Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 665.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Reisebericht Pantanal

    Vivien - - Brasilien Forum

    Beitrag

    Tja, trotz aller Anstrengugnen von Seiten der Administroren und von HaPe ist es Dir nicht gelungen Deinen Beitrag entsprechend zu editieren. Es gab genug Hilfestellung, also würde ich mich mal an meiner eigenen Nase fassen und mir Gedanken darüber machen, warum gerade ich es nicht schaffe den Bericht wieder zu vervollständigen. Es ist sicher nicht das Problem des Forums, das Problem sitzt meist vor dem Bildschirm. Ich möchte Dir hier nicht zu nahe treten, aber wenn die technischen Anfoderungen n…

  • Naxos 04.07.2018, 30 Grad, sonnig leichter Nordwind Wie gestern geplant machten wir uns heute auf zur Südtour nach Kaladas. Hier ist eher der Weg das Ziel, denn außer schöner Berglandschaft und steilen Serpentinen, die auch diesmal dank kaum Verkehr gut zu fahren waren, gibt es nicht wirklich irgendwelche Sehenswürdigkeiten. Waren schon gespannt ob der historische Tower, auf den nach wie vor hingewiesen wird inzwischen schon fertig renoviert und das Teilstück der Straße asphaltiert ist. Aber wie…

  • Naxos 27.06.2018, 26 Grad, Wetter spielt verrückt Wir sind ja nun schon viele Male um diese Zeit hier gewesen, aber heuer gibt es wirklich viel mehr Wetter. Nicht wie sonst Sonne und heiss, bis zum Abwinken und mehr oder weniger starker Nordwind, sondern viel mehr Wolken, mehr Südwind und heute sogar dicke Regentropfen am Spätnachmittag. So kennen wir es gar nicht. Ein Kollege von Erhard ist derzeit im südlichen Bereich der Kykladen mit dem Segelboot unterwegs und postete „was ist los in Grieche…

  • Paros, 25 Grad starker Nordwind Heute ist unser letzter ganzer Tag auf Paros. Wir sind leider beide gesundheitlich inzwischen etwas angeschlagen und kämpfen etwas mit unserer Erkältung, daher verzichteten wir heute auf Strand und Sonnenbaden, was uns bei dem kühlen Wind sicher nicht gut getan hätte. Stattdessen gut eingepackt mit unserem Scooter die Insel umrundet, auf der Ostseite mit Rückenwind runter, auf der Westseite mit starkem Gegenwind wieder zurück. Die kurvenreiche Straße bot immer wie…

  • Paros 30 Grad Heute war Ausflugstag, das Wetter passte und der Wind war auch moderat, so dass es uns nicht vom Scooter wehte. Fuhren wieder eine unserer Lieblingsstrecken und zwar in die Berge hoch und über Kostos nach Lefkes. Verkehrsmäßig war es auch kein Problem, und wir konnten gemütlich wieder rumtuckern. Auch wenn wir fast immer die gleichen Motive inzwischen wahrscheinlich haben, so ist es doch meist eine andere Perspektive, same same but different. Auch in den beiden Dörfern ändert sich …

  • Wir haben heute unsere EOS 550 + Tamron und Zubehör bei Ebay zum Verkauf eingestellt und hatten sofort nach Veröffentlichung den Zuschlag per Sofortkauf von einem Käufer erhalten. Die Freude aber auch das Erstaunen über diesen schnellen Deal war groß.Der Käufer, aus UK, kontaktierte uns auch umgehend zwecks der Zahlungsmodalitäten. Soweit alles easy, dachten wir und übersandten natürlich die entsprechenden Daten. Dann kam ein mail in Englisch, dass wir den Versand doch bitte per DHL Kurier nach …

  • Zitat von Gundi: „Wow, eure Schilderungen und Fotos machen wirklich Lust auf eine Andalusienreise. Ich könnte mir als Reisezeit dafür auch das frühe Frühjahr ganz gut vorstellen (dann ist es bestimmt nicht ganz so heiß). Euer Fazit ist ja schon sehr aussagekräftig. Aber habt ihr jetzt abschließend auch einen Favoriten, also welche der drei Städte hat euch insgesamt am besten gefallen? Benötigt man dort Spanischkenntnisse, oder wird Englisch weitestgehend verstanden?..... “ Hallo Gundi, schön, we…

