Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 80.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vom Lago di Atitlan ging es vor ein paar Tagen nach Antigua. Leider war der Vulkan Agua nur sehr schlecht zu sehen. Vielleicht kennen einige das Foto mit dem Arco de Santa Catalyna und diesem mächtigen Vulkan im Hintergrund. Ich konnte es leider nicht so sehen und fotografieren, hatte aber das beeindruckende Bild aus dem Internet gedanklich immer vor Augen. Übrigens Guatemala hat noch so viel mehr zu bieten. Die Leute sind sehr freundlich und zurückhaltend. Preislich ist das Land ein Schnäppchen…

  • Zitat von Gundi: „… da stolpere ich nichtsahnend in einen Beitrag mit dem Titel Bigtrip 2018 … Und ich bin gerade sprachlos. Deine Reise klingt wirklich abenteuerlich. Ich bin nicht so der Abenteuertyp, aber da du so schön anschaulich schreibst, kann ich doch hautnah mit dabei sein. Danke für diese tollen Beschreibungen und Eindrücke. Ich wünsche dir weiterhin spannende Erlebnisse und bleibende Reiseeindrücke. Klasse, dass wir mitreisen dürfen. Viele Grüße Gundi “ Ich hoffe du hast mittlerweile …

  • A Dream in Black and White. I am on a big trip round the world and I was recommended not to stop in Bogota. That is not a lie but sometimes a lie feels better than the reality. But I enjoyed the afternoon yesterday very much. A young black lady lighted a fire that warmed my body and my soul. So I dreamt the whole night to be with her. That is not a lie but a wonderful dream and it feels better than the reality. We met again and you were dancing like an angel, only for me. That is a lie. But some…

  • Heute verlasse ich Santiago Atitlan in Richtung Antigua. Schade, ausgerechnet heute haben wir das beste Fotowetter. Mit dem Boot gehts erstmal über den See nach Panajachel. Es ist eine Art Bus auf dem Wasser und sieht eher aus wie ein Unterseeboot. Ich schleppe meinen Rucksack und den kleinen Koffer zum Boot. Zusätzlich habe ich noch einen kleinen Beutel, den ich mal in Kathmandu bekommen habe. Zum Einkaufen ist er immer ganz praktisch und heute habe ich ein paar Früchte darin für für unterwegs.…

  • Buenas Tardes aus Panama und eine kurze Begebenheit von heute: Zwischenstopp in Panama Bin gerade in Panama angekommen. Für San Salvador nach San Jose in Costa Rica war ein günstiger Flug über Panama zu bekommen. Muss zwar 4 Stunden hier warten, aber der Preis von 69 € war halt ein gewichtiges Argument. So hat man Zeit und kann ein bisschen durch den Airport schlendern, mal hier mal dort rein oder auch einfach nur Leute gucken. Ich sitze also gegenüber eines Security Checks am Gate und beobachte…

  • Ja, hier hast du als erfahrener Reisender richtig erkannt, um welchen Berg es sich handelt und von wo er aufgenommen wurde. Wir hatten großes Glück an diesem Morgen diese fantastische Sicht zu haben und damit vom Poon Hill (3210 m) das ganze Annapurna Massiv Panorama so zu genießen. Noch dazu wenn man sich die Tage vorher bei Regen und Kälte richtig gequält hat. Wer ist eigentlich "wir"? Ich hatte darauf verzichtet mir einen Guide oder Träger (Sherpa) zu engagieren. Einmal aus Kostengründen und …

  • Lange bin ich nicht dazu gekommen etwas zu berichten. Nicht etwa weil es mir nicht gut ging, ich krank oder verletzt war, auch nicht weil es vieleicht nichts zu berichten gab, nein, nein. Es fehlten einfach nur die Möglichkeiten etwas zu posten, up zu loaden und manchmal hatte ich auch schlichtweg keine Zeit. Mein großes Projekt Bigtrip2018 ist zu 75% bereits Geschichte. Gerade jetzt sitze ich in Batu Ferringhi ( Penang) beim Lunch und schreibe auf was ihr jetzt lesen könnt. Eigentlich ist es me…

