Fragen zu Mauritius Süden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fragen zu Mauritius Süden

      Neu

      Hallo,
      Ich plane einen Tagesausflug mit dem Auto ganz im Süden von Mauritius. Wir starten in Mahébourg, machen Abstecher bei Le Soufleur und Cap Gris Gris und fahren bis zur südwestlichen Seite Le Morne. Dann wollte ich einen Abstecher nach Terres des Couleur und zum Wasserfall Chamarel machen, weiter über das Grand Bassin (Ganga Talao) fahren, dann über Grand Bois und La Flora zurück nach Mahébourg.

      Wer kennt sich dort aus? Ist die Strecke machbar? Wer hat noch Ideen, was man sich unterwegs ansehen sollte.

      Viele Grüße
      Petra
    • Neu

      Hallo Petra,

      ich denke, für einen "Tages"-Ausflug - die Betonung liegt auf einen vollen Tag - sollte die Zeit reichen. (Wir bleiben oft auch mal spontan stehen für schöne Bildmotive oder einfach nur um die Landschaft zu genießen - das kostet eben seine Zeit) Nicht zu unterschätzen ist der Verkehr, der oftmals zu Staus führen kann.

      Am Chamarel Wasserfall waren sehr viele Mücken unterwegs, also Mückenschutz nicht vergessen.
      Unser kurzer Abstecher zu den Rochester Falls würde ich persönlich nicht mehr machen, da Chamarel schöner ist.
      Terres des Couleur ist ein unbedingtes MUSS - ein Schauspiel der Farben erwartet Dich als Fotograf.

      Am Weg liegt noch die Teeplantage Bois Cheri. Interessant, wenn Du mehr über die Herstellung des Tees erfahren willst. Damals war es möglich, die verschiedenen Hallen zu besichtigen.

      LG
      gudi ;)
      Einmal sehen ist mehr Wert, als hundert Neuigkeiten hören.
      (Japanisches Sprichwort)



    • Neu

      Mir ist gerade noch eingefallen, dass die Ile aux Cerfs ein tolles Ausflugsziel ist.
      Seid Ihr in Mahébourg stationiert?

      Bin mir nicht sicher, ob es für Dich in Frage kommt, da diese eine vorgelagerte Insel im Osten von Mauritius ist.
      Stege führen duch Magroven-Landschaften und am Ende erwartet Dich ein weißer Sandstrand. Ideal für ein Lunch oder Dinner am Strand. :thumbup:

      Bilder dazu kann ich leider nicht einstellen, da wir damals noch nicht digital unterwegs waren.

      LG
      gudi ;)
      Einmal sehen ist mehr Wert, als hundert Neuigkeiten hören.
      (Japanisches Sprichwort)



    • Neu

      Danke gudi, die Rochester Fälle hatte ich auch schon von der Liste gestrichen und die Teeplantagen habe ich mir aufgeschrieben. Witzig, die Île aux Cerfs haben wir für den nächsten Tag geplant und an einem Tag geht es auf die Insel Île aux Aigrettes, das ist ein Nature Reserve. Ich habe dort eine Fototour angefragt. Mal sehen, ob das klappt.

      Wir waren 94 auf Mauritius und damals schrieb ich noch:

      Die kilometerlangen, feinen Sandstrände der Ile aux Cerfs werden oft als die schönsten und einsamsten von Mauritius bezeichnet. Schöne Buchten mit romantischen Namen Shelly Beach und Half Moon Bay. Zwischen dem Festland und der Insel sind Innenlagunen mit besonders ruhigem Wasser, zum Riff hin große Außenlagunen.
      Heute sieht es sicher anders aus.

      Viele Grüße
      Petra