Reisebericht Pantanal

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Reisebericht Pantanal

      Hallo Zusammen,

      nachdem mein mit viel Mühe erstellter Reisebericht jetzt tatsächlich hier gelöscht wurde, obwohl ich mit Erhard einige male deshalb hin und her geschrieben habe, möchte ich mich hier ganz offiziell aus dem Forum verabschieden.

      Ich kann es nicht verstehen, weshalb ein mit viel Liebe und viel Arbeit verbundener Reisebericht einfach so gelöscht wird. Und in einem Forum, das so wenig Verständnis für die Arbeit der User aufbringt, kann ich mich nicht mehr engagieren.
      Das alles habe ich Erhard vorab mitgeteilt, aber anscheinend hat das Forum so viele User, dass es auf einen mehr oder weniger nicht mehr ankommt.

      Ich wünsche Euch allen noch viele schöne Reisen. Ihr könnt mich auf anderen Foren, die mit diesem Problem anders umgehen, jederzeit kontaktieren.

      Tschüs
      Beate
    • Hallo Beate,

      ich habe Deinen Reisebericht gelesen, aber dann (eben schon als gelesen) auch nicht vermisst - schade, wenn das passiert ist.

      Meine eigenen Berichte sind schon auch aufwändig und es ist mir inzwischen klar, dass meine Ziele nur wenige Leser direkt = zeitnah interessieren, aber es könnten ja welche dazu kommen.

      Dass es Vivien und Erhard an Verständnis mangelt, kann ich absolut nicht nachvollziehen!
      Ganz im Gegenteil, sie kümmern sich um jeden Einzelnen, auch im persönlichen Kontakt.

      Und Deine Verallgemeinerungen und Mutmaßungen ärgern mich.

      Tschüs, Beate!
    • Hallo Beate,
      ich möchte auch etwas dazu sagen. Das Problem ist, dass in Deinem Beitrag Bilder von einer fremden unsicheren Seite eingebunden wurden und diese Foren-Software das Anzeigen der Bilder unterdrückt.

      Du hattest die Möglichkeit, die Bilder als Anhang in den Beiträgen wieder einzustellen. Dieses war Dir aber zu umständlich und zu aufwändig.

      Ohne Bilder wolltest Du den Bericht auch nicht stehen lassen. Was sollte denn Erhard an Deiner Stelle tun? Die einzige Möglichkeit, die Du ihm gelassen hast, wäre gewesen, Bilder von einer unsicheren Seite anzuzeigen.

      Alle anderen User hier im Forum halten sich daran und laden die Bilder hoch. Ja, es kommt auch vor, dass ein User das mal vergisst, dann wird eine freundliche Erinnerung geschrieben und bisher war es immer so, dass dann der User ohne Weiteres die eingebundenen Bilder "abgehängt" hat und diese als Anhang hochgeladen hat.

      Ich finde es schade, dass Du diese Möglichkeit nicht wahr genommen hast. Ebenso kann ich gut verstehen, dass Erhard keine Lust hat, für andere den Kopf hinzuhalten. Die Wahrscheinlichkeit, dass ausgerechnet diese Webseite einem "findigen" Anwalt in die Hände fällt, ist zwar gering, aber nicht unmöglich.

      Es gibt nämlich betagte Anwälte, die so ihre karge Rente im Alter aufbessern. Nichts ist einfacher als das, einfach ein wenig rumsurfen und schauen, wo es was zu holen gibt, in Sachen Abmahnung.

      Schade!

      Viele Grüße
      Petra
    • Hallo Beate,

      einen vernünftigen, informativen Reisebericht zu erstellen ist immer mit Zeitaufwand verbunden. Daher kann ich nicht nachvollziehen, warum Du die mehrmaligen Hilfestellungen - die Dir hier angeboten wurden - nicht angenommen hast. Wäre ein "easy going" gewesen (selbst für mich, als "NICHT" IT-Experten).

      Ich persönlich bin froh, dass sich Erhard und Petra (Mikado) hier so einsetzen und mit Rat und Tat zur Seite stehen. Könntest Du es für Dich verantworten, wenn Erhard wegen Dir eine Abmahnung erhalten würde? Er hat absolut richtig gehandelt.