  • Sind wieder daheim und hier das Fazit unserer Andalusienreise: Wir würden die Reise wieder genau so planen, auch die Jahreszeit war angenehm, nicht zu heiß und bis auf ein Gewitter am letzten Abend auch nicht zu feucht. Wenn man keine direkte Rundreise plant ist die Alternative mit dem Zug von Stadt zu Stadt zu fahren die wesentlich bessere Wahl, zumal die Bahnhöfe immer im Centrum liegen. Wir hatten uns die Zugtickets im Voraus per Internet bestellt. Unsere Hotels sind durchwegs empfehlenswert,…

  • Sevilla, 27 Grad, weißblau und heiter Heute war unser letzter Tag in Sevilla und wir liessen es wieder langsam angehen. Unsere Besichtigung des Real Alcazar hatten wir für 13 Uhr ja schon daheim online gebucht, was sich wieder als Glücksgriff erwies, denn wir konnten einfach nur durchgehen und die mindestens 200 Meter lange Warteschlange hinter uns lassen. Zuerst sind wir allerdings nochmal durch den wunderschönen großen Park „Maria Luisa“ zur Plaza Espana spaziert. Heute am Samstagvormittag war…

  • Hier noch das Bild von der Stierkampfarena vivien-und-erhard.de/forum/ind…1672129f72bda3797d7897b44

  • Sevilla, 25 Grad, vormittags Regen, nachmittags weißblau und heiter Der heutige Tag empfing uns mit Regen, so dass uns nichts wirklich pressierte und wir ganz gemütlich beim super guten Frühstück sitzen bleiben konnten. Unsere vorab gebuchte Besichtigung der Kathedrale, der Giralda (Glockenturm) und der Kirche del Salvador war ohnehin erst ab13 Uhr. Pünktlich hörte der Regen auf so daß wir bei Sonnenschein losgingen. Vorbei an den langen Warteschlangen vor der Kathedrale konnten wir mit unserem …

  • Sevilla, 30 Grad wolkenlos Auch diesmal hatten wir eine nette und sehr kompetente und in besten deutsch sprechende Führerin im mittleren Alter als unseren Guide. Imna führte uns kreuz und quer durch das Gassengewirr des jüdischen Viertels und erzählte uns viele nette kleine Geschichten zu den einzelnen Sehenswürdigkeiten. Die 2 stündige Tour verging im Fluge und endete beim Metropol Parasol, einem etwas gewagten architektonischen Bau der bei den Sevillanos „Die Pilze“ genannt wird, aber eigentli…

  • Sevilla, 30 Grad wolkenlos Wir sind hier in Spanien zu echten Zugfans geworden, in gut 1 Stunde sind wir mit dem „MD- Mittle Distance Zug“ nach Sevilla hochgefahren. Wieder alles easy und komfortabel. Unser Hotel Rey Alfonso X, liegt im historischen Zentrum an Rande vom Santa Cruz Viertel, besser geht’s nicht, alle Sehenswürdigkeiten zu Fuß erreichbar. Das Hotel sehr stylisch mit Rooftop-Pool und Terrasse samt Blick über die Stadt. Zwar ist die Terrasse nicht so heimelig wie in unserem Hotel in …

  • Jerez de la Frontera, 27 Grad wolkenlos, Wir hätten uns nicht gedacht dass das Reisen mit dem Zug so einfach und komfortabel hier ist. Alles wirklich easy und pünktlich noch dazu. Die Strecke zwischen Cordoba und Jerez über Sevilla war landschaftlich sehr abwechslungsreich, Orangenplantagen und Olivenbäume so weit das Auge reicht, dann blühende Sonnenblumenfelder und normaler Getreideanbau, auch der Osborn Stier mitten in der Prärie durfte nicht fehlen. Bei der Ankunft In unserem Hotel La Fonda …

