ein kurzer Citytrip nach Down Under - 3 Tage in Sydney

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • ein kurzer Citytrip nach Down Under - 3 Tage in Sydney

      Seit genau 2 Wochen sind auch wir nun wieder zu Hause, pünktlich wurde hier das Wetter kalt und feucht, so daß ein paar Eindrücke vom anderen Ende der Welt ein bisschen Wärme vermitteln.

      Unser Urlaub in diesem Jahr hatte mal wieder eine etwas unorthodoxe Route; nachdem wir mit BA recht günstige Flüge nach Singapur gebucht hatten, stand relativ schnell fest, daß man doch von dort durchaus auch mal einen Abstecher nach Sydney machen könnte.
      Also ging's ans planen und über Opodo konnten wir auch die Verbindungen SIN - SYD / SYD - DPS (Bali) und DPS - SIN einfach buchen.
      Jeder Flug mit einer anderen Airline, nach Sydney mit Scoot, von Sydney nach Bali mit Virgin Australia und zurück nach Singapur mit Air Asia Indonesia. Das hat alles soweit sehr gut funktioniert.
      Ursprünglich wollten wir eigentlich von SIN gleich nach ein paar Stunden weiter; leider hatten wir die Rechnung aber ohne Scoot gemacht, die unseren geplanten Flug mal glatt um 24 Stunden verschoben hat. Es gab keine Möglichkeit, umzubuchen, da die Strecke am ursprünglichen Flugtag nicht mehr bedient wurde.
      Also in den sauren Apfel beißen, aus 4 vollen Tagen wurden so nur noch 3, dafür mit einem Tag Aufenthalt in Singapur, der so nicht geplant war.

      Wir entschieden uns, diesen Tag einfach in Changi zu bleiben, da wir am Ende für Singapur noch 3 Tage geplant hatten. Interessanter weise war das gar keine schlechte Entscheidung, denn "außenrum" ist Singapur völlig anders. Grün und entspannt. Noble Yacht- und Golfclubs, ein paar Hotels, gehobenes Wohnumfeld.
      Gut versorgen konnte man sich im Changi-Village, einer kleinen Ansammlung von Lädchen, Restaurants und Hawkercentern - eine Art Dorfplatz also.















      Am Changi Beach-Walk kann man übrigens sehr gut Plainspotting betreiben, der Airport ist ja kaum 2km Luftlinie entfernt.


      redfloyd............................................. Gusti

      Heaven is where the police British, the cooks Thai, the mechanics German, the lovers Italian and it is all organised by the Swiss.
      Hell is where the cooks are British, the mechanics Thai, the lovers Swiss, the police German and it is all organised by the Italians.

      The post was edited 1 time, last by redfloyd ().

    • Schließlich kamen wir dann am 26.10. in Sydney an.
      Gebucht hatten wir im Holiday Inn im Stadtteil Potts Point / Kings Cross - eine sehr nette, belebte Gegend, die fast noch ein bißchen Vorstadtcharakter hatte. Alte schmucke Häuser, Hostels, Lädchen, kleine günstige Restaurants (bester Thailänder außerhalb Thailand ever!) - ein Viertel zum leben und wohlfühlen.





      Vieles kann man ab hier sogar zu Fuß erreichen, die Metro war aber auch nur 100m vom Hotel entfernt.
      Als Zuckerl bekamen wir ein Zimmer mit Aussicht:




      Und am Abend ein erster Spaziergang zum Circular Quay bzw. zur besten Aussicht der Stadt:







      .

      redfloyd............................................. Gusti

      Heaven is where the police British, the cooks Thai, the mechanics German, the lovers Italian and it is all organised by the Swiss.
      Hell is where the cooks are British, the mechanics Thai, the lovers Swiss, the police German and it is all organised by the Italians.
    • Am nächsten Tag haben wir bei strahlenden Wetter Sydney abgeklappert.
      Sydney bietet auch so eine aufladbare Karte an, die man überall kaufen kann, die "Opera-Card". Damit kann man alle öffentl. Verkehrsmittel nutzen, Metro, Busse, Fähren. Nach der 6. Fahrt kostet es dann eh weniger und am Sonntag kann man den ganzen Tag für nur 2,60 AUD fahren, soweit und soviel man mag.

      Wir haben allerdings das meiste doch zu Fuß zurückgelegt. War anstrengend, aber absolut genial.








