Coronavirus: Vietnam setzt die Visumbefreiung für acht europäische Staaten aus

  • Aktualisierung am 29.07.2020

    431 Corona Infizierte (letzte 144 Infizierte sind importierte Fälle aus dem Ausland)

    365 geheilte Faelle.

    11 neue Fälle alle innerhalb der Bevölkerung von Danang/Hoian.

    0 Todesfälle



    Vietnam meldete am Montagabend (27.07.2020) elf neue COVID-19-Fälle

    - vier medizinische Mitarbeiter

    - fünf Patienten im Alter zwischen 24 und 70 Jahren im Da Nang Hospital

    - zwei Krankenhausmitarbeiter.

    Somit ist die Gesamtzahl der Infizierten in Da Nang der letzten Tage auf 15 gestiegen. Derzeit sind 11.954 Personen unter Quarantäne gestellt. Darunter 232 in Krankenhäusern, 10.922 in anderen Einrichtungen und 800 zu Hause.



    Thomas Vietnam Holidays / Lisa Homestay ist unter Quarantäne

    Am Freitag 27.07.2020 war in der Familie meiner Frau die Hauseinweihungsparty einer Pool Villa.

      

    An dieser Party waren 215 Gäste und 24 Mitarbeiter von Partyservice und Musik. Der Vater eines Gastes aus Danang wurde COVID-19- Positiv getestet. Im Zuge der Kontaktverfolgung musste der Sohn alle Orte angeben, wo er sich aufgehalten hatte. Darunter natürlich auch die oben genannte Hauseinweihungsparty. Heute Morgen waren Beamte der Stadtverwaltung bei uns zu Besuch und haben durch das geschlossene Tor erklärt, dass wir das Haus für 14 Tage nicht mehr verlassen dürfen. Unsere Nachbarn gegenüber haben die Aufgabe es zu melden falls wir das Haus verlassen oder Besuch empfangen. Per Zalo (Messenger) mussten alle Hausbewohner ihre Pässe an die Polizei schicken. Zum Glück haben wir noch genügend Vorräte an Trinkwasser, Instantnudelsuppe, Reis, Tiefgefrohrenes, Trockenfisch und Konserven vom letzten Lock Down im Haus. Die 14 Tage schaffen wir damit locker :-)

    Nun bangen wir natürlich wie es mit uns weitergeht. Ist der Coronatest des verdächtigen von der Hauseinweihungsparty schon gemacht und wie ist er ausgefallen ? Ob da heute noch jemand kommt und Proben für einen Corona Test von uns allen abnimmt ? Oder lässt man uns einfach 14 Tage zuhause ohne Test isoliert und sagt uns danach wenn es allen gut geht das wir kein Corona hatten ? Wir können jetzt nur Zuhause abwarten.




    Ab dem 28. Juli, stellt Hoi An alle touristischen Aktivitäten ein

    Am Morgen des 28. Juli sagte der Vorsitzende des Volkskomitees, dass als Nachbarstadt von Da Nang, wahrscheinlich eine große Anzahl einheimischer Touristen von COVID-19 betroffen sein könnten und Hoian besucht haben. Daher führt Hoi An synchron die gleichen Maßnahmen wie Danang ein um eine Epidemie zu verhindern.

    Ab dem 28. Juli stoppte die Stadt Hoi An alle touristischen Aktivitäten

    - keine Tickets für die Altstadt und Sperrung der Sehenswürdigkeiten.

    - keine Bootsfahrten zu den Inseln Cu Lao Cham

    - keine Besuche der traditionelle Handwerksdörfer um Hoian

    - keine Besuche in den Öko-Tourismusgebieten, Insel- und Inseltourismus ...

    - Die Stadt stoppte alle Aktivitäten für mehr als 10 Personen an öffentlichen Orten

    - Die Stadt stoppte alle Aktivitäten für mehr als 20 Personen in Veranstaltungsräumen.

    - Aufforderung nicht zu reisen wenn dies nicht unbedingt erforderlich ist

    Am 28. Juli testete die Stadt HoiAn 70 Personen die Kontakt mit den Patienten Nr. 416, 418, 419 und 420 hatten. Die Testergebnisse aller 70 Proben waren negative. Unnötige Aktivitäten wie Karaoke, Bars und Massagen werden aussetzt.

    https://baotintuc.vn/van-de-qu…ich-20200728102401186.htm




    VERHINDERUNG UND BEKÄMPFUNG VON COVID-19 IN DER REGION QUANG NAM PROVINCE

    (aktualisiert 13:00 Uhr am 28.28.)


    * Über das Testen von Proben:

    8.056 Proben wurden implementiert, von denen: 05 positive Proben (+), 02 positive Screening-Proben, 7.698 negative Proben (-), 351 Proben warten noch auf Ergebnisse.


    * Kontrollpunkte zur Gesundheitskontrolle und Sperrung am 28.07.2020

    Das Gesundheitsministerium stellt Masken und antiseptisches Desinfektionsmittel für die Sperrpunkte bereit.

    - Sperrung der Küstenstraße DT 603B Hoian – Danang in der Nähe von Cocobay

    - Schließen der DT 607-Route in der Nähe der Pacific International University (IPU)

    - Sperrung des National Highway 1 in der Nähe des Busbahnhofs North Quang Nam

    - Sperrung in der Nähe der Nationalstraße 14B in der Nähe der Wiegestation.

    * Sperrungen an Kreuzungen zwischen Autobahnen und Ortschaften:

    - Straßensperre für den National Highway 14E

    - Straßensperre für den Highway 40B

    - Straßensperre nach Tam Hiep und zum National Highway 1A im Gebiet Doc Soi

    - Straßensperre bei Dien Ban, bei DT605 und DT609.

    Die Strassensperren haben die Aufgabe Menschen von Da Nang bis Quang Nam zu kontrollieren. Die überprüften Personen müssen ihre Gesundheit und die ihrer Verwandten angeben. Sie müssen die Bluezone Epidemic Tracking Software, NCOVI Medical Declaration Software installieren. Menschen von Da Nang bis Quang Nam müssen zu Hause, in Unterkünften und unter ärztlicher Aufsicht isoliert sein und wie vorgeschrieben Proben entnehmen.


    * Unterbrechung von Aktivitäten in der Provinz Quang Nam:

    Die Anordnung gillt in der gesamten Provinz Quang Nam von 0 Uhr am 29.7.2020 bis 0 Uhr am 13.8.2020.

    - Keine neuer Gäste in die Stadt Da Nang und die Seuchengebieten

    - Keine Personenbeförderung zwischen den Provinzen

    - Keine Transport durch Vertragsfahrzeuge, Touristenfahrzeuge, Taxis und Überlandbussen von Quang Nam nach Da Nang sowie in die Provinz Quang Ngai mit Ausnahme von Systemrelevanten Transporten: Lebensmittel, Grundbedürfnisse, Shuttlebus für Arbeitnehmer, Experten von Unternehmen, Transport von Produktionsmaterialien)

    - Einstellung von Schulungszentren; Verkauf von Lottoscheinen; Kulturelle Aktivitäten, Sport, Festivals, Wettbewerbe, Shows, Feiern, Vergnügungsparks, Pubs, Bars, öffentliches Internetcafe, Videospiele, Karaoke, Massage, Kino, Theater, Tanzsaal, Schönheitseinrichtungen, Aktivitäten von Rechenzentren, Fremdsprachen, Lebenskompetenzerziehung, Ausstellungen, religiöse Zeremonien und andere Veranstaltungen


    * Informationen zu 02 Fällen (432 und 433) von Covid-19 in Quang Nam

    Am Nachmittag des 28. Juli 2020 hatte das Gesundheitsministerium Informationen über neue Covid-19-Fälle in der Gemeinde, einschließlich 02 Fälle in Quang Nam und des Lenkungsausschusses, für die spezifischen Informationen wie folgt:

    - Fall 432 (BN432): Weiblich, 63 Jahre, Adresse in Ai Nghia, Bezirk Dai Loc

    - Fall 433 (BN433): Weiblich, 67 Jahre, Adresse in Dien Ban, Provinz Quang Nam.

    https://rd.zapps.vn/detail/214…32675922b07ce933&zarsrc=4



    Berichte speziell zu Danang bringe ich an dieser Stelle keine. In Danang ist ja der komplette Lock Dow bereits vor 2 Tagen schon gewesen.