  • Ausgeraubt in Südafrika ! Aus gegebenem Anlaß möchte ich hiermit speziell alle Südafrika - Reisende warnen. Ich bin zur Zeit auf den Seychellen und genieße das Land in all seinen Facetten, vor allem die Sicherheit. Ich bin in Südafrika 2 x ausgeraubt worden. "Ausgeraubt? Wie konnte das denn passieren? Wer sind die Täter?" , das sind sicherlich die Fragen die in diesem Kontext wichtig sind. Soeben ergänzt, geschrieben hatte ich das Ganze am 14.04.2018. Ein großes "Dislike" für den Staat Südafrika…

  • Sansibar - Zanzibar Hier möchte ich einfach mal Achim Reichel zitieren, es war nicht 1910, aber 2018 ist diese Insel nicht weniger faszinierend. Text: ALOHA HEJA HE Hab die ganze Welt gesehn von Singapur bis Aberdeen wenn du mich fragst wo's am schönsten war sag ich Sansibar Es war 'ne harte Überfahrt zehn Wochen nur das Deck geschrubbt hab die Welt verflucht in den Wind gespuckt und salziges Wasser geschluckt Als wir den Anker warfen war es himmlische Ruh und die Sonne stand senkrecht am Himmel…

  • Danakil Wüste Äthiopien Wie vor hunderten von Jahren wird das Salz "abgebaut" und auf Kamelen nach Dschibuti, Eritrea oder sonstwohin transportiert. Es gibt sicherlich modernere Technologien und genau das erzeugt Spannungen. Wer möchte schon gerne etwas ändern was man seit vielen vielen Jahren dort so macht und daran verdient. Zitat von Maxi: „Was ist da beim Salz dabei dass es so gelb ist? “ Das Gelbe ist immer Schwefel oder SchwefelVerbindungen

  • Danakil Wüste Äthiopien Wie vor hunderten von Jahren wird das Salz "abgebaut" und auf Kamelen nach Dschibuti, Eritrea oder sonstwohin transportiert. Es gibt sicherlich modernere Technologien und genau das erzeugt Spannungen. Wer möchte schon gerne etwas ändern was man seit vielen vielen Jahren dort so macht und daran verdient.

  • 1. Also ich war vom 6.02.bis zum 18.02. in Äthiopien und dann bis zum 26.02. In Ruanda. Von dort startete ich einen Ausflug erst in den Kongo, dann weiter nach Uganda und wieder zurück. Das die Bilder teilweise ein anderes Datum anzeigen kommt daher das ich sie vom Smartphone auf eine andere Speicherkarte kopieren musste, bzw. von einer anderen kleinen Sony PocketKamera auf mein Handy. Dann wird irgendwie das Kopierdatum angezeigt. Die drei richtig sattgrünen Bilder sind aus dem kongo. Die ander…

  • Bigtrip2018- Unterwegs

    happytraveller - - Live Reiseberichte Forum

    Beitrag

    Ich bin tatsächlich im Kongo. Immer wenn ich zum ersten Mal in ein neues und mir noch fremdes Land reise, habe ich so ein Gefühl im Bauch. Eine Mischung aus Kindergeburtstag und Weihnachten so im Alter von 5 bis 10 Jahren kommt dem wohl am nächsten. Mit großen "Kinderaugen" , wie beim Auspacken der Geschenke schaue ich mir Land und Leute an. Was ist hier anders als in irgendeinem anderen Land? Wie lebt man hier und wie sind die Leute? Der erste Eindruck ist verhehrend. Die Straße auf der wir "fa…

  • Bigtrip2018- Unterwegs

    happytraveller - - Live Reiseberichte Forum

    Beitrag

    Kahuzie Biega NP in der Demokratischen Republik Kongo Morgens um 4:30 geht es los. Wir fahren vom Gisakura Guesthouse zum Kahuzie Biega NP. Ich habe ein mulmiges Gefühl da ich kein Visum für die DR Kongo habe. Ein Visa on arrival gibt es offiziell nicht. So gegen 6:00 erreichen wir die Grenze. Die Formalitäten auf der ruandischen Seite sind schnell erledigt. Jemand aus Bukavu begrüßt uns ganz herzlich auf afrikanisch, d.h. es wird viel gelacht und es gibt den natürlich den üblichen Smalltalk. Wi…

