Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Interessant zu diesem Thema ist der offene Leserbrief an die Süddeutsche Zeitung, der die schlampige Recherche des Kommentators anprangert. Zitat von Franz Neumeier: „Meinung ist Meinung. Das respektiere ich. Ein Kommentar darf polarisieren, er darf subjektiv sein, er soll zum Nachdenken und Diskutieren anregen. Ein guter Kommentar in einer großen, deutschen Tageszeitung sollte sich aber in einem Aspekt vom Geschwätz auf der Empörungsplattform Facebook unterscheiden: Er muss auf solide recherchi…

  • Endlich habe ich Burgos erreicht, ich laufe ein paar Mal im Kreis, denn ich finde das Hotel nicht. Nicht schlimm, denn so sehr ich schon mal ein wenig von der Stadt. Nach dem Einchecken, gehe ich wieder los, dieses Mal esse ich mexikanisch und mache noch eine kleine Erkundungstour durch Burgos. Die Kathedrale kommt aber erst morgen (am nächsten Tag) dran. Viele Grüße Petra vivien-und-erhard.de/forum/ind…4d040b3341fb67173d2fda7b7 vivien-und-erhard.de/forum/ind…4d040b3341fb67173d2fda7b7 vivien-und…

  • Ich laufe durch zwei Dörfer, mache zwischendurch immer wieder ein Pause, denn auch 20 Kilometer sind ganz schön viel, wenn man sie selber laufen muss. Der Flughafen von Burgos ist klein, aber ich muss daran vorbei. Dann komme ich ins Gewerbegebiet von Burgos. Verlockend sehe ich eine Bushaltestation, aber ich bleibe standhaft. vivien-und-erhard.de/forum/ind…4d040b3341fb67173d2fda7b7 vivien-und-erhard.de/forum/ind…4d040b3341fb67173d2fda7b7 vivien-und-erhard.de/forum/ind…4d040b3341fb67173d2fda7b7 …

  • Meine letzte Etappe von Atapuerco nach Burgos war 19,7 Kilometer lang. Das Frühstück war nicht so toll, denn der Kaffee war nicht mehr heiß, wurde er doch schon am Vortage zubereitet. Schon bald war ich auf dem Weg, es war sehr kühl. Ich traf Stephan und Jeff die beiden New Yorker, dieses Mal ohne Gepäck. Es ging shcon wieder steil berauf auf steinigen Wegen. vivien-und-erhard.de/forum/ind…4d040b3341fb67173d2fda7b7 vivien-und-erhard.de/forum/ind…4d040b3341fb67173d2fda7b7 vivien-und-erhard.de/for…

  • Ja klar, ich kenne kein Land, wo es nicht Polizisten gibt, die irgendwo herumstehen. Aber mit einer Polizeieskorte im Urlaub von Punkt zu Punkt zu fahren, das ist doch schon etwas ganz anderes, finde ich zumindest. Als wir in Ägypten so zum Hatschepsut-Tempel gefahren sind, war uns mehr als unwohl, kurze Zeit später gab es dort dann auch den Überfall auf die Touristen. Ich glaube, es ist auch von der Tagesform abhängig wie man selber die Situation einschätzt. Manchmal geh ich des Nachts durch di…

  • 70 Euro pro Person geht meiner Meinung ja noch, aber 100 € p. P. finde ich schon ganz schön heftig, wenn man mal von 3 Wochen Urlaub ausgeht. Dann kommen die Flüge noch hinzu und die Verpflegung und man will ja auch noch was vor Ort ausgeben. Da kommt dann doch schnell ein Sümmchen zusammen. Ich bin immer noch hin und hergerissen, ob ich da hinwill oder nicht. Viele Grüße Petra

  • Hallo Birgit, ja wir fahren gerne auch in Indien mit dem Motorrad, ich bin auch recht abenteuerlustig. Mein Mann ist aber nicht so der Afrika-Fan und das ist schon ein Argument für mich. Ich kann/will ja nicht immer alleine in Urlaub fahren, es gibt ja genügend andere Ziele. Äthiopien hatten wir übrigens vor ein paar Jahren hier schon mal als Thema wegen der Sicherheit. Wie es zur Zeit aussieht, damit habe ich mich im Moment nicht weiter beschäftigt. Ich lese jedenfalls mit Vergnügen den Bericht…

  • Wozu Wartezeiten am Flughafen gut sind. So konnte ich Deinen Bericht in Ruhe lesen. Finde ich total schön und das wäre auch sicher ein Reiseziel für mich. Vermutlich werde ich aber dort nicht hinkommen. Viele Grüße Petra

  • Hallo Margarete, dann wünsche ich euch eine schöne Woche mit nicht zu heißen Tagen. Wir sitzen jetzt schon wieder am Flughafen von Bilbao und warten auf den Rückflug. Viele Grüße Petra

