Reiseversicherungen

  • Information für alle die länger als „Normalurlauber“ im Ausland unterwegs sind.


    Wie reisen diesmal für knapp 2 Monate nach Asien und haben uns gottlob schlau gemacht über Reisekrankenversicherung und Reiseversicherung allgemein,

    Siehe auch den Thread „welche Auslandreisekrankenversicherung habt ihr?“


    Bei unserer Reisekrankenversicherung z.B. sind es „nur“ 60 Tage die versichert sind, d.h. man sollte bereits am 60. Tag wieder daheim sein, eine Altersbeschränkung (Bayer. Versicherungskammer) gibt es bei uns nicht.


    Bei der Reiseversicherung (Ergo) ist die Gültigkeit des Versicherungsschutzes „nur“ 45 Tage im Rahmen der Kreditkarte. Hier müssen wir eine Verlängerung der Laufzeit beantragen.


    Eine extra Covid Versicherung ist nicht mehr nötig bei Ergo. Nur wenn z.B. behördlich eine Quarantäne im Urlaubsland verhängt wird sollte man sich zusätzlich versichern.


    Wir werden beides machen, damit wir abgesichert unterwegs sein können. Die Mehrkosten verschwinden im Gesamtbudget....


    :thumbsup:

  • Wir haben jetzt die Barcley Platinum Double, da sind die ersten 90 Tage versichert, alles andere ist viel zu teuer, bisher reichte auch für uns die 60 Tage Versicherung, aber wir werden im Winter 3 Monate unterwegs sein. Die Partnerkarte ist gratis!

  • Auch wir haben die Barclay Platinum Double, mit Versicherungsleistungen (AuslandsKV, Mietwagen und Reiserücktritt) für 90 Tage.

    Ausserdem seit Jahren die AuslandsKV der Debeka, 70 Tage pro Reise für 8€ pro Jahr ohne Altersbegrenzung.


    Nicht schlecht ist auch die Premium Mitgliedschaft im ADAC, wenn es um die Rückholung im schlimmsten Fall geht. Da sind die ADACler ziemlich gut!


    Und bei jeder AuslandsKV ist wichtig, dass ggf. der Rücktransport ins Heimatland nicht nur dann bezahlt wird, wenn es medizinisch notwendig ist, sondern auch dann, wenn es sinnvoll ist!

  • Information für alle die länger als

    Bei unserer Reisekrankenversicherung z.B. sind es „nur“ 60 Tage die versichert sind, d.h. man sollte bereits am 60. Tag wieder daheim sein,...

    Meine Versicherung zahlt auch nur für max. 60 Tage am Stück. Als ich vor ein paar Jahren 3 Monate unterwegs war, hab ich dort den 3. Monat extra dazugenommen.

  • Bei unserer Mastercardversicherung war es leider nicht möglich, die Reisedauerzu verlängern. Bei Barcleys habe ich nachgefragt, die Reise darf länger als 90 Tage dauern, aber man ist eben nur diese 90 Tage versichert, aber immerhin, bei uns sind es noch zusätzlich 9 Tage, in denen wir dann unversichert sind. No risk no fun :ops:

  • Würde ich auch locker sehen!!! Falls du dir am Tag 89 was einfängst oder einen Unfall hast, der eine längere Behandlung erfordert, bist du ja "nachlaufend" versichert.

    Du solltest nur nicht am Tag 91 mit dem Moped einen Unfall haben oder dir Dengue etc. einfangen ...