Kreditkarten - Nicht nur auf Reisen

  • Wenn du die Sitzung abgebrochen hast - wenn auch aus nachvollziehbaren Gründen - dann wurde die Legitimationsprüfung nicht bis zum Ende durchgeführt. Das dürfte der Grund für die Ablehnung sein.


    Und das Post-Ident-Verfahren war zum Zeitpunkt der Ablehnung vermutlich noch gar nicht dort eingegangen.


    Ich würde nächste Woche auch mal dort anrufen.

  • Ich krieg beim Lesen schon Stress! Ich soll also darauf lauern, wann es in einem bestimmten Laden den besten Bonus gibt. Und dann am besten gleich mehr kaufen. Mehr, mehr, mehr! Je mehr, desto mehr spar ich.

    Ich verstehe schon was Du meinst, aber in Streß verfallen ;) :S Never.

    Ich habe auf dem Handy die App "Stocad" wo alle meine Kundenkarten drin sind (ADAC, Payback, Deutschlandkarte .....) und je nachdem wo ich bin zeige ich die App vor und sammle Punkte. Bei Rewe und auch bei anderen Geschäften ist es immer öfters so, dass gewisse Produkte mit der Kundenkarte günstiger sind, als ohne. Was die mit den Daten machen ist mir egal, die haben sie auch wenn ich mit EC-Karte zahle.


    Was mir mehr auffällt sind die Versicherungen bei den Kreditkarten, die hier erwähnt werden. Da habe ich gelesen, dass die Bedingungen und Leistungen der Kreditkartenversicherungen oftmals grottenschlecht sind - wie gesagt ich habe es gelesen.

  • Was mir mehr auffällt sind die Versicherungen bei den Kreditkarten, die hier erwähnt werden. Da habe ich gelesen, dass die Bedingungen und Leistungen der Kreditkartenversicherungen oftmals grottenschlecht sind - wie gesagt ich habe es gelesen.

    Kann ich absolut NICHT bestätigen. Wir mussten vor einigen Jahren aus heiterem Himmel wegen einer unerwarteten schweren Erkrankung meines Mannes eine Australien Reise nur eine Woche vor Abflug stornieren. Flüge waren damals grundsätzlich unstornierbar bzw. es gab keine Erstattung, auch einige Hotels, Fähren etc. konnten nur mit Selbstbeteiligung storniert werden.

    Unsere Reiserücktrittsversicherung lief ausschließlich über eine Goldene Mastercard - und es wurde bis zum letzten Cent ALLES anstandslos erstattet, die gesamte Abwicklung war unglaublich nett und menschlich, ohne große Formalitäten.

    Auch bei der Barclays Platinum mussten wir schon mal die Mietwagenversicherung in Anspruch nehmen - Belege eingereicht, wenige Tage später war das Geld auf dem Konto. Auch auf Emails mit Fragen wurde jedes Mal sehr schnell und umfassend geantwortet.


    Man sollte allerdings tatsächlich die Versicherungsbedingungen vorab durchlesen, dann weiß man, worauf man sich einlässt.