      Ciao Beate
      Einmal sehen ist mehr Wert, als hundert Neuigkeiten hören.
      (Japanisches Sprichwort)



    • Ich bin auch der Meinung, dass Erhard richtig gehandelt hat. Das ist wohl der neuen Datenschutzverordnung geschuldet. Deswegen muss man nicht beleidigt sein, das ist doch Kindergarten. Vielleicht entscheidest Du dich aber auch noch anders und nimmst dann doch wieder teil an diesem vielfältigen Forum, wäre doch schade, oder?
      Viele Grüße
      Margot
    • Hallo an alle, die hier geantwortet haben:

      """Ohne Bilder wolltest Du den Bericht auch nicht stehen lassen"""

      Wer behauptet DAS denn?


      """Ebenso kann ich gut verstehen, dass Erhard keine Lust hat, für andere den Kopf hinzuhalten. """

      Niemand muss für mich den Kopf hinhalten. Aber leider hat mir Erhard auf meine Fragen keine vernünftige Antwort gegeben. Z.B. weshalb in seinem Forum die Bilder unsicher sind, während ich sie auf die selbe Art und Weise in anderen Foren hochlade, dort werden sie aber mit "https" eingebunden. Und so wie ich es verstehen, ist das doch ein Sicherheitscode?


      """"Daher kann ich nicht nachvollziehen, warum Du die mehrmaligen Hilfestellungen - die Dir hier angeboten wurden - nicht angenommen hast.""""

      Welche Hilfestellungen denn?? Die einzige "Hilfe" die ich erfahren habe, war die Aussage, ich müsste halt meine Bilder nochmal einstellen. Auf irgendeine Art und Weise hier im Forum.


      """"und nimmst dann doch wieder teil an diesem vielfältigen Forum, wäre doch schade, oder""""

      Natürlich ist es schade, aber wie ich schon geschrieben habe, wenn mit MEINER Arbeit so umgegangen wird, dann habe ich keine Lust mehr mich zu engagieren. Es gibt genug andere, auch "vielfältige" Foren, die sicher auch Bescheid über diese Datenschutzregeln wissen, die es aber irgendwie geschafft haben, diese Angelegenheit zu regeln, ohne die Arbeit den Usern zu überlassen.


      Beate
    • Hallo Beate,

      das ganze Dilemma ist ist eine Folge der DSGVO. Die Betreiber hat es ganz arg getroffen, und hin und wieder trifft es auch die Nutzer. Ich denke nicht, dass Erhard oder sonst irgend wer Deine Arbeit geringschätzen oder Dich in irgend einer Form verärgern wollte. Und ich würde mir wünschen, dass wir die Unfähigkeit der EU-Theoretiker nicht zum Anlass nehmen, uns hier zu zerfleischen.

      Soweit ich das mitbekommen habe, können Deine Bilder durch die Umstellung hier im Forum nicht mehr angezeigt werden. Leider ist technisch nicht alles in der Hand des Betreibers. Manches muss auch der externe Bilderhoster beisteuern. Von der unklaren rechtlichen Seite gar nicht zu sprechen.

      Ich habe bei meinem Australien-Bericht auch nicht daran gedacht und habe nachträglich die Bilder statt von meinem Server direkt hier ins Forum geladen. Mein Fehler war in wenigen Minuten korrigiert. Wenn ich Dir bei der Rekonstruktion Deines Berichtes irgend wie helfen kann, dann sag´ bescheid. Ich bin sicher, dass wir das problemlos schaffen, wenn wir das gemeinsam machen.

      Viele Grüße
      HaPe

      PS: In unserem Fotoforum sind wir war noch nicht ganz soweit, aber in einigen Tagen werden wir unser Verfahren so umstellen, dass es im Prinzip genauso funktioniert wie in diesem Forum.
    • Hallo Beate,

      BeateR schrieb:

      Nun ja, dann ist es bei mir vielleicht Alters-Starrsinn. Jedenfall mache ich mir die Arbeit, diese Bilder wieder herzustellen, nicht noch einmal. Und da ich weiterhin in den anderen Forum leicht hochladen kann, werde ich halt dann dort schreiben.
      Das hattest Du geschrieben.

      Ich habe versucht, Dir zu erklären, woran es liegen könnte. Es ist natürlich schwierig, wenn man sich nicht so sehr in der Materie auskennt, dieses zu verstehen.