    Viele Gruesse aus Hoian

    Thomas & Kim Yen

    ______________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

  • 8.056 Proben wurden implementiert, von denen: 05 positive Proben (+), 02 positive Screening-Proben, 7.698 negative Proben (-), 351 Proben warten noch auf Ergebnisse.

    In welchem Zeitraum? Wie viel wird in Vietnam getestet?


    Zu den 12.000 Personen in Quarantäne: Was sind das für Personen, kürzlich nach Vietnam eingereiste?

  • Nodurians,


    der neue Bericht oben und der am 27.07 beziehen sich auf die neuen Fälle der letzten 5 Tage in Danang. Die 12.000 Personen sind alles Personen die im Zusammenhang mit einem Aufenthalt der letzten Tage in Danang aufgeführt sind. Es sind fast nur Vietnamesen und ein Paar der ausländischen Touristen die schon seit Monaten im Land sind und auch Expats die hier Leben und reisen. Ich muesste einer von den 800 sein die oben mit Quarantäne Zuhause genannt sind.


    Die neuen Fälle aus Dak Lak sind darin noch nicht enthalten und auch keine der Importierten Fälle. Es ist gerade ein Flug von Vietnam Airlines unterwegs nach Equatorial Guinea um 219 vietnamesische Arbeiter von einer Baustelle eines Wasserkraftwerkes zurück zu holen. Es ist bekannt das aktuell davon bereits 129 Positiv sind. Die werden in den nächsten Tagen wenn sie zurück sind auch in den Statistiken auftauchen. Ich habe eine sehr schlechte Vorahnung bezüglich der etwa 80.000 Personen (hauptsächlich Vietnamesische Urlauber) die in den letzten 4 Tagen in alle Richtungen per Flugzeug verteilt (Evakuiert) worden sind. Da werden in den nächten Tagen sicher aus allen Himmelsrichtungen neue Fälle gemeldet.




    Gruss aus Hoian

    Thomas

  • Aktualisierung am 29.07.2020 um 21.30 Uhr


    Um 21.30 Uhr höre ich vor unserem Haus auf der Strasse Motorengeräusche. Ich spurte im 2.Stock auf den Balkon und sehe einen Mann mit Spruehmaschinen auf dem Ruecken wie er die Strasse absprüht. Ich erwische ihn gerade noch in der Dunkelheit zwischen den Blumen von oben runter. Man erkennt einigermassen gut den weissen Behälter des Sprühmittels.



    Um 22.00 Uhr ist wieder das Geräusch der Sprüher zu höhren. Ich spurte dieses mal nach unten und erwische gerade noch die 2 Personen mit Spruehmaschinen auf dem Rücken und Scheinwerfern in der Hand wie sie unsere Stasse entlang gehen und die Strasse sowie die Hofeinfahrten besprühen.




    Viele Gruesse aus Hoian

    Thomas & Kim Yen

    ______________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

  • Aktualisierung am 29.07.2020 um 22.30 Uhr


    Wow, jetzt geht es bei uns auf der Insel An Hoi in Hoi An richtig ab.


    Um 22.30 Uhr höre ich draussen auf der Strasse hektische Rufe. Ich sprinte im 2.Stock auf den Balkon und sehe schon bevor ich draussen bin Blaulicht. Nichts wie hoch in den dritten Stock auf den Balkon, von dem aus man bessere sicht hat. Ich sehe wie die Polizei mit einem Pritschen-LKW und allerhand Absperrmaterial vorfährt. Noch während die Polizei beim ansperren ist, versuchen Leute durch zu kommen aber die Polizei macht etwa 40 Meter von unserem Haus entfernt, die Strasse dicht. Keiner kommt mehr durch. Meine Tochter übersetzt mir wie eine Frau schreit “ich muss nach Hause”.


       


     


    Über Facebook, Zalo Messenger und Telefonkette hängt meine Frau und Tochter schon den ganzen Tag an der Leitung zur Aussenwelt. Sie berichten mir, dass das Gerücht umgeht, dass die Schwester des Polizeichefs von unserem Stadtteils infiziert ist. Der Polizeichef war am Freitag uebrigens auch an unserer Hauseinweihungsparty, wegen der wir gerade in Hausquarantäne sind. Es wird vermutet, dass der Polizeichef und seine Mannschaft auch infiziert sein könnten. Toll, die die uns gerade abriegeln sind vielleicht selbst schon infiziert.


    Es ist mittlerweile fast Mitternacht und meine Frau sagt zu mir, ich soll schon mal einen Rucksack packen. Es könnte sein das wir Morgen abgeholt werden. Ich sollte auch Isomatten oder Luftmatratze einpacken, da es in staatlichen Quarantäneeinrichtungen nicht genügend Betten geben könnte. Wir spekulieren noch zusammen was für ein Gebiet abgesperrt worden sein könnte. Wir sind ja in Quarantäne und können uns kein Bild davon machen. Die Schwester meiner Frau wohnt an der Flusspromenade in unserem Restaurant Co Café und hat uns mitgeteilt das auch bei ihnen gesperrt ist. Ein Nachbar will die Polizei an der Absperrung fragen aber die schreien ihm gleich entgegen, er soll wieder ins Haus gehen. Es wirkte im ersten Moment so als hätten die Polizisten Angst vor unserem Nachbar. Wahrscheinlich war es aber umgekehrt denn die Polizisten wissen das vielleicht sie selbst schon infiziert sind. Mittlerweile wird es richtig gruselig hier.




    Viele Gruesse aus Hoian

    Thomas & Kim Yen

    ______________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

  • Aktualisierung am 30.07.2020


    Heute Morgen 30.07.2020 um 07.00 Uhr beobachte ich wie von beiden Seiten der Absperrung Mopeds auf die Absperrungen zufahren und wieder umdrehen. Das zeigt mir das Leute auf beiden Seiten noch nicht über die aktuelle Lage informiert sind.


           


    Einige unserer Nachbarn hatten schon gegen 21.00 Uhr das Licht aus, die Bürgersteige hochgeklappt und sind schlafen gegangen. Die haben gegen 22.30 Uhr nichts von der Absperraktion durch die Polizei mitbekommen. Die Polizisten sind heute Morgen durch Mitarbeiter der Stadtverwaltung ausgetauscht gewesen. Auch um 09.00 Uhr beobachte ich immer mal wieder wie ein Moped auf die Absperrung zufährt und sich darüber wundert. Um 10.30 Uhr beobachte ich wie Mopeds von unserer Seite her auf die Absperrung zufahren und Lebensmittel über den Zaun reichen. Es kam aber gleich einer der Beamten auf sie zu das sie schnell wieder weitergehen. In ein Paar Tagen werden wird das wohl auch für die Schwester meiner Frau machen die in unserem Restaurant im abgesperrten Teil wohnt.


       


    Anhand von dieser Aktion ist mir klar, dass nicht wir auf unsere Seite der Stasse abgeriegelt wurden sondern der andere Teil der Strasse wurde abgeriegelt. Durch herumtelefonieren meiner Frau und Tochter heute Morgen kann ich das abgesperrte Gebiet jetzt etwas genauer eingrenzen. Ganz sicher kann ich mir aber nicht sein weil ich nicht aus dem Haus raus darf.



    Um 10.30 Uhr höre ich draussen ein Lautsprecherfahrzeug. Es fährt im abgeriegelten Bereich und berichtet….. Bla, bla, bla…. Halten sie sich in den Häusern auf. Bleiben sie Zuhause, Waschen sie sich die Hände mit Seife… Das was mich und die Personen im abgesperrten Bereich alle interessieren wurde nicht mitgeteilt. Die Beamten an der Strassensperre montieren jetzt ein Schild an der Sperre aber es ist zu weit we gals das ich es lesen könnte.


       




    Viele Gruesse aus Hoian

    Thomas & Kim Yen

    ______________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

  • Aktualisierung am 30.07.2020 um 23.50 Uhr

    459 Corona Infizierte (davon 276 importiert die bei Einreise sofort isoliert wurden).

    369 geheilte Faelle.

    43 Fälle seit 25.07.20 (nach 99 Tagen ohne neue infection innerhalb d. Bevölkerung)

    0 Todesfälle

    16.000 Menschen derzeit landesweit in Quarantäne

    13.000 in Quarantäneeinrichtungen

    375 in Krankenhäusern und der Rest zu Hause.



