Porto Impressionen

  • Das vierte und letzte Video von unserem zehntägigen Portugaltrip im Februar 2020.


    Dieses Mal aus Porto im Norden des Landes. Die Hafenstadt ist durch den Portwein berühmt. Ein Streifzug durch die Innenstadt, über Brücken und eine Fahrt auf dem Fluss Duoro.


    Das Video ist fünf Minuten lang.



    Es gibt noch drei weitere Videos von unserer kleinen Portugalreise hier im Forum: "Coimbra - Stadt der Studenten und des Fado" und , zwei Videos, "Impressionen aus Lissabon 1 und 2".


    Beste Grüße, Uli

  • Wunderschön!
    Mein Herz gehört ja beinahe Porto noch ein klitzekleines bisschen mehr als Lissabon, diese Stadt ist einfach ein Gefühl!
    Und dazu Sehnsucht, wie gerne jetzt alles sehen zu können, bummeln, entspannt draußen sitzen, bei einem Gläschen - da kann ich fast die Schwermut des Fado verstehen ;)


    Danke, VG
    Gusti

    redfloyd.........................................................................................Gusti
    redfloyd.gifGusti.gif


    Heaven is where the police British, the cooks Thai, the mechanics German, the lovers Italian and it is all organised by the Swiss.
    Hell is where the cooks are British, the mechanics Thai, the lovers Swiss, the police German and it is all organised by the Italians.

  • @redfloyd :"Mein Herz gehört ja beinahe Porto noch ein klitzekleines bisschen mehr als Lissabon, diese Stadt ist einfach ein Gefühl!"


    Ja, das kann ich verstehen. Entweder man hat zu Porto einen Draht, oder nicht. Vor mehr als 35 Jahren kam ich zum ersten Mal nach Porto - und die Stadt nahm mich sofort ein. Sie ist auch schwer mit Lissabon zu vergleichen. Die Hauptstadt ist eben der Dreh- und Angelpunkt des Landes ...


    Freut mich, dass dir der Film gefällt, danke.


    Beste Grüße, Uli

  • Schönes Filmchen!
    Ich finde, sowohl Lissabon als auch Porto sind wunderschöne Städte.
    Lissabon werde ich sicher nie ganz entdecken, es gibt so viele Stadtteile.
    Porto hat man da schneller "im Griff", es ist überschaubarer (wegen der Größe), im wahrsten Sinne des Wortes.
    Man ist immer am Klettern.
    Im MM-Verlag kam vor 2 Monaten ein neuer Nordportugal-Reiseführer raus.
    Die Beschreibung hat mich so angesprochen, dass ich ihn sofort bestellt habe.
    Ich hoffe, wir kommen da nochmal hin.
    LG
    margarete


  • Ich kenne beide Städte und mir gefallen beide. Jede für sich ist eine Reise wert:-) Lissbon hatten wir für August wieder auf unserem Reisezettel. vermutlich wird daraus nichts, aber dann wäre die Reise nur verschoben.


    Außerdem habe ich vor den Jakobosweg in Lissabon zu starten und dann zu Fuß über Porto nach Santiago de Compostela zu pilgern. Mal sehen, wann das wieder geht.


    Übrigens, ich bin auch schon den Weg aum Duoro bis zum Atlantik gelaufen, den Du auf dem Wasser zurückgelegt hast.


    Ein schöne Erinnerung ist Dein Filmchen!


    Viele Grüße
    Petra