      Damit Du siehst, dass wir alles mögliche versucht haben, wir haben bei Woltlab nachgefragt. Ich habe mir sogar einen Account bei bilder-hochladen.net angelegt und habe Bilder hochgeladen. Was dort alles an Daten weitergegeben wird, das hat mich fast umgehauen.
      Die Seite von bilder-hochladen-net ist noch nicht einmal verschlüsselt. Das von mir hochgeladene Bild wird nur unverschlüsselt angezeigt. (und einbinden kann ich es auch nicht)

      Dann konnte ich das Bild noch nicht mal mehr löschen und habe die Firma Zarenga angeschrieben und als zweites nachgefragt, wieso bei einem Proxy das Bild nicht angezeigt wird.
      Die lapidare Antwort war:

      Zu Ihrer zweiten Frage können wir leider nichts sagen.


      Wir investieren hier viel Zeit und Herzblut, um alles am Laufen zu halten. Warum Du das alles nicht verstehst, ich kann es nicht nachvollziehen.

      Dein Artikel ist natürlich nicht "komplett" gelöscht, wird aber nicht angezeigt. Wenn Du die Bilder doch noch hochladen möchtest, ist es für Erhard ein Leichtes, das Thema wieder sichtbar zu machen.

      Viele Grüße
      Petra
    • HaPe,

      danke für Dein Angebot. Leider habe ich halt ein grosses Problem:
      Ich habe nur von dieser Tour ca. 3000 Fotos. Und nachdem meine hier hochgeladenen Bilder, sagen wir mal "verschwunden" sind, ohne mich zu informieren, habe ich auch keine Ahnung mehr, welche Bilder das waren. Ich wurde ja vorher nichteinmal gewarnt, dass diese Löschung der Fotos ansteht. Auch das finde ich von einem Forenbetreiber etwas "merkwürdig".

      Ich müsste also ganz von vorne anfangen, alle Bilder sichten, entscheiden, welches Bild ich jetzt brauche, etc. Und nach allem, was jetzt hier passiert ist, mache ich mir diese Arbeit für dieses Forum hier bestimmt nicht.

      Beate
    • Beate, die Bilder sind nicht verschwunden, sie sind in der Bearbeitung alle zu sehen. Du musst diese Bilder nur einmal runterladen. Ich stelle sie Dir auch gerne zur Verfügung, wenn es Dir weiterhilft und Du das nicht kannst.

      Viele Grüße
      Petra
    • Zur Veranschaulichung:
      wenn das Thema wieder auf öffentlich gestellt wird, dann hast Du 2 Möglichkeiten:

      1. Du gehst auf "Bearbeiten" und siehst die Bilder



      Dann kannst Du diese mit Rechtsklick auf Dein Laptop laden und diese Bilder dann wieder als Dateianhang hochladen.

      2. Du clickst auf das erste Zeichen in der oberen Bearbeitungszeile



      und siehst folgendes:



      Da hast Du dann die Adressen der einzelnen Bilder und weißt, welches Bild Du von bilder-hochladen.net genommen hast.

      Dieses musst Du dann auch auf Deinen Computer/Laptop abspeichern und dann per Dateianhang wieder hochladen.

      Viele Grüße
      Petra
    • """"Beate, die Bilder sind nicht verschwunden, sie sind in der Bearbeitung alle zu sehen""""

      Das habt Ihr mir schon einmal geschrieben, nur leider war das bei mir nicht möglich. Bei mir waren die Bilder WEG!!! Total!!! Ohne Vorwarnung!!!




      """"Was dort alles an Daten weitergegeben wird, das hat mich fast umgehauen."""

      Auch hier zu habe ich Erhard schon geschrieben: ich habe noch nie irgendeine Werbung aufgrund meiner Fotos bei bilder-Hochladen bekommen. Und wenn es um die Datenabfrage geht, dann dürftet Ihr alle nie mehr über Google suchen, denn die greifen genau dieselben Daten ab. Nachdem ich Google das verboten habe, werde ich von denen bestreikt, kann also nicht mehr "googeln". Frage an alle: wer von Euch, die Ihr Euch hier so über Datensammlungen aufregt, hat bei Google moniert? Wen bestreikt Google noch????

