14 Monate rumreisen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo zusammen,

      ich wage es jetzt auch endlich aus dem Alltagstrott auszubrechen. Lange Zeit habe ich mich auch abhalten lassen, aber jetzt passt es grad perfekt: der neue Job ist schon nach 6 Monaten nicht mehr spannend, die Wohnung ist sowieso zu klein geworden und die Reiselust ist so groß wie nie... darum sind jetzt mal 14 Monate Herumreisen ab Ende Jänner (auf ähnlichen Wegen wie Mamita - SOA, Australien, Neuseeland, Südamerika) geplant, aber niemand kann wissen, ob es danach nicht noch weitergeht... Mittelamerika, USA, Kanada sind dann ja auch nur noch ein Katzensprung entfernt und wenn schon mal alles "aufgegeben" wurde, why not? Und wenn schon Weltreise, dann völlig flexibel und ohne feste Route und Flugdaten - auch wenn's mit One Way Flug nicht einfacher wird mit Visum, usw., aber diese Freiheit nehmen wir uns.

      In einem Jahr kann ich dann berichten, ob ich es bereut habe - ich kann es mir aber kaum vorstellen. Und selbst wenn es nur dazu dient, dass der große Traum dann in der Realität doch nicht die Erfüllung ist, hat es sich ausgezahlt und ich bin um sehr sehr viele Erfahrungen reicher.

      Ich werde euch sicher noch mit der ein oder anderen Frage quälen :)

      @goodbrief: was ich bisher so gelesen habe, wird von vielen Weltreisenden von EUR 1000 / Monat ausgegangen, wobei SOA und Südamerika sicher deutlich darunter liegen (low budget Lebensstil vorrausgesetzt) und Ozeanien, Nordamerika, Europa deutlich darüber. Ich würde mich aber auch sehr über Erfahrungswerte freuen!

      lg, cheeky
    • Hallo cheeky,
      da kann man Dich nur beglückwünschen!!!!
      Ich glaube, das ist ein guter Entschluss.

      :D

      Habe mir erlaubt, den Beitrag abzuspalten.
      Viele liebe Gruesse

      Erhard
      www.vivien-und-erhard.de
      Sawadee aus Phuket und Bangkok 2017
      Reiseerinnerungen Palermo 2018

      Reise vor dem Sterben, sonst reisen Deine Erben
    • Hi Cheeky,
      wir haben vor kurzem einen spannenden Bericht über einen Schweitzer gesehen, der seinen Traum verwirklicht hat, mit eigen gebautem Boot und Familie auf Weltreise zu gehen!
      Schlußendlich waren sie fast 3 Jahre unterwegs und danach soweit, das Boot zu verkaufen und daheim seßhaft werden zu wollen! Aber , auch getrennt voneinander befragt, waren beide froh darüber, sich diesen Traum verwirklicht, diese Sehnsucht erfüllt zu haben! Wenn sie sich hätten abhalten lassen, hätten sie wohl ihr Leben lang darüber nachgedacht, was sie wohl versäumt hätten.
      Ihr werdet viele spannende Erfahrungen machen, positive, wie negative - ihr werdet euch verändern, vielleicht wird euer Leben nachher in eine ganz andere Richtung gehen!
      Aber bestimmt in die richtige für euch!
      Ich drücke euch die Daumen, daß alles klappt und wünsche euch eine tolle, erlebnisreiche Zeit!
      Laßt uns ein bißchen mitreisen... :D

      Liebe Grüße
      Beate
    • cheeky schrieb:


      @goodbrief: was ich bisher so gelesen habe, wird von vielen Weltreisenden von EUR 1000 / Monat ausgegangen, wobei SOA und Südamerika sicher deutlich darunter liegen (low budget Lebensstil vorrausgesetzt) und Ozeanien, Nordamerika, Europa deutlich darüber. Ich würde mich aber auch sehr über Erfahrungswerte freuen!


      thx für die Info cheeky!
      buh 1000 Euro pro Monat ist schon einiges. wobei man mit couchsurfing wohl schon billiger wegkommt. 1 jahr lang hotel ist schon wirklich sehr teuer.

      was mich noch interessieren würde. vermietet ihr euere wohnung in der zeit oder kündigt ihr die wohnung und wenn ja habt ihr nen unterstellplatz für die möbel usw. die praktischere lösung wäre wohl die wohnung möbliert für ein jahr zu vermieten.

