Urlaubscheck Thailand

  • Danke für den Tip - hab's mir grade angeschaut und war doch ganz positiv überrascht.
    Kein reißerischer "RTL2 - Journalismus", ausgewogen und reflektiert.


    Beide Varianten "pauschal" vs. "selbst organisiert" wurden angenehm sachlich rübergebracht, wobei beide Paare zum ersten Mal in Thl. waren.


    Die Fußnägel gerollt hat's mir allerdings bei manchen Preisen, die da aufgerufen wurden:
    89 Euro pro Person für den Ausflug "Elefantencamp und dem Langhalsfrauen-Zoo" (pauschal) waren für mich ebenso ein Aufreger wie der selbst gebuchte Besuch mit Führer im Wat Chalog auf Phuket für 49 Euro!
    Was braucht's da einen Führer????


    Aber insgesamt nicht die schlimmste Abendunterhaltung, hat mir jedenfalls Hunger gemacht auf leckeres thailändisches Essen und Wärme - während draußen heute abend bei uns der erste Schneematsch auf den Straßen liegt ?(


    VG
    Gusti

    redfloyd.........................................................................................Gusti
    redfloyd.gifGusti.gif


    Heaven is where the police British, the cooks Thai, the mechanics German, the lovers Italian and it is all organised by the Swiss.
    Hell is where the cooks are British, the mechanics Thai, the lovers Swiss, the police German and it is all organised by the Italians.

  • Hm.
    Am Ende bin ich nicht sicher, was schlimmer ist. Die Elefanten jedenfalls können ja nix dazu.


    Interessant bleibt die Frage, wer wieviel von dem Geld bekommt - man multipliziere mal die 89 Euro hoch auf die Menge der zahlenden Gäste.
    Und wenn der "aufgeklärte" Farang derlei so langsam nicht mehr unterstützen mag, zahlen's halt die Chinesen ?(

    redfloyd.........................................................................................Gusti
    redfloyd.gifGusti.gif


    Heaven is where the police British, the cooks Thai, the mechanics German, the lovers Italian and it is all organised by the Swiss.
    Hell is where the cooks are British, the mechanics Thai, the lovers Swiss, the police German and it is all organised by the Italians.

  • Ich bin überrascht! Sowohl das Elefantencamp als auch das Hmong-Touridorf wurden differenziert dargestellt. Die Problematiken wurden angesprochen. Wer mag, kann sich eingehender damit befassen. Mehr kann man von einer Reisesendung nicht erwarten.



    Zur Sendung allgemein: Ganz normale, durchschnittliche Deutsche ("Was erwarten Sie sich?" "Ich erhoffe mir Sauberkeit!") auf ihrem ersten Thailand-Trip. Gut gemacht und viele Informationen reingepackt, die man als Newbie nicht weiß: Wie ein Frühstücksbuffet aussieht, dass Blinker und Scheibenwischer verdreht sind und man sich die Fahrerei generell zutrauen muss, dass Schuhe ausziehen Landessitte ist, dass Zimmer nicht immer perfekt aber trotzdem liebevoll dekoriert sind, dass das Essen scharf sein kann, dass man sich wegen der Hygiene an Garküchen nicht ins Hemd zu machen braucht, dass man sich als Bustourist nicht aussuchen kann, wo man wie lange bleibt...


    Insgesamt eine tolle Sendung für absolut Unbedarfte, und das sage ich ohne Häme! Ich denke da z.B. an meine Mutter, für die fast alles in diesem Bericht absolutes Neuland wäre.



    Die 90-minütige Führung im Wat Chalong ist exorbitant teuer, wenn man sie mit dem Ausflug Mae Khlong - Schwimmender Markt - Badende Makaken (ganztägig, deutschsprachig und mit Van um 75 Euro p.P.) vergleicht. Trotzdem bin ich für Führungen, weil man gerade als Neuling so viele Dinge gezeigt und erklärt bekommt, die einem verborgen blieben, würde man alleine rumstiefeln.

  • ... ("Was erwarten Sie sich?" "Ich erhoffe mir Sauberkeit!") auf ihrem ersten Thailand-Trip. Gut gemacht und viele Informationen reingepackt, die man als Newbie nicht weiß: Wie ein Frühstücksbuffet aussieht, dass Blinker und Scheibenwischer verdreht sind und man sich die Fahrerei generell zutrauen muss, dass Schuhe ausziehen Landessitte ist, dass Zimmer nicht immer perfekt aber trotzdem liebevoll dekoriert sind, dass das Essen scharf sein kann, dass man sich wegen der Hygiene an Garküchen nicht ins Hemd zu machen braucht, dass man sich als Bustourist nicht aussuchen kann, wo man wie lange bleibt...

    Was habe ich mir da im Februar eingehandelt? Wenn das wirklich so ist, dann storniere ich meine erste Thailandreise sofort oder fliege empört wieder heim. :o

    De gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben
    - Alexander von Humboldt -