      Weiterhin steht immer noch die Frage im Raum: weshalb kann ich meine Bilder über Bilder-hochladen bei Ingrid als https einstellen (bzw. werden automatisch so eingestellt) aber Erhard ist es angeblich möglich??????
      Bzw. habe ich auf diese Frage noch keine Antwort bekommen.


      Beate
    • BeateR schrieb:

      """"Beate, die Bilder sind nicht verschwunden, sie sind in der Bearbeitung alle zu sehen""""

      Das habt Ihr mir schon einmal geschrieben, nur leider war das bei mir nicht möglich. Bei mir waren die Bilder WEG!!! Total!!! Ohne Vorwarnung!!!
      Klicke auf "bearbeiten" und dann auf "Beitrag bearbeiten", dann siehst du sie.

      Du solltest auch mal lesen was man dir schreibt!


      .
      Viele liebe Gruesse

      Erhard
      www.vivien-und-erhard.de
      Reiseerinnerungen Palermo 2018
      Kalimera aus Paros und Naxos 2018


      Reise vor dem Sterben, sonst reisen Deine Erben
    • BeateR schrieb:


      Weiterhin steht immer noch die Frage im Raum: weshalb kann ich meine Bilder über Bilder-hochladen bei Ingrid als https einstellen (bzw. werden automatisch so eingestellt) aber Erhard ist es angeblich möglich??????
      Bzw. habe ich auf diese Frage noch keine Antwort bekommen.
      Ich kenne das Forensystem von Ingrid nicht. Erhards Forum hat einen Proxy zwischengeschaltet, daher ist die Situation hier eine andere.

      Was ein Proxy ist und weshalb man diesen einsetzt, kann man bei Wikipedia nachlesen:
      de.wikipedia.org/wiki/Proxy_(Rechnernetz)

      Viele Grüße
      Petra
    • Hallo Beate,

      ich bin hier kein Admin und kann nicht für die technische Seite sprechen. Was allerdings wirklich stimmt ist, dass Deine Bilder noch sichtbar sind, wenn Du in den Bearbeitungsmodus gehst. Ich hatte testweise mal in einer Antwort von Mir einen Deiner Beiträge (mit verschwundenen Fotos) zitiert und in dem Zitat waren Deine Bilder tatsächlich wieder sichtbar. Es sollte deshalb - wie Petra schreibt - wirklich recht einfach möglich sein, alles wieder so herzustellen, wie es sein muss. Leider geht das nur über Dein Benutzerkonto. Darum ist es schwer für uns die Probleme in Deinen Beiträgen zu bereinigen.

      Warum ein Forum B anders funktioniert als Forum A ist eine schwierige Frage. Du glaubst ja nicht, wie viele Stellschrauben es im Server, bei der PHP-Installation, bei der Nutzung von Proxy-Server, bei den Datenbankzugriffen, bei den SSL-Zertifikaten ... und weiß der Herrgott wo sonst noch ... gibt. Jeder Admin ist froh, wenn sein System stabil läuft. Wenn über einen Server mit SSL-Zertifikat Bilder von einem Hoster ohne SSL-Zertifikat ohne Warnungen angezeigt werden, dann hätte ich da sehr viel mehr Bedenken. Eine automatische Weiterleitung http nach https ist ein Notbehelf, aber keine wirkliche Lösung. Soweit ich das sehen konnte, waren Deine Bilder mit http eingebunden (eine Eingabe, die von Dir stammen muss ... nicht von Erhard oder sonst wem).

      Aber egal. Wir werden hier auch nicht Google zu einem Freund der Nutzer machen können. Was wir schaffen können ist: Deinen Bericht wieder so herzustellen, wie er war. Ich würde mich freuen, wenn uns das gelingt.

      Deshalb die erste Frage: Willst Du das auch und zweitens: Kommst Du mit Petras Anleitung weiter oben Zurecht oder ist das alles zu kompliziert?

      Ciao
      HaPe
    • Guten Morgen,

      ich habe den Beitrag wieder freigeschalten.
      Beate, klicke auf "bearbeiten" und dann auf "Beitrag bearbeiten"
      Dann siehst du Deine Bilder wieder.
      Viele liebe Gruesse

      Erhard
      www.vivien-und-erhard.de
      Reiseerinnerungen Palermo 2018
      Kalimera aus Paros und Naxos 2018


      Reise vor dem Sterben, sonst reisen Deine Erben