Airport Hotel in Manila

  • Auf unserem Rückweg aus dem Norden von Luzon nach Manila, wollen wir das Auto gleich am Flughafen abgeben, haben aber noch einen Puffertag eingebaut, bevor wir weiter nach Singpur fliegen, um den Heimflug anzutreten.


    Nun dachte ich eigentlich, dass wir nicht schon wieder in die City von Manila fahren wollen und überlegen nun, ob wir nicht lieber gleich am Flughafen bleiben.


    Wer hat dort schon einmal übernachtet und kann eine Empfehlung abgeben? Oder sollten wir vielleicht die Zeit nutzen zum Ende kurz vor Manila etwas außerhalb übernachten? Im Moment kann ich mich einfach nicht entscheiden. :roll:


    Viele Grüße
    Petra
    Nachtrag: Da wir keine Informationen zu einen Airport Hotel bekommen haben, sind wir wieder mit dem Taxi ins White Knight Intramuros Hotel gefahren. Da waren wir ja auch schon am Anfang unserer Reise und es hat uns gut gefallen, wie man in unserem Reisebericht über Manila nachlesen kann. :D

  • Hallo,


    wir planen noch hyperkurzfristig eine Reise nach Palau/Yap und müssen auf dem Hin- und Rückweg flugbedingt noch eine Nacht jeweils in Manila einlegen.
    So richtig habe ich noch kein Flughafen nahes Hotel gefunden, welches auch einen Transfer (evt. kostenfrei oder kostengünstig) anbietet. Auch Petra hatte hier wohl keine Empfehlung erhalten - ich versuchs noch mal... :-)
    Manila ist ja nun nicht die sicherste Stadt und wir wollen ungern mit unserem Tauchgepäck so weite Entfernungen zurück legen, zumal wir auf der Rückreise erst spät abends auf dem Flughafen in Manila ankommen.


    Kann uns jemand zu einem Flughafen nahen (Mittelklasse)-Hotel oder günstiger raten? Es sollte schon einen sicheren Eindruck machen, nicht dass man irgendwann ohne Gepäck da steht...
    Evt. mit Gepäckaufbewahrung für mehrere Stunden, wenn man bereits lange vor Abflug auschecken muss?
    Was kostet ein Taxi so und muss man sicherheitsbedacht auf bestimmte Dinge bei der Taxiwahl achten oder kann man sich bei Vorbuchung auf Hoteltransfer verlassen?
    Bei einer Nacht lohnt es sich nicht wirklich, Manila zu erkunden.


    Wir sind zwar schon zweimal in Manila gelandet, jedoch stets über Reiseveranstalterbuchung abgeholt und zur Fähre nach Mindoro gebracht wurden.


    Ich denke Euch für Eure Tipps!
    V.G. Constance

  • Hallo,


    in Manila gibt es 2 Optionen:
    Entweder im Bereich Terminal 1 und 2, dann gäbe es da das Manila Airport Hotel. Die bieten auch Transfers. Vielleicht mal bei AGODA reinschauen.
    Oder man ist im Bereich Terminal 3, dann schlage ich das Remington Hotel vor. Die bieten auch Free Airport Shuttle. Eigentlich könnte man vom Hotel fast zum Terminal 3 laufen - wenn da nicht die sehr belebte Strasse zwischen wäre. Hahaha. Also: Shuttle nutzen. Das Remington liegt aber etwas abseits der Strasse - in 2. Reihe sozusagen


    Viele Grüße aus Manila von Bernhard

  • Hallo Constance,
    