Indien rundreise vor rickshaw TOUR?

  • Also am Samstag in der 2. woche machen wir die Tour von Trivandrum bis Goa und dann gehts wieder heim. 1-2 Tage Zugreisen in der 1. Woche wäre cool. Habe gelesen,d ass die Strecke zwischen Bombay und bis südlich von Goa super sein soll....

  • Ich fand jetzt die Strecke nicht besonders schön, habe gerade meinen Mann gefragt, auch er nicht. Aber ich denke, wenn Du es machen willst, dann mache es einfach und höre nicht auf andere. Was mir nicht gefällt, kann anderen gut gefallen. Umgekehrt war es schon oft bei mir.


    Es gibt ja mittlerweile auch Luxus-Züge auf dieser Strecke. Das kostet natürlich auch ganz schön viel. Mir wäre es das Geld jedoch nicht wert. Du kannst ja mal bei G**gle nach Luxuszügen von Mumbai nach Goa googlen. Da gibt es genügend Anbieter. ;-) (Ich will jetzt hier keinen Werbelink hinterlassen )


    Viele Grüße
    Petra

  • Wie ist das aktuell mit den Backwaters und den Hausbooten . Ich habe mehrfach gehört , dass es nicht mehr schön sein soll sehr dreckig und stinkig . Das wäre auch noch etwas , was man einen bis zwei Tage machen könnte hat da jemand aktuell Erfahrung ?

  • Ich würde es nicht als dreckig und stinkig bezeichen. Es ist halt sehr überlaufen aufgrund der vielen Schiffe.
    Es gibt auch Party-Schiffe mit sehr lauter Musik.
    Wir haben uns ein Boot gemietet, auf dem 10-15 Personern Platz gehabt hätten und sind ca. 3 Stunden durch die Kanäle gefahren. Das hat uns vollkommen gereicht.
    Hier ein paar Bilder: Kerala

  • Ich war in einem kleinen Hotelchen direkt am Wasser und konnte von dort das Treiben auf dem Fluss beobachten, was sehr schön war.


    Die großen Hausboote kommen nicht in die kleinen Kanäle und sind teuer. Ich wollte es schon deshalb nicht, weil ich allein reise und nicht allein unter Beobachtung meiner "Angestellten" stehen wollte.


    Viel schöner fand ich, dass mein Resort mir für eine mehrstündige Fahrt ein sehr kleines Boot besorgt hatte, gerade genug Platz für meine Wasserflasche und mich. Damit kam man auch in die kleinsten Seitenarme und ich konnte am späten Nachmittag das Landleben am Flussufer beobachten.

  • Hallo zusammen
    Wir sind etwas weiter in der Planung..
    Zu den Flügen:
    Ursprünglich geplant war Hinflug nach Trivantrum oder Goa via Doha...man kommt mitten in der Nacht an....
    Rückflug nach der Tour, welche am Samstag Abend in Goa endet direkt in der Nacht um 4 Uhr morgens via Doha nach Zürich zu fliegen aber schlimme Flugzeiten....morgens um 4 starten, nach 4 Stunden in Doha 3 Stunden rumhocken und nochmal 5 Stunden nach Zürich.... Aber ..wenigstens am Ostersonntag zu Hause und akklimatisieren bis Dienstag...
    Jetzt Plan:
    Hinflug. Zürich - Mumbai direkt.
    Rückflug: Goa Bombay am Sonntag Nachmittag 1 Tag nach der Tour und um Mitternacht direkt zurück nach Zürich. Das ginge theoretisch natürlich auch direkt im Anschluss an die Tour noch am Samstag, aber dann müssten wir so schnell wie möglich aus der Rickshaw zum Flughafen und ich habe die Erfahrung gemacht, dass wenn da was in die Hose geht weil ich z.B. nicht pünktlich in Goa ankomme oder der Flug nach Mumbai gestrichen wird ich den Heimflug verpasse. Deswegen 1 Tag später, komme zwar erst am Ostermontag nach Hause aber was solls.


    Ich dachte nach dem Hinflug am Freitag 27. an ein Hotel mit Abholservice. Dann Samstag und Sonntag Mumbai, Sonntag Abend auf den Zug, 1 Klasse ca. 40 Euro/Nase nach Goa. Da kommen wir am Montag Mittag an und gehen vermutlich nach Agonda Beach. Da bleiben wir bis Donnerstag Abend und erkunden Goa ein bisschen und hängen ab. Kein Stress. Am Donnerstag Abend dann wieder Zug nach Trivandrum. Wir treffen uns zwar erst am Samstag Morgen gegen 11, aber besser 10 von 14 Stunden in der Nacht statt alles am Tag. Kurz habe ich gedacht, wir könnten schon 3 Stunden vorher in Kochi aussteigen (11 Uhr) um eine Kanu Fahrt 3-4 Stunden in den Backwaters zu machen. Um 18.30 (wenn Fahrplan so bleibt) wieder auf den Zug und die restlichen 2-3 Stunden auf den Zug nach Trivandrum. Dann sind wir da gegen 21 Uhr, gehen in das Basehotel vom Organisator und starten ausgeruht am Samstag. Was haltet ihr denn davon?
    LG Benji

  • Hmmmm, schwer lesbar, dein Text, weil so ohne Absätze und mit so vielen Zwischenüberlegungen dazwischen.


    Ihr wollt euch also gerne in Mumbai in den Zug setzen um dann nach Goa zu fahren so etwa 15 Stunden lang um dann wieder nach Trivandrum nach einigen Tagen zu fahren? Warum fliegt ihr nicht nach 2 Tagen Mumbai von dort nach Trivandrum und fahrt einfach nach Varkala an den Strand? Ich kenne mich zwar mit indischen Stranddestinationen nicht aus, aber warum muss es unbedingt Goa sein?


