Sommer 2020 - Gegensätze in Asien gesucht

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Sommer 2020 - Gegensätze in Asien gesucht

      New

      Hallo zusammen,

      wir schmieden gerade Pläne für den Sommer 2020 und uns eigentlich einig / uneinig.

      Prinzipiell steht bei uns Laos ganz oben. Es sollte kommenden Sommer aber etwas ruhiger werden und weniger Planung bedürfen.

      Bangkokflüge sind gerade günstig zu unserem Termin, es ist Monsumzeit ja. Wir waren in den Sommerferien jedoch schon öfters in Thailand und fanden die Nebensaison sehr angenehm.

      Vielleicht könnt ihr mir mal ein paar Anregungen geben zu dem was wir gerne hätten, oder habt Ideen:

      Zeitraum: Juli, 3 Wochen

      Länder Ja: Thailand, Kambodscha, Laos, Malaysia, Indonesien,
      Länder Nein: Myanmar, Vietnam

      2 bis 3 Hotels

      Was wir erwarten:

      Übernachtung Frühstück
      Gehobene, schöne Hotelanlagen (gern Adult Only)
      Pools / schwimmtauglicher Strand

      Lage gern im landesinneren, am Fluss, im "Dschungel". Dann aber nicht für die kompletten drei Wochen so ganz ohne Zivilisation.

      Es sollte ein Mix aus sorgenloser Entspannung mit der Möglichkeit die Umgebung (ETWAS) selbst zu erkunden. Täglich Action und Auf-Eigene-Faust-Ausflüge wie in Vietnam brauchen wir diesmal nicht.

      Ich weiß, klingt schwammig aber keine Ahnung wie ich es besser beschreiben soll.

      Als Beispiel wäre so eine Kombi interessant (jetzt mal unabhängig der großen Distanz zwischen den Anlagen und das alles in Thailand liegt):
      5 Tage FloatHouse River Kwai Resort - Kanchanaburi (einige Bewertugnen solala trotz "Zertifikat für Exzellenz")

      10 Tage Tinkerbell Privacy Resort - Koh Kood (leider geschlossen)

      5 Tage ?



      Vielen Dank euch!
    • New

      Du sagst ja selber, dass dein Anliegen "schwammig" formuliert ist. Aber bei drei Wochen könntest du vielleicht auf unseren Spuren aus 2015 wandeln, da waren wir in Indonesien (Sumatra, Java, Bali). Da ist im Sommer auch kein Monsun ...

      (Ich habe damals noch nicht gebloggt, sondern erst danach damit angefangen. Also: Wenn die Seiten nicht so benutzerfreundlich sind, liegt es an meinem Mangel an Erfahrung.)


      Mein Lieblingsfoto aus dem Indonesien-Urlaub
      Am Lake Toba, Sumatra
      Sonnige Grüße von der Insel

      We travel not to escape life, but for life not to escape us.

      Besucht meinen Blog Dokbua travels ... oder schaut bei Instagram vorbei

      Travel safely!
    • New

      DokBua wrote:

      Aber bei drei Wochen könntest du vielleicht auf unseren Spuren aus 2015 wandeln, da waren wir in Indonesien (Sumatra, Java, Bali).
      Das ist ja auch eher ein Aktivurlaub und ganz was anderes als "2 bis 3 Hotels und Erkundung der näheren Umgebung". Für mich klingt das allerdings sehr interessant (bis auf Bali) und ich werde Deinen Bericht aufmerksam lesen.

      Ich hab auch deshalb nicht geantwortet, weil mir zu dem Thema nicht viel einfällt. Ich bin eher der Typ, der ein Land mit vielen Stationen bereist. Und wenn ich wirklich mal Urlaub mache, finde ich Orts- und Hotelwechsel eher lästig. Aber irgendwie würde sich doch Inselhopping im Golf von Thailand anbieten, also Samui - Phan Gan - Tao.
      2019/08 Ulm - 2019/12 Nürnberg - 2020/02 Isaan/Angkor/Bangkok
      reiseweg.at - flickr.com/photos/nodurians/sets/
    • New

      NoDurians wrote:

      Aber irgendwie würde sich doch Inselhopping im Golf von Thailand anbieten, also Samui - Phan Gan - Tao.
      Darf es für das Insel-Hopping auch die Andamanen-See sein?

      Ebenfalls in 2015 sind wir die Strecke Koh Lanta - Singapur "gehüpft". Auch noch vor meiner Zeit als Bloggerin, ich habe nur meine Reiseberichte "nachgepflegt". Aber vielleicht kommst du ja auf den Geschmack, ND (eher nichts für RL2018 und im Sommer, allein schon deshalb, weil die meisten Fährverbindungen dann wetterbedingt ausfallen, was übrigens auch im Golf von Thaiand im Sommer durchaus passieren kann).


      Koh Ngai


      Koh Kradan


      Koh Lipe


      Langkawi


      Penang


      Singapur

      Die Stationen Koh Muk, Koh Bulon und Kuala Lumpur habe ich mal (fototechnisch) ausgelassen ...
      Sonnige Grüße von der Insel

      We travel not to escape life, but for life not to escape us.

      Besucht meinen Blog Dokbua travels ... oder schaut bei Instagram vorbei

      Travel safely!
    • New

      DokBua wrote:

      Aber vielleicht kommst du ja auf den Geschmack, ND
      Eher nicht. Weder Golf- noch Andamanen. Ich glaub, ich bin nicht so der Inselhopping-Typ. Für mich hat es keinen Mehrwert, von einer Insel auf eine andere zu wechseln.
      Die Golfseite hab ich deshalb vorgeschlagen, weil das Wetter dort im Juli tendentiell besser ist. Aber ideal ist beides nicht.
      2019/08 Ulm - 2019/12 Nürnberg - 2020/02 Isaan/Angkor/Bangkok
      reiseweg.at - flickr.com/photos/nodurians/sets/
    • New

      Hallo zusammen,

      danke für die Anregungen.

      Also wir waren ja schon öfters in den Sommerferien in Thailand und fanden das Wetter ok. Der Vorschlag mit Indonesien wie NoDurians schon geschrieben hat eher unter AktivUrlaub zu verbuchen, kommt daher also nicht in Frage.

      Ich schwanke aktuell zwischen

      Golf von Thailand (waren wir aber schon oft).
      Norden von Thailand (mit der Erwartung mehr Landschaft zu sehen)
      Lombok (was Wettertechnisch wieder etwas besser ist, aber "schwerer" zu erreichen)
      Malaysia (da bin ich noch am schauen, aber sehe aktuell keinen Mehrwert zu thailändischem Badeurlaub)
    • Users Online 1

      1 Guest