Dom Rep/Samana

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dom Rep/Samana

      Servus zusammen,

      da wir Sri Lanka ja nun beruflich bedingt erstmal verschieben müssen, geht es jetzt kurzentschlossen am 19.9. via New York für 2 Wochen in die Dominikanische Republik! Da wir den Karibik-Ballermanns in Punta Cana und Puerto Plata nix abgewinnen können, geht es auf die Halbinsel Samana und dort auf die Insel Cayo Levantado, wo wir im einzigen Hotel auf der Insel uns verwöhnen lassen...

      Da werden wir wohl dann nur einzelne Ausflüge machen, entweder mit einem Privatguide oder auf eigene Faust mit dem Mietwagen... mal sehen was sich so ergibt! Habt ihr vielleicht einige (Geheim-)Tipps?

      LG Tom

      Farewell to the highlands, farewell to the north,

      the birthplace of valour, the country of worth!

      Whereever I wander, whereever I rove,

      the hills of the highlands, forever I love...
    • Hi Beate,

      ESTA haben wir seit 6 Jahren durchgehend... wird bei Ablauf immer gleich um weitere 2 Jahre verlängert...

      Um diese Zeit Mitte September ist im Normalfall das Schlimmste bereits vorbei! Und ansonsten schreckt uns wenig ab! Die Zeit ist nach Aussagen von Kollegen ideal, denn da sind sowohl in Europa, als auch in den Staaten die Ferien vorbei und es ist ruhiger und persönlicher!

      Lg Tom

      Farewell to the highlands, farewell to the north,

      the birthplace of valour, the country of worth!

      Whereever I wander, whereever I rove,

      the hills of the highlands, forever I love...
    • außerdem wird die Regenzeit in der DomRep überschätzt! Wenn es regnet, regnet es meist 1x am Tag am frühen Nachmittag ca 30 min und ab und an ein paar Thunderstorms in der Nacht...
      und mit der hohen Luftfeuchtigkeit musst in der Karibik eh immer leben...

      Lg Tom

      Farewell to the highlands, farewell to the north,

      the birthplace of valour, the country of worth!

      Whereever I wander, whereever I rove,

      the hills of the highlands, forever I love...
    • Hallo Constance und hi Forum,

      tja, wie das Leben so spielt... :)
      Leider kann ich euch da nicht sehr genau Auskunft geben!! :(

      Denn: wir waren gerade auf dem Weg zum Airport, als uns 18 Std. vor dem Abflug der Anruf unseres Hotels erreichte! Wegen dem Hurrikan Maria wurden wir vom Hotel storniert! Zur selben Zeit lief da auf Cayo LEavntado bereits die Evakuierung des Hotels an! So mußten wir alles wieder cancellen und haben unseren Urlaub nun auf das nächste Jahr verschoben!

      Cayo Levantado ist aber definitiv DAS Hotel, das bestätigten mir inzwischen etliche, die dort waren! Und inzwischen habe ich auch gute Kontakte nach direkt vor Ort (zu Einheimischen und Einwanderern) geknüpft, so daß ich schon einiges vorab erfahren habe!

      Gute mögliche Ausflüge:
      --> Naturpark Los Haitises, eine schöne Dschungeltour! (ganztags)
      --> ZIP-Lines und Treehouses Samana, wenn man den Nervenkitzel sucht... :) (halbtags)
      --> Wasserfall Salto El Limon, da aber Privattour möglichst frühmorgens (halbtags), da sonst überlaufen
      --> Schnorcheln und Tauchen (wenn man bereits Tauchsschein hat)
      --> Samana-Peninsula Tour, ganztags mit den schönsten Stränden Samanas

      Sucht bei Facebook nach Manfred Kellermann, er bietet die ersten 4 Ausflüge an und wohnt in der Nähe der Anlegestelle auf dem Festland. Für den 5. Ausflug schaut ebenso bei Facebook nach Wilhelm Wiele, er wohnt zwar in Puerto Plata, hat aber Bekannte in Las Galeras (Bernd Appelt), die diese Ausflüge machen!

      Mit all den Personen habe ich direkten Kontakt und auch mit Leuten vom Staff von CL...
      Wünsche euch guten Flug und schönen Urlaub, wir warten vermutlich bis Februar, da dann auch wieder die Wale in der Bucht von Samana sind, die sich dort von ca. Mitte Januar bis März paaren

      Viele Grüße
      TOM

      Farewell to the highlands, farewell to the north,

      the birthplace of valour, the country of worth!

      Whereever I wander, whereever I rove,

      the hills of the highlands, forever I love...