Aktuelle Taifune & Hochwasserwarnungen 2022 in Vietnam

  • Es ist soweit und die Sturmsaison und Regenzeit (in Zentralvietnam) ist eröffnet. In diesem Forum sind auch meine Taifune & Hochwasserwarnungen von 2008 bis 2021 zu finden. Wenn man sich die letzten Jahre mal anschaut dann kann man sich ein gutes Bild darüber machen, wie das Reisewetter von September bis in den Januar hinein ist. Es gab in dieser Saison schon über 15 Stürme und Taifune aber diese sind alle nach China, Taiwan und Japan hoch gezogen. Jetzt haben wir den ersten der Kurs auf Vietnam nimmt.



    Vorab noch die Erklärung wie stark die Windgeschwindigkeiten der einzelnen Stürme / Taifune sind. Beim Messen der Windgeschwindigkeit muss diese dabei über eine Minute lang diesen Wert erreichen.



    Tropische Störung:

    bis 63 Km/h

    Tropischer Sturm:

    63-118 Km/h

    Taifun Cat 1:

    119-153 Km/h

    Taifun Cat 2:

    154-177 Km/h

    Taifun Cat 3:

    178-208 Km/h

    Taifun Cat 4:

    209-251 Km/h

    Taifun Cat 5:

    über 251 Km/h





    Name des Tropensturms:

    NORU



    Stärke des Tropensturmes aktuell:

    63 – 118 Km/h (Tropischer Sturm)



    Aktuelle Position:

    Etwa 4.800 Km östlich von den Philliphinen



    Vorhergesagte Richtung und Stärke:

    Der Tropensturm NORU geht etwa 2.000 km in westlicher Richtung ueber den nördlichen Teil von Luzon (Philliphinen) und dann 2.800 Km weiter westlich zur Küste von Zentralvietnam. Vorhergesagt ist der Landgang am 28.09.2022 gegen 00.00 Uhr nördlich von Hue bei Dong Hoi (Phong Nha Höhlen). Etwa 1.500 Km vor der Vietnamesischen Küste soll die Kraft des Tropensturms sich erhöhen und zum Taifun der Kategorie 1 mit Windgeschwindigkeiten von 119 – 153 kmh anwachsen.



    zu erwartende Probleme:
    Bei den Phong Nha Höhlen / Nat.Park wird es ab dem 27.09 Stürmisch und bis zum 29.09 stark regnen. Ebenfalls in Hue wird es vom 27.09 bis 29.09 starken Regen geben. Für Hoian denke ich das es nicht so schlimm wird weil wir den Wolkenpass dazwischen haben der einiges abhällt. Es dürfte aber auch regnerisch sein.




    Grafik zur Lage und Richtung des Taifunes:





    Gruesse aus Hoian

    Thomas

    _____________________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

  • Update 25.09.2022 um 11.00 Uhr



    Taifun NORU:

    Der Tropensturm NORU hat sehr kräftig an Fahrt aufgenommen und wurde zum Taifun heraufgestuft.



    Stärke des Sturmes aktuell:

    über 251 Km/h (Taifun Kategorie 5 / die stärkste Kategorie



    Aktuelle Position:

    Etwa 50 Km östlich von Manila (Philipphinen)

    Etwa 3.300 Km östlich von der Zentralvietnamesischen Küste



    Vorhergesagte Richtung:

    Taifun NORU hat noch etwa 500 Km bis Manila. Nachdem er über den nòrdlichen Teil von Manila hinweggezogen ist, geht er in westlicher Richtung 2.800 Km weiter zur Küste von Zentralvietnam. Die Vorhersage des Landganges wurde von Dong Hoi, auf weiter südlich, nach Quang Ngai (zwischen Hoian und Quy Nhon), korrigiert.


    Am 28.09 gegen 6.00 Uhr Morgens ist der Landgang in Quang Ngai mit der Stärke eines Taifunes der Kategorie 3 mit Windgeschwindigkeiten von 178 – 208 Kmh vorhergesagt.



