wo ihr überall wart.:S

    Ich weiß auch nicht, ob ich mich trauen würde durch Bangkok mit dem Moped zu fahren.:huh:

    Hallo Gudi,

    ein wirklich buntes Fest. Mich würde interessieren, wie sie die Blüten dann haltbar machen, dass diese dann zur Parade immer noch so hübsch aussehen.

    Mein Favorit - wobei es schwer ist bei der bunten Pracht Favoriten zu nennen - der Wal und Biene Maja finde ich toll.


    Danke fürs kurze Mitreisen lassen in eine schöne bunte Welt:love:


    Lieben Gruß

    Claudi

    Liebe Sabine,

    vielen Dank für das wirklich schön bebilderte und ausführlich beschriebene Mitreisen lassen.


    Dass deine Mitreisenden das alles nicht so schlimm fanden, hätte mich wahrscheinlich nochmal doppelt zur Weißglut gebracht.

    Basics sollten einfach stimmen und dazu gehört einfach mal ein Grundsätzliches an Kommunikation. Generelle Infos und auch Wegkenntnis gehören meiner Meinung nach dazu.


    Auf meiner Wunschliste steht schon seit Jahren die Serengeti inkl. der großen Migration. Auf Grund deiner Beschreibungen werde ich mir das aber nochmal überlegen, denn ein Teil dieser Hetzjagd zu sein möchte ich auf keinen Fall.


    Die Fliegenklatsche werden wir auf alle Fälle in unsere Gepäckliste mitaufnehmen, jetzt defintiiv wenn sie auch zum Leben retten eingesetzt werden kann=)


    Lieben Gruß

    Claudi

    Katharina, welcome back aus Schottland. Das heißt ihr hattest schottisches Wetter?

    Ich schreib dir gleich eine PM....=)


    Petra, du bringst mich wieder ins Grübeln:roll: Auch wenn es ein komplett voller Tag ist, andererseits wir sind ja nicht zum Spaß da (Achtung Ironie8-)) könnte ich bei Schotia die Kombitour buchen. Das wäre natürlich auch noch eine Option. Und am Tag vorher könnten wir uns am nachmittag schon mal allein auf Pirschfahrt begeben. Ich bequatsch das mal mit J.

    Supertoll und der Bauch ist ja fast größer als der ganze Löwe;)


    Der Hippopool ist ja start, wenn du das Bild einfach nur so reingestellt hättest ohne Erklärung hätte ich gedacht, das sind Steine.


    Bin gespannt wie es weitergeht - mit Moses - ich befürchte das Brodeln wird nicht besser und wird sich früher oder später entladen:S

    So wäre es zumindest bei mir8-)


    Und jetzt muss ich doch nochmal nachfragen: welches Objektiv hattest du drauf und welches hättest du gern drauf gehabt?


    Grüssle

    Claudi

    Die Route ist jetzt mal so gebucht. Wieder eine Mischung aus B&B, Appartment und AirBnb.
    Die Kontakte bis jetzt alle super nett, wir sind schon sehr gespannt.


    Für den Addopark wollten wir erst direkt in Addo übernachten, sind jetzt aber doch kurzfristig auf Colchester umgeswitcht, hier auf den Footprints eines Elefanten und ich glaub auch von Vivien und Erhard. Das letzte Zimmer, war halt dann "leider" die Honeymoonsuite8-)

    Das Südtor nach Addo ist wohl wieder offen, aber ausschlaggebend war für uns die Tour nach Schotia. Hier muss man wohl immer selber hinfahren, und auf die Rückfahrt nachts gegen 21 Uhr nach Addo (Fahrzeit 45 Minuten) hatten wir keine Lust. Nach Colchester sind es nur 20 Minuten auf der Schnellstraße, das sollte gehen.

    Die Hitgeheim Lodge hätte ein Paket gehabt, für eine Addo Fahrt, Transfer und Pirschfahrt nach Schotia, 2 ÜN inkl. Essen.

    Da merkt man wohl die Hauptseason und das Ganze schlägt dann mit einem knappen Tausi zu Buche. Das war uns doch zuviel.


    Jetzt wollten wir noch als Tagesgäste nach Botlierskop. Hier gibt es eine Tour am vormittag und eine am nachmittag.

    Was meint ihr? Ich tendiere zur Nachmittagstour, in der Hoffnung dass die Miezekatzen dann über mittag wohl geruht haben und vielleicht schon mal nach potenzieller Nahrung suchen8-)



    Lieben Gruß

    Claudi

    Ein toller Bericht und klasse Bilder, trotz falschem Objektiv:love:

    Ich glaub mit Moses hätte ich die Krise bekommen, vielleicht weiß er nicht dass gutes guiding auch sein Trinkgeld beeinflusst?

    Oder er hatte noch nicht viele Gäste die sein Handeln hinterfragt haben, sondern nur der Gruppe nachgedröppelt sind.

    Die Unterkünfte sehen super aus. Im Zelt kommt dann nochmal mehr Afrikfafeeling auf, vor allem wenn man nachts die Geräusch noch besser hört.

    Wir sind mit unserer Planung nun auch etwas weiter, so ist der aktuelle Stand:


    Abflug 18.40


    Ankunft 10.00 CPT

    V & A

    CPT

    Tafelberg; V & A

    CPT

    Hout Bay & Chapmans Peak

    CPT

    Kap, Simons Town

    CPT

    Bloubergstrand

    >> Franchoek

    Weintour

    >>Hermanus (Gansbaai)

    Über Betty Bay

    Hermanus (Gansbaai)

    Whale Watching

    >>Swellendamm

    Über Kap Agulhas und De Hoop

    >> Outshorn

    Über Route 62, evtl. Swartberg & Prince Albert

    >> Plettenberg Bay

    Evtl. Price Albert

    Plettenberg Bay

    Whale Watching & Robberg Wanderung

    >>Jeffreys Bay

    Über Tsitsikama und Francis Bay

    >>Addo

    Nachmittagstour Schotia

    Addo

    Morgentour Addo

    >>Knysna


    Knysna


    Knysna


    >> Mosselbay

    Über 7 Passes scenic drive & Wilderness

    Mosselbay

    Botlierskop Game Drive (3 h; 10:00 oder 14:00 Uhr)

    >> CPT


    >> CPT Airport (9:30)