Reisebericht

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Reisebericht

      Unsere Rundreise durch Myanmar liegt (leider) hinter uns. Deshalb die Frage insbesondere an Erhard. Sofern Interesse besteht, würde ich hier den Link zum Bericht (liegt bei wordpress) veröffentlichen.

      Gerne helfen wir auch mit aktuellen Informationen weiter, sofern wir diese liefern können.

      Deshalb bitte kurze Rückmeldung, danke!

      Viele Grüße, Ralf
    • Hallo Ralf,
      klar, stell den Link rein. Kein Problem.
      Es wird ja nur gemault, wenn jemand sich anmeldet und einen Link zu Werbezwecken reinsetzt.
      Bin schon gespannt.

      :thumbsup:
    • Hallo Ralf,

      ich habe gerade den gesamten Bericht gelesen. Vielen Dank für das Bereitstellen des Links. Wunderschöne Bilder und ein toller Bericht von einer tollen Reise. Ich denke Myanmar steht auch bei mir ganz oben auf der Liste. Allerdings schrecken mich momentan noch die Preise der Unterkünfte ab. Vielleich ändert sich das, wenn in den nächsten Jahren mehr Unterkünfte zur Verfügung stehen und sich die Preise etwas regulieren.
      Mit Kindern muß man tatsächlich anders planen. Ich denke Ihr habt alles richtig gemacht und eure Beiden werden sichlich noch lange von der tollen Reise erzählen. Vielen Dank nochmal.

      LG Kerstin
    • Hallo Kerstin,

      vielen Dank für das positive feedback!

      Ja, die Unterkunftspreise haben neben dem Flug das größte Loch in unsere Urlaubskasse gefressen. Für uns war es bis auf das Hotel Bond in Rangon unmöglich, ein Familienzimmer für 4 Personen zu bekommen. Zu Dritt wäre es oftmals mit einem Zustellbett gegangen. So mussten wir eigentlich fast immer 2 DZ buchen und entsprechend hoch waren die Ausgaben für die Übernachtungen.

      Ein Bekannter erzählte uns von einem Einheimischen, dass es recht schwierig sei, eine Lizenz (erforderlich für die Unterbringung von Ausländern) zu bekommen. Diese werden von der Regierung vergeben. Es bleibt somit abzuwarten, ob die Regierung tatsächlich soviele Lizenzen vergibt wie nachgefragt werden. Aus Äußerungen folgern wir, dass dem wohl nicht so ist. Ob die Preise somit künstlich hoch gehalten werden sollen? Es scheint so. Myanmar möchte kein 2tes Thailand werden. Wenn Du zu zweit oder maximal zu dritt unterwegs bis, möglicherweise auch noch außerhalb der Hauptsaison, sollten die Unterkünfte bezahlbar (er) sein.

      Liebe Grüße, Ralf
    • Hallo Ralf
      Schöner Bericht (Blog), danke dafür. Wir waren vor ziemlich genau 1 Jahr auch in Myanmar. Wir hatten vorab noch einige Tage Bangkok "mitgenommen" und so beschränkte sich unsere Reise auf die Region zwischen Yangon und dem Ngapali-Beach, wo wir im Bayview Beach Resort wohnten. Air KBZ war auch unsere Airline für die Inlandsflüge. Alles klappte bestens.
      Beim (möglichen) nächsten Myanmar-Besuch muss zumindest Bagan zwingend dabei sein. Ich wünsche dir/euch alles Gute und einen schönen Start in die neue Woche.
      Gruss Jürgen
      On Tour 2019 - Februar: Hongkong u. Thailand Fotos / Reisebericht
    • Hallo Jürgen,

      vielen Dank!

      Du hast Recht, Bagan sollte man besuchen, wobei es uns am Inle Lake auch sehr gut gefallen hat, also am besten Beides :)

      Die Reise von Bagan zum Inle Lake (oder umgekehrt) lässt sich gut vor Ort organisieren und "kostet" lediglich einen Reisetag (Bus oder Flugzeug), wobei ich den Bus für die vergleichsweise überschaubare Strecke favorisieren würde.

      Viele Grüße, Ralf
    • ralf72 wrote:

      Aus Äußerungen folgern wir, dass dem wohl nicht so ist. Ob die Preise somit künstlich hoch gehalten werden sollen? Es scheint so. Myanmar möchte kein 2tes Thailand werden.
      An die sozialromantische Vorstellung, dass in Myanmar ein "sanfter Tourismus" etabliert werden soll (ähnlich wie z.B. in Bhutan), glaube ich nicht. Da vermute ich schon eher, dass man nicht jeden an den Tourismuskuchen ranlassen will. Wenn die Lizenzen dementsprechend teuer sind, dann machen eben nur die etablierten Familien (der ranghohen Militärs und Politiker) das Geschäft. Tango korrupti!
      12/2016 Köln ... 01/2017 Südafrika ... 05/2017 Manchester ... 02/2018 Vietnam (Teil 4)
      reiseweg.at ... flickr.com/photos/nodurians/sets/