    Grafik zur Lage und Richtung des Taifunes:




    In Hoian bereitet man sich auf den Taifun vor, indem Lautsprecherfahrzeuge vor dem Taifun warnen und die Bäume geschnitten werden. Der Wasserstand an der Flusspromenade und Flanmiermeile in Hoian ist schon recht hoch. Das Wasser ist schon recht braun was zeigt, dass die Wassermassen vom Zentralen Hochland bereits angekommen sind. Die noch recht langsame Fliessgeschwindigkeit sagt, dass es noch nicht sehr stark im Hinterland geregnet hat und noch nicht viel davon angekommen ist.


         







    Gruesse aus Hoian

    Thomas

    _____________________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

  • Update 26.09.2022 um 14.30 Uhr



    Taifun NORU:



    Stärke des Sturmes aktuell:
    119 - 153 Km/h (Taifun Kategorie 1)



    Aktuelle Position:

    Etwa 500 Km westlich von Manila (Philipphinen)

    Etwa 1.800 Km östlich von der Zentralvietnamesischen Küste



    Vorhergesagte Richtung:

    Taifun NORU zieht in westlicher Richtung genau auf Danang / Hoian zu. Laut Angaben des Vietnamesischen National Center for Hydrometeorological Forecasting soll der Landgang am 27.09 ab etwa 21.00 Uhr beginnen. Laut der Webseite von Tropical Storm Risk soll der Landgang am 28.09 gegen 06.00 Uhr Morgens sein. Es wird wohl eine unangenehme Nacht Morgen. Der Taifun wird beim Landgang in Kategorie 2 mit Windgeschwindigkeiten von 154 – 177 Kmh abschwächen.



    Grafik zur Lage und Richtung des Taifunes:



    In Hoian bereitet man sich weiter auf den Taifun vor und zurrt alles fest und baut ab was abzubauen geht. Die Schüler in der Schule meines Sohnes muessen heute Abend alle ihre Sachen nach Hause nehmen da die Schule Hochwasser befürchtet. Morgen ist Schulfrei. In unserer Strasse sieht man heute Boote die für den Ernstfall positioniert werden. Ich war auch schon auf dem Dach um alles anzubinden und zu sichern. Und hier aktuelle Bilder von heute zu diesen Zeilen:


         



       



    Der Wasserstand ist seit gestern noch mal leicht gestiegen und wird wohl Morgen über die Ufer treten.



    Das vietnamesische National Center for Hydrometeorological Forecasting schreibt heute (Google Translator)….:

    Es wird vorhergesagt, dass sich der Sturm in den nächsten 24 Stunden mit einer Geschwindigkeit von 20-25 km/h hauptsächlich nach Westen bewegen und tendenziell stärker werden wird. Am 27. September um 7:00 Uhr liegt das Zentrum des Sturms etwa 190 km südöstlich des Hoang-Sa-Archipels. Der stärkste Wind im Bereich nahe dem Zentrum des Sturms ist stark bei Stufe 13 (134-149 km/h).


    Gefährliche Gebiete im Meer in den nächsten 24 Stunden (starke Winde der Stärke 6 oder höher, Böen der Stärke 8 oder höher). Alle Schiffe, die in der Gefahrenzone operieren, sind einem hohen Risiko ausgesetzt, von starken Winden, hohen Wellen und Tornados getroffen zu werden. Sturm NORU verursacht heftige See, Wellenhöhen können bis zu 11 m betragen. Im südlichen Seegebiet (einschließlich der Gewässer des Hoang-Sa-Archipels), dem Gebiet in der Mitte des Ostmeeres, gibt es Stürme und starke Winde der Stärke 8-9, später zunehmend bis Stärke 10- 11; das Gebiet in der Nähe des Zentrums von Sturmstärke 12-14 und Schockstärke 16. Meereswellen von 9-11 m Höhe. Katastrophenrisikostufe: Stufe 3.


    Ab Mittag des 27. September hatte das Meer vor der Küste des Gebiets von Quang Binh bis Ninh Thuan (einschließlich der Inselbezirke Con Co, Cu Lao Cham, Ly Son) starke Winde der Stärke 8-9, die dann auf Stärke 10-11 zunahmen In der Nähe des Zentrums starker Sturm der Stärke 12-14, Schock der Stärke 17, 8-10 m hohe Wellen, raue See.


