Reisemitbringsel (und die Geschichten, die damit im Zusammenhang stehen)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Reisemitbringsel (und die Geschichten, die damit im Zusammenhang stehen)

      Ich weiß nicht, ob wir das Thema schon hatten. Aber ihr seid vielgereist und der Eine oder die Andere wird auch etwas Landesspezifisches mit nach Hause nehmen. Mich interessieren eure Geschichten, aber ich fang mal an:

      Vogelkäfige hab ich mir schon oft auf Märkten z.B. in China oder in Singapur angesehen. Jahrelang hab ich mich gescheut, sowas sperriges mitzunehmen. Vor drei Jahren war's dann so weit. Wir sind mit dem Taxi in Hat Yai vom Bahnhof zum Flughafen gefahren, um unser Mietauto zu übernehmen. Dabei haben wir einen Laden gesehen, der Vogelkäfige verkauft. Unser erster Weg mit dem Mietauto war zu dem Laden. Ein Lieblingsstück war schnell gefunden. Wir haben gesagt, probieren wir's! Mehr als dass wir ihn z.B. auf dem Flughafen zurücklassen müssen, kann ja nicht passieren. Der Vogelkäfig ist mit uns von Hat Yai über Khanom bis Bangkok und Doha gereist. Dort hatten wir einen Tag Aufenthalt um Bekannte zu besuchen. Beim Einchecken in Doha hat der Käfig, der in einer Plastiktüte eingepackt war, eine Schleife "Checked Hand Luggage" bekommen. Trotzdem wollte uns ein Security-Mitarbeiter nicht durchlassen. Eine lange Diskussion war die Folge, wir hatten ja mittlerweile eine Beziehung zu dem Ding aufgebaut. Irgendwie haben wir's geschafft. Zu Hause haben wir ihn zur Deckenlampe umfunktioniert.




      Erzählt mal!
      2019/08 Ulm - 2019/12 Nürnberg - 2020/02 Isaan/Angkor/Bangkok
      reiseweg.at - flickr.com/photos/nodurians/sets/