3 Wochen für Mandalay nach Yangon

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 3 Wochen für Mandalay nach Yangon

      hallo liebes Forum,
      ich plane gerade meinen Urlaub im März für 3 Wochen in Myanmar.
      und habe ein paar Fragen, ist mein Plan so umsetzbar? soll ich die Fahrt von Bagan nach Kalaw mit einem privaten Fahrer organisieren? klappt das vor Ort oder soll ich besser über Internet im Vorfeld das schon organisieren? ist der Aufenthalt rund um den Inle Lake zu lange? geht sich der Besuch am Goldenen Felsen noch aus?
      danke für eure Rückmeldungen:

      14.03.2019 Ankunft zu Mittag in Mandalay - Am späten nachmittag Besuch Kuthodaw Pagode u. Mandalay Hill (abends)
      15.03.2019 Sagaing am Morgen, Inwa am Nachmittag und U Bein Brücke am Abend
      16.03.2019 mit dem Schiff nach Bangan
      17.03.2019 Bangan
      18.03.2019 Bangan nach Sale und Mt. Popa
      19.03.2019 nach Kalaw mit Auto?
      20.03.2019 Kalaw - Wanderung zu Pa-O und Paloung Dörfer
      21.03.2019 Pindaya Höhlen
      22.03.2019 Inle Lake Bootstour
      23.03.2019 Besuch Sagar Myothit
      24.03.2019 Indein und / oder Samkar oder Loikaw
      25. oder 26.3.19 Flug von Hehe nach Thandwe (noch nicht gebucht)
      Badeaufenthalt Ngapali Beach
      31.03.2019 Flug von Thandwe nach Yangon Ankunft Mittags – Besichtigung Swedagon Pagode
      01.04.2019 Goldener Felsen
      02.04.2019 zurück nach Yangon
      03.04.2019 abends Rückflug
      :/ Beste Grüße Mary
    • Auf den ersten Blick schaut es machbar aus.
      Um keine Zeit zu verlieren, solltest du deine Unterkünfte schon vorher reservieren.
      Unsere Myanmarreise ist leider schon einige Zeit her. Es gibt aber genügend Spezialisten hier, die sich bestimmt melden.
    • Ich sag's gleich : Ich bin kein Spezialist. Dazu ist meine Myanmarreise zu lange her. Aber mir wäre die Reise zu durchorganisiert. Da braucht nur ein Ortswechsel nicht wie geplant zu funktionieren und alles bricht zusammen. Ich würde deshalb möglichst wenig im Voraus buchen.
      12/2016 Köln ... 01/2017 Südafrika ... 05/2017 Manchester ... 02/2018 Vietnam (Teil 4)
      reiseweg.at ... flickr.com/photos/nodurians/sets/
    • mary_li schrieb:


      31.03.2019 Flug von Thandwe nach Yangon Ankunft Mittags – Besichtigung Swedagon Pagode
      01.04.2019 Goldener Felsen
      02.04.2019 zurück nach Yangon
      03.04.2019 abends Rückflug
      Überleg doch mal ob du am 31.3 nicht gleich bis Kinpun zum Goldenen Felsen weiter fährst, falls es die Busverbindungen hergeben. Das entspannt das Ganze dann etwas.
      Die Shwedagon kannst du immer noch am 2.4. besichtigen, da reicht die Zeit am Ende deiner Reise vollkommen aus, wenn du in einen der frühen Busse in Richtung Yangon einsteigst.
    • Hi Mary (Li); Warum fällt mir da nur ein Lied aus den 60ern ein... Da ging es um eine Mary Lou, egal.
      Kikis Vorschlag ist gut, aber auch deine Variante ist machbar.
      Ich würde wohl auch (wie du geplant hast) die Swedagon Pagode am 31. 3. besichtigen und dann zum goldenen Felsen.
      Am 2. und/oder 3. April hast du dann die Zeit um die weiteren, bzw. restlichen Sehenswürdigkeiten Yangons zu besichtigen. Chinatown, wunderbare Kolonialgebäude, einen Drink im weltberühmten "Hotel The Strand" nehmen und evtl. noch um den Kandawgyi-See schlendern.
      Aber auch ich bin sicher alles, nur kein Myanmar-Insider. Den Ngapali-Beach kennen wir ganz gut, ein herrlicher Strand mit einer kleinen aber feinen Infrastruktur.
      Gruss Jürgen.
      On Tour 2019 - Februar: Hongkong u. Thailand Fotos / Reisebericht
    • mary_li schrieb:


      soll ich die Fahrt von Bagan nach Kalaw mit einem privaten Fahrer organisieren? klappt das vor Ort oder soll ich besser über Internet im Vorfeld das schon organisieren?
      Willst du unbedingt ein privates Taxi buchen?
      Es gibt ja auch die Möglichkeit in den Bus zu steigen.
      Ich würde gleich bei Ankunft in Bagan im Guesthouse/Hotel fragen, ob sie dir ein Taxi nach Kalaw besorgen können. Du hast für Bagan ja 3 Tage eingeplant, diese Zeitspanne sollte eigentlich ausreichen um jemanden zu organisieren.
      Vielleicht lassen sich auch Mitreisende finden, wenn du das möchtest, dann kann man sich die Kosten teilen.
    • Wir sind kurz vor unserem 7. Aufenthalt in Myanmar - insofern kenn ich mich schon ein bisschen aus. Im Großen und Ganzen kannst du das schon so machen - nur ein paar Sachen gehen (aus meiner Sicht) nicht oder nur schlecht. Außerdem würde ich bei nur knapp 3 Wochen einige Strecken eher fliegen als mit dem Bus oder Boot zurück legen.

      16.03. - Mandalay-Bagan: Auch wenn eine Bootsfahrt von Mandalay nach Bagan ganz schön ist - sie braucht einen vollen Tag und außer dem Fluss und den Ufern siehst du nicht viel. Hinzu kommt, dass der Wasserstand Mitte/Ende März sehr niedrig ist und die Boote sehr vorsichtig und damit sehr langsam fahren müssen, damit sie nicht auf Grund laufen.

      Ich würde deshalb lieber in 1 Stunde von Mandalay nach Bagan fliegen und dort mehr Zeit verbringen.

      18.03. - Bagan nach Mount Popa - ist eine Fahrt von ca. 2 Stunden, wollt ihr dort übernachten? Man kann das auch sehr gut als Tagesausflug von Bagan aus machen. Als Alternative würde ich deshalb auch da überlegen, von Bagan aus nach Heho zu fliegen und dann dort mehr Zeit zu haben.

      Für die Pindaya Höhlen brauchst du keinen ganzen Tag, das kannst du auf dem Weg von oder nach Kalaw machen.

      23.03.2019 Besuch Sagar Myothit
      24.03.2019 Indein und / oder Samkar oder Loikaw -
      Sagar ist identisch mit Samkar, nur eine unterschiedliche Schreibweise! Checke erst mal, ob der Markt in Indein am gewünschten Tag stattfindet - ansonsten ist die Fahrt dorthin zwar auch schön, aber bei weitem nicht so eindrucksvoll wie an einem Markttag.

      Als Alternative: Samkar ist machbar an einem Tag - Loikaw geht nicht als Tagesausflug, da die Anfahrt viel zu lange dauert. Nach ca. 6 Stunden Boot musst du noch mit dem Auto weiter. Machbar wäre die Fahrt nach Loikaw, wenn ihr dort übernachtet und von dort aus zurück fliegt - aber das geht nur nach Yangon, nicht nach Thandwe.
      Überlegt euch, ob ihr nicht z.B. von Loikaw nach Yangon fliegt, den Goldenen Felsen vorzieht und erst ganz am Ende zum Baden an den Ngapali Beach fliegt.

      Generell würde ich Loikaw eher besuchen als Kalaw, da noch weit weniger touristisch! Wir sind im Februar dort und werden berichten.

      Falls ihr zum Golden Rock mit öffentlichen Verkehrsmitteln wollt, müsst ihr einen vollen Tag einplanen - viel schöner ist es aber, dort zu übernachten und den Felsen bei Sonnenunter- und -aufgang zu erleben! Falls das Budget es hergibt - das Mountain Top Hotel ist zwar mittlerweile mit ca. 100 € nicht mehr billig, aber es liegt praktisch direkt am Eingang zum Golden Rock und sie bieten auch einen Transfer von und nach Yangon an.