    Ab dem Abend und der Nacht des 27. September sind die Küstengewässer des Gebiets von Thua Thien Hue bis Binh Dinh, die Meereswellen 3-5 m hoch, das Gebiet in der Nähe des Zentrums des Sturms 6-8 m. Das Gebiet von Quang Binh bis Quang Ngai muss sich vor Sturmfluten von 1,0 bis 1,5 m hüten, die Überschwemmungen in tief liegenden und tief liegenden Gebieten entlang der Küste und der Flussmündungen verursachen. Alle Schiffe, Aquakulturgebiete und Aktivitäten in den oberen Meeren sind einem hohen Risiko ausgesetzt, von starken Winden, hohen Wellen, Zyklonen und Sturmfluten getroffen zu werden.


    Warnung vor starkem Wind an Land:

    Ab dem Morgen des 28. September herrscht im Küstengebiet von Quang Tri zurück bis Ninh Thuan starker Wind der Stufe 6, der dann auf Stufe 7-8, Stufe 9-10 ansteigt; In den Küstengebieten von Da Nang, Quang Nam, Quang Ngai und Binh Dinh gab es ab dem frühen Morgen des 28. September starke Winde der Stärke 9-10, in Gebieten nahe dem Zentrum starke Stürme der Stärke 12-13 und Böen der Stärke 14 -15, Gebiete tiefer im Landesinneren Starkwindstärke 8-9; Level 12-13 Idiot; Das Kon Tum-Gebiet, Gia Lai, hatte am 28. September starke Winde allmählich auf 6, dann auf Stufe 7-8 erhöht, an einigen Stellen Stufe 9, Stufe 11.


    Im Zeitraum nach 24 bis 48 Stunden wird der Sturm hauptsächlich nach Westen ziehen, mit einer Geschwindigkeit von 20 bis 25 km/h und weiter stärker werden. Am 28. September um 7:00 Uhr liegt das Zentrum des Sturms im Seegebiet von Quang Tri bis Quang Ngai. Der stärkste Wind im Bereich nahe dem Zentrum des Sturms ist stark bei Stufe 13-14 (134-166 km/h).


    Im Zeitraum nach 48 bis 72 Stunden wird sich der Sturm nach dem Landgang hauptsächlich nach Westen bewegen, mit einer Geschwindigkeit von 20 bis 25 km pro Stunde landeinwärts in die Region Central Vietnam ziehen, sich allmählich zu einem tropischen Tiefdruckgebiet abschwächen und als Tiefdruck nach Thailand ziehen.



    Warnung vor starkem Regen

    Vom Nachmittag des 27. September bis zum 28. September in der Region Central Central, den North Central Highlands, starker bis sehr starker Regen und Gewitter mit starken Windböen, die Niederschlagsmenge beträgt 150-300 mm, manchmal über 350 mm. Vom 28. bis 30. September breitet sich der Regen in der Regel auf die nördliche Zentralregion aus.


    Katastrophenrisikostufe: Da Nang, Quang Nam, Quang Ngai, Binh Dinh: Stufe 4; Quang Tri, Thua Thien Hue, Phu Yen, Kon Tum, Gia Lai: Stufe 3.




    Gruesse aus Hoian

    Thomas

    _____________________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

  • Update 27.09.2022 um 13.00 Uhr



    Taifun NORU:



    Stärke des Sturmes aktuell:

    209 - 251 Km/h (Taifun Kategorie 4 von 5)



    Aktuelle Position:

    Etwa 130 Km östlich von der Zentralvietnamesischen Küste in der Höhe von Hoian.



    Vorhergesagte Richtung:
    Taifun NORU zieht in westlicher Richtung genau auf 40 km südlich von Hoian zu. Es ist vorhergesagt das der Taifun mit Windgeschwindigkeiten von 209 - 251 Km/h (Taifun Kategorie 4 von 5) auf die Küste trifft und diese Stärke noch die nächsten 100 km Landeinwärts beibehällt. Der Taifun ist sooooo gross, dass wenn das Auge gegen 22 Uhr an Land geht, es in Hoian bereits gegen 17 Uhr mit starkem Regen und stürmischen Winden losgeht.




    Grafik zur Lage und Richtung des Taifunes:



    Nach allen Vorhersagen von sämtlichen Institutionen wird es in Hoian Hochwasser geben. Ich habe daher heute Morgen auch schon mein PKW evakuiert. Einer unserer Hotelgäste packt kräftig mit an und so haben wir in unserem Restaurant an der Flusspromenade das Mobilliar an einen höheren Platz gebracht und Gerüste für den Rest aufgestellt.