    Am 30.07.2020 bestätigt Vietnam 9 neue Covid-19-Fälle, davon 8 in Da Nang und 1 in Hanoi. Seit dem 25.07.2020 (Samstag) sind das 43 Übertragungsfälle. Alle neuen Fälle sind im Zusammenhang mit Da Nang City (Patient 415), dem derzeit größten Covid-19-Hotspot Vietnams.

    - 34 in Da Nang,

    - 3 in der Provinz Quang Nam,

    - 2 in HCMC

    - 2 in Hanoi,

    - 1 in der Provinz Quang Ngai.

    - 1 in der Provinz Dak Lak.



    Der Lock Down in Zentralvietnam:

    Der Premierminister weist an, die Verfolgung von Infektionsquellen weiter zu beschleunigen. Er weist das Gesundheitsministerium, Ministerien, Zweigstellen, Betroffene und lokale Führer an, dabei das gesamte politische System zu mobilisieren. Fälle in den Gemeinde müssen schneller erkannt werden und gefährdete Fälle rechtzeitig zu isolieren. Die Infektionsquelle vom Hotspot Danang wurde immer noch nicht identifiziert. Das Volkskomitee der Stadt Da Nang hat die Suche nach der Infektionsquelle zu beschleunigen. Das Verteidigungsministerium, insbesondere die Militärregion 5, organisiert dringend eine wirksame und strenge Kontrolle der Isolation von Fällen, die in der Stadt Da Nang und in benachbarten Orten isoliert wurden. Das Ministerium für Gesundheit und Verteidigung haben ihr Personal, ihre Mittel, Werkzeuge, Biologika und Hilfsmittel für Tests in großem Maßstab verstärkt und die Tests in Da Nang City und verwandten Orten beschleunigt. Blockaden von Gebieten in denen infizierte Fälle vom Gesundheitsministerium gemeldet wuerden.


    Oh, in allem heisst das die Regierung aus Hanoi schickt uns die Armee nach Danang und Hoian um die Isolierung zu überwachen.



    Hoi An

    Hoian hat am 30.07. Morgens vier Quarantäneposten eingerichtet, um das Betreten und Verlassen der Stadt von Personen zu kontrollieren, die aus Danang oder umliegenden Bereichen kommen. Die Leute wurden aufgefordert eine Kehrtwende zu machen und nicht nach Hoi An zu fahren. Dies ist eine Maßnahme, um zu verhindern, dass Menschen aus epidemischen Gebieten zurückkehren. Zusätzlich zu den oben genannten Punkten ausserhalb der Stadt wurden vier weitere Kontrollposten mit Barrieren im Straßenblock An Hoi (das ist bei uns, Thomas Vietnam Holidays) errichtet, wo sich "Patient 428" befindet. Dieses abgesperrte Gebiet ist fast 13 Hektar gross und hat etwa 450 Haushalte mit mehr als 2.000 Menschen. Die Verantwortlichen berichteten, dass in diesem Gebiet 5 Fälle von nCoV-Infektionen vermutet wurden und 11 Fälle von F1. Ihre Proben wurden zur Identifizierung an das Pasteur-Institut von Nha Trang übergeben.


    Der stellvertretende Vorsitzende von Quang Nam, Tran Van Tan, unterzeichnete am Morgen des 30. Juli die Entscheidung Hoi An City vom 31.07.2020 um 0 Uhr bis am 14.8.2020 zu isolieren.

    - Maßnahmen ergreifen, um "soziale Abstände zu gewährleisten

    - Abstand zwischen Menschen untereinander

    - Abstand zwischen Gemeinden untereinander

    - Die Menschen in Hoi An müssen zu Hause bleiben, nur wenn es nötig ist, wie zum Beispiel Lebensmittel, Medikamente und andere wichtige Güter zu kaufen ...

    - Die Regierung verlangt, dass Menschen, die das Haus verlassen, Masken tragen, ihre Hände mit Seife oder Desinfektionslösung waschen.

    - nicht mehr als zwei Personen an öffentlichen Orten

    - Abstand halten von mindestens 2 m.

    - Aussetzung der Bildungs- und Ausbildungsaktivitäten; Kultur, Sport, Festivals, Wettbewerbe, Festivals, Feiern, Ausstellungen, religiöse Zeremonien; Touristengebiete, Sehenswürdigkeiten, historisch-kulturelle Relikte, Orte von landschaftlicher Schönheit und einladende Touristen; Strand.

    - Grundsätzliches einstellen des öffentlichen Personenverkehrs.

    ** weiter betrieben werden dürfen: Fabriken, Produktionsstätten; Verkehrs- und Bauarbeiten; Geschäftsbetriebe, die Dienstleistungen und wesentliche Güter anbieten (wie Lebensmittel, Lebensmittel, Medizin, Benzin, Öl, Strom, Wasser, Kraftstoff, ...); Bildungseinrichtungen, Banken, Staatskassen, Dienstleistungsunternehmen, die in direktem Zusammenhang mit Bankaktivitäten stehen, und unterstützende Unternehmen (wie Notare, Rechtsanwälte, Register, Registrierung gesicherter Transaktionen). ..), Wertpapiere, Post, Telekommunikation, Unterstützungsdienste für Transport, Export, Import von Waren, ärztliche Untersuchung, Behandlung, Beerdigung ...

    ** Firmen / Arbeitnehmer sind aufgefordert: , medizinische Berichte einzureichen und Maßnahmen zur Einschränkung von Bewegung, Kontakt und Kommunikation einzuhalten. Nicht dringende Aktivitäten vorübergehend aussetzen, Zahl der Mitarbeiter zu verringern; Organisieren und verwalten Sie den Transport von Arbeitnehmern (falls vorhanden) zum Arbeitsplatz streng, um das Risiko einer Übertragung von Krankheiten zu vermeiden. Wenn die oben genannten Anforderungen nicht erfüllt werden, muss der Betrieb gestoppt werden.



    Danang:

    - Ab 28. Juli sind alle Passagierflüge von und nach Da Nang ausgesetzt.

    - Fernzüge und Buslinien dürfen ebenfalls nicht in der Stadt halten.

    ** Da Nang verhängt ab 30.07.20 um 13.00 Uhr erneut soziale Distanzierungsmaßnahmen. Es wurde keine Dauer angegeben. Man kann sagen es gilten die gleichen Beschränkungen wie in Hoian oben.



    Dak Lak:

    In der Provinz Dak Lak im zentralen Hochland, in der bei einer Praktikantin, die aus dem Da Nang-Krankenhaus zurückkehrte, am Mittwoch Covid-19 diagnostiziert wurde, wurden am Donnerstag auch Bars, Discos, Karaoke-Salons, Schönheitssalons und Unterhaltungslokale geschlossen. Es wurde auch eine 15-tägige Kampagne zur sozialen Distanzierung gestartet, bei der die Menschen einen Abstand von mindestens einem Meter voneinander einhalten müssen, und die öffentliche Versammlung von mehr als 20 Personen, außer in Büros, Schulen und Krankenhäusern, verbietet.



    Hue:

    Hue, rund 100 Kilometer nördlich von Da Nang, schloss "nicht wesentliche" Dienste wie Karaoke-Salons und Bars und stoppte ab Donnerstag alle Festivals und religiösen Versammlungen.



    Hanoi:

    Es wurden mehr als 21.000 Menschen überpfüft die aus Danang zurückgekehrt sind. Darunter wurden 27 Fälle von F1 und 269 Fälle von F2 im Zusammenhang mit Patient 447 festgestellt. Bei 87 Personen wurde Fieber, Husten, Kurzatmigkeit festgestellt. Der ganze Bereich von 3.000 m2 um diesen Patientenarbeitsbereich herum wurde durch besprühen desinfiziert. Derzeit ist Hanoi in der Lage, 2.500 bis 3.000 Proben pro Tag zu testen, wenn ausreichende medizinische Versorgung vorhanden ist.


    Seit Mittwochabend 29.07.2020 sind Bars geschlossen und grosse Veranstaltungen wie Festivals und Messen verboten nachden es zwei mit Covid-19 diagnostizierte gab. Der Vorsitzende von Hanoi, Nguyen Duc Chung, forderte die Menschen auf, sich an Maßnahmen gegen Pandemien zu halten und in der Öffentlichkeit Gesichtsmasken zu tragen, sowie Organisationen und Unternehmen, ihre Arbeitsplätze zu desinfizieren und Temperaturkontrollen bei Mitarbeitern, Einkaufszentren und anderen Geschäftsbetrieben durchzuführen, um die Menschenmenge zu begrenzen.


