Geschichten und Bilder aus dem Waldviertel

  • Hallo,

    es ist ein wenig ein Kontrast.

    Sowohl bildlich als auch textlich.

    Trotzdem oder eigentlich auch deswegen will ich gelegentlich aus dem Waldviertel berichten.

    Hier gleich mal ein Bild von gerade vorhin:



    In der Nacht hat es 15 cm geschneit und mein Blick schaut in ein Winterwonderland.


    Liebe Grüße

    Michael

  • Wow, das sieht ja wunderschöne aus! Wohnst du in der Gegend oder bist du nur gerade dort unterwegs?


    Bin gerade auf der Suche nach schöne Gegenden wo man in Winter gut wandern kann (also normales Wandern in der beschneiten Landschaft, aber ohne Schneeschuhe oder Skier) und deine Landschaft sieht traumhaft aus!

  • Michael57 Du Glücklicher, das sieht wirklich traumhaft aus. Bei mir hier ist es seit Tagen grau in grau. Sonnenscheindauer nach Wetterangaben im ganzen Land Brandenburg seit 1. Dez. - 0.00 Stunden.



    Nur halt ohne den Schnee.

  • Wow, das sieht ja wunderschöne aus! Wohnst du in der Gegend oder bist du nur gerade dort unterwegs?


    Bin gerade auf der Suche nach schöne Gegenden wo man in Winter gut wandern kann (also normales Wandern in der beschneiten Landschaft, aber ohne Schneeschuhe oder Skier) und deine Landschaft sieht traumhaft aus!

    Wir sind schon viele Jahre im Kleinwalsertal/Oberstdorf im Winter und nicht nur meine Mutti ist begeistert von den Wandermöglichkeiten durch verschneite Landschaft (mit und auch ohne Bergbahnbenutzung!)

  • In der Nacht hat es 15 cm geschneit und mein Blick schaut in ein Winterwonderland.

    Leider hat es bei uns in Vorarlberg kaum geschneit, wäre gern skifahren gegangen, aber habe gehört, dass das kaum möglich ist jetzt noch zu gehen.

  • Meine frühesten Erinnerungen ans Waldviertel waren die Familien-Ausflüge nach Gutenbrunn und Bärnkopf. Das waren Angelausflüge von Papa, meine Mama und wir Kinder gingen in den Wald zum Schwammerl und Heidelbeeren brocken. Boaey, war das für mich als Kind langweilig! Einmal sind wir im Hochsommer in Wien bei angenehmen Temperaturen weggefahren und haben uns in Gutenbrunn Pullover gekauft, weil's nur knapp über 0 Grad hatte. :-O


    Meine Waldviertel-Erlebnisse als Erwachsener sind viel besser. Therme Laa, Brauereiführung in Zwettl, das Mohndorf (weiß grad den Namen nicht), die Whiskybrennerei in Roggenraith, kulinarische Highlights wie z.B. bei den Käsemachern in Vitis oder Langlaufen im tiefverschneiten Bärnkopf. Das Waldviertel ist ein sehr vielfältiges und interessantes Gebiet und für mich immer einen Ausflug wert.


    Schöne Zeit in Australien (und Wien).

  • Waldviertel

    ist nicht gleich Waldviertel. Südliches (nördlich von Krems) ist ganz anders als nördliches (dort wo ich bin, ganz nordwestlich) - landschaftlich, klimatisch und überhaupt.

    Einmal sind wir im Hochsommer in Wien bei angenehmen Temperaturen weggefahren und haben uns in Gutenbrunn Pullover gekauft, weil's nur knapp über 0 Grad hatte

    Ja, das kann passieren.

    Aus dem Hochsommer in Wien kann man aber auch flüchten. Wenn es in Wien nicht und nicht abkühlen will in der Nacht, kannst du im Waldviertel zusehen wie das Thermometer parallel zur Sonne sinkt...


    das Mohndorf

    Armschlag


    Es sind besonders bunte Wochen hier, wenn der Mohn blüht. Das wissen viele und dementsprechend viele sind in dieser Zeit unterwegs. Es lohnt sich trotzdem.


    Liebe Grüße

    Michael