      


      






    In der Schule meines Sohnes mussten die Eltern Gestern mit anpacken und alles höher stellen und die Flachbildschirme in Folie einpacken.

        




    Gruesse aus Hoian

    Thomas

    _____________________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

  • Update 28.09.2022 um 19.45 Uhr



    Der Taifun ist etwa von Mitternacht bis gegen 06 Uhr Morgens über Hoian gewesen. Seit etwa 22.00 Uhr haben wir in Hoian keinen Strom mehr. Gegen 7.30 Uhr bin ich mit dem Fahrad durch die Stadt um zu sehen was passiert ist. Ich habe kein einziges zerstörtes Haus gesehen. Es sind nur Schäden an Bäumen, Blumen und leichten Vordächern sowie Werbeschildern. Hier einige Bilder von heute Morgen.


    ups, etwas geht schief und ich kann keine Bilder hochladen.

    Vielleicht kann ich sie nachreichen.

        


        



        

  • Heute Mittag ging es dann los mit dem Hochwasser. Wir haben einen Hotelgast bei uns die erst heute Abend zum Flughafen muss da der Flughafen Danang geschlossen war. Um 13.30 Uhr mussten wir sie aber losschicken weil später wegen Hochwasser in Senken keine Fahrzeuge mehr durchkommen. Hier einige Bilder von heute Nachmittag


        



        

    Bild rechts: Das Wasser kommt immer näher an unser Lisa Homestay ran. Im Moment um 20.00 Uhr läuft es gerade die Hofeinfahrt hinein.



        


    links: Unser Restaurant an der Flusspromenade heute Morgen nach dem Taifun. Im oberen Stock links und in der Mitte hat es die kleinen Vordächer weggerissen. Sie sind aber zum Glück in die Balkone rein gefallen und wir müssen keinen neuen kaufen.


    Mitte: Gegen 14 Uhr ist das Hochwasser am steigen und erreicht unser Restaurant.

    Rechts: Jetzt istdas Wasser rein gelaufen und wir hoffen das alles hoch genug ist. Mittlerweile um 20 Uhr ist das Wasser in Kniehöhe und erreicht fast den Kühlchrank.

  • Um 18.00 Uhr beim gemeinsamen Abendessen mit unserem letzten Hotelgast, der noch bleibt bis das Hochwasser vorbei ist. Er packt tatkräftig mit an und vielleicht gibt es noch eine Nachtschicht falls das Wasser in unser Haus rein kommt. Dann muss noch einiges nach oben.



    Im Hintergrund ist zu sehen wie die Strasse vor unserem Haus mittlerweile vollgelaufen ist. Wir sitzen jetzt quasi am neuen Fluss :)



    Gruesse aus Hoian

    Thomas

    _____________________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

  • Update 30.09.2022 um 15.34 Uhr


    Der Taifun NORU ist nun 2 Tage vorbei und das Hochwasser ist am Morgen des 30.09 abgelaufen gewesen. An den Stellen wo das Hochwasser war ist nun eine etwa 6 cm dicke Schlammschicht. Ich bin bereits um 4.00 Uhr Morgens aufgestanden und habe genau den richtigen Zeitpunkt erwischt als die ganze Pampe noch gut flüssig war. Ich konnte vor unserem Haus den Bürgersteig und die Strasse sehr leicht mit dem Wasserschlauch abspritzen. Ist man nicht zuhause und kommt zu spät dann trocknet der Schlamm und man muss ihn mit der Schaufel wegtragen. Ich zeige euch hier einige Bilder vom putzen der Stadt.


         



       



       






    Gruesse aus Hoian

    Thomas

    _____________________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

  • Update 30.09.2022 um 15.34 Uhr


    Ein einziges Strassencafe an der Flusspromenade hat geöffnet. Sie haben den Bürgersteig und die halbe Strasse davor frei gespritzt. Das lass ich mir nicht nehmen und gehe Kaffee trinken.

         



        



       



    Mittlerweile haben wir den 1.Oktober und ich kann an dieser Stelle Mitteilen das Hoian komplett gereinigt ist und Touristen jederzeit wieder nach Hoian kommen können. Es sind heute auch wieder alle Geschäfte offen.



