E-Bike und unsere Touren 2017

    • Als Abschluss besuchten wir das Ennsmuseum. Da ist ein Kraftwerk und eine Art Kunstausstellung sowie Überbleibsel vom 2. Weltkrieg und alles steht am Fluss entlang zur freien Besichtigung.
      Bilder
      • DSC_8755.JPG

        224,46 kB, 1.200×800, 12 mal angesehen
      • DSC_8756.JPG

        295,65 kB, 1.200×800, 12 mal angesehen
      • DSC_8758.JPG

        279,87 kB, 1.200×800, 12 mal angesehen
      • DSC_8759.JPG

        242,1 kB, 1.200×800, 11 mal angesehen
      • DSC_8760.JPG

        148,44 kB, 1.200×799, 12 mal angesehen
      • DSC_8757.JPG

        304,64 kB, 1.200×800, 11 mal angesehen
      • DSC_8765.JPG

        171,97 kB, 1.200×800, 11 mal angesehen
      • DSC_8766.JPG

        201,87 kB, 1.200×800, 12 mal angesehen
      • DSC_8763.JPG

        166,4 kB, 1.200×800, 12 mal angesehen
      • DSC_8762.JPG

        199,04 kB, 1.200×800, 11 mal angesehen
    • Puh, grad heimgekommen, noch vor der größten Hitze. Sind eh schon um 7.15 losgeradelt zum Bauernmarkt, Frühstücken im Gastgarten, bummeln und mit Bekannten und Verwandten tratschen. Das dauert halt seine Zeit. :)
      Dann Radfahr Handschuhe ergattert weil uns nämlich die Hände einschlafen, beim Fahren ohne Handschuhe.
      Haben uns dann noch die neuen Rastplätze heute genauer angeschaut und einen traumhaft schönen, mit Badeplatz entdeckt.
      Bilder
      • 20170620_100248.jpg

        142,41 kB, 506×900, 15 mal angesehen
      • 20170620_100216.jpg

        346,79 kB, 1.200×675, 14 mal angesehen
      • 20170620_101359.jpg

        242,63 kB, 1.200×675, 18 mal angesehen
      • 20170620_101819.jpg

        266,15 kB, 1.200×675, 15 mal angesehen
      • 20170620_101935.jpg

        234,73 kB, 1.200×675, 18 mal angesehen
      • 20170620_101455.jpg

        87 kB, 506×900, 16 mal angesehen
      • 20170620_101532.jpg

        94,38 kB, 675×900, 15 mal angesehen
      • 20170620_101521.jpg

        163,21 kB, 675×900, 14 mal angesehen
    • Natürlich waren wir heute auch wieder ein wenig radeln. Um 7.15 gings los bis halb 10.
      Gleich mal den Berg rauf, uff und dann etwas eben und dann wieder bergauf, dann ganz steil bergauf und da war dann eine Kapelle zum Rasten. Die war auch nötig.
      Trotzdem merke ich, dass ich schon weniger Pausen brauche und mehr Kraft in den Beinen habe.
      Hoch oben fuhren wir dann an schönen Bauernhöfen und Tieren und Blumen vorbei bis es wieder runter ging und wir am Radweg wieder retour fuhren.
      Danach wars viel zu heiß, bei 35° müssen wir nicht fahren.
      Bilder
      • 20170622_083026.jpg

        103,02 kB, 506×900, 8 mal angesehen
      • 20170622_080608.jpg

        230,23 kB, 1.200×675, 10 mal angesehen
      • 20170622_075039.jpg

        146,92 kB, 1.200×675, 9 mal angesehen
      • 20170622_075057.jpg

        282,98 kB, 1.200×675, 9 mal angesehen
      • 20170622_084628.jpg

        142,56 kB, 506×900, 10 mal angesehen
      • 20170622_084029.jpg

        126,57 kB, 1.200×675, 9 mal angesehen
      • 20170622_084650.jpg

        276,35 kB, 1.200×675, 10 mal angesehen
      • 20170622_084834.jpg

        125,98 kB, 1.200×675, 10 mal angesehen
      • 20170622_085001.jpg

        304,97 kB, 1.200×675, 12 mal angesehen
      • 20170622_082823.jpg

        264,97 kB, 1.200×675, 14 mal angesehen
    • Natürlich sind wir auch heute wieder eine Runde gefahren, wo wir doch das ganze Wochenende nicht konnten, da wir in Deutschland waren.
      Aber es war unsere Umgebungsrunde und ich kann euch ja nicht immer die gleichen Bilder zeigen, da hättet ihr schnell genug und würdet nicht mehr mitschauen.
      Aber etwas von heute möchte ich euch zeigen, denn es blühen an unserem Radweg extrem viele Königskerzen und das sieht wunderschön aus wenn man so dahinradelt und unser Fluss ist immer wieder eine Rast wert.
      Bilder
      • 20170627_093244.jpg

