Sicherheitsgurte für Kinder bei Thai Airways

  • Hallo,
    hat schon jemand "eigene Erfahrung" gemacht und kann mir die Frage vielleicht hier kurz beantworten :


    Fly Safe Sicherheitsgurte (oder ähnliche) für Kinder bei Flügen mit Thai Airways ?
    Werden diese anstandslos akzeptiert wenn wir sie mitbringen, so das man diese ohne weiteres im
    Flieger (um den Sitz) anbringen darf ?
    Die Fluggesellschaft selbst bietet diese für Kinder von 2-7 Jahren (lt. Website) ja nicht an.

    Liebe Grüsse Bigi :)


    Nichts ist in der Fremde exotischer als der Fremde selbst. (Ernst Bloch 1885-1977)

  • Das hatte ich ja auch schon auf deren Website gelesen, wollte nur wissen ob das schonmal
    jemand gemacht und (wie oben auch erwähnt) "eigene Erfahrungen" mit dem Ablauf hat.
    Danke trotzdem (im Zweifel wird das halt einfach ausgetestet).

    Liebe Grüsse Bigi :)


    Nichts ist in der Fremde exotischer als der Fremde selbst. (Ernst Bloch 1885-1977)

  • Wird schon schief gehen. Viel klarer kann eine Fluglinie das gar nicht formulieren. Wenn das Rückhaltesystem zertifiziert ist, darf es verwendet werden, wenn nicht, dann nicht. Die Information auf der Thai-Homepage ist bestimmt relevanter als irgendwelche Einzelerfahrungen. Am Ende liegt es an der Crew eures (!) Fluges.

  • Es steht aber auch darin, dass:
    Kinderrückhaltesysteme, die nur aus Gurten bestehen, die über und/oder um die Rückenlehne des Sitzes befestigt werden, können an Bord nicht eingesetzt werden.


    Die Fly Safe Sicherheitsgurte sind ja nur Gurte, die um die Rückenlehne befestigt werden.



    Ich würde es dennoch probieren. Die Entscheidung trägt ohnhin die Crew letzten Endes. Bei LH geht es mal und mal geht es nicht, je nachdem.



    Viele Grüße
    Petra

  • Genau, wir probieren es einfach aus mit dem Fly Safe wir haben ihn ja, zur Not verschwindet er im Handgepäck.
    Hatte auch schon widersprüchliches gehört von einigen anderen Fluggesellschaften,
    das man z.B. auch die Ident-Nummer des Gurtes vorher anmelden muss ectr.


    Wie Ihr schon sagt : Die Crew hat das letzte Wort und da schauen wir einfach mal.


    Theoretisch behindert das System ja auch niemanden, es wird um den Sitz geschnallt indem
    man den Tisch des Hintermannes umklappt und umschnallt und dann den Tisch wieder zurückstellt.
    Da wir mit den Kindern ja zuerst einsteigen dürfen, sollte das Anbringen soweit ja auch niemand
    (außer der Crew) mitbekommen.


    Ich werde berichten wie es gelaufen ist, dauert aber noch ein wenig.
    Danke Euch aber schon einmal für Eure Antworten.

    Liebe Grüsse Bigi :)


    Nichts ist in der Fremde exotischer als der Fremde selbst. (Ernst Bloch 1885-1977)

  • Wir haben auch den FlySafe (Cares) für beide Kinder. Wir sind schon mit verschiedensten Gesellschaften damit geflogen (Swiss, KLM, Alaska Airlines, Emirates, etc.). Wir haben den Gurt jeweils einfach montiert und nie hat ein Flight Attendant etwas gesagt/nachgefragt. Ich würde es auch einfach versuchen, der Gurt ist ja FAA approved.


    Ich finde es eigentlich unzulässig, dass die Thai schreibt, Gurte dürften nicht benutzt werden. Schliesslich kann ja der Beckengurt für Kleinkinder gefährlich sein. Finde das gerade ziemlich unschön.


    Wäre sonst ein Kindersitz eine Alternative?

  • Kindersitze sind eine Alternative, da wir aber auch mit 2 Kleinkindern reisen werden,
    wäre es ein immenser "Trageaufwand", daher die Gurte.
    Ich bin da jetzt auch eigentlich schon zuversichtlicher, da die asiatischen Airlines
    normalerweise entspannt auf Kinder reagieren.
    Danke für Dein Feedback Piratin.

    Liebe Grüsse Bigi :)


    Nichts ist in der Fremde exotischer als der Fremde selbst. (Ernst Bloch 1885-1977)

  • Ein kurzes Feedback :
    Hat alles prima geklappt mit dem Fly Safe, hin & auch zurück.


    Sind jeweils als erste rein in den Flieger,
    Gurt angelegt (Kinder noch nicht festgeschnallt, sonst wären sie sicher quängelig geworden),
    gewartet bis alle im Flieger waren, aufs GO gewartet, alle angeschnallt und abgehoben.


    Die relativ junge Flugzeugcrew hat zwar geschaut, aber nichts bemängelt.
    Die Fluggäste hinter uns haben auch nichts gesagt.

    Liebe Grüsse Bigi :)


    Nichts ist in der Fremde exotischer als der Fremde selbst. (Ernst Bloch 1885-1977)