    Die Stadtverwaltung hat die Apotheken angewiesen, sie über Menschen zu informieren, die Medikamente gegen Erkältung, Husten und Fieber kaufen. Der Chef des Regierungsbüros sagte gegenüber VnExpress, dass Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt zwar Fälle registriert haben, die Regierung dort jedoch noch keine Maßnahmen zur sozialen Distanzierung in Betracht gezogen hat.



    Meine Quellen:

    https://vnexpress.net/hoi-an-l…-da-nang-vao-4138573.html

    https://vnexpress.net/hoi-an-cach-ly-xa-hoi-4138379.html

    https://e.vnexpress.net/news/n…ith-covid-19-4138447.html

    https://rd.zapps.vn/detail/214…m_campaign=zalo&zarsrc=33




    Viele Gruesse aus Hoian

    Thomas & Kim Yen

    ______________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

  • Aktualisierung am 31.07.2020 um 20.00 Uhr

    546 Corona Infizierte (davon 302 importiert die bei Einreise sofort isoliert wurden).

    369 geheilte Faelle.

    104 Fälle seit 25.07.20 (nach 99 Tagen ohne neue infection innerhalb d. Bevölkerung)

    1 Todesfälle



    Anzahl isolierter Personen, die engen Kontakte oder Einreise aus Epidemiegebieten hatten = 53.767 Personen, davon:

    - 619 Isolatorkonzentration im Krankenhaus

    - 14.625 Isolierung in anderen Betrieben konzentriert

    - 38.523 Isolation zu Hause und am aktuellen Wohnort



    Der Tag heute ist nicht wie jeder andere:

    * 06.00 Uhr ein Bericht des Gesundheitsamtes berichtete von 45 neuen Fälle in Gesundheitseinrichtungen in Da Nang. Somit sind es insgesamt 509 Fälle.

    * 15.00 Uhr, wird der erste Todesfall bekannt gegeben.

    * 15.45 Uhr, wir bekommen die Nachricht das ein Familienmitglied aus der Familie meiner Frau positive getestet wurde.

    * 18.15 Uhr ein Bericht des Gesundheitsamtes berichtete von weiteren 37 positiven Fällen seit der Meldung von heute Morgen. Somit sind es jetzt insgesamt 546 Fälle in Vietnam (82 neue Fälle in 24 Stunden).



    Der erste Corona-Tote in Vietnam

    Es handelt sich um Patient 428, einen 70-jaehrigen Mann aus Hội An, der seit dem 9. Juli wegen einer Nierenerkrankung im Endstadium und Herzproblemen im Staedtischen Krankenhauses von Đà Nẵng behandelt und nach dem positiven Corona-Test vom 27.Juli nach Huế verlegt wurde.



    Aus dem Bericht vom Gesundheitsamt von 06.00 Uhr

    Weitere 45 neue Fälle werden in Gesundheitseinrichtungen in Da Nang isoliert.

    45 Patienten im Alter von 27 bis 87 Jahren, darunter:

    33 Fälle im Da Nang Hospital,

    4 Fälle im Da Nang Lung Hospital,

    2 Fälle im Da Nang Cancer Hospital,

    4 Fälle im Da Nang Krankenhaus - Son Tra District,

    2 Fälle im Cam Le Medical Center, Da Nang.


    Ich bringe hier mal nur 8 der 45 aufgeführten Fälle um aufzuzeigen, was das für Leute sind. Wobei nur ein einziger Mitarbeiter eines Krankenhauses aufgelistet ist. Die anderen sind Patienten von Krankenhäusern oder Personen welche diese Patienten besuchen/betreuen und deren Angehörige die mit dabei sind. Die Krankenhäuser in Danang sind seit Sonntag abgeriegelt und Hunderte von Mitarbeitern, Patoienten und Besuchern sind darin gefangen. Da werden morgen sicher weitere Fälle gemeldet. Die Positiv getestete Person aus der Familie meiner Frau ist auch als Betreuer eines Patienten in einem dieser Krankenhäuser isoliert.


    465; Patientin, 29 Jahre alt, Mitarbeiter des Danang-Krankenhauses.

    475; Patientin, 85 Jahre, Patientin, die im Krankenhaus behandelt wurde.

    466; Patient, 64 Jahre, Familienmitglied der Patientenversorgung im Danang Hospital

    467; Patient, 42 Jahre, Familienmitglied kümmert sich um Patienten im Danang Hospital

    469; Patientin, 52 Jahre, Familienmitglied d.Patientenversorgung Danang Hospital

    482; Patientin, 82 Jahre alt, Patientin, die im Danang-Krankenhaus behandelt wurde

    496; Patient, 55 Jahre alt, in der Notaufnahme behandelter Patient - Da Nang Hospital

    497; Patient, 68 Jahre alt, Abteilung für allgemeine Chirurgie - Danang Hospital


    Insgesamt gibt es seit dem vergangenen Sonnabend 93 neue Coronafaelle, davon 80 in Đà Nẵng, wo sich sechs Patienten in einem kritischen Zustand befinden. Aber auch die Faelle in Quảng Nam (7); Quảng Ngãi (1); HCMC (2); Hanoi (2) und Đắk Lắk (1) stehen alle im Zusammenhang mit dem Ausbruch in Đà Nẵng.



    Entsannte Einheiten nach Danang:

    Das COVID-19 Special Anti-Epidemic Standing Team des Gesundheitsministeriums besteht aus 65 Personen, die Leiter, Experten, Ärzte ... aus Einheiten wie der Abteilung für Präventivmedizin, Abteilung für Prüfungsmanagement, Abteilung für Umweltgesundheitsmanagement, Abteilung für Kommunikation und Emulation, Zentralinstitut für Hygiene und Epidemiologie, Pasteur-Institut in Ho-Chi-Minh-Stadt, Pasteur-Institut in Nha Trang, Krankenhäuser: Bach-Mai-Krankenhaus, Krankheiten Cho Ray Hospital, Hue Central Hospital, Hanoi Heart Hospital und Universitäten wie die Hue Universität für Medizin und Pharmazie, die Danang Universität für Medizin und Pharmazie.



    Aus dem Bericht vom Gesundheitsamt von 18.15 Uhr

    Weitere 37 positive Fälle seit dem Bericht von 06.00 Uhr.

    26 Fälle in Danang.

    03 Fälle in Ho-Chi-Minh-Stadt.

    08 Fälle in Quang Nam.


    Auch hier wieder nur eine Anzahl von 5 Fällen um zu sehen wie sich diese zusammensetzen


    469; Patientin, 52 Jahre, Familienmitglied d.Patientenversorgung Danang Hospital

    510; Patientin, 57 Jahre alt, in Station 12, Distrikt 10, Ho Chi Minh. Am 05.07.2020 hat sich der Patient im Danang Hospital um seine Mutter und seinen Vater gekümmert.

    511; Patient mit Vietnam. Staatsangehörigkeit ist Besatzungsmitglied eines Gastankers. Am 2.-5. Juli in Katar, 14.-16. Juli in Indien. Bei Einfahrt in den Hafen von Vung Tau am 28.7. wurden alle an Bord isoliert.

    523; Patientin, 63 Jahre alt. Die Frau von 522 kümmert sich vom 9. bis 22. Juli 2020 um ihren Ehemann im Da Nang Hospital zur Behandlung.

    527-546; Patienten im Zusammenhang mit dem VN6-Flug von Äquatorialguinea zum Flughafen Noi Bai am 29. Juli 2020 um 15:00 Uhr.




    Viele Gruesse aus Hoian

    Thomas & Kim Yen

    ______________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

  • Aktualisierung am 02.08.2020 um 14.00 Uhr

    590 Corona Infizierte (davon 306 importiert die bei Einreise sofort isoliert wurden).

    373 geheilte Faelle.