  • Cordoba, 27 Grad fast wolkenlos Haben gestern Abend (22.Uhr) in der Taverne Salinas, einem typischen spanischen Lokal, trotz internationaler Speisekarte, gut und very local gegessen. Es war schon gewöhnungsbedürftig für uns, eine große Portion gebackene Auberginen mit Honigsoße als Vorspeise zu bekommen. Der Schwertfisch vom Grill war begleitet mit einer grünen Salsa und einer Art Pommes, nicht schlecht aber auch nicht ganz unser Taste. Aber der Wein war super und der Preis auch mehr als o.k. Üb…

  • nachdem wir schon Teile Andalusien bereist haben, wollten wir natürlich auch noch die anderen Must Sees besuchen. Als erstes Cordoba mit der berühmten Mezquita. Unsere Anreise mit LH war sehr entspannt und die Ausblicke auf die schweizer Berge und die Pyrenäen einfach grandios. Mit dem Aerportbus vom Flughafen Sevilla dann zum Bahnhof Santa Justa, Weiter gings dann mit dem AVE Hochgeschwindigkeitszug in 40 Minuten nach Cordoba (mit 250 km/h) besser und einfacher geht’s nicht. Cordoba empfing uns…

  • Ciao aus Palermo

    Vivien - - Italien Forum

    Beitrag

    Fazit: Wir sind gestern Abend gut wieder in MUC angekommen. Als Begrüßung gabs dann erst mal einen wolkenbruchartigen Graupelschauer. Nach den doch milderen Temperaturen in Palermo und weißblauen heitern Himmel hat uns das nicht so begeistert. Was uns jedoch begeistert hat, war Palermo, für einen 3-Tages Trip jederzeit zu empfehlen. Unser Hotel war sehr zentral, gleich in der Altstadt gelegen und so konnten wir alle wichtigen Sehenswürdigkeiten, die auch noch ziemlich eng bei einander sind, bequ…

  • Ciao aus Palermo

    Vivien - - Italien Forum

    Beitrag

    Palermo, Donnerstag, 15.03.2018, 19 Grad bedeckt. Heute war eigentlich ein Ausflug zum Mt. Pellegrino und dem ca. 15 km entfernten Stadtteil Mondello geplant. Doch der Himmel zeigte sich heute nicht weiß blau sondern grau in grau, so dass wir den Trip auf den Mt. Pellegrino cancelten, außerdem wären wir für den Bus eh zu spät dran gewesen weil wir halt immer so rumsandeln. Der Bus fährt nur alle 2 Std. und das ging sich sowieso nicht aus. Daher „nur“ nach Mondello dem Stadtstrand von Palermo. Fü…

  • Axel - blaufotograph

    Vivien - - Alles zum Thema Reisen Forum

    Beitrag

    Hallo Katja, danke, dass Du Dich übers Forum mit den schönen Fotos von Euch und den berührenden Zeilen meldest. Es ist sehr schade, dass die Reisehompage „Blaufotograf“ nicht mehr existieren wird, aber Ihr habt weiss Gott nun andere Prioritäten. Umso schöner ist es, von Dir trotzdem zu hören. Den Song "Somewhere over the rainbow“ werden wir künftig immer mit den Gedanken an Axel verbinden und auch die Regenbogen werden wir mit anderen Augen und Gefühlen sehen. Es ist eine schöne Art jemanden so …

  • Sawadee aus Phuket 2017

    Vivien - - Thailand Forum - Bangkok Forum

    Beitrag

    Sonntag 17.12.17 sonnig/wolkig/windig 30 Grad Gestern Abend waren wir im Asiatique um uns den Kommerzwahnsinn hier anzuschauen, es war voll, voller als voll, und die Asiaten genießen dies lautstark und fröhlich. Für uns to much, aßen nur im Baan Kanitha Ableger einen Curry und Cashews bei mässiger aber teurer Qualität und sind dann sofort mit dem Shuttleboot zurück gefahren. Wie schon beim ersten Besuch ein no go für uns. Heute stand Chinatown mal wieder auf dem Programm, waren bestimmt schon ei…