    Gruesse aus Hoian

    Thomas

    _____________________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

  • Hoian 10.10.2022


    Kommt zur Zeit nicht nach Hoian. Das Hochwasser ist gerade wieder am steigen. Es regnete in der Nacht auf den 10.10.2022 die ganze Nacht und auch fast den ganzen Tag hatte es stark geregnet. Ich bin im Moment zu müde um viel zu schreiben und zeige euch mit Bildern was gerade in Hoian passiert.


         

    Hoian ist gerade am überlaufen.


       



       

    Die Beerdigung kann nicht verschoben werden.


    In welche Richtung geht es ?



    Gruesse aus Hoian

    Thomas

    _____________________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

  • Update, Hoian 10.10.2022


    Ich befürchte das wir in unserem Lisa Homestay auch Hochwasser bekommen. Ich muss aber unbedingt noch mein Auto in Sicherheit bringen. Im Kofferraum nehme ich mein Fahrrad mit um schnell wieder die 4 Km zurück zu kommen. Unterwegs kommen mir schon Mopeds mit Anhänger entgegen die Hausrat evakuieren.

         



    Ich muss jetzt schnell in unser Restaurant an der Flusspromenade zum Evakuieren, weil das Hochwasser bald herein kommt. Auf dem Weg komme ich aus dem staunen nicht herraus. Der Nachtmarkt wird gerade aufgebaut. Ich sage, es kommt doch in Sichtweite schon das Hochwasser. Die Antwort,..... für 2 Stunden reicht es vielleicht noch um etwas zu verkaufen.

       



       




    Gruesse aus Hoian

    Thomas

    _____________________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

  • Update, Hoian 10.10.2022



         

    Die Flusspromenade vor unserem Restaurant ist bereits vollgelaufen. Gerüste aufbauen und schnell alles höher bringen. Die letzten Gäste merken nun auch plötzlich das sie gehen sollten als nur noch ihr Tisch draussen stand.



         

    Alles ist auf den Beinen.


       

    Das Hochwasser hat den Nachtmarkt erreicht. Lampionstand ist noch geöffnet. Unser Strassencafe (Eckhaus) ist auch bald dran.



    Touristentaxi in Hoian.



    Nun muss ich aber schnell nach Hause um dort nach dem rechten zu sehen.



    Gruesse aus Hoian

    Thomas

    _____________________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

  • Update, Hoian 10.10.2022


    Es wird schon dunkel und das Wasser hat unser Lisa Homestay erreicht. Ich muss noch Motorräder evakuieren und danach unsere Wohnung.


         

    Wir haben 2 belegte Zimmer. Ein Thailändisches Paar und einen Deutschen Touristen. Das Wasser ist gegen 19 Uhr in unsere Hofeinfahrt gekommen.


         

    Noch 3 Stufen und das Wasser läuft ins Haus. Ich gehe schlafen und stelle immer auf eine Stunde den Wecker um nachzuschauen wo das Wasser ist. Um 6.30 Uhr ist es dann an der obersten Stufe. Bei unserem Nachbarhotel gegenüber reisen gerade Gäste ab.




       

    Bei uns ist es gegen 10 Uhr soweit und unsere Thailändischen Gäste reisen ab. Meine Frau hat ein Boot und ein Auto nach Danang für sie organisiert. Sie waren etwas ungläubig und haben immer wieder nachgefragt wie das mit der Abreise funktioniert. Meine Frau steht mit dem Bootskapitän und mit dem PKW Fahrer im Telefonkontakt und hat diese beiden dann zusammengeführt. KEin Problem. Wir haben darin nach 20 Jahren Erfahrung und Routine :)




    Gruesse aus Hoian

    Thomas

    _____________________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

  • Update, Hoian 11.10.2022


    Jetzt wird es aber höchste Zeit zu evakuieren. Heute Morgen stellen wir in unserer Wohnung alles höher und bringen einiges nach oben. Unsere Hotelgäste unterstützen uns dabei und packen mit an.

         



    Unsere Gäste stauenen etwas wie eingespielt das ist und wir schon genau wissen was wo hin kommt. Das Bett im Schlafzimmer höher zu stellen klappt nur mit 4 Personen. Zum Glück hatten wir unsere Gäste zur Hilfe hier.