        117,79 kB, 506×900, 13 mal angesehen
      • 20170627_093225.jpg

        258,5 kB, 1.200×675, 10 mal angesehen
      • 20170627_091054.jpg

        237,61 kB, 1.200×675, 18 mal angesehen
      • 20170627_090953.jpg

        214,22 kB, 1.200×675, 10 mal angesehen
    • Wir haben heute einen neuen Radweg erkundet und zwar im Gölsental. Mit dem Auto bis Traisen und dann am Radweg nach Hainfeld, Rohrbach mit Eispause und Kirchenbesichtigung. Im Cafe Gastgarten haben 3 Musikanten mit Zieharmonikas grad aufgespielt, das war sehr nett.
      Dann weiter nach Kaumberg zur Araburg - die aber nur mit Mountinbikes durch den Wald steil bergauf oder zu Fuß zu besichtigen ist - wir haben die falschen Räder, außerdem war es sehr schlecht beschildert und wir sind am Abzweig vorbei gefahren und wollten dann nicht mehr den Berg zu Fuß hoch und so haben wir sie nur aus der Ferne fototgrafiert. Auf der anderen Seite über den Gerichtsberg ging es wieder retour.
      War sehr schön aber auch anstrengend. Sehr bergig und viel Gegenwind.
      Letzte Pause am Erlaufsee und dann ab nach Hause.
      Bilder
      • 20170629_145327.jpg

        84,05 kB, 506×900, 7 mal angesehen
      • 20170629_150018.jpg

        262,2 kB, 1.200×675, 10 mal angesehen
      • 20170629_150253.jpg

        220,74 kB, 1.200×675, 9 mal angesehen
      • 20170629_152354.jpg

        53,33 kB, 506×900, 8 mal angesehen
      • 20170629_152118.jpg

        62,84 kB, 506×900, 13 mal angesehen
      • 20170629_163717.jpg

        150,57 kB, 1.200×675, 11 mal angesehen
      • 20170629_170241.jpg

        128,76 kB, 1.200×675, 10 mal angesehen
      • 20170629_160843.jpg

        91,06 kB, 506×900, 10 mal angesehen
      • 20170629_191700.jpg

        128,6 kB, 1.200×675, 9 mal angesehen
      • 20170629_191932.jpg

        187,56 kB, 1.200×675, 14 mal angesehen
    • Ich glaube wenn man noch nie ein E-Bike probiert hat weis man nicht genau wie das funktioniert. Ich wusste es ja auch nicht.
      Ja, es hat die Unterstützung aber man muss trotzdem selber treten. Es ist kein Moped das von alleine fährt.
      Und geht es steil bergauf schaltet man auf die 1. aber auch die kann für den Berg nicht passen und dann muss man echt ganz schön reintreten. Bei der Araburg vorgestern ist sogar Sigi abgestiegen weils einfach zu steil war. Allerdings kann man eine Taste drücken und dann schiebt es sich leichter, es ist ja ziemlich schwer mit 25 Kilo.
      Will man schnell fahren schaltet sich bei 25 kmh die Unterstützung ab, denn wenn man eh so schnell ist denkt das Rad, braucht man keine Hilfe.
      Man muss auch immer den Tacho im Auge behalten denn der Akku wird ja leer und wenn man nicht rechtzeitig umdreht oder zurück fährt, gehen die Striche der Skala runter und runter und plötzlich steht man.

      Durch die Unterstützung kommt man aber echt in Gegenden die man ohne nicht schafft, wenn man so kaputte Knie hat wie ich.
      Wir sind jedenfalls schon fast süchtig und natürlich auch heute und gestern und vorgestern unterwegs gewesen. :)
    • Ich fahre auch gerne mit dem E-Bike und habe es auch schon gemacht. Es ist nicht so mühsam, wenn man selber alles ertreten muss. Als ich mich mit meiner Schwester in den USA getroffen hatte, da sind wir auch einen Trail gefahren, sie mit E-Bike und ich arme Socke mit einem normalen Fahrrad. Bei hohen Steigungen habe ich es nicht geschafft und solidarisch wie meine Schwester ist, hat sie dann ihrs auch geschoben und mein Schwager hat fotografiert...