      Das "schönste Einkaufscenter der Welt" - QVB





      moderner, schicker Darling Harbour







      ...und ein bißchen Souvenir-shopping






      redfloyd............................................. Gusti

      Heaven is where the police British, the cooks Thai, the mechanics German, the lovers Italian and it is all organised by the Swiss.
      Hell is where the cooks are British, the mechanics Thai, the lovers Swiss, the police German and it is all organised by the Italians.
    • Immer, wenn ich irgendwann schon einmal in einer Stadt gewesen bin, die ich fantastisch fand, habe ich dann vorher ein bisschen Angst vor dem Wiedersehen.
      Gibt es den Zauber noch?
      Sydney hat auf ganzer Linie gewonnen!!

      Das Flair, die entspannte Atmosphäre, die vielen netten Plätze zum Entspannen - es war genial!

      the "Rocks"
















      redfloyd............................................. Gusti

      Heaven is where the police British, the cooks Thai, the mechanics German, the lovers Italian and it is all organised by the Swiss.
      Hell is where the cooks are British, the mechanics Thai, the lovers Swiss, the police German and it is all organised by the Italians.
    • Leider hat es am nächsten Tag der Wettergott nicht ganz so gut gemeint mit uns, wolkiger Himmel, fast ein bißchen kühl.
      Um wenigstens einen kleinen Eindruck von der außergewöhnlichen Flora dieses Kontinents zu bekommen (für weitere Touren war ja keine Zeit) sind wir mit der Fähre zum Taronga-Zoo gefahren.
      Die Überfahrt dauert vlt. 15 minuten und gibt schöne Ausblicke auf die Skyline vom Wasser aus.












      redfloyd............................................. Gusti

      Heaven is where the police British, the cooks Thai, the mechanics German, the lovers Italian and it is all organised by the Swiss.
      Hell is where the cooks are British, the mechanics Thai, the lovers Swiss, the police German and it is all organised by the Italians.
    • Meine absoluten Lieblinge:







      Aussicht vom Zoo zur Stadt





      Es gab auch eine schön gemachte "free-flight Bird Show"



      der allerdings war zum fliegen zu faul:


      redfloyd............................................. Gusti

      Heaven is where the police British, the cooks Thai, the mechanics German, the lovers Italian and it is all organised by the Swiss.
      Hell is where the cooks are British, the mechanics Thai, the lovers Swiss, the police German and it is all organised by the Italians.
    • Auch in Sydney gibt es eine kleine Chinatown - die ist jetzt nicht eben spektakulär, aber man kann schon mal durchlaufen.
      Die große Markthalle beherbergt am Samstag im Untergeschoß einen riesigen Krims-Krams-Markt, ansonsten shopping as usual.







      Von Chinatown kommt man wieder zur "Rückseite" des Darling-Harbour-Vierels, mit sehr schön gestalteten Plätzen.








      redfloyd............................................. Gusti

      Heaven is where the police British, the cooks Thai, the mechanics German, the lovers Italian and it is all organised by the Swiss.
      Hell is where the cooks are British, the mechanics Thai, the lovers Swiss, the police German and it is all organised by the Italians.
    • Am letzten Tag sind wir zum Bondi Beach gefahren - damit man den halt auch mal gesehen hat.
      Von Bondi Junction zum Strand kann man eine gute halbe Stunde nette alte Häuser gucken. (Oder Bus fahren)











      ...Und noch ein Abschiedsfoto aus unserem Hotelzimmerfenser, bevor es weiter geht nach BALI.





      bis demnächst
      LG
      Gusti

      redfloyd............................................. Gusti

      Heaven is where the police British, the cooks Thai, the mechanics German, the lovers Italian and it is all organised by the Swiss.
      Hell is where the cooks are British, the mechanics Thai, the lovers Swiss, the police German and it is all organised by the Italians.
    • Danke für die schönen Bilder.
      Wir waren zwar noch nie dorten, aber es macht absolut Lust auf mehr.

      Wirst lachen Gust, als wir in Singapur waren haben wir auch gesagt: Jetzt sind wir schon hier, da wäre Japan oder Australien gar nicht mehr so weit entfernt. Na ja, wenn wir erst in Rente sind, dann.......

      LG
      gudi ;)
      Einmal sehen ist mehr Wert, als hundert Neuigkeiten hören.
      (Japanisches Sprichwort)