Umfrage Backpacking in Japan

  • Liebe Japan Fans


    Im Rahmen meiner Diplomarbeit möchte ich herausfinden welches Entwicklungspotenzial Japan als Destination für Backpacker hat.

    Die Teilnahme nimmt ca. 5 Minuten in Anspruch und ist absolut anonym. Alle Informationen werden vertraulich behandelt und nur im Rahmen dieser Diplomarbeit verwendet.


    Gerne lade ich Euch dazu ein, an meiner Umfrage teilzunehmen, die mir wichtige Erkenntnisse in Bezug auf meine Thesen liefern soll.

    Herzlichen Dank für das vollständige Ausfüllen dieser Umfrage und Eure Unterstützung.


    Liebe Grüsse


    Selena Lang

    https://forms.office.com/Pages…KTTJOWFRXREMwMjVGM0xFRS4u

  • Ich habe versucht teilzunehmen, aber leider sind die Antwortmöglichkeiten sehr eingeschränkt. Nein, ich habe es noch nie erwogen, mit dem Rucksack nach Japan zu fahren. Ich war aber schon dreimal mit dem Koffer dort. Was soll ich also auf die Folgefrage antworten, was mich von einer Japanreise abhält?

  • Wenn ich dann auf die Frage, warum ich nicht nach Japan reisen will, antworte, zB mit Das Land interessiert mich nicht, komme ich dann doch zu Fragen, welche Region mich besonders interessiert, ob ich schon eine Route habe und ähnliches.


    Ich befürchte, die Umfrage muss noch überarbeitet werden.


    Edit: Zu den Folgefragen komme ich lustigerweise nur, wenn ich mein Wochenbudget mit 1000 Franken angebe. ;)

  • Du liebe Güte - hier im Forum gab es ja schon einige Umfragen von Studenten zu allen möglichen Zwecken - aber so etwas absolut Banales habe ich tatsächlich nie gelesen!

    Und da soll eine Diplomarbeit rumkommen??

    Echt jetzt????? DIPLOM???


    Jeder, der sich für das Land interessiert, dieses aber nicht sofort als Rucksacktourist definiert, fliegt bei Frage 2 raus.

    OK. Komplett verschenktes Potential, aber gut.


    Aber - vorausgesetzt ich tue nun so, als würde mich eine Rucksackreise interessieren - angebliche 5 Minuten für Fragen die in keiner Weise aufeinander aufbauen - nichts verlangen als stupides Kästchenabhaken, allersimpelste Grundfragen und dazu auch noch fehlerhafte Grammatik?


    Sorry, aber da bin ich wirklich der Meinung - setzten - 5

    redfloyd.........................................................................................Gusti
    redfloyd.gifGusti.gif


    Heaven is where the police British, the cooks Thai, the mechanics German, the lovers Italian and it is all organised by the Swiss.
    Hell is where the cooks are British, the mechanics Thai, the lovers Swiss, the police German and it is all organised by the Italians.

  • Welche Transportmittel bevorzugen Sie als Backpacker? Antwortmöglichkeit unter anderem: Wohnmobil.


    Was beispielsweise völlig fehlt sind Fragen zu praktischen Erfahrungen an diejenigen, die schon als Backpacker in Japan unterwegs waren.


    Vermutlich sind wir hier nur die kostenlosen Betatester des Fragebogens. ^^

  • Für mich wirkt das alles so, als ob es nur die Wahl gibt zwischen Backpacken oder daheim bleiben?

    Eben!!!

    Und das ist genau, was ich mit "verschenktem Potential" meine.

    Wo ist denn bitte der gravierende Unterschied, ob ich meine 15Kg schultere oder hinter mir her zerre?

    Viele Reisende, die keine 20er mehr sind und einen solideren finanziellen Background haben, Ruheständler - sind durchaus zeitlich flexibel und möglicherweise sogar mit Rucksack unterwegs.


    Ich habe hier das Gefühl, daß in die Definition "Backpacker" die 30 Jahre alte Vorstellung des Gras rauchenden ewig-Studenten, der im YMCA nächtigt und Party macht, passen muss.


    Dabei ist Japan doch schon längst ein Ziel für Individualisten.

    Und ich hoffe nicht, daß die traditionellen Unterkunftsmöglichkeiten vom Ryokan bis hin zum Kapselhotel für die zu erwartende Flut an "Backpackern" künftig um halbseidene Dorm's erweitert werden, nur weil das Klischee es so verlangt.

    redfloyd.........................................................................................Gusti
    redfloyd.gifGusti.gif


    Heaven is where the police British, the cooks Thai, the mechanics German, the lovers Italian and it is all organised by the Swiss.
    Hell is where the cooks are British, the mechanics Thai, the lovers Swiss, the police German and it is all organised by the Italians.