Aktuelle Situation auf Koh Lanta

  • Auf Lanta wissen wir immer noch nicht genau, welche Maßnahmen ab Montag gelten, sprich, ob es zu Lockerungen kommt. Auf alle Fälle ist per heute die Brücke zwischen den beiden Lantas immer noch geschlossen.


    Von Phuket, das seit heute früh um 5 Uhr wieder zulässt, dass Menschen die Provinz verlassen, hört man, dass sich 40.000 (!) Thais auf den Weg in ihre Heimatprovinzen gemacht haben. Der dortige Flughafen bleibt aber bis 15. Mai geschlossen.



    Da bin ich ja gespannt, wie auf Märkten die Abstandsregeln eingehalten werden sollen;).


    Auf dem hiesigen Wochenmarkt funktioniert es mit der Abstandsregelung: Der Raum zwischen den Ständen wurde vergrößert und die "Wege", die durch den Markt führen sind breiter. Es gibt einen Eingang zum Markt, wo die Temperatur gemessen wird und Desinfektionsgel bereit steht und es dürfen immer nur eine begrenzte Anzahl von Leuten auf den Markt. Wenn jemand den Markt durch den Ausgang verlässt, darf der nächste durch den Eingang rein.

    Sonnige Grüße von der Insel


    We travel not to escape life, but for life not to escape us.


    Besucht meinen Blog Dokbua travels ... oder schaut bei Instagram vorbei


    Travel safely! Aber im Moment: Bleibt zu Hause und bleibt gesund!

  • Heute die große Überraschung:


    Die Royal Gazette schreibt, dass das Alkoholverkaufsverbot nun doch nach dem 3. Mai ausläuft. Allerdings können die Provinzgouverneure ihre eigenen Regelungen erlassen.


    T.I.T. - This is Thailand. Die Dinge ändern sich, manchmal sogar stündlich oder täglich.

  • Kurzes Update:


    Seit letzter Woche sind die Straßensperren weg, die Brücke zwischen Lanta Noy und Lanta Yai ist wieder geöffnet. Man kann sich innerhalb der Provinz Krabi wieder bewegen, aber Lanta und Phi Phi bleiben weiterhin unter Lockdown (man kann von der Insel runter, aber nur wieder zurück, wenn man hier ein Geschäft oder einen Wohnsitz hat. Grund ist, dass wir auf Lanta mit 6 Infizierten zu einem Hot Spot wurden, allerdings sind wir seit 3 Wochen frei von Krankheitsfällen. Weshalb Phi Phi noch unter Lockdown ist, weiß ich nicht.).


    Der Flughafen in Krabi ist zu, aber von Trang aus gibt es Inlandsflüge. (Bangkok, Chiang Mai, Chiang Rai und Hat Yai, dort sind die Flughäfen geöffnet. Generell gilt: bis Ende Juni gibt es keine kommerziellen Flüge nach Thailand, allerdings gibt es eine Handvoll ab Bangkok. So fliegt z.B. die Lufthansa 3x wöchentlich ab Bangkok nach Frankfurt.)


    Restaurants können, wenn die Auflagen eingehalten werden, auch wieder Gäste bewirten. Zuvor war nur Take Away möglich. Einige Hotels haben auch wieder geöffnet. Bars bleiben nach wie vor geschlossen, zwar kann man Alkohol wieder kaufen, aber Alkoholkonsum in der Öffentlichkeit ist immer noch verboten.


    Da zwischenzeitlich die Regenzeit begonnen hat, lohnt es sich für viele Geschäftsinhaber nicht, wieder zu öffnen. In der Nebensaison sind ja sowieso viele Läden hier geschlossen.


    Es heißt, dass in der nächsten Lockerungsphase auch wieder Massagen angeboten werden dürfen, allerdings nur von der Hüfte an abwärts. Weh dem, der Böses dabei denkt.


    Ansonsten habe ich auf meinem Blog eine chronologische Zusammenfassung der Ereignisse erstellt.


    Wir haben vor, dieses Jahr gar nicht nach Deutschland zu kommen, da nicht abzusehen ist, wie es mit den Einreisebestimmungen bzw. -verboten weitergehen wird. Wir warten ab, bis zum 2. Quartal 2021. (Das ist der Termin, der von hiesigen Experten genannt wird, wenn sie gefragt werden, wann sich der Tourismus in Thailand wieder normalisieren wird.)


    PS:

    Glücklicherweise haben wir alle bereits geleisteten Zahlungen für unsere USA- und Panama-Tour, die ab dem 10. Mai starten sollte, zurückerstattet bekommen.

    Sonnige Grüße von der Insel


    We travel not to escape life, but for life not to escape us.


    Besucht meinen Blog Dokbua travels ... oder schaut bei Instagram vorbei


    Travel safely! Aber im Moment: Bleibt zu Hause und bleibt gesund!

  • Wir haben vor, dieses Jahr gar nicht nach Deutschland zu kommen, da nicht abzusehen ist, wie es mit den Einreisebestimmungen bzw. -verboten weitergehen wird. Wir warten ab, bis zum 2. Quartal 2021. (Das ist der Termin, der von hiesigen Experten genannt wird, wenn sie gefragt werden, wann sich der Tourismus in Thailand wieder normalisieren wird.)

    Hi, nächstes Jahr im Sommer gibt es bestimmt wieder ein Forentreffen ... wäre schön, euch da mal zu treffen :-)

    De gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben
    - Alexander von Humboldt -


  • Hi, nächstes Jahr im Sommer gibt es bestimmt wieder ein Forentreffen ... wäre schön, euch da mal zu treffen


    Au ja, wenn es zeitlich klappt, auf alle Fälle! :thumbup:

    Redfloyd und Gusti haben wir ja im letzten Jahr schon bei einem anderen Forentreffen in Hamburg kennengelernt ...

  • Wollen wir mal hoffen, dass sich die Experten irren, und der Tourismus eher wieder anläuft. Sonst wäre ja die wichtige Hauptsaison verloren, das wäre sicher eine Katastrophe für das Land.

  • Wir haben unseren Flug nach Phuket im November auch schon gebucht, allerdings schon Anfang Februar, bevor das Chaos begann.

    Schaun wir mal, was sich bis dorthin tut, es ist ja noch ein halbes Jahr bis zum Abflug.....

    Denken wir positiv!

  • vielen Dank, dass du uns mit deinen Infos auf dem Laufenden hältst.

    Gerne! Nachdem mein Computer jetzt wieder läuft (fast 2 Tage ohne!) kann es damit bald weitergehen.


    Im Moment sind sich alle einig, dass die Chinesen als erste wieder ins Land kommen werden, je nach Quelle wird als Termin August bzw. Oktober 2020 angepeilt.

    Sonnige Grüße von der Insel


    We travel not to escape life, but for life not to escape us.


    Besucht meinen Blog Dokbua travels ... oder schaut bei Instagram vorbei


    Travel safely! Aber im Moment: Bleibt zu Hause und bleibt gesund!