Rundreise Sri Lanka / Guidempfehlung

    • Rundreise Sri Lanka / Guidempfehlung

      Wir haben im März 2017 eine perfekte Rundreise mit dem deutschsprechenden Guide Fernando gemacht. Da es unser erster Urlaub in Sri Lanka war, hatten wir uns für einen Guide entschieden und es zu keiner Minute bereut:

      wir schickten ihm vor ein paar Monaten eine Anfrage mit Budgetvorstellung, Reisewünschen zu und er machte uns ein Angebot mit dem besten Preis- Lelstungsverhältnis. Bei seinem Angebot sind ALLE Eintritte, Kosten für Safaris, Hotels inklusive Halbpension (Frühstück und Abendessen in Buffetform) schon im Preis enthalten. Bei vielen Anbietern kommen Eintrittsgelder, Safaris noch hinzu, was ein teures Vergnügen sein kann bei Eintrittsgeldern von manchmal 35 USD p.P. und Attraktion.

      Fernando schickte uns ein paar Hotelvorschläge, aus welchem wir dann auswählten. Je nach Hotelkategorie erhält er deutlich günstigere Preise, als wenn wir von Deutschland aus die Hotels buchen würden. Auch per Whats app konnte man ganz einfach mit ihm schreiben, was alles sehr erleichterte.
      Zu seiner Sicherheit benötigt er eine Anzahlung, um Hotels zu reservieren, auch dies ging problemlos per Banküberweisung. Er ist zu 100 % ehrlich, es hatte alles super geklappt, ich kann eure Bedenken verstehen.

      Noch ein Vorteil: Fernando ist nicht Guide und Fahrer sondern nur GUIDE und hat einen eigenen Fahrer mit Minvan, was sicheres Fahren bedeutet...

      Er wohnt in Aluthgama bei Bentota, unsere Tour startete aber in Negombo, was für ihn auch kein Problem war. Er kann einfach alles organisieren, was euch interessiert, von kompletter Rundreise, Tiersafaris, Tagesausflüge, Transfers, Hotels. In Kürze wird er ein eigenes Reisezentrum in Aluthgama eröffnen und steht euch dann auch vor Ort zur Verfügung.

      Sri Lanka ist einfach zu facettenreich, um nur am Hotelpool zu liegen !!! Buchte eine Rundreise, man sieht so viel an Tieren, überaus freundliche Menschen, einmalige Kulturgüter usw. !!! Wir haben das Land mit einmaligen Eindrücken und Fernando als wirklichen Freund verlassen...

      Kontaktdaten gebe ich gerne weiter, ansonsten dineshtours.com aufrufen
    • Hallo Maik,
      das hört sich nach gelungener Reise an.
      Wir kennen Sri Lanka bisher noch nicht, aber der Tipp mit dem Guide hört sich gut an.
      Die Bilder die Du in die Galerie gestellt hast sprechen für sich.
      Danke für den Tipp.

      :thumbup:
      Viele liebe Gruesse

      Erhard
      www.vivien-und-erhard.de
      Reiseerinnerungen Kefalonia

      Reise vor dem Sterben, sonst reisen Deine Erben
    • Maik2677 schrieb:

      Kontaktdaten gebe ich gerne weiter, ansonsten dineshtours.com aufrufen
      Leider sind 1. keine Preise sichtbar, was mich immer schon mal stört und
      2. ist der Link dann bei den Tour Paketen nicht verfügbar.
      Mich hätten die Preise mal interessiert


      Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben
      - Alexander von Humboldt -
    • Maik2677 schrieb:

      Fernando machte uns ein Angebot mit dem besten Preis- Lelstungsverhältnis

      Noch ein Vorteil: Fernando ist nicht Guide und Fahrer sondern nur GUIDE ...

      In Kürze wird er ein eigenes Reisezentrum in Aluthgama eröffnen und steht euch dann auch vor Ort zur Verfügung.
      Hallo, Mike! Das klingt ja nach einem Einzelunternehmer. Aber wer ist jetzt Dinesh Tours und in welcher Weise ist Fernando mit denen verbandelt? Denn die bezeichnen sich selbst ja als "well-reputed inbound travels and tours company".
      12/2016 Köln ... 01/2017 Südafrika ... 05/2017 Manchester ... 02/2018 Vietnam (Teil 4)
      reiseweg.at ... flickr.com/photos/nodurians/sets/
    • Entschuldigt bitte, dass ich mich bisher nicht gemeldet hatte, dachte ich krieg ne Mail, wenn jemand auf den Eintrag etwas schreibt...

      Fernando ist sein Spitzname schon seit vielen Jahren/ dinesh nilantha fernando der volle Name. Er ist der Inhaber von dineshtours, da gibts keine weiteren Leute, die daran beteiligt sind. Er machte bisher alles von zuhause aus, künftig von seinem kleinen Büro in Aluthgama bei Bentota an der Ostküste.

      Er hat jemanden, der die Homepage aufgebaut hat, alles weitere macht er mit Smartphone und langjährigen Kontakten. Daher wird die Homepage nicht wirklich aktualisiert.

      Schreibt ihn bei Interesse einfach an, kann euch auch gerne die Daten von Facebook bzw Whatsapp geben.

      Da er euch individuell die Hotel bucht, gibt es keinen Pauschalpreis, aber die Preise waren die günstigsten und wie ich auch schon mal schrieb, INKLUSIVE Eintrittsgebühren, Safaris UND Halbpension in den Hotels.
      Da kommt bei anderen Touranbietern gleich mal 200-300 EUR pro Person dazu.
      Wir hatten für unser Paket nicht mehr als 600 EUR p.P. gezahlt. Aber je nach Hotel könnt ihr es billiger oder teurer haben.

      Am Dienstag kam bei Kabel 1 eine Reportage zu Abzockern in Sri Lanka, wir erlebten das ganz anders, er warnte uns vor diesen Abzockern, brachte uns dorthin wo es aus 1. Hand ist und zu weitaus günstigeren Preisen (Schnitzereien, Ayurveda Apotheke anstatt Spice Garden usw).

      Gerne beantworte ich Fragen auch per Mail (Maik2677@web.de)
    • Da habe ich nur die Vorschau gesehen und beschlossen, das nicht zu schauen, denn in solchen Sendungen werden nur die Extreme gezeigt. Wer zu einem Straßen-Geldumtauscher geht und dann meint er bekommt einen günstigen Umtausch, ist selbst schuld. Wozu gibt es die ATMs?


      Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben
      - Alexander von Humboldt -