       




    Ich werde immer wieder gefragt wie schnell das Wasser kommt und geht. Ich muss mir das bei jedem Hochwasser notieren um einen Trend zu erkennen um Vorhersagen machen zu können wie hoch es kommen könnte. Bei jedem Hochwasser ist das anders. Interessant war heute sehr früh Morgens um 04.20 Uhr, als das Hochwasser um 1 cm zurück gegangen ist und ich dachte es beginnt zu sinken und für knapp 2 1/2 Stunden schlafen gegangen bin. Um 06.40 Uhr musste ich feststellen, dass es wieder um 3,5 cm gestiegen ist.


    22.20 Uhr bis 23.20 Uhr = 1 Stunde = +11 cm

    23.20 Uhr bis 00.20 Uhr = 1 Stunde = + 8 cm

    00.20 Uhr bis 01.20 Uhr = 1 Stunde = + 3 cm

    01.20 Uhr bis 02.20 Uhr = 1 Stunde = + 4.5 cm

    02.20 Uhr bis 03.20 Uhr = 1 Stunde = + 3 cm

    03.20 Uhr bis 04.20 Uhr = 1 Stunde = - 1 cm gefallen

    04.20 Uhr bis 06.40 Uhr = 2 Stunden 20 Minuten + 3,5 cm

    06.40 Uhr bis 07.50 Uhr = 1 Stunde 10 Minuten + 6 cm

    07.50 Uhr bis 08.50 Uhr = 1 Stunde = + 4 cm

    08.50 Uhr bis 10.30 Uhr = 1 Stunde 40 Minuten + 6 cm

    10.30 Uhr bis 11.30 Uhr = 1 Stunde = + 2 cm

    11.30 Uhr bis 14.30 Uhr = 3 Stunden = - 6 cm gefallen


    14.30 Uhr bis 15.30 Uhr = 1 Stunde = - 7 cm gefallen





    Gruesse aus Hoian

    Thomas

    _____________________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

  • Nach dem evakuieren im Lisa Homestay gab es doch tatsächlich von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr eine Pause in der jeder bei uns 2 Stunden frei hatte. Um 17.30 Uhr hatte der Wasserstand bei uns im Hof einen Stand erreicht, bei dem in etwa in unserem Strassencafe das Wasser gerade so aus dem Haus raus läuft. Unser deutscher Hotelgast war beim Abendessen natürlich auch mit dabei und als er hörte, dass ich zum Schlamm schieben ins Cafe gehe, da war er auch mit dabei.


         

    Etwa 500 Meter müssen wir durchs Hochwasser gehen. Sieht gut aus! Das Wasser ist gerade raus.


       

    Der Boden ist komplett von Schlamm bedeckt.


       



    Wow, auf dem Rückweg ins Lisa Homestay kommt uns eine Müllhalde entgegengeschwommen. Bräuchte man gerade neue Schuhe dann wäre die Auswahl riesengross. Immer wieder schwimmen einzelne Schlappen vorbei. Die Leute entsorgen im Hochwasser immer ihren Abfall. Das dies am Badestrand der Touristen angeschwemmt werden könnte, daran denkt keiner.



    Jetzt bin ich total kaputt aber warte auf den Anruf aus unserem Restaurant. Sobald dort das Wasser abgelaufen ist geht das Schlamm schieben weiter. Wenn das Hochwasser vorbei ist und alles geputzt ist dann muss wieder der ganze Hausrat vom 2.Stock runter und wieder alles eingerichtet werden. Vor 20 Jahren kam mir das alles nicht so anstrengend vor wie heute. Jetzt lege ich mich mit Muskelkater und Rückenschmerzen erst mal etwas hin bis es weiter geht.




    Gruesse aus Hoian

    Thomas

    _____________________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

  • Update, Hoian 13.10.2022


    In der Nacht vom 13. Oktober bis zum Morgen des 15. Oktober von Quang Binh bis Khanh Hoa und im zentralen Hochland starker Regen mit Niederschlägen von 200–350 mm, stellenweise über 450 mm; Risiko von Überschwemmungen, Sturzfluten, Erdrutschen in Bergprovinzen und Überschwemmungen in tief gelegenen Gebieten.


