• Heute / 20:15 - 21:45 / WDR

    Wunderschön! Zypern auf eigene Faust


    Wir waren mehrmals auf Zypern unterwegs, immer auf eigene Faust.

    Es ist schon länger her, damals waren wir hier in Erhards Forum noch nicht unterwegs.

    Ich glaube, vor allem der nördliche Teil ist touristisch ziemlich in Vergessenheit geraten ( Erdogan spielt hier wohl keine Rolle - ob er das Gebiet überhaupt kennt?) , hat aber kulturell und von den natürlichen Gegebenheiten viel zu bieten. Wenn man die Aussicht von einem der 3 Kreuzritterburgen im Pentadaktylosgebirge auf das südliche Mittelmeer genießt, sich umdreht und das nördliche Mittelmeer sieht, dann sind es einmalige Aussichten. Für alle, die abseits der ausgetretenen Pfade neugierig unterwegs sind, hat Zypern viel zu bieten. Evtl . kennt jemand von Lawrence Durrell "Bittere Limonen". Es spielt in Bellapais.

    LG

    margarete


    Gerade wird das Gebiet für ihn interessant: Erdogan in Nordzypern

  • Hab grade beschlossen, daß wir ganz unbedingt in den nächsten Jahren (???) nach Nikosia müssen - diese Stadt mit ihrer jetzt noch

    präsenten Teilung zwischen Ost und West, der Kontrast von Orient & Okzident, Hip und verfallen gleichzeitig hat mich geflasht.

    Irgendwann wird es dass so nicht mehr geben....


    Und der "Rest" der Insel eignet sich gut für ein bisschen mediterranen Urlaub :thumbsup:


    VG

    redfloyd.........................................................................................Gusti
    redfloyd.gifGusti.gif


    Heaven is where the police British, the cooks Thai, the mechanics German, the lovers Italian and it is all organised by the Swiss.
    Hell is where the cooks are British, the mechanics Thai, the lovers Swiss, the police German and it is all organised by the Italians.

  • Wir waren zum Weihnachten 2009 auf Zypern und sind mit dem Auto über die Insel gefahren: Larnaca, Nikosia, Galata und Platres im Troodosgebirge, Vouni, Paphos (hat uns nicht so gefallen) Limassol und zurück nach Larnaca.


    Ich habe gerade mal ein paar Bilder rausgesucht und eine kleine Collage erstellt.


    Viele Grüße
    Petra


  • Die ganze Südküste vom griechischen Teil fanden wir nicht spektakulär, viel Pauschaltourismus.

    Im Film kam leider der Norden zu kurz weg.

    Damals haben wir zuerst den türk. Teil bereist.

    Als wir dann nach Südzypern wollten, mussten wir uns einen neuen Pass ausstellen lassen.

    Der Stempel vom Norden machten die Einreise unmöglich.

    Im Film wurde auch nicht erwähnt, dass Erzbischof MakariosIII. sehr selbstherrlich regiert hat und der Name Erdogan war damals unbekannt.


    Mit dem Stempel von Nordzypern im Pass hatten wir auch Schwierigkeiten bei der Ausreise vom Frankfurter Flughafen nach USA.

    Da fand erst mal eine lange Befragung statt, was wir dann in Nordzypern getrieben hätten. :thumbdown::evil:

  • Wir waren ja im Dezember unterwegs, da waren wir oft die einzigen im Hotel. An der Küste war so gut wie nichts los. Ich kann mir aber vorstellen, dass es im Sommer anders aussieht. Wir haben aber auch im Süden nette Ecken gefunden, die uns gefallen haben.


    Mit den Aus- und Einreisestempeln war das früher in einigen Ländern problematisch, ich hatte immer 2 Pässe, um das zu umgehen. Bei mir waren es aber die Stempel der "DDR", die mehr Probleme machten. Den Fernsehfilm habe ich mir aber nicht angeschaut.


    International ist der Nordteil Zyperns nur von der Türkei anerkannt. Das macht alles ohnehin sehr schwierig.


    Viele Grüße
    Petra

  • Die IATA hat nie aufgegeben, den nordzyprischen Flughafen von Nikosia zu boykottieren. Über einen Zwischenstopp in der Türkei einzureisen, ist den meisten Urlaubern zu umständlich. So hat der Tourismus dort wenig Bedeutung. Bekannte von uns hatten Anfang des Jahres mit GEBECO eine Studienreise gebucht, hauptsächlich im griechichen Teil. Das Programm hatten wir uns angesehen. Nordzypern sollte in einem Tag abgegrast werden - mit Fahrt. Wäre für uns nicht infrage gekommen. Aber die Reise wurde schnell abgesagt und das Geld wurde kurzfristig zurückgezahlt.

    Der Film gestern war auch eine Wiederholung. An das Restaurant mit dem Pelikan habe ich mich gleich erinnert.