Zurück aus Lissabon

  • Danke für den schönen, verführerischen Bericht, Sabine !

    Diese Stadt würde mich auch interessieren.

    Was kannst du denn von dem kulinarischen Lissabon berichten?

    Viele Grüße

    horas

    Hallo Horas,


    vielen Dank.

    Das ist ein eher schwieriges Thema, da ich bzgl. Fleisch z. B. außer Hähnchen/Turkey und ganz selten mal Schweinefleisch nichts anderes esse. Da ich allerdings Fisch liebe, habe ich, wenn ich mich recht erinnere, jeden Tag Fisch gegessen und sehr viel Oktopus, oft gegrillt, aber auch mal einer Pfanne mit Reis und Tomaten (portugiesische Küche). War alles sehr lecker.


    Leider wird aus mir keine Foodbloggerin mehr, jedes Mal, wenn man Teller halb leer war, habe ich gedacht, Scheibenhonig, das wollte ich eigentlich fotografieren …


    Ansonsten gibt es überall Pasteis de Nata. Blätterteig gefüllt mit einer Vanillecreme, gerne dann bestreut mit Zimt. Gefühlt Hundermillionen Kalorien, aber seeehhrrr lecker, gab es auch morgens immer zum Frühstück im Hotel.


    Viele Grüße

    Sabine