    Starke Regenfälle dauern gegebenenfalls auch bis zum 16. Oktober, wobei die Gesamtniederschlagsmenge in der Nacht vom 13. bis zum 16. Oktober in den Regionen Quang Binh - Khanh Hoa und im zentralen Hochland von 200 bis 500 mm, an einigen Stellen über 600 mm, betragen kann.


    Warnung !!!!

    Vom Abend des 13. bis 17. Oktober werden die Flüsse von Quang Binh bis Khanh Hoa, Kon Tum, Gia Lai und Dak Lak bis zum Niveau von BD2-BD3 mit Flüssen über BD3 überschwemmt. Risiko von Überschwemmungen, Sturzfluten, Erdrutschen in Bergprovinzen und Überschwemmungen in tief gelegenen Gebieten.



    Dem letzte Hochwasser am 10/11 Oktober ging ebenfalls die Warnstufe BD3 voraus. Es kann also in den naechsten Tagen noch mal Hochwasser in Hue, Danang und Hoian geben.



    Gruesse aus Hoian

    Thomas

    _____________________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

  • Update 14. Oktober 2022


    Es hat letzte Nacht gegen Mitternacht angefangen zu regnen und bis heute Abend nahezu durchgeregnet. Die Uferstraße in der Altstadt von Hoian ist etwa 60 cm unter Wasser. Ich musste um 16 Uhr an ein Meeting 14 km außerhalb Hoians und in mehreren Straßen war kein Durchkommen. Das Gebiet um Hoian herum ist groß flächig bis zum Straßenlevel unter Wasser. Man muss ortskundig sein um die Senken mit Hochwasser umfahren zu können.


    Morgen früh um 6 Uhr muss einer unserer Hotelgäste zum Flughafen nach Danang. Ich habe große bedenken daß dies morgen klappt. Um 6 Uhr fahren noch keine Boote und sollte der Wasserstand zu gering für die Boote sein dann kommt er auch nicht weg. Um 22 Uhr habe ich unseren Gast in das Hotel der Schwester meiner Frau evakuiert.

    .


    Im strömenden Regen ging es zum Teil durch bis zu 30 cm Wasser. Eine halbe Stunde später auf dem Rückweg hörte ich ab und zu den Auspuff roehren wenn er unter Wasser kam.


    Das Wetteramt unserer Provinz warnt weiter und schreibt:


    Aufgrund des Einflusses der tropischen Depression haben die Provinzen von Zentralvietnam und das nördliche zentrale Hochland starken Regen, einige Orte haben sehr starken Regen; Besonders in der Gegend von Quang Tri bis Quang Ngai gibt es Stellen mit über 500 mm Niederschlag. Es besteht die Gefahr von Sturzfluten, Erdrutschen in Berggebieten und Überschwemmungen in tief gelegenen Gebieten.



    Achtung, vom 14. bis 17. Oktober werden die Hochwasserspitzen an den Hauptflüssen von Quang Tri bis Quang Ngai und Kon Tum wahrscheinlich BD2-BD3 erreichen, mit Flüssen über BD3. Gefahr von Überschwemmungen, Erdrutschen, Sturzfluten.



    Das nächste Hochwasser in Hue und Hoian ist also schon sicher. Es ist nur die Frage wann es genau kommt und wie lange es stehen bleibt. Übrigens, 500mm Niederschlag der fallen soll ist verrückt viel. Das fällt in vielen Ländern im Jahr und bei uns in den nächsten 3 Tagen.




    Gruesse aus Hoian

    Thomas

    _____________________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

  • Bilder zum Hochwasser in Hoian am 15.10.2022


         

    Hier kann man Fahrräder leihen. Die Waschschüssel als Boot. Der Laden hat noch geöffnet.



       

    Touristen auf dem Weg in die Altstadt. In der Altstadt sind von 3 Touristenstrassen zwei unter Wasser und schiffbar. In der trockenen Touristenstrasse herrscht Tourismus hoch10. Aber um da hin zu kommen müssen viele erst mal Knietief durch das Wasser gehen.



       

    Ich bin etwa 2 Km aus der Altstadt hinaus gefahren um zu sehen wie es im Umland von Hoian aussieht. Es gibt überall Senken die unter Wasser stehen und da gibt es kein durchkommen für mich obwohl ich mit meinem Fahrrad etwa 1,10 Meter Hochwasser schaffe.



    Gruesse aus Hoian

    Thomas

    _____________________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com