  • Bigtrip2018- Unterwegs

    happytraveller - - Live Reiseberichte Forum

    Beitrag

    Teil 2 Erta Ale Der Vulkan qualmt wie ein Kettenraucher und so können wir den Lavasee leider nicht direkt sehen. Aber das Rot der flüssigen Lava färbt den Qualm in ein mystisches Rot und so sind trotzdem alle zufrieden. Manchmal dreht auch der Wind kurz, so dass man sich plötzlich in einer Wolke von Schwefelgasen befindet. Nicht so angenehm. Aber alle freuen sich hier zu sein und machen Fotos. Manche sind in Gedanken versunken und genießen, überwältigt von diesem Naturphänomen, einfach nur den A…

  • Bigtrip2018- Unterwegs

    happytraveller - - Live Reiseberichte Forum

    Beitrag

    Zum Glück sind wir alle ein bisschen unterschiedlich gestrickt und das ist auch gut so. Die mehr als 4 Monate werden aber auch mit Sicherheit nicht jeden Tag so ablaufen. Ich könnte mir sogar vorstellen mit meiner kleinen Enkeltochter nach meiner Rückkehr einen Ponyhof zu besuchen. und wohlfühlen will ich mich auch öfters Falls sich jemand durch meine Wortwahl ( ponyhofbesucher, wohlfühltouristen usw. ) auf den Schlips getreten fühlt, dem sei gesagt, das war selbstverständlich nicht so gemeint. …

  • Bigtrip2018- Unterwegs

    happytraveller - - Live Reiseberichte Forum

    Beitrag

    Nach kurzen Stops in Tunis und Kairo (Karthago und die Pyramiden lassen grüßen) ging es nach Äthiopien. Nach einer Rundreise im Süden des Landes stand jetzt Erta Ale auf dem Plan. Um es vorweg zu nehmen, das war das härteste was ich je an Exkursionen und Bergwandern mitgemacht habe. Nichts für Weicheier oder Wohlfühltouristen. Schon gar nichts für Ponyhofbesucher oder Allinclusive Schnäppchenjäger. Das war wirklich Hardcore, das war eine Herausforderung, ja auch ein Abenteuer und ganz ungefährli…

  • VISUM - Sri Lanka

    happytraveller - - Sri Lanka Forum

    Beitrag

    Hallo AP, ich habe bereits im Dezember letzten Jahres ein Visum beantragt und kann mich schwach erinnern das ich auch Schwierigkeiten hatte. Bitte lies dir noch einmal genau alle Anforderungen durch die auf der Webseite gelistet sind . Beim 3. Mal hat es bei mir auch geklappt. Wenn ich mich richtig erinnere spielen auch Dateiformate von deinen Unterlagen eine Rolle. LG

  • Vielen Dank für euer Feedback, Grüße ins Mekongdelta nach Australien oder wo auch immer ihr gerade seid. Danke auch für das Interesse und die netten Worte. Ich könnte alles was ihr geschrieben habt, sofort unterschreiben und fühle eine gewisse Seelenverwandschaft. Deswegen bleibt gesund, liebe Annette, quaxi, Maxi, Serenity und Zigby und schreibt über das was ihr alle sehr gerne macht: Reisen. Inspiration für neue Ziele bekomme ich auch durch das Lesen eurer Berichte und den Berichten von vielen…

  • Liebe Reisefreunde, gefühlt ein halbes Jahr war ich nicht mehr in diesem Forum. Wahrscheinlich hat mich niemand vermisst, vielleicht war auch der Eine oder Andere sogar froh darüber. Jetzt melde ich mich zurück mit diesem Countdown. Ich war ,weiß Gott, nicht faul in der Zwischenzeit. Irland als verlängerten Geburtstagswochenendausflug, dann der mittlere Osten mit Iran, Jordanien und Israel und last but not least die Vorbereitung meines großen Projektes "Bigtrip2018" haben mich zeitlich voll in A…