      Und Yangon nur auf die Shwedagon Pagode zu reduzieren, wird dieser Stadt echt nicht gerecht - zumal auch diese Pagode am späten Nachmittag am schönsten ist. Ihr solltet Yangon schon 2 Tage gönnen statt nur einen Vormittag!
    • Liebes Forum,
      danke für die Antworten und guten Tipps:

      kiki schrieb:

      Überleg doch mal ob du am 31.3 nicht gleich bis Kinpun zum Goldenen Felsen weiter fährst, falls es die Busverbindungen hergeben. Das entspannt das Ganze dann etwas.
      da wir erst gegen Mittag (Inlandsflug von Thandwe - Yangon) ankommen, kann sich eine Weiterreise nur bei einem optimalen Anschluss ausgehen. Laut meinem Reiseführer dauert die Fahrt mit dem Bus 5 Stunden

      @ serenity: zuerst Gratulation zu der tollen Homepage :)
      Danke für deine Vorschläge, ich werde den einen oder anderen Vorschlag überlegen. Ich wollte ursprünglich nicht so viele Inlandsflüge machen,aber vielleicht wäre ein Flug von Bagan nach Hehe das Beste. Wie sicher sind die Airlines, kann ich diese bedenkenlos buchen?
    • Die Airlines kannst du fast alle direkt auf deren Website buchen und aus meiner Sicht sind sie genauso sicher wie andere auc. Inzwischen fliegen die meisten auch mit modernen Düsenjets.

      Gut ist Myanmar National Airlines (MNA) und KBZ, letztere gehört einem Bankenkonsortium. Wir sind mit beiden schon oft geflogen, sie bedienen die Rennstrecken.

      Zur Strecke Bagan-Kalaw - falls ihr lieber fahren als fliegen wollt, könnt ihr auch unterwegs einen kleinen Umweg über den Mount Popa machen, das haben wir auch schon gemacht.
      Oder ihr nehmt euch ein Auto von Mandalay nach Bagan, auch da lässt sich Mount Popa einbauen.
    • Wir fahren diesen Februar das 10. Mal nach Myanmar. Wenn man die dortige Infrastruktur kennt, ist deine Reise recht sportlich. Der Tag Sagain, Inwa u. U-Bein ist voll ausgefüllt. Mandalay hat noch mehr zu bieten. Mahamuni, Goldblattschläger Buddhafigurenherstellung aus Bronze u. Marmor z.B. Flüge nach Bagan v. Mandalay gehen glaube ich erst mittags weg. Wie serenity schon sagt, Bootsfahrt 1 Tag einplanen. Kalaw ist schön, muß aber nicht. Von Bagan nach Heho fliegen, ersten Flug nehmen! Dann nach Pindaya u. zurück zum Inle-See. Wenn du ein Hitel auf dem See hast, wird es mit der Zeit vielleicht knapp, da die Boote bei Dunkelheit nicht mehr fahren. In Nyaungshwe, der Anfang des Sees, gibt es nette Hotels und kann abends gut u. preiswert Essen gehen. Samkar und u. Loikaw war ich noch nicht, aber was wäre mit Kakku?
      Dann würde ich zurück nach Yangon - Goldener Felsen und anschl. Ngapali. Nur mit öffentlichen Verkehrsmitteln gibt es ein Zeitproblem. Wir sind z.B. von Yangon nach Pyay mit dem Zug gefahren
      12 Stunden! Es war ja keine Entfernung. Nur der Zug fährt ca. 30 km/h. So muß man auch mit vielen Straßen rechnen, obwohl lt. unseren Freunden in Burma es ja schließlich jetzt eine „Autobahn“ gibt.
      Flüge in Myanmar sind auch nicht ganz billig. Wir fliegen mit Air KBZ nach Thandwe ca. 45 Min. kostet
      p.P. einfach ca. 100 $. Ob das mit kurzfristiger Buchung zu einer bestimmten Uhrzeit geht?
      Vielleicht überarbeitest du die Reise nochmal, wenn es noch geht. Wir sind immer in Yangon gestartet und haben uns von unten nach oben durchgearbeitet. Das ist einfacher.
      So hoffe die Nachricht kommt bei dir an u. kannst etwas damit anfangen.
    • Noch etwas zum Goldenen Felsen: Außer dem Mountain Top Hotel gibt es noch ein Zweites ganz oben.
      Die LKW‘s fahren jetzt bis oben hin und es gibt außerdem eine Seilbahn. Den Vollmondtag sollte man auf alle Fälle meiden. Man könnte sagen: wegen Überfüllung geschlossen.
      Man sollte nicht unterschätzen wieviel Asiaten mittlerweile Burma besuchen. In China wurden gerade wieder 2Stellen zur Visavergabe eingerichtet. Das Augenmerk wird im Moment sehr auf die asiatischen Staaten gelegt. Die Europäer besuchen das Land im Moment eher weniger.
      Der Konflikt in Rhakine macht sich anscheinend bemerkbar. Es gibt sonst auch noch einige Stellen die Probleme haben, aber für diese Plätze erhält man auch kein Permittier und Information einholen ist wichtig.
    • Danke für eure Anregungen. Ich habe meine Route etwas entspannt und überarbeitet. Den Ausflug zum Goldenen Felsen habe ich aus zeitgründen weggelassen. Es wäre interessant was ihr zu dieser Anpassung meint?

