Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • flughafen goa

    Mikado - - Indien Forum

    Beitrag

    Hallo, wir waren schon einige Male in Goa, entweder haben wir uns von der Unterkunft abholen lassen, oder wir haben ein Taxi genommen. Die Flüge nach Goa kamen bei uns immer in der Nacht an. Am Flughafen ahben wir allerdings nie übernachtet. Viele Grüße Petra

  • Heute sind wir durch die Grampians gefahren. Hier könnte man es auch gut und gerne länger aushalten. Es ist wieder sehr heiß geworden und wir haben ein paar schweißtreibende Wanderungen unternommen. 260 steile und enge Stufen ging es zu den Mackenzie Falls hinunter. Das Problem, man muss sie auch wieder nach oben gehen... Dennoch hat es sich gelohnt. Wir waren auch beim Borika Lookout und bei den Balconies (BIld 2), wo man nicht mehr draufklettern darf aber viele machen´s doch. Am Abend flogen d…

  • Weiter ging unsere Reise, nun fuhren wir zum Grampians National Park - insgesamt nur 227 km von Port Campbell bis nach Halls Gap. Unterwegs gab es ein paar Fotostops, ein Frühstück in einem Trucker-Imbiss, wir kauften im Aldi ein und in Halls Gap haben wir uns eine Hütte gemietet. vivien-und-erhard.de/forum/ind…e34b64f2ef47b8dacfc6fd54a vivien-und-erhard.de/forum/ind…e34b64f2ef47b8dacfc6fd54a vivien-und-erhard.de/forum/ind…e34b64f2ef47b8dacfc6fd54a vivien-und-erhard.de/forum/ind…e34b64f2ef47b8da…

  • Ein Nachmittag in Leipzig

    Mikado - - Deutschland Forum

    Beitrag

    Sehrschöne Bilder, ich habe Leipzig auch in guter Erinnerung und in Auerbachs Keller waren wir auch. Viele Grüße Petra

  • Nach einer kurzen Mittagspause führen wir nun in Richtung Peterborough. Dort gab es ein paar nette Stellen. Bild 1: Blick auf Port Campbell Bild 2: die Grotte Bild 3: Strand bei Petersborough Bild 5: London Bridge Bild 7: Graubartfalke Die London Bridge war eine Arch, aber die "Brücke" fiel zusammen (15.01.1990) und zwei Touristen waren nun isoliert auf dem Felsblock und mussten per Hubschrauber gerettet werden. Was für ein Erlebnis. Wir harrten an der London Bridge aus, dort entdeckte ich den G…

  • Ja, es war sehr kalt in den letzten Tagen, aber seit heute schwitzen wir schon wieder

  • 22 AUD kostet der Eintritt für Erwachsene, Senioren bezahlen weniger. Ich konnte nun wirklich viel fotografieren. In manche Gehege durfte man hineingehen, wie z. B. bei den Emus und Kängurus, aber nicht bei allen. vivien-und-erhard.de/forum/ind…e34b64f2ef47b8dacfc6fd54a vivien-und-erhard.de/forum/ind…e34b64f2ef47b8dacfc6fd54a vivien-und-erhard.de/forum/ind…e34b64f2ef47b8dacfc6fd54a vivien-und-erhard.de/forum/ind…e34b64f2ef47b8dacfc6fd54a vivien-und-erhard.de/forum/ind…e34b64f2ef47b8dacfc6fd54a v…

  • Auch gestern haben wir den ganzen Tag an der Great Ocean Road verbracht. Die Unterkunft in Port Campbell ist ideal, um von hier aus vieles zu erkunden. Als erstes sind wir die Stufen zu den 12 Aposteln hinuntergestiegen, Gibson Steps. Dann sind wir in einen Wildllife Park bei Princetown gefahren. Der hat uns richtig gut gefallen. vivien-und-erhard.de/forum/ind…e34b64f2ef47b8dacfc6fd54a vivien-und-erhard.de/forum/ind…e34b64f2ef47b8dacfc6fd54a vivien-und-erhard.de/forum/ind…e34b64f2ef47b8dacfc6fd5…

  • Ich bin ja auch schon n einige Male mit dem Airbus A 380 geflogen (das letzte Mal jetzt nach BKK und unser Rückflug wird auch mit ihm sein, allerdings fast immer mit LH) und Ich kann auch nicht Negatives darüber berichten. Ehe wir in BKK eingereist sind, das sind ja doch schon ein paar Wege,die man laufen muss, mussten wir nicht lange warten, ehe die Koffer ankamen und auch das Boarden lief "smooth" ab. Klar, ich wollte unbedingt mit diesem Flugzeug reisen, habe auch meiner Enkeltochter einen Fl…

  • Ja, an die alten Zeiten erinnere ich mich auch gerne als das Reisen mit dem Flugzeug noch Spaß machte, nur wenige Routen kleine Maschinen, viele Zwischenlandungen, wenige Verbindungen... Viele Grüße Petra

  • Gestern haben wir uns die Gegend zwischen Port Campbell und Cape Otway näher angeschaut. Es gibt sehr viele Wanderwege. Wer die Augen aufhält, der sieht auch viele Vögel, manchmal einen Koala hoch oben in den Baumwipfeln oder sogar eine Schlange, wie diese sehr giftige Tigerotter. Viele Grüße Petra vivien-und-erhard.de/forum/ind…e34b64f2ef47b8dacfc6fd54a vivien-und-erhard.de/forum/ind…e34b64f2ef47b8dacfc6fd54a vivien-und-erhard.de/forum/ind…e34b64f2ef47b8dacfc6fd54a vivien-und-erhard.de/forum/in…

