Wohin geht die Reise 2018?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Unsere Planung steht nun auch im Großen und Ganzen.

      Im März geht es eine Woche nach Fuerteventura zum Wellenreiten. Ich bin noch etwas skeptisch - bin kein Fan so karger Inseln. Aber wetterbedingt sollten es die Kanaren werden. Entweder wandern (auf Granz Canaria) oder eben Wellenreiten. Ich bin gespannt.

      Im Juli geht es in die Alpen - endlich mal wieder. Vermutlich wollen wir den Dolomitenhöhenweg Nr. 1 wandern.

      Und im November soll es nach Costa Rica gehen. In Mittel (auch in Nord oder Süd-) Amerika waren wir noch nie. Ich bin gespannt.

      Und habe wie immer viel Spaß bei den Urlaubsplanungen.
    • Ich war jetzt länger nicht online, muss mich erst mal überall durchlesen. Gerade hab ich die vielen schönen Reiseziele gelesen. Musste immer wieder "gefällt mir" drücken! Es ist schon interessant hier im Forum dabei zu sein, die Reiseideen sind unendlich!

      Unsere Seychellenreise für März ist ja gebucht. Die restlichen Urlaubstage sind geplant, aber noch nicht gebucht:
      Im Juni soll es mal eine Woche an die Ostsee gehen, weil es einen Direktflug von Linz nach Rostock gibt. Das Angebot müssen wir endlich nützen. Wir mögen es gerne ruhig, darum auf die Insel Hiddensee - Autofrei! Genau das richtige für uns. :) Die letzten beiden Tage dann in Stralsund um noch ein bisschen Hansestadt schnuppern zu können.

      Und Anfang September möchten wir wieder mal auf den Peloponnes fliegen, oder die Peloponnes, oder nach Peloponnes? :) Wir haben ein nettes Hotel in der Nähe von Pylos gefunden, mit traumhaft schönen Stränden und viel Ruhe, genau wie wir es mögen.

      Ich hoffe, dass sich dann noch ein paar Tage in die Berge im Salzkammergut ausgehen, mal schauen. Vielleicht auch mal an den Wolfgangsee.

      LG Quaxi
    • Unsere Flüge für Ende Mai zum Wandern auf Mallorca sind gebucht. Die Insel ist uns inzwischen zu einem lieb gewordenen Reiseziel für diese Jahreszeit geworden. Man ist schnell dort und lohnt sich somit für 1 Woche und man ist auf den Wanderwegen oftmals ganz allein unterwegs.

      Bei der "großen" Reise sind wir noch etwas unschlüssig. Ich würde wahnsinnig gerne im November die Umrundung des Manaslu Massivs in Nepal machen, aber die Mail unseres nepalesischen Freundes, die mich heute erreichte bringt mich etwas ins wanken, denn ich weiß was diese Aussage bedeutet ;) "I am back today from Manslu and there was very cold "

      Vielleicht würde uns die Entscheidung für Nepal leichter fallen, wenn uns Thailand mit einer Mietwagentour im Isaan nicht so fürchterlich im Kopf rumspucken würde :P und dazu noch ein paar Tage Strand ( evtl. Ko Chang ) und ein paar Tage Bangkok.
      Die Wärme in Thailand ist halt fein, denn die Jüngsten sind wir ja auch nicht mehr und tut unseren Knochen bestimmt gut :D

      Gruß
      Petra
      "Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.”
      Adolf Freiherr v. Knigge

      jp-fotowelt.jimdo.com
    • Hallo Petra,
      ja, Mallorca ist eine herrliche Wanderinsel außerhalb der Saison. Wir waren inzwischen 8 Mal dort, im Spätherbst und einmal sogar im Januar. Die Einsamkeit und die Vielfalt der Insel auf dem Wanderwegen ist wunderschön.
      Die schönsten Wanderungen waren für mich der Weg zum Puig de Maria und zur Cala Boquer von Pollenca bzw. Port de Pollenca aus.
      LG
      margarete
    • NoDurians schrieb:

      Wir werden im Mai ein verlängertes Wochenende in Liverpool verbringen. Wieder so ein Städtereise-Ziel wie heuer (Manchester), das andere ratlos zurücklässt. Aber nachdem Manchester absolut genial war, versuchen wir es nun mit ihrer als "hässliche Schwester" verschrienen Nachbarstadt.

      Zu sehen gibt's jedenfalls genug: Liverpool Cathedral mit Tour in den Turm, Tate Museum, Beatles Museum, Docks und Hafengebiete, Chinatown, Stadiontour, Kunstgalerien, Parks, die "Eisernen Männer" am Crosby Beach, Formby Beach, ...
      ich empfehle euch einen trip nach blackpool einzuplanen, falls ihr dort noch nicht wart. haben wir auf unserer vorletzten premier league tour kennen und lieben gelernt. die ganze küste ist voller achterbahnen bis aufs meer hinaus und mittendrin der eiffelturm, immerhin im verhältnis 1:2 wenn ich mich richtig erinnere. blackpool war seinerzeit für die minenarbeiter das was für uns damals mallorca war, der beginn des massentourismus für den „kleinen mann“. diesen charme muss man allerdings mögen. google mal blackpool mit der bilder-funktion...
    • Ja, da muss ich quaxi völlig zustimmen - wenn man hier in diesen Thread länger nicht reingeschaut hat, bekommt man Kulleraugen und ganz eine ganz große "ich-will-da-sofort-auch-(wieder)-hin"- Sehnsucht.
      Und das erst recht bei dem derzeitigen Schmuddelwetter.