      13.3. - 14.03.2019von Muc nach Mandalay – Ankunft zu Mittags
      14.03.2019Am späten Nachmittag - Besuch Kuthodaw Pagode u. Mandalay Hill (abends)
      15.03.2019Mandalay - nach Sagaing
      16.03.2019Mandalay -Mahamuni, Goldblattschläger Buddhafigurenherstellung und Inwa und U Bein Brücke am Abend
      17.03.2019mit Local Bus nach Bangan, lt. Forum in 4 Stunden machbar (anstelle mit Schiff)
      18.03.2019Bangan
      19.03.2019Bangan
      20.03.2019von Bangan zum Inle Lake mit Expressbus?
      21.03.2019Nyaungshwe - Pindaya Höhlen besichtigen?
      22.03.2019Besuch Loikaw oder Samkar
      23.03.2019
      24.03.2019Indein Markt
      25.03.2019Inle Lake Bootstour
      26.03.2019Flug von Hehe nach Thandwe zur Ngapali Beach - Erholung
      31.03.2019Flug von Thandwe nach Yangon Ankunft Mittags (schon gebucht)
      01.04.2019Yangon – Swedagon Pagode
      02.04.2019Yangon
      03.04.2019abends Rückflug
    • Hallo Mary, kannst du nicht von Bagan aus nach Heho fliegen? Um ca. 8 Uhr geht ein Flug und dann
      würde ich zuerst nach Pindaya fahren und dann die restliche Zeit am Inle-See verbringen.
      Wenn du nach Indein fährst erkundige dich wann Markttag ist. Er ist mittlerweile touristisch geworden, aber doch interessant. Nach Samkar ist die Bootstour recht weit. Ab Nampan noch ca. 2 Stunden.
      Mit öffentlichen Verkehrsmitteln habe ich keine Erfahrung. Wir sind immer geflogen und hatten dann ein Auto mit Fahrer. Teilweise sind die Straßen schon besser geworden und man kommt schneller vorwärts.
      LG
    • Hallo Serendib,
      danke für deine Antwort.
      Ich würde nur ungern drei Inlandsflüge einplanen, doch wenn es zu strapaziös und zeitaufwändig ist, werde ich doch noch den Flug zwischen Bangan und Heho buchen. Vorteil von der Busfahrt wäre, dass man über Mt. Popa fahren würde, oder täusche ich mich?
      in Bagan hätte ich das Hotel Thiripyitsaya Sanctuary Resort ins Auge gefasst, kennt das jemand? soll man vorab von Zuhause buchen oder erst vor Ort buchen?
      In Indein soll laut Internet am 24.3. Markttag sein :)
      schönen Abend euch allen wünscht euch
      Mary
    • Wenn es dein Budget hergibt, würde ich von Bagan nach Heho eher mit einem privaten Fahrer fahren, wenn du nicht fliegen willst, denn die Busse fahren nicht am Mount Popa vorbei, ist schon ein kleiner Umweg. Wir sind die Strecke zuletzt 2010 gefahren - siehe "Durchgeschüttelt".

      Die Fahrt dauerte volle 10 Stunden (von 7 - 17 Uhr), inkl. Stopp am Mount Popa, rauf sind wir allerdings nicht, dafür musst du eine weitere Stunde einkalkulieren.

      Ansonsten wird in Bagan überall ein Halbtagesausflug zum Mount Popa angeboten, das wäre eine weitere Option.

      Die Fahrt von Mandalay nach Bagan mit einem "local bus" solltest du dir nochmal überlegen. Die local Busse sind offene Saengthaws, wo du zwischen Hühnern, Reissäcken eng eingezwängt zwischen den Einheimischen sitzt.

      Wenn Bus, dann lieber einen VIP Bus. Da solltest du dich vorher noch mal schlau machen.

      Im Thiripitsaya in Bagan waren wir insgesamt 3 Mal, ist aber schon länger her. Es liegt schön am Fluss, hat einen netten Pool, die Zimmer sind in Bungalows, waren früher allerdings recht einfach.

      Buchen würde ich über ein Hotelportal, dort sind die Preise in der Regel am günstigsten. Such dir ein Hotel, schau bei Tripadvisor oder über hotelscombined, welches Portal das Hotel am günstigsten anbietet und behalte es im Auge. Oft gehen die Preise runter, je näher die Anreise rückt, wenn es Auslastungsprobleme gibt.