      ich glaube die erfahrungen die du auf so einer weltreise machst sind mit nichts zu toppen!!!
      www.horizontemaravilloso.com
      Spanisch lernen in Ecuador
      www.otavaloapartments.jimdo.com
      Ferienwohnungen in Otavalo / Ecuador
    • mal sehen, wie das so laufen wird. an und für sich möchte ich auch unterwegs arbeiten, aber hauptsächlich um mit den menschen vor ort näher in kontakt zu kommen. geld will und kann ich in den meisten ländern wahrscheinlich nicht verdienen, nur erfahrungen.

      die wohnung werden wir aufgegeben und die möbel bei freunden einstellen. allerdings hatten wir glück mit dem nachmieter und er hat uns vieles abgelöst, sodass das reisebudget nochmal aufgebessert wurde und auch nicht mehr so viel zu übersiedeln ist :)

      lg, cheeky
    • Hi cheeky,

      wow - super! Da bin ich wieder mal neidisch! Kohletechnisch kannst Du in Asien weniger einplanen, so richtig teuer waren bei uns Australien und etwas günstiger Neuseeland (und Tahiti, falls Dich Deine Reise da hinführt, ist SCHWEINETEUER). Südamerika verschieden, Bolivien & Argentinien billig, Chile & Peru & Costa Rica etwas günstiger als Europa.

      VIEL SPASS! Hast Du eine HP, wo man Deine Reise verfolgen kann?

      Gruss,
      Mamita
    • Ja das finde ich aber mutig und auch sehr spannend.
      Was wirst du da nicht alles erleben und Erfahrungen sammeln die du sicher nie mehr vergisst.
      Vielleicht bleibst du ja auch wo hängen und machst dann für uns ein Gästehaus mit Sonderrabatt. :D
      Bin sehr gespannt wo du überall landest und was du alles erlebst.
      Wäre super, wenn wir online etwas mitreisen dürften - so wie beim Trompetenfisch.

      Ich wünscje dir alles erdenklich Gute, dass du nie was bereuen musst sondern deine Erwartungen in Erfüllung gehen.
      Alles Liebe Maxi

    • Beate-Maria schrieb:

      Hi Cheeky,
      wir haben vor kurzem einen spannenden Bericht über einen Schweitzer gesehen, der seinen Traum verwirklicht hat, mit eigen gebautem Boot und Familie auf Weltreise zu gehen!
      Schlußendlich waren sie fast 3 Jahre unterwegs und danach soweit, das Boot zu verkaufen und daheim seßhaft werden zu wollen! Aber , auch getrennt voneinander befragt, waren beide froh darüber, sich diesen Traum verwirklicht, diese Sehnsucht erfüllt zu haben! Wenn sie sich hätten abhalten lassen, hätten sie wohl ihr Leben lang darüber nachgedacht, was sie wohl versäumt hätten.
      Ihr werdet viele spannende Erfahrungen machen, positive, wie negative - ihr werdet euch verändern, vielleicht wird euer Leben nachher in eine ganz andere Richtung gehen!
      Aber bestimmt in die richtige für euch!
      Ich drücke euch die Daumen, daß alles klappt und wünsche euch eine tolle, erlebnisreiche Zeit!
      Laßt uns ein bißchen mitreisen... :D

      Liebe Grüße
      Beate


      Hallo Beate,
      ein Ehepaar mit 2 kleinen Kindern? Ich glaube wir haben sie dieses Jahr hier kennengelernt, eine so sympatische Familie! Er hatte etwas Sorge, wegen Anstellung nach dem "Abenteuer" aber mit seinem know how ! war nicht noetig sich Sorgen zu machen. Sind sie es? www.chenoa.ch.vu

      @ Cheeky
      Wir haben schon sehr viele Leute kennengelernt, die es gewagt haben und NIEMAND hat die Erfahrung bereut auch wenn bei einigen der Wiedereinstieg und das Danach nicht gut lief bzw gar nicht gelungen ist. Haengt von verschiedenen Faktoren ab...

      Traeume soll man sich erfuellen. Und immer Positiv denken ! Wir wuenschen Euch viel Glueck !

      1000 EUR pro Monat, wenn man sich bewegt, Flug etc koennte realistisch sein