      Wir sind zwar für den Rest des Jahres noch nicht weiter (Taipeh steht ja im Mai), haben aber zumindest für diese Rubrik:

      NoDurians schrieb:

      Wieder so ein Städtereise-Ziel ............. das andere ratlos zurücklässt.
      auch noch was gefunden - ein verlängertes WE (Ostern) in Zagreb.
      Da bin ich auch mal gespannt.

      VG
      Gusti

      redfloyd............................................. Gusti

      Heaven is where the police British, the cooks Thai, the mechanics German, the lovers Italian and it is all organised by the Swiss.
      Hell is where the cooks are British, the mechanics Thai, the lovers Swiss, the police German and it is all organised by the Italians.
    • Diese Woche im TV die Serie "Verrückt nach Meer" gesehen, es ging bzw. sie waren auf Bora Bora. =) ... ach ja, das ist auch noch so ein Traumziel von uns. <3 Aber das wird ein Traum bleiben, sofern wir nicht im Lotto gewinnen. Der Flug kostet ob über LA oder Tokyo über 2000 €
      Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben
      - Alexander von Humboldt -
    • rawo schrieb:

      ich empfehle euch einen trip nach blackpool einzuplanen
      Ich glaube, das wird sich nicht ausgehen. Aber ich kenne den morbiden Charme englischer Seebäder. Ich war schon einige Male in Great Yarmouth.

      redfloyd schrieb:

      ein verlängertes WE (Ostern) in Zagreb
      Von Zagreb hab ich bisher nur Gutes gehört! :thumbup:
      12/2016 Köln ... 01/2017 Südafrika ... 05/2017 Manchester ... 02/2018 Vietnam (Teil 4)
      reiseweg.at ... flickr.com/photos/nodurians/sets/
    • Angelika schrieb:

      ....... danach auf ein kleines gemütliches Schiff von Laos/Vientiane nach Chang Saen/Thailand ......
      Geht das überhaupt?
      Oder fahrt ihr mit dem Auto von Vientiane nach Luang Prabang und von dort mit dem Schiff dem Mekong hoch bis Houay Xai.
      Viele liebe Gruesse

      Erhard
      www.vivien-und-erhard.de
      Sawadee aus Phuket und Bangkok 2017
      Reiseerinnerungen Palermo 2018

      Reise vor dem Sterben, sonst reisen Deine Erben
    • Das hört (und liest sich - ich hab mir eben mal kurz die Website der Pandaw's angeschaut!) traumhaft! Ihr werdet sicher eine tolle Reise haben, die Pandaw Schiffe sind einfach wunderbar! Und das Essen ..... seufz ...
      Wir sind mal mit einer Pandaw von Mandalay nach Bagan gefahren (als das in Myanmar noch bezahlbar war, so so vor ca. 15 Jahren =) ) - ich schwärme immer noch davon!

      Und bitte keine Berührungsängste vor Bangkok - die Stadt ist einfach toll! Und das Chatrium ist eine sehr gute Wahl - aber nehmt unbedingt ein Riverview Zimmer!
    • Stand der Dinge:
      Mai: 2 Wochen Zakynthos
      August: 4 Tage London (momentan noch ohne Konzert *g*)
      Dezember: 1 WE München (mit Konzert im Olympiaturm - Rockmuseum)

      plus Planung für Bali im Sommer 2019 - AZUBI/Schulabschluss für unseren Sohn - den nächsten kann er dann selbst blechen *g*
      Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben
      - Alexander von Humboldt -
    • marbles1 schrieb:

      Diese Woche im TV die Serie "Verrückt nach Meer" gesehen, es ging bzw. sie waren auf Bora Bora. =) ... ach ja, das ist auch noch so ein Traumziel von uns. <3 Aber das wird ein Traum bleiben, sofern wir nicht im Lotto gewinnen. Der Flug kostet ob über LA oder Tokyo über 2000 €
      Ha! Ich gestehe auch großer Fan der Serie zu sein, wobei Französisch-Polynesien natürlich ein teures Pflaster ist. Flüge bis Papeete / Tahiti sollten aber ab 1600€ drin sein. Was dann innertahitianisch (?) passiert kann ich nur schwer sagen. Schaut mal nach der Aranui-Kreuzfahrt - das finde ich sehr attraktiv. Ich verlinke jetzt mal keine Werbung. :)

      Wir sind noch etwas unentschlossen. Südsee geht aber immer ...
      Meine Bilder aus der Welt bei Flickr :thumbsup: