Hoteltipps für Amsterdam gesucht

  • Hallo in die Runde,


    damit es zwischen unserer Omanreise ,im März und Norwegen im Mai, nicht langweilig wird, möchten wir noch 1 Woche in die Niederlande fahren.
    Geplant ist in erster Linie Amsterdam und der diesjährige Blumenkorso.


    Habt Ihr eventuell Vorschläge für mich bzgl. Hotels, B&B, Pensionen oder Guesthouses?
    Es muss nicht im Zentrum von Amsterdam sein, wichtig wäre man kommt mit den Öffis gut in die Stadt (dann brauche ich mir das Auto nicht um den Hals zu hängen ;) ).


    Würde mich freuen, wenn Ihr ein paar Tipps für mich parat hättet.
    Vielen Dank schon mal im Voraus.


    LG
    gudi ;)

  • Hi Gudi,


    normalerweise liebe ich zentrale Unterkünfte, aber vor einigen Jahren war ich mit meinem Freund relativ kurz entschlossen über Silvester in Amsterdam, sodass es kein erschwingliches Zimmer mehr im Zentrum gab. Ohnehin ist die Parkplatznot in Amsterdam groß.


    Eine Freundin gab mir den Tipp nach Zandvoort auszuweichen. Das ist ein recht netter Ort direkt am Meer. Der Zug nach Amsterdam centraal fährt mindestens stündlich und braucht etwa eine halbe Stunde. Der letzte Zug fährt auch so spät zurück, dass man locker noch essen und etwas trinken gehen kann vor der Rückfahrt, und auch in Zandvoort gibt es nette Kneipen und Strandbars mit Kaminfeuer (kann zu der Zeit ja angenehm sein) für einen Absacker nach dem Sightseeing in der Stadt.

  • Hallo Gudi,
    das letzte Mal waren wir 2017 in Amsterdam. Die Hotels sind ja leider dort richtig teuer. Da wir von hier aus immer mit dem Auto nach Amsterdam fahren, es ist ja nicht so weit, brauchten wir eins mit Parkplatz und guter Anbindung.


    Unsere Wahl fiel auf das New West Inn. Es liegt im Westen von Amsterdam, hat eine gute Anbindung an das öffentliche Netz, kostenlose Parkplätze, W-Lan, ein gutes Frühstück und nettes Personal.Da wir mit Jenni, unserer Enkeltochter gereist sind, brauchten wir Dreibettzimmer. Es war jetzt nix Besonderes, aber ok und bezahlbar.


    Die Straßenbahnstation Linie 17 ist ca. 800 m vom Hotel entfernt. Die Fahrt ins Zentrum dauert ca. 20 Minuten. Hier geht es zum Bericht: Live aus Amsterdam


    Viele Grüße
    Petra




  • Hallo Gudi!


    Mein Tipp wäre der von Inspired. Amsterdams Hotels sind sooo teuer, dass wir dann lieber nach Zandvoort fahren, da noch das Meer vor der Nase haben. Die Züge nach Amsterdam fahren 2x die Stunde, brauchen 30 Minuten und kosten nicht die Welt.
    Alternativ ist Haarlem auch noch eine nette Ausweichadresse. Haarlem hat ebenfalls eine wirklich netten Stadtkern, liegt mit dem Zug nur 15 Minuten von Amsterdam Centraal entfernt und ist günstiger, was die Hotels angeht, als Amsterdam.


    VG
    Katharina


  • Na gut, außerhalb von Amsterdam, das haben wir natürlich auch schon gemacht. Wir waren aber auf der anderen Seite in Durgerdam, wunderschön am Anfang des Ijsselmeeres gelegen. Da kann man dann gleich auch noch die schönen Orte Volendam, Monnikendam, Edam und Hoorn besuchen. Eine schöne Tagestour am Ijsselmeer entlang.



    Ich bin jetzt davon ausgegangen, außerhalb vom Stadtzentrum. ;-)


    Viele Grüße
    Petra

  • Alternativ ist Haarlem auch noch eine nette Ausweichadresse. Haarlem hat ebenfalls eine wirklich netten Stadtkern, liegt mit dem Zug nur 15 Minuten von Amsterdam Centraal entfernt und ist günstiger, was die Hotels angeht, als Amsterdam.

    Haarlem wäre nun auch mein Tipp gewesen. Wir mussten vor ein paar Jahren noch schnell eine Reise über Silvester buchen, um den Partygästen unserer Nachbarn auszuweichen. Es wurde ein Flug nach Amsterdam und ein Hotel (Golden Tulip, glaube ich) in Haarlem. Das ist ein Katzensprung vom Flughafen, eine kurze Bahnfahrt von Amsterdam Centraal und ist selber wirklich hübsch, beschaulich und viel billiger als Amsterdam. Und ein Auto braucht man weder, um dort hinzukommen, noch und erst recht nicht vor Ort. Sonst kenne ich in der Nähe von Amsterdam aber auch nichts, erst wieder in der Nähe von Hoorn (nach dem interessanterweise Kap Horn benannt ist).



    Gruß, Matthias

  • Erstmal danke für Eure raschen Antworten und die wertvollen Vorschläge. Die Hotelpreise sind wirklich jenseits von gut und böse in Amsterdam.


    Ich bin jetzt davon ausgegangen, außerhalb vom Stadtzentrum

    Ist schon richtig, nicht unbedingt im Stadtzentrum.


    Zandvoort oder Haarlem finde ich auch als gute Alternativen, wenn die Anbindung mit den öffentlichen Verkehrsmitteln so gut funktioniert. In der Nähe des Meeres zu wohnen ist ja nie verkehrt und in Haarlem endet der Blumenkorso. Ich werde mich mal mit den beiden Orten auseinander setzen.


    LG
    gudi ;)

  • Die Straßenbahnstation Linie 17 ist ca. 800 m vom Hotel entfernt. Die Fahrt ins Zentrum dauert ca. 20 Minuten. Hier geht es zum Bericht: Live aus Amsterdam

    Hallo Petra,


    danke für deinen interessanten Amsterdam Bericht. Deinen Link zum Ijsselmeer habe ich mir auch angesehen. Sorry, ich bin erst jetzt zum Lesen gekommen. Am Ijsselmeer bietet sich ja auch so einiges zum Anschauen. Mal schauen, was wir alles schaffen.


    LG
    gudi ;)