    • Guten Morgen!
      Ich habe mir auch überlegt mir ein E-Bike anzuschaffen. Ich bin mit meinem Man diesen Sommer in den Bergen. Genauer im Defereggental Hotel in Osttirol. Dort wird es wahrscheinlich etwas zu anstrengend ganz ohne Motor. Kann jemand gute Strecken empfehlen? Unser Hotel ist hier "jesacherhof.at"

      Admin: Link entschärft!
    • Mach ich doch gerne. :)

      Heute ist auch wieder so ein Tag, wo wir nur immer wieder begeistert stehen blieben und unsere wunderschöne Heimat bestaunten.
      Sind am Donauradweg zwischen dem Kraftwerk Ybbs und Melk unterwegs gewesen und in Pöchlarn über die Donau und wieder retour gefahren nach Ybbs.
      Bis zum Stift Melk kommt nächstes Mal dran, war heute zu spät und zu heiß.
      Bilder
      • 20170706_082350.jpg

        139,15 kB, 1.200×675, 9 mal angesehen
      • 20170706_085620.jpg

        197,17 kB, 1.200×675, 9 mal angesehen
      • 20170706_092307.jpg

        165,4 kB, 1.200×675, 11 mal angesehen
      • 20170706_094038.jpg

        76,66 kB, 506×900, 10 mal angesehen
      • 20170706_094051.jpg

        233,04 kB, 1.200×675, 9 mal angesehen
      • 20170706_095040.jpg

        119,96 kB, 1.200×675, 12 mal angesehen
      • 20170706_095210.jpg

        127,66 kB, 1.200×675, 11 mal angesehen
      • 20170706_104140.jpg

        129,72 kB, 1.200×675, 11 mal angesehen
      • 20170706_104658.jpg

        157,83 kB, 1.200×675, 11 mal angesehen
      • 20170706_110758.jpg

        63,15 kB, 506×900, 9 mal angesehen
    • Nach Wandern und 2 Regentagen war heute wieder Radfahren dran.
      Die Räder, wir und das Wetter haben durchgehalten und die Sonne schien anstatt dem angesagten Gewitter - allerdings jetzt donnert es schon, gut dass wir daheim sind.
      Wir haben uns ein Eis gegönnt, den anderen Besuchern des Sees zugeschaut; Enten, Schwäne, Menschen dann hat Sigi noch einen ehemaligen Arbeitskollegen getroffen und danach gings wieder zurück.
      Am Heimweg sahen wir erst den lustigen Bummelzug von Lunz und später ein Marterl und erfuhren von der Tafel, dass hier einige Menschen ertrunken sind, weil der Steg bei Hochwasser eingestürzt ist.
      Schön war sie wieder unser Nachmittags Radtour.

      Warum es die Bilder vom See am Schluß einstellt obwohl ich sie 2 mal ganz vorn hingegeben habe weis ich nicht.
      Bilder
      • 20170711_153152.jpg

        182,73 kB, 1.200×674, 9 mal angesehen
      • Kapelle.jpg

        134,23 kB, 505×900, 10 mal angesehen
      • 20170711_164324.jpg

        259,98 kB, 1.200×675, 10 mal angesehen
      • 20170711_154204.jpg

        242,86 kB, 1.200×675, 10 mal angesehen
      • 20170711_153719.jpg

        207,94 kB, 1.200×675, 9 mal angesehen
      • 20170711_164129.jpg

        285,56 kB, 1.200×675, 10 mal angesehen
      • 20170711_164139.jpg

        112,15 kB, 506×900, 9 mal angesehen
      • Tafel.jpg

        124,95 kB, 505×900, 10 mal angesehen
      • Lunzersee.jpg

        158,63 kB, 1.200×674, 9 mal angesehen
      • 20170711_145409.jpg

        159,25 kB, 1.200×675, 10 mal angesehen
    • Wir haben heute wieder eine schöne Radtour gemacht und zwar ein Teilstück vom Ennstal Radweg, den wir noch nicht kannten.
      Wir fuhren beim Besucherzentrum los übers Kraftwerk Reichraming und sahen wieviel Holz und Schmutz das Hochwasser dort anschwemmte. Die sonst so schöne Enns war deswegen heute nicht grün sondern nur braun.
      Es ging erst in den Ort hinein auf ne Tasse Kaffee, weiter nach Losenstein wo die Ruine herunterschaute, nach Trattenbach wo die Feitln - also Taschnemesser hergestellt werden, bis Ternberg wo wir in der Kirche ein Kerzerl angezündet haben.
      Bei der Retourfahrt waren wir in einem schönen Gasthaus und haben Eierschwammerl mit Semmelknödel gegessen.
      Wir sahen Pferde, Schafe, Esel, Ziegen, Damwild und Kühe. Sehr wenig andere Radfahrer und viel herrliche Natur.
      Die ca. 40 km lange Strecke geht sehr oft steil bergauf und bergab und schlaucht einen ganz schön. Ich war jedenfalls Zuhause k.o. und hab erstmal ne Runde geschlafen aber es war sehr schön.
      Bilder
      • 20170808_130559.jpg