  • Das Wetter ist sonnig aber doch recht kühl. Unterwegs sahen wir einen Echidnan,(Ameisenigel). Insgesamt sind wir 297 Kilometer gefahren. Hier in Port Campbell bleiben wir drei Nächte, so können wir uns noch in Ruhe umschauen. Einen ersten Blick auf die 12 Aposteln haben wir aber schon mal gemacht. (Bild Untergebracht sind wir im Sea Foam Villas, haben ein großes Apartement und das Meer liegt in Sichtweite. (letzte beiden Bilder) Viele Grüße Petra vivien-und-erhard.de/forum/ind…e34b64f2ef47b8dacf…

  • Fahrt von Melbourne nach Port Campbell Von Melbourne kamen gut auf die Autobahn und fuhren dann hinter Geelong in Richtung Great Ocean Road. Eine tolle Strecke und wir machten Stops ohne Ende. Tolle Landschaften und oft genug beobachteten wir die Surfer im Wasser. vivien-und-erhard.de/forum/ind…e34b64f2ef47b8dacfc6fd54a vivien-und-erhard.de/forum/ind…e34b64f2ef47b8dacfc6fd54a vivien-und-erhard.de/forum/ind…e34b64f2ef47b8dacfc6fd54a vivien-und-erhard.de/forum/ind…e34b64f2ef47b8dacfc6fd54a vivien-…

  • Danke, ja , wir sind aber schon wieder unterwegs und fahren auf der Great Ocean Route bei schönstem Sonnenschein. Viele Grüße Petra

  • Das Wetter bessert sich im Laufe des Tages, wir kommen zu spät zum Queen Victoria Market, er hat schon geschlossen. Da wir nicht das erste Mal in Melbourne sind (2010 waren wir schon einmal hier) lassen wir uns treiben. @Inspired in Chinatow sehen wir einen Stand mit Durian Eis, wir lassen aber die Finger davon. Hier noch ein paar Bilder. Viele Grüße Petra vivien-und-erhard.de/forum/ind…e34b64f2ef47b8dacfc6fd54a vivien-und-erhard.de/forum/ind…e34b64f2ef47b8dacfc6fd54a vivien-und-erhard.de/forum/…

  • Den gestrigen Tag verbrachten wir in Melbourne, das Wetter spielt zur Zeit nicht so mit, denn es ist sehr kalt geworden, um die 16 ° und außerdem hat es am Morgen geregnet. Mit der City Line 35 fahren wir fast einmal im Kreis herum und ab und zu flüchten wir in ein Café, um uns aufzuwärmen. Wir schauen uns zwei der ältesten Kirchen an, St. Peters und St. Francis. vivien-und-erhard.de/forum/ind…e34b64f2ef47b8dacfc6fd54a vivien-und-erhard.de/forum/ind…e34b64f2ef47b8dacfc6fd54a vivien-und-erhard.de…

  • Von Philipp Island (BIld 1-5) fuhren wir dann nach Melbourne, es war keine besondere Strecke und auch viel befahren. Trotz Navi verfuhren wir uns und ebenso hatten wir Probleme mit dem Eastlink und Citylink, die Toll-Gebühren hätten wir vorher zahlen müssen. Das habe ich dann mühselig im Nachhinein online gemacht und hoffe, dass es so richtig war. Nun können wir 30 Tage auf Melbournes Autobahnen unterwegs sein. *lol* Unsere Unterkunft (Experience Bella Hotel Apartments) ist klasse, nach den Mote…

  • Da wir am nächsten Tag nur wenig zu fahren hatten, haben wir uns auf Philipp Island umgeschaut. Hier zunächst die Bilder von den Tieren, die ich auf Platte gebannt habe: Bild 1: Hühnergans Bild 2-3: junge Zwergpinguine Bild 4-6: Koalas Bild 7: Kookaburra Bild 8: Wallaby Bild 9: Prachtstaffelschwanz vivien-und-erhard.de/forum/ind…e34b64f2ef47b8dacfc6fd54a vivien-und-erhard.de/forum/ind…e34b64f2ef47b8dacfc6fd54a vivien-und-erhard.de/forum/ind…e34b64f2ef47b8dacfc6fd54a vivien-und-erhard.de/forum/in…

  • Nur ein paar Bilder von unserem 3. Reisetag. Denn auch ich will nicht meine Zeit mit Schreiben verplempern. Während Friedrich Frühstück macht, gönne ich mir aber diese 5 Minuten. Von Orbost sind wir auf die Insel Philipp Island gefahren. Stops gab es in Lake Entrance, Bairnsdale mit der schönen bemalten Kirche. Dann mussten wir eine Umleitung fahren, über eine Gravelroad und schrecklich engen Straßen mit vielen Kruven. Aber irgendwann kamen wir nach Stunden wieder auf den normalen Weg. Nächster …

  • Von Eden bis Orbost fuhren wir fast ausschließlich durch Wälder, ohne Kommunikationsmöglichkeit, kein Telefonsignal und auch kein Internet, selbst mein Sygic hatte sich verabschiedet. Unterwegs waren wir auf diesem Teil der Strecke so gut wie alleine, vielleicht kamen uns 3 Autos mal entgegen. Hier die Tierfotos von diesem Tag. Das hat sich wieder gelohnt! Viele Grüße Petra vivien-und-erhard.de/forum/ind…e34b64f2ef47b8dacfc6fd54a vivien-und-erhard.de/forum/ind…e34b64f2ef47b8dacfc6fd54a vivien-un…