• Möglicherweise (oder vermutlich sogar sicher) eine Wiederholung, aber vielleicht trotzdem schön, um die Sehnsucht mal wieder ein bisschen anzustacheln:

    Auf 3SAT kommt am Dienstag, 21. September, ab 16:15 - 18:30 eine dreiteilige Sendung über Thailand.


    Teil 1: 16:15-17:00 - Bangkok - Die erste Station der dreiteiligen Reihe ist die Metropolenregion Bangkok. Das einst beschauliche Fischerdorf ist heute nicht nur eine der größten Städte der Welt: In Bangkok lässt sich wie in einem Brennglas in die Zukunft Thailands schauen.

    Teil 2: 17:00-17:45 - Der Norden - Von den Bergen im Norden Thailands geht es durch schroffe Felslandschaften, moderne Städte und weite Täler - bis zu den Weinanbaugebieten am Rande des Khao-Yai-Nationalparks.

    Teil 3: 17:45-18:30 - Der Süden - Diese Folge führt auf die Malaiische Halbinsel zwischen Andamanensee und dem Golf von Thailand. Die Route beginnt im ältesten Seebad Hua Hin und führt über Thailands tropische Inselwelten mit ihren irrwitzigen Felsformationen, dem saftigen Grün der Regenwälder und dem klaren Azurblau der Meere bis nach Pattani ganz im Süden des Landes.

  • Ich habe die 3 Teile programmiert, glaube aber, dass ich sie schon mal gesehen habe. Wenn das die sind, die ich meine, die waren sehr gut.

    Man wird sehen.


    :thumbup:

  • es ist zwar keine reisereportage, aber wahrscheinlich dennoch für euch interessant. auf netflix ist jetzt die 6-teilige miniserie zur rettung der thailändischen jugendlichen aus der tham-luang-höhle (2018) gestartet. im gegensatz zu der bereits veröffentlichten hollywood-verfilmung (im spielfilmformat) wird hier die geschichte aus der perspektive der kinder und jugendlichen erzählt. ich bin bisher angenehm überrascht von der qualität der erzählten geschichte. wirklich sehenswert. und wer schon mal in mae sai unterwegs war, erkennt sogar das ein oder andere wieder, denn es wurde an originalschauplätzen verfilmt. der name der netflix-serie: thai cave rescue