  • Nun laufe ich nochmal knapp 7 Kilometer, komme durch den kleinen Ort Agés und dann endlich sehe ich in der Ferne Atapuerca. Die letzten Kilometer geht es über die normale Straße und ich komme somit flott voran. Am Nachmittag ließ sich dann auch die Sonne sehen und es wurde auch gleich wieder sehr heiß. Das Hotel ist alt und altbacken, aber ich bin froh, dass ich ein Bett habe. Schon wieder komme ich völlig erschöpft an. Wie gut, die Theke ist nur ein paar Schritte von meinem Bett entfernt und da…

  • Ich hatte genügend Wasser mitgenommen, denn es war bekannt, dass es auf den nächsten 12 Kilometern nichts geben sollte. Viele Pilger auch Radpilger kamen "oben" an und japsten nach Wasser, nur es gab hier kein Geschäft und auch keinen Brunnen. Da kann man nur mit den Kopf schütteln. Dennoch gab es unterwegs eine kleine Oase, da wurden Dinge für Pilger angeboten, gegen eine Spende. Das Angebot war groß: Wasser, Säfte, Obst, Kuchen, Eier, Brot und vieles mehr. Nur man kann sich nicht darauf verlas…

  • Die nächste Etappe hatte ich nach Atapuerca geplant, aber 30 Kilometer schaffe ich nicht, das sehe ich ein. 20 bis 25 km das geht gerade noch, aber mehr ist einfach nicht drin. Ich hatte nun das Problem, dass ich mich entscheiden muss. Mache ich noch eine Zwischenübernachtung, dann habe ich aber nur eine Nacht in Burgos. Ich würde mir aber gerne die Stadt näher anschauen. Ich erfahre von der Hauswirtin, dass es einen Bus gibt, der morgens nach Villafranca Montes de Oca fährt. Das war für mich di…

  • Es werden immer wieder auch nette Möglichkeiten zum Ausruhen unterwegs angeboten, wie hier in Grañón. Dort traf ich dann auch eine Mitpilgerin mit der ich mich gut verstanden habe. Wir gingen die nächsten Stunden zusammen den Weg. Wir liefen durch kleine Dörfer und immer wieder an wunderschönen Sonnenblumenfeldern vorbei. Mittlerweile haben wir La Rioja verlassen und befinden uns nun in der autonomen Gemeinschaft Kastilien und Leon. Die letzten Kilometer war ich dann wieder alleine unterwegs und…

  • Wohin geht die Reise 2019?

    Mikado - - Umfragen Forum

    Beitrag

    Hallo Andrea , ja so schnell kann es gehen. Da hast Du ja scheinbar viel Glück gehabt. Wo startet ihr denn mit den Motorrädern? Wir sind ihn ja vor Jahren schon einemal komplett mit den Motorrädern abgefahren und jetzt laufe ich ihn Stück für Stück. Viele Grüße Petra

  • Wohin geht die Reise 2019?

    Mikado - - Umfragen Forum

    Beitrag

    Mal eine Frage zur Rücktrittversicherung, käme die denn überhaupt bei solchen Ereignissen auf, wenn man nicht pauschal bucht? Michael, im nächsten Jahr kann das wieder ganz anders aussehen. Viele Grüße Petra

  • Meine 12. Etappe betrug 24 Kilometer ich lief von Santo Domingo de la Calzada bis nach Belorado. Ich treffe viele bekannte Gesichter, so die beiden New Yorker und zwei lustige Chinesen. Sie freuen sich über alles und halten immer an und fotografieren. Übrigens am Morgen durfte ich einer netten Aktion der Polizei zuschauen. Ein Fahrradfahrer, der in derselben Unterkunft übernachtet hat wie ich, hat seinen Schlüssel für das abgeschlossene Fahrrad nicht mehr gefunden und in der Not die Polizei geru…

  • Marbles in London

    Mikado - - Großbritannien Forum

    Beitrag

    Prima, das ist richtig typisch zum Einsteigen in die Stadt. Ich hätte mich auch gewundert, wenn es Deinem Sohn nicht gefallen hätte. Und für's Bier hast Du ja eine Lösung gefunden... Viele Grüße Petra

  • Ja, ich habe heute mein Ziel erreicht. Zunächst aber die anderen Etappen, als nächste stand der Weg nach Santo Domingo de la Calzada an, es war der heißeste Tag mit 38 Grad und ich musste von den 22 Kilometern ganz schön viele ohne Schatten laufen. Ein Frühstücksbild gibt es nicht, ebenso kein 2. Frühstücksbild, ihr würdet eh nur weinen, Mittagessen dann im Golfrestaurant, auch hier kein Bild, denn für Vegetarier ist Spanien nicht so der Hit, ich bekam mal wieder eine Tortilla. Es ging viel bera…

  • Heute ist das 2. Frühstück nach 5,5 auch nicht besser aber immerhin gab es was... vivien-und-erhard.de/forum/ind…4d040b3341fb67173d2fda7b7

  • Es gab ja meist ein zweites Frühstück Es ist aber ja auch keine kulinarische Luxustour... Heute Morgen sind es nur 12 Grad.. vivien-und-erhard.de/forum/ind…4d040b3341fb67173d2fda7b7