      Was ich auch oft mache - ein Hotel wird zunächst mit Stornierungsmöglichkeit gebucht, wenn der Termin dann näher rückt und klar ist, dass wir dort auf jeden Fall übernachten werde, buche ich auf "nicht stornierbar" um, da spart man oft eine ganze Menge.
    • serenity schrieb:

      Die Fahrt von Mandalay nach Bagan mit einem "local bus" solltest du dir nochmal überlegen. Die local Busse sind offene Saengthaws, wo du zwischen Hühnern, Reissäcken eng eingezwängt zwischen den Einheimischen sitzt.
      oh nein, dass ist definitiv nicht was ich will, der VIP Bus ist Pflicht für uns :)

      serenity schrieb:

      Buchen würde ich über ein Hotelportal, dort sind die Preise in der Regel am günstigsten. Such dir ein Hotel, schau bei Tripadvisor oder über hotelscombined, welches Portal das Hotel am günstigsten anbietet und behalte es im Auge. Oft gehen die Preise runter, je näher die Anreise rückt, wenn es Auslastungsprobleme gibt.


      Was ich auch oft mache - ein Hotel wird zunächst mit Stornierungsmöglichkeit gebucht, wenn der Termin dann näher rückt und klar ist, dass wir dort auf jeden Fall übernachten werde, buche ich auf "nicht stornierbar" um, da spart man oft eine ganze Menge.
      danke für den Tipp :)
      schönen Abend und beste Grüße Mary
    • mary_li schrieb:

      serenity schrieb:

      Was ich auch oft mache - ein Hotel wird zunächst mit Stornierungsmöglichkeit gebucht, wenn der Termin dann näher rückt und klar ist, dass wir dort auf jeden Fall übernachten werde, buche ich auf "nicht stornierbar" um, da spart man oft eine ganze Menge.

      Serenity,

      gute Idee, da bin ich noch gar nicht drauf gekommen.
      Wie machst du das, kann man bei z.B. Agoda oder Expedia die Buchung DIREKT auf nicht stornierbar umändern, oder muss ich die alte Buchung stornieren und dann neu buchen ?

      Viele Grüße,
      Petra
      " Nur Reisen ist Leben, wie umgekehrt das Leben Reisen ist. "
      ( Jean Paul )

      Mit der Kamera unterwegs
    • Man muss leider schon neu buchen und die alte Buchung stornieren. Aber immer erst neu buchen und dann erst stornieren - nicht dass dann das Zimmer weg ist!

      Aber gerade bei unserer jetzigen 80-Tage-Reise habe ich festgestellt, dass z.B. in Myanmar die Preise in den letzten Monaten stark gefallen sind! Da hab ich bei der Neubuchung oft richtig sparen können - und bei so vielen Übernachtungen machen selbst 10 € mehr der weniger was aus.

      Ich nutze auch Portale wie hotels combined, um zu sehen, welcher Anbieter das Hotel am günstigsten hat - und da sind z.B. auch zwichen Agoda und booking.com oft erhebliche Unterschiede, obwohl beide zum selben Konzern gehören. Genauso ist es mit Expedia und hotels.com, die gehören auch zur selben Familie und haben oft unterschiedliche Preise.
      Außerdem habe ich festgestellt, wenn man nicht direkt das Portal - z.B. Agoda - aufruft, sondern über Tripadvisor oder hotels combined geht, bekommt man ebenfalls häufig niedrigere Preise und oft poppt dann (gerade bei Agoda) auch noch ein 10% Gutschein auf!
      Hab ich gerade gestern wieder genutzt.
    • Man kann ja auch den Preis anpassen lassen, das habe ich auch schon gemacht.
      Aber wenn man im Urlaub das Zimmer kurzfristig braucht, ist stornieren und neu buchen natürlich schneller und einfacher.
      Ich nutze wann immer es geht Agoda oder Expedia, da habe ich die besten Erfahrungen gemacht.
      booking.com habe ich schon gehört, dass die Reservierung manchmal in die Hose geht, ist bei mir, obwohl erst 3 mal genutzt, auch schon passiert.
      Bei Expedia und agoda hat es immer geklappt.
      Du hast doch sicher auch ein Konto bei denen ?
      Wenn man sich dann einloggt, werden einem auch oft günstigere Preise angezeigt, als wenn man unangemeldet sucht.
      " Nur Reisen ist Leben, wie umgekehrt das Leben Reisen ist. "
      ( Jean Paul )

      Mit der Kamera unterwegs

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von cicapetra ()