    144 Fälle seit 25.07.20 (nach 99 Tagen ohne neue infection innerhalb d. Bevölkerung)

    5 Todesfälle



    Anzahl isolierter Personen, die engen Kontakte oder Einreise aus Epidemiegebieten hatten sind insgesamt = 94.216 Personen, davon:

    - 920 Zentralisierte Isolation im Krankenhaus

    - 14.249 Isolierung in anderen Betrieben konzentriert

    - 79.047 Isolation zu Hause und am aktuellen Wohnort



    Gestern um 7 uhr beim aufstehen 2 Tote und um 10 uhr schon 3 Tote. Heute nach dem Mittagessen sind wir bei 5 Toten. Es sind alles ältere Personen mit mehreren Vorerkrankungen. Das Gesundheitsamt gibt jeden morgen um 06.00 Uhr und abends um 18.00 Uhr die offizielle Liste der neuen Fälle und Nachrichten bekannt. Bisher waren die Nachrichten nicht besonders gut. Die gute Nachricht ist, dass bisher fast alle neuen Fälle auf die isolierten Krankenhäuser in Danang zurückzuführen sind, sodass die Lage nicht ausser Kontrolle gerät. Der aktuelle Lock Down mit sehr weitreichenden Sperrungen ist meiner Meinung nach viel wichtiger als beim letzten mal im März/April. Es wird auch alles viel strenger geahndet als beim letzten mal.

    Hier ein paar Beispiele für die aktuelle Durchsetzung:

    * Ein Reiseleiter wurde mit eine Geldstrafe von 10 mio (380 Euro) bestraft, weil er Menschen aus Danang herausgeholt und die Gesundheitskontrollen umgangen hatte.

    * Mindestens ein Restaurant wurde mit einer Geldstrafe von 20 mio (770 Euro) bestraft, weil es heimlich Essen ausgeliefert hat.



    Das ganze geht jetzt wohl in Danang und Hoian in eine hoehere Stufe.

    Insider Infos aus einer Besprechung des Kriesenstabes sind Gestern nach aussen gedrungen. Danach gaebe es viel zu viele Personen mit F1 kontakten die niemals alle gefunden und isoliert werden koennten. F1 Kontakte sind Personen die mit einem infizierten direkt in Kontakt waren. Man koenne eine grosse Verbreitung nur noch durch eine absolute Ausgangssperre verhindern. Das heisst, es darf dann auch keiner mehr aus dem Haus um Lebensmittel einzukaufen und auch alle Maerkte muessen geschlossen sein. Vielleicht ist das der hohen Zahl von isolierten zu verdanken, die innerhalb von 2 Tagen von 53.767 auf 94.216 gestiegen ist, dass die absolute Ausgangssperre noch nicht gekommen ist. Bei uns stand nach erreichen dieser Info das Telefon nicht mehr still um uns mit allerlei Lebensmitteln beliefern zu lassen so lange es noch geht. Das in Deutschland so wichtige Toilettenpapier, steht dabei nicht auf der Liste.


       


    Das Militär ist mittlerweile in Hoian eingetroffen um die lokalen Kräfte zu unterstützen. Mit ihren Fahrzeugen desinfizieren sie die Strassen und Bürgersteige. Als sie etwa 40 Meter von unserem Haus entfernt, im abgeriegelten Bereich, vorbeigefahren sind, kam fast gleichzeitig bei uns ein sehr strenger Geruch an. Also nichts wie los um alle Fenster und Türen zu schliessen.


         


      

    Bilder aus öffentlichen Berichten der Stadt Hoian



    Die Suche von F1 Personen:

    Prof. Dr. Nguyen Thanh Long, amtierender Gesundheitsminister, arbeitet am Morgen des 1. August online mit der "Kommandierenden Front" des Gesundheitsministeriums - Sondereinheit gegen COVID-19 in der Stadt Da Nang zusammen. Alle Fälle von F1 müssen ausnahmslos isoliert werden. Laut Statistik sind seit Anfang Juli 2020 mehr als 800.000 Menschen aus ganz Vietnam nach Da Nang und zurück gereist. Mehr als 41.000 Menschen sind seit Anfang Juli in 3 Krankenhäuser in Da Nang gewesen.


    Das Gesundheitsministerium hat die Kommunen im ganzen Land gebeten Listen zu erstellen und nach diesen Personen zu suchen. Ihnen sollen Warnmeldungen geschickt werden und sie sollen Tests zur Erkennung von COVID-19 erhalten. Der amtierende Minister stimmte auch zu, dass das Da Nang C-Krankenhaus einen zweiten Test haben und dann behandelt werden muss. Derzeit hat die Testkapazität in Da Nang die Testkapazität von 10.000 Proben / Tag erreicht. Dazu wurden 600 Medizinstudenten und 100 Techniker mobilisiert. Es sei die "Notwendigkeit, die gesamte Kraft für Tests zu mobilisieren" - bemerkte Prof. Dr. Nguyen Thanh Long.


    Laut einem Bericht des Gesundheitsministeriums von Da Nang sind seit dem 25. Juli bis um 14.00 Uhr am 1. August 7.276 F1-Probanden und 2.333 F2-Probanden mit COVID-19-Fällen in Verbindung gebracht. Die Gesamtzahl der vom 25. Juli bis zum Berichtszeitpunkt getesteten Proben sind 8.274 Proben. Davon sind 87 Proben positiv auf COVID-19 getestet wurden.


    Wir sind nun schon den 8.Tag in Hausquarantäne. Die Strasse vor unserem Haus ist durch die Absperrung zur Sackgasse geworden und komplett leer. Abends gegen 17.00 Uhr gönnen wir uns etwas Spass auf der Strasse beim Federball spielen. Es hat sich so entwickelt das immer nur 2 Personen eines Haushaltes für 10 Minuten draussen sind und danach kommen Nachbarn für 10 Minuten und dann wieder wir oder auch mal andere Nachbarn zum Fussball spielen. Das ganze natürlich immer mit Mundschutz. Hier ein Bild von meiner Frau und meinem Sohn beim Federball spielen und 40 Meter entfernt die Strassensperre mit den Kontroleuren der Quarantäne J


       




    Viele Gruesse aus Hoian

    Thomas & Kim Yen

    ______________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

  • Aktualisierung am 03.08.2020 um 17.15 Uhr

    621 Corona Infizierte (davon 307 importiert die bei Einreise sofort isoliert wurden).

    373 geheilte Faelle.

    174 Fälle seit 25.07.20 (nach 99 Tagen ohne neue infection innerhalb d. Bevölkerung)

    6 Todesfälle



    Anzahl isolierter Personen, die engen Kontakte oder Einreise aus Epidemiegebieten hatten sind insgesamt = 103.268 Personen, davon:

    - 878 Zentralisierte Isolation im Krankenhaus

    - 14.852 Isolierung in anderen Betrieben konzentriert

    - 87.538 Isolation zu Hause beziehungsweise am aktuellen Wohnort



    Premierminister Nguyen Xuan Phuc erklärte auf der ständigen Regierungssitzung das neue Motto: „Jeder Bürger ist Soldat, jedes Haus, Dorf, Stadtviertel ist eine antiepidemische Festung. Wir müssen uns, unsere Familie und den Ort, an dem wir leben, schützen indem wir zuhause bleiben“. Er fordert die Menschen auf, die Bluezone-Tracking Anwendung zu installieren, um Infektionen zu verhindern und schnell zu verfolgen.

    Ich stehe mit Taten hinter den Worten unseres Premierministers und mache beides seit 8 Tagen.



    Virus hat Mutation und hohe Infektionsrate

    Die Ergebnisse der Gensequenzierung zeigen, dass dies ein neuer Stamm mit Mutationen ist, die zu erhöhten Infektionsraten führen. Der Infektionsindex liegt bei 5-6, während das letzte Mal bei nur 1,8 - 2,2. Daher ist die F2-Infektionsrate dieses mal auch sehr viel höher. Seit dem 1. Juli gehen die Behörden von etwa 1,4 Millionen Menschen mit F1 und F2 Kontakten aus. Der größte Kontakt ereignete sich in den Krankenhäusern in Da Nang. Etwa 800.000 Menschen sind dort gewesen. Davon sind ungefähr 42.000 Menschen zur medizinischen Behandlung dort gewesen und die anderen waren Begleiter der Patienten und Krankenhauspersonal. Durch diese hohe Anzahl von Personen die an den Hotspots gewesen sind, wird der Virus in viele anderen Orte getragen.