        220,26 kB, 1.200×675, 10 mal angesehen
      • 20170808_085517.jpg

        103,44 kB, 506×900, 11 mal angesehen
      • 20170808_085548.jpg

        229,65 kB, 1.200×675, 10 mal angesehen
      • 20170808_093426.jpg

        244,76 kB, 1.200×675, 12 mal angesehen
      • 20170808_094128.jpg

        207,88 kB, 1.200×675, 10 mal angesehen
      • 20170808_100357.jpg

        157,6 kB, 1.200×675, 10 mal angesehen
      • 20170808_101215.jpg

        133,51 kB, 1.200×675, 11 mal angesehen
      • 20170808_103826.jpg

        138,11 kB, 506×900, 12 mal angesehen
      • 20170808_095602.jpg

        180,46 kB, 1.200×675, 12 mal angesehen
      • 20170808_123020.jpg

        152,37 kB, 1.200×675, 11 mal angesehen
    • Nachdem unser derzeitiger Besuch gestern mit Sigis Schwester unterwegs war, hatten wir frei und machten sofort eine Radtour.
      Am Donauradweg ein noch fehlendes Stück, diesmal von Ybbs zum Stift Melk.
      Wenn man so radelt und das Ziel taucht am Horizont auf ist das ein prima Gefühl. Wieder was geschafft dachte ich.
      Das Wetter war traumhaft schön und so hatten auch die Passagiere der Flußschifffahrt, die auch in Melk anlegen einen herrlichen Tag.

      Und nebenbei hab ich ein hübsches T-Shirt für unseren jüngsten Enkel gefunden, der nun den 3. Geburtstag hat.
      Bilder
      • 20170814_143146.jpg

        153,55 kB, 1.200×675, 6 mal angesehen
      • 20170814_114750.jpg

        158,82 kB, 1.200×675, 7 mal angesehen
      • 20170814_115912.jpg

        120,83 kB, 1.200×675, 7 mal angesehen
      • 20170814_120522.jpg

        114,19 kB, 1.200×675, 7 mal angesehen
      • 20170814_125701.jpg

        147,7 kB, 1.200×675, 6 mal angesehen
      • 20170814_130039.jpg

        70,94 kB, 506×900, 6 mal angesehen
      • 20170814_121336.jpg

        79,61 kB, 506×900, 7 mal angesehen
      • 20170814_130051.jpg

        81,04 kB, 506×900, 7 mal angesehen
      • 20170814_121002.jpg

        176,7 kB, 1.200×675, 6 mal angesehen
      • 20170814_180709.jpg

        52,54 kB, 506×900, 12 mal angesehen
    • Zwischenstation war in Pöchlarn, wo einst Kriemhilde war und darum gibt es dort sprechende Figuren und Schautafeln sowie die Wappen aller Orte wo sie auf ihrer Reise war und auch Malereien an den Häusern.

      Das Wegweiser Rad hat wohl ein Scherzbolt umgedreht, es zeigt den falschen Weg. Der Richtige geht nämlich nach rechts.
      Bilder
      • 20170814_141438-1.jpg

        43,18 kB, 690×900, 7 mal angesehen
      • 20170814_141810.jpg

        127,56 kB, 1.200×675, 6 mal angesehen
      • 20170814_141656.jpg

        233,65 kB, 1.200×675, 7 mal angesehen
      • 20170706_094051.jpg

        233,04 kB, 1.200×675, 6 mal angesehen
      • 20170706_094106.jpg

        81,13 kB, 506×900, 5 mal angesehen
      • 20170706_094125.jpg

        236,31 kB, 1.200×675, 7 mal angesehen
    • Boah, Maxi, was Ihr immer so für Touren macht in der näheren Umgebung ... richtig aktiv, Respekt.

      Wenn ich zeitgleich Bilder zu Euren Touren schicken müsste / sollte, könnte ich meistens nur welche von "Extreme Couching" (und die will keiner wirklich sehen) oder Rumlümmeln im Garten zeigen ... naja, meistens, auch nicht immer :P
      There's nothing like jumping on your bike and hitting the road. Whether you are heading across the country, ripping up the canyons or just taking a short spin around the neighborhood, it always seems to clarify things.

      youtube.com/user/3N82632