    Die Fahrt von Goa dann nochmals einige Stunden zu unterbrechen um selbst übermüdet und ungeduscht mit übermüdeten Kindern und Gepäck durch Kochi zu irren um dann mit dem gesamten Hausstand auf ein Boot zu steigen oder aber eine Möglichkeit suchen zu müssen um das Gepäck sicher abzustellen, finde ich, klingt so gar nicht nach "kein Stress", besonders nicht, wenn man dann schon wieder die Zeit im Nacken hat um den nächsten Zug wieder zu erreichen.


    Züge können übrigens auch mehrere Stunden Verspätung haben bei so langen Strecken.

  • Reisen in Indien ist anstrengend und braucht Zeit. Verspätungen kommen leider recht oft vor. Ich würde dies, vor allem wenn Kids dabei sind, auch anders planen.


    Die Autoriksha-Tour, die ihr plant, wird sehr anstrengend werden. Das Klima im April ist sehr heiss und ihr werdet bei diesem Programm viele Stunden fahren müssen. Das wäre für mich ein Albtraum, aber jedem das Seine.


    Warum nicht direkt nach Trivandrum fliegen und gemütlich starten? Kovalam ist beispielsweise von Trivandrum gut erreichbar, da könnt ihr die Indienreise sanft und ohne Stress starten.
    Es empfiehlt sich nach der Reise einige Angewöhnungs- und Erholungstage einzubauen.


    LG aus Chennai

  • Ich hatte zwischen erster und zweiter Klasse geschwankt und dann auf Anraten eines indischen Freundes die 2. Klasse genommen. Ich reise allein, er meinte, 1. Klasse sei mit 3 Fremden ein wenig zu "secluded".


    Ihr könnte natürlich zu viert in der 1. Klasse ein eigenes Abteil nehmen, in dem ihr euch einschließen könnt. Nachts um ruhig zu schlafen, ist das sicher prima, tagsüber für Kinder vielleicht eher etwas langweilig?

  • hallo und danke für eure Antwort nun ich möchte aus diversen Gründen unbedingt nach Goa. Ich kann natürlich auch von Mumbai nach Goa fliegen allerdings geht das unwesentlich schneller am Sonntagabend denn ich muss schließlich auch zum Flughafen und komme sehr spät an muss wieder zurück und und und wenn ich gemütlich abends um 11 Uhr in den Zug steigen kann in der ersten Klasse haben wir zu essen unsere Ruhe und sind mittags um 11 Uhr da. So ganz unattraktiv ist die Reise ja nicht. Erstens vom entdecken und zweitens auch vom Stress der glaube ich wirklich weniger ist als wieder zum Flughafen und hin und zurück und so weiter... Im übrigen sollen wohl auch Duschen da sein ich habe mal sehr moderne Wagen schon gesehen aber auch alte. Das Problem von Goa nach Trivandrum muss fast mit dem Zug gelöst werden auch wenn man nicht anhalten wird. Denn ein Direktflug gibt es ja nicht.

  • Hallo zusammen

    Ich hoffe es geht allen gut und wir überstehen das Ganze gut. Trotzdem wollte ich zu Indien etwas fragen.

    Für das Zugticket hätte ich im letzten Jahr über irctc gebucht. Habs dann gecancelt. Klappte wunderbar. Ich weiss, dass das ganze eine gewisse zeitliche Grenze hat. Z.B. kann man im Moment nur bis Ende März Züge buchen bei Irctc. Wenn ich im März nach der Verbindung Madgoan-Mumbai suche, finde ich aber z.B. den Konkan Express nicht. Auch der Festival Express wird nur bis Mitte Januar entdeckt. Es fährt kein einziger Zug am Nachmittag/Abend. Gehe ich allerdings zu 12goasia, finde ich alle Züge, kann sie sogar buchen im April und später. Kann da jemand etwas dazu sagen?

    Vielen Dank

    PS: Ich möchte nicht im April nach Goa oder Indien. Irgendwann schon aber ich möchte das ganze nur wieder vorbereiten, dass es dann schnell geht.

  • Irgendwie hört sich das genau so an, wie ich es von Vietnam kenne. Da scheinen auch nicht alle Züge sofort im offiziellen System der staatlichen Eisenbahn auf, sondern mit Verzögerung. Und bei 12goasia sind sie u. U. schon buchbar. Dort werden allerdings zuerst die teureren Züge von Privatgesellschaften angeboten und dann die preiswerten staatlichen.


    12goasia funktionierte allerdings bei mir immer sehr gut.

  • Ich bin mir nicht sicher, ob ich es richtig mitbekommen habe, aber durch den indischen Lock Down kam auch der Zugverkehr zum Erliegen und ist möglicherweise noch nicht in vollem Umfang wieder aufgenommen worden. Das kann erklären, weshalb im indischen Buchungssystem (IRCTC) noch nicht alle Züge wieder buchbar sind.

  • Da musst du mit dem Planen noch etwas zuwarten. Nach den großen und langen Lockdown kehrt erst Schritt für Schritt wieder Normalität ein. Und das kann sich, je nach Fallzahlen, schnell wieder ändern. Im Moment geht es in jedem Bundesstaat etwas anders zu und her und die Zentrale Regierung überlässt es momentan den Staaten individuelle Maßnahmen zu treffen.

  • Hallo zusammen, hoffe alle gesund. Ja, was soll man sagen...alles zum 2. x verschoben, Kids mittlerweile 14 und 16 und nächstes Jahr an Ostern noch älter, sicher von Vorteil...Ich hoffe es klappt dann wieder