    Maßnahmen zur unterdrückung eines grossen Ausbruches:

    Das Präventionsniveau der gesamten Gesellschaft soll erhöht werden. In den Provinzen müssen drastischere und stärkere Maßnahmen gegen die Epidemie ergriffen werden. Es muss eine Verschärfung der Disziplin gegen die Epidemie erfolgen. Angesichts der rasanten Entwicklung sagt Generalmajor Nguyen Xuan Kien, Direktor der Militärmedizinischen Abteilung, dass das Verteidigungsministerium in den vergangenen Tagen drastische Maßnahmen zur Verhinderung von Epidemien ergriffen habe. Die Armee hat die personellen und materiellen Ressourcen in Da Nang aufgestockt, um sich mit allen Kräften der Bekämpfung der Epidemie entgegen zu stellen. Experten rieten den lokalen Regierungen vorzuschlagen, Verstöße strikt zu bestrafen. Jeder Bürger muss gegenüber der Gemeinschaft verantwortlich sein, um Epidemien zu verhindern und zu bekämpfen.

    Der Vertreter des Verteidigungsministeriums schlug vor, dass die Orte eine Überprüfung und Klassifizierung durchführen müssen um eine Isolierung von F1-Fällen zu Hause zu ermöglichen. Dazu muss aber noch schneller getestet werden. In jedem Gebiet in dem es F1-Fälle gibt soll der gesamte Ort abgeriegelt werden. Man muss sich nicht nur um die Bekämpfung der Epidemie in Da Nang bemühen, sondern auch die Disziplin bei der Prävention und Bekämpfung von Epidemien muss verschärfen. Als nächstes muss der Gesundheitssektor eine gründliche Überprüfung der älteren, kranken und schwachen Menschen durchführen. Verschärfung der Hygiene, Verhinderung von Infektionen in Krankenhäusern, muss "streng defensiv" sein, insbesondere für die Abteilungen, an denen viele ernsthafte Patienten behandelt werden.



    Absolute Ausgangssperre

    Am 2. August erließ das Volkskomitee die Entscheidung Nr. 2092 / QD-UBND und die Entscheidung 2093 / QD-UBND über die vorübergehende Blockade des Hochrisikogebiets im Bezirk und in der Stadt Thang Binh. Dien Ban Gemeinde. Das Volkskomitee der Provinz setzt die Sofortmaßnahmen zur Verhütung und Bekämpfung von Epidemien unverzüglich um.


    Zu Deutsch heisst dies: “absolute Ausgangssperre für diese Gebiete”


    Funktionale Abteilungen, Agenturen und Sektoren koordinieren sich mit dem Volkskomitee des Bezirks Thang Binh, der Stadt Dien Ban (12km von Hoian entfernt am Highway A1) und verwandten Zweigstellen, um isolierte Posten und Quarantänestationen im Wohngebiet Luu Minh an Verkehrsknotenpunkten einzurichten. Das Volkskomitee muss speziell mit dem Ministerium für Industrie und Handel, Transport und Lebensmittelhandel zusammenarbeiten, um Pläne für den Transport zu erstellen und die notwendigen Güter, Lebensmittel und Notwendigkeiten rechtzeitig zu liefern, um den Menschen zu dienen.


    *** Bezirk Thang Binh: Durchführung vorübergehender Blockade für 14 Tage ab 3.August 2020 um 0.00 Uhr


    *** Wohngebiet Luu Minh, Stadt Ha Lam: Durchführung vorübergehender Blockade für 14 Tage

    für ca. 96 Haushalte mit 384 Personen


    *** Stadt Dien Ban: Durchführung vorübergehender Blockade für 14 Tage

    a) Chau Lau und ein Teil des Dorfes Dong Duc: ca. 420 Haushaltemit etwa 1.800 Menschen

    b) Weiler Nam Ha, Gemeinde Dien Trung: ca. 521 Haushalte mit 2.004 Personen.

    c) Gruppe 1 und Cho Lai Nghi, Dien Nam Dong: ca. 400 Haushalte mit etwa 1.200 Personen.

    d) Gruppe 4, Dorf Giao Ai, Gemeinde Dien Hong: ca. 42 Haushalte mit 187 Personen.



    Abiturprüfungen in der aktuellen Situation:

    Es wird immer noch geprüft ob die Abiturprüfungen durchgeführt werden können. In Bezug auf die Organisation von Abiturprüfungen in der epidemischen Situation sagte der stellvertretende Minister für Bildung, dass das Ministerium Dokumente an direkte Orte herausgegeben habe, um die Hygiene und die epidemiologische Hygiene in den Prüfungseinrichtungen zu verbessern. Klassifizieren Sie die Kandidaten in 4 Gruppen. Die Ergebnisse bis zu diesem Punkt zeigen, dass es keine F0-Kandidaten gibt, sehr wenige F1- und F2-Kandidaten (meistens in Da Nang), ...

    Die Mitglieder des Lenkungsausschusses sagten, dass die Organisation des Tests eine überfüllte Veranstaltung ist. In Gegenden, in denen soziale Abstände implementiert sind, darf keine große Anzahl von Personen zusammenkommen. Das Ministerium für allgemeine und berufliche Bildung wird den Plan nach dem Prinzip der absoluten Sicherheit vorlegen. Bildungsexperten betonen die Notwendigkeit einer sicheren und fairen Prüfung. Es gibt ein Recht eines Kandidaten (auf Qualität geprüft, Gleichstellung, soziale Gerechtigkeit gewährleisten, ...). Aufgrund der Situation der Epidemien ist es aber nicht gegeben. In Bezug auf die Zulassung von Kandidaten für Hochschulen in der Epidemie-Region sollten die Schulen spezifische Zulassungspläne haben, um ihre vollen Rechte zu gewährleisten.



    Blutspendeaktion 2020:

    Die Blutspendeaktion für das Jahr 2020 organisierte das Zentralinstitut für Hämatologie und Bluttransfusion. Das ursprüngliche Ziel waren 80.000 Blutkonserven. Mit einem Ergebnis von 101.600 Blutkonserven ist man weit über dem erhoften Ziel. Dr. Bach Quoc Khanh, Direktor des Zentralinstituts für Hämatologie und Bluttransfusion sagte: “Die diesjährige Blutspendeaktion war im größten Umfang aller Zeiten in der Zeit vom 6. Juni bis 2. August”. Viele Orte haben in 2 Monaten sehr beeindruckende Ergebnisse erzielt. Thanh Hoa (6.589 Blutkonserven), Hanoi (voraussichtlich 5.500 Blutkonserven), Da Nang (4.768 Einheiten Blut), Hai Duong (4.467 Einheiten Blut), Nghe An (4.439 Einheiten Blut), Hai Phong (4.095 Einheiten Blut), Tay Ninh (4.055 Einheiten Blut) ...




    Viele Gruesse aus Hoian

    Thomas & Kim Yen

    ______________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

  • Hoian 03.08.2020:


    Die Strassensperre nebenan von uns wird mit Essen beliefert. Schüler von der Schule für Elektrik und Communication haben diesen Dienst übernommen.





    Viele Gruesse aus Hoian

    Thomas & Kim Yen

    ______________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

  • Aktualisierung am 05.08.2020 um 21.30 Uhr

    713 Corona Infizierte (davon 309 importiert die bei Einreise sofort isoliert wurden).

    378 geheilte Faelle.

    264 Fälle seit 25.07.20 (nach 99 Tagen ohne neue infection innerhalb d. Bevölkerung)

    8 Todesfälle



    Anzahl isolierter Personen, die engen Kontakte oder Einreise aus Epidemiegebieten hatten sind insgesamt = 120.041 Personen, davon:

    - 1.565 Zentralisierte Isolation im Krankenhaus

    - 20.645 Isolierung in anderen Betrieben konzentriert

    - 97.831 Isolation zu Hause beziehungsweise am aktuellen Wohnort



    Geschafft ! Die Situation in Da Nang und Quang Nam ist unter Kontrolle

    Der Lenkungsausschuss erklärte, dass die Situation in Da Nang und Quang Nam unter Kontrolle ist, aber es wird prognostiziert, dass in den kommenden Tagen weiterhin Fälle in den Gemeinden durch Tests aufgedeckt werden. Grundsätzlich sind alle neuen Fälle seit dem 25.07 mit den drei Krankenhäusern in Da Nang zusammenhängend. Es gibt laut Auswertung der bisherigen Proben keine Beweise dafür, dass neue Infektion ausserhalb der Gemeinschaft dazu gekommen sind.



    Ausbruch wann? Wo ist der Ausbruch?

    Prof. Dr. Dang Duc Anh, Direktor des Nationalen Instituts für Epidemiologie sagte, dass Antikörpertests mit 5.000 Proben von insgesamt 7.000 Proben aus isolierten Gebieten und Regionen durchgeführt wurden. Basierend auf den Ergebnissen kann man sagen, das alle infizierten Proben auf Anfang Juli identifiziert wurden und genau das war auch der Zeitpunkt des Ausbruches in Da Nang. Laut Assoc.Prof. Dr. Tran Dac Phu kann anhand der Prüfung der infizierten Fälle und durch epidemiologische Untersuchungen festgestellt werden, dass die Anzahl der außerhalb der Gemeinschaft verbreiteten Fälle nicht groß ist. Bisher wurden erst 6 Fälle ausserhalb festgestellt. Die Hauptinfektionsfälle beziehen sich alle auf die 3 Krankenhäuser in Danang und der Termin des Ausbruches kann auf die erste Juli Woche eingegrenzt werden.



    Was passiert im Moment noch:

    Das Gesundheitsministerium wird weiterhin "Truppen in Danang und Quang Nam aufstocken", um die Verfolgung von Infektionsfällen in den Gemeinden weiter zu beschleunigen. Bei neuen Fällen müssen die Kontaktpersonen unverzüglich lokalisiert und unter Quarantäne gestellt werden um so auch die Sterblichkeit zu minimieren.



    So wird der neue Normalzustand werden:

    In Bezug auf die Prävention und Bekämpfung von Epidemien im ganzen Land betonten der Lenkungsausschuss und Experten, dass die Grenze Vietnams über 4.000 Km lang ist und es fast 100 Millionen Einwohner gibt. Das Risiko einer Epidemie in der Bevölkerung ist dauerhaft. Daher muss für jeden Bürger, jede Familie, jede Organisation und die gesamte Gesellschaft ein neuer Normalzustand geschaffen werden. Die Betriebe im Land sollen immer noch produzieren. Die Geschäfte sollen arbeiten und es soll immer noch unterhalten werden. Die notwendigen Dinge im Leben sollen gemacht werden aber unter neuen Bedingungen. Es muss auf eine neue Art und Weise geschehen die Sicherheit gewährleistet um Epidemien zu verhindern und zu bekämpfen. Die Menschen müssen vorbeugende Maßnahmen ergreifen. „Dieser Krieg dauert noch an bis es Impfstoffe und spezielle Medikamente gibt”.


    Auf der ganzen Welt ist aufgrund von Lockerungen die Krankheit zurückgekehrt und eine neue Welle am ausbrechen. Die Epidemie in der Stadt Da Nang war eine sehr ernste Warnung an alle Krankenhäuser, Orte, Branchen und Ebenen. Laut dem stellvertretenden Premierminister "muss wie beim Schutz des Deiches während der Hochwassersaison die schwächste Stelle am sorgfältigsten bewacht werden”. Alle Lecks, insbesondere an kritischen Stellen, müssen sofort erkannt und abgedeckt werden. Der schwächste Bereich bei der Prävention und Bekämpfung von Epidemien sind Krankenhäuser und Pflegeheime. Irgendwo gibt es eine neue Welle von Epidemien, aber Vietnam ist entschlossen, dies nicht zuzulassen. Lassen wir nicht zu, dass diese Welle auf nationaler Ebene in Danang zu einer großen Welle über das ganze Land wird. Wir müssen es so klein wie möglich lokalisieren, und andere Orte müssen sich in einem normalen Zustand befinden, um sich zu entwickeln, betonte der stellvertretende Premierminister.


    Quelle: http://baochinhphu.vn/Thoi-su/…duoc-kiem-soat/403150.vgp





    Viele Gruesse aus Hoian

    Thomas & Kim Yen

    ______________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

  • Heute ist Todestagsfeier des Vaters meines Schwiegervaters


    Inmitten der Corona Kriese und Quarntäne fällt der “Todes-Gedenk-Tag” des Vaters meines Schwiegervaters. Jedes Jahr zu diesem Termin, findet ein grosses Familienfest, zum Gedenken an den Verstorbenen, statt. Es wird im grossen Rahmen gekocht und die Speisen werden zuerst auf dem Tisch vor dem Familienaltar aufgebart. Der älteste noch lebende Sohn vollzieht die Zeremonie. Mein Schwiegervater steht vor dem Tisch mit Räucherstäbchen und betet. Auf den Bilder schlägt er im zweiten Schritt die Klangschale und segnet die Speisen. Danach werden die Speisen auf den Familienaltar hoch gestellt. Die Aktion wurde gefilmt und an die ganze Familie geschickt. So feiert man zu Coronazeiten die Todestagsfeiern. An ein ausfallen lassen ist nicht zu denken !


               



    Die Vorbereitungen für dieses Familienfest haben für mich bereits Mitte Juli begonnen. Das war etwa 2 Wochen vor dem erneuten Corona Ausbruch in Danang. Nach fast 20 Jahren sollte der Familienaltar, die Schrifttafeln drum herum und der Tisch davor erneuert werden. Bis dahin hatten alle Familienmitglieder schon seit 4 ½ Monaten keine Einkommen mehr und es fehlte einfach das Geld alles neu zu kaufen. Ohhhh, siehe da, man erinnerte sich jetzt einen Tischler in der Familie zu haben. Meine Arbeit war es alles abzuschleifen, auszuflicken und neu anzustreichen. Nach 4 ½ Monaten zuhause ohne Gäste für meine deutschsprachigen Ausflüge gab es keinerlei Ausrede das ich keine Zeit hätte. Ich gab mein bestes und erinnerte mich beim abschleifen alter Farbschichten und Kerzenwachs wie wir früher diese Strafarbeit immer den Lehrlingen gegeben hatten :-)


                  



    Das berühmte “Vorher –und Nachher Foto”.





    Viele Gruesse aus Hoian

    Thomas & Kim Yen

    ______________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

  • Aktualisierung am 05.08.2020 um 21.30 Uhr

    747 Corona Infizierte (davon 312 importiert die bei Einreise sofort isoliert wurden).

    392 geheilte Faelle.

    295 Fälle seit 25.07.20 (nach 99 Tagen ohne neue infection innerhalb d. Bevölkerung)

    10 Todesfälle



    Anzahl isolierter Personen, die engen Kontakte oder Einreise aus Epidemiegebieten hatten sind insgesamt = 170.457 Personen, davon:

    - 6.717 Zentralisierte Isolation im Krankenhaus

    - 23.356 Isolierung in anderen Betrieben konzentriert

    - 140.384 Isolation zu Hause beziehungsweise am aktuellen Wohnort



    Ausbreitung des Virus im ganzen Land:

    Das Virus breitet sich weiter im Land aus. Es wurden Gestern erstmals 2 Faelle in der Provinz Bắc Giang und 4 Fälle in der Provinz Lạng Sơn registriert. Damit sind mittlerweile 11 Staedte und Provinzen betroffen.


    Danang Quang Nam:

    In Danang und Quang Nam sagt man die Lage ist unter Kontrolle. Das heisst, es gibt zwar neue Fälle aber sie entstehen alle innerhalb der isolierten Bereiche und stehen mit den Fällen in Danang in Zusammenhang.


    Quang Ngai

    Quang Ngai hat bisher 4 positive Fälle. Auch diese stehen im Zusammenhang mit den Fällen aus Danang. In den letzten 3 Tagen hat Quang Ngai keine neuen Fälle registriert.


    In einer Kontaktverfolgung stellte man 879 Fälle von F1, 6.230 Fälle von F2 und 1.293 Fälle die aus dem Epidemiegebiet (Danang) zurückkehrten, fest. In Quang Ngai sind 9.781 Menschen unter Quarantäne.


    Hanoi :

    Hanoi identifizierte den 3.Fall von COVID-19 positiv. Alle drei Patienten waren als Rückkehr von Da Nang registriert. Der Präsident der Stadt Hanoi, Nguyen Duc Chung, sagte, dass Hanoi um eine weitere Alarmstufe erhöhen müsse. Es müssen Bars, Karaoke, Disco, festliche Aktivitäten, überfüllte Sportarten unterbunden werden. Gleichzeitig müssen die Menschen in der Hauptstadt auf öffentlichen Plätzen Abstand halten, Masken tragen und ihre Hände desinfizieren.




    Viele Gruesse aus Hoian

    Thomas & Kim Yen

    ______________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

  • Aktualisierung am 08.08.2020 um 16.30 Uhr

    789 Corona Infizierte (davon 316 importiert die bei Einreise sofort isoliert wurden).

    395 geheilte Faelle.

    333 Fälle seit 25.07.20 (nach 99 Tagen ohne neue infection innerhalb d. Bevölkerung)

    10 Todesfälle



    Anzahl isolierter Personen, die engen Kontakte oder Einreise aus Epidemiegebieten hatten sind insgesamt = 166.521 Personen, davon:

    - 6.929 Zentralisierte Isolation im Krankenhaus

    - 24.446 Isolierung in anderen Betrieben konzentriert

    - 135.146 Isolation zu Hause beziehungsweise am aktuellen Wohnort




    Aufhebung der Blockade des Da Nang C-Krankenhauses

    Am 7. August führte das Da Nang C-Krankenhaus eine allgemeine Reinigung aller Abteilungen und Räume durch. Im Krankenhaus befinden sich 1.018 Personen. Unter ihnen sind 365 Mitarbeiter, die zum zweiten Mal negative getestet wurden. Am 08.08. um 0:00 Uhr wurde der Befehl zur Aufhebung der Blockade des Da Nang C-Krankenhauses nach 14 Tagen offiziell ausgeführt. Nach Aufhebung der Blockade akzeptiert das Krankenhaus ab 0:00 Uhr erst mal nur Notfälle. Obwohl die Krankenhausblockade aufgehoben wurde, führen viele Sperrpfosten (Beamte von Behörden) immer noch eine Zugangskontrolle durch. Am 9. August wird das Krankenhaus die Räume und Abteilungen neu organisieren, um am 10. August wieder normal arbeiten zu können.




    Viele Gruesse aus Hoian

    Thomas & Kim Yen

    ______________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

  • Aktualisierung am 10.08.2020 um 15.45 Uhr

    841 Corona Infizierte (davon 317 importiert die bei Einreise sofort isoliert wurden).

    395 geheilte Faelle.

    384 Fälle seit 25.07.20 (nach 99 Tagen ohne neue infection innerhalb d. Bevölkerung)

    11 Todesfälle



    Anzahl isolierter Personen, die engen Kontakte oder Einreise aus Epidemiegebieten hatten sind am 09.August um 6 Uhr insgesamt = 178.695 Personen, davon:

    - 5.252 Zentralisierte Isolation im Krankenhaus

    - 27.798 Isolierung in anderen Betrieben konzentriert

    - 145.645 Isolation zu Hause beziehungsweise am aktuellen Wohnort




    Die ganz besondere Mitteilung am Morgen des 10.August

    In den letzten 12 Stunden keine neuen Fälle in Vietnam !!!

    In dem Bericht des Nationalen Lenkungsausschusses zur Verhütung der COVID-19-Epidemie am 10. August um 6 Uhr morgens heißt es, dass Vietnam in den letzten 12 Stunden keine neuen Fälle registriert hat.



    Wo sind seit 25.07.2020 überall Infektionen aufgetreten:

    Die Epidemie ist in 14 Provinzen und Städten aufgetreten. Alle diese neu entdeckten Fälle stehen im Zusammenhang mit dem Ausbruch in Da Nang, darunter:

    Da Nang (269),

    Quang Nam (72),

    Dak Lak ( 03),

    HCMC (08),

    Quang Ngai (05),

    Hanoi (07),

    Thai Binh (01),

    Dong Nai (02),

    Ha Nam (01),

    Bac Giang (06)

    Lang Son (04),

    Thanh Hoa (01),

    Quang Tri (04),

    Khanh Hoa (01).




    Am 08.August gab es einen positiven Fall nicht weit von uns entfernt in Hoian. Ich möchte an diesem Beispiel aufzeigen, wie man das in der Oeffentlichkeit bekannt macht. Die spezifischen Informationen zu dem Fall in Quang Nam lauten wie folgt:


    a) Allgemeine Informationen

    - BN 792, männlich, Geburtsjahr: 1995

    - Adresse: Hung Vuong, Cam Pho, Hoi An Stadt, Quang Nam

    - Beruf: Barpersonal.


    b) Epidemiologische Informationen (Nach Angaben des Patienten)

    -- Vom 17. Juli 2020 bis 25. Juli 2020:

    * Täglich besucht der Patient seinen Vater in Raum 616 der Abteilung für Nierenmedizin und Endokrinologie in Danang (allein);


    -- 17. Juli 2020:

    * 19:00 Uhr Besuch der Hair of the Dog-Bar (06 Tran Quoc Toan - Da Nang)

    * 21:00 Uhr Besuch der Nuna Louge-Bar (100 Yen Bai - Da Nang),

    * gelegentlicher Besuch Kyoto Louge (202 Bach Dang).


    -- Vom 19. Juli bis zum 20.7.2020:

    * Mittagspause und Treffen mit Freunden im Premier Village Da Nang Resort;


    -- 26. Juli 2020:

    * Der Patient ging nach Hause in die Hung Vuong Straße, Cam Pho, Hoi An;


    -- Vom 27. Juli 2020 um 21.00 Uhr bis am 28. Juli 2020 um 0 Uhr:

    * Patient geht zur Hair of the Dog-Bar (Cua Dai - Hoi An) und kehrt dann nach Hause.


    -- Vom 28. Juli 2020 bis 7. August 2020:

    * Patient bleibt zu Hause, hat wenig Kontakt und geht alle 2 Tage (mit Maske) zum Vinmart-Supermarkt (60 Hung Vuong - Hoi An).


    -- 5. August 2020:

    * Patient ging in den Isolationsbereich des Central Electric Power College, um Sicherheitsgegenstände an seine Verwandten zu senden.


    -- Am 5. August 2020:

    * Patient wurde am Cam Pho CHS beprobt und isoliert und zu Hause isoliert.


    -- Am 8. August 2020:

    * Patient wurde zur Behandlung in das Quang Nam General Hospital gebracht.



    c) Aktueller Zustand des Patienten:

    * Kein Fieber

    * verminderter Geruchssinn.



    d) Personen zu denen Patient 792 direkten Kontakt hatte:

    Die 3 bis 4 unten genannten Buchstaben stehen für die kompletten Namen der genannten. Ein Beispiel anhand dem Namen meiner Frau die Bui Thi Kim Yen heisst. Sie würde mit den Kürzeln B.T.K.Y aufgeführt. Die Wahrscheinlichkeit das “N” für Nguyen steht ist dabei sehr hoch :-)


    Đ.B.D (Geburtsjahr: 1993, Dien Bien Phu, Thanh Ha, Hoi An),

    NTTD (Geburtsjahr: 2001, Dien Bien Phu - Thanh Ha - Hoi An),

    TVV (Geburtsjahr: 1991, Vuon Truc - Cam Nam - Hoi An);

    P.V.C. (Geburtsjahr: 1994, Ly Thai To Street - HA);

    N.V.C. (Geburtsjahr: 1994, An Tan - Dai Lanh - Dai Loc);

    N.Q.A. (Geburtsjahr: 1996, Cam Thanh - Hoi An);

    V.L.H.A (in der Nähe der Cam Thanh-Tankstelle, HA);

    N. H. T. (Geburtsjahr: 1996; Cam Thanh, HA);

    N.T.D. (Geburtsjahr: 1996; Son Phong Ward)

    N.B.T.X (Geburtsjahr: 1999, Ton Duc Thang, Tan An, HA);

    L. C. M. (1992; Nguyen Hoang, Minh An, HA);

    N.T.M. (Geburtsjahr: 1992; Straße 28/3, Thanh Ha, Hoi An),

    T.V.A. (Geburtsjahr: 1991, Dien Nam, Dien Ban);

    H. H. X. (Geburtsjahr: 1998; Cua Dai, Cam Chau, HA);

    T.T.T. (Geburtsjahr: 1988; Hung Vuong, Cam Pho, HA)


    Diese Adressen der Kontakte sind natürlich sofort in eine Quarantäneeinrichtung gekommen. Die Strassen wurden abgesperrt und die Einwohner sind in Hausquarantäne




    Viele Gruesse aus Hoian

    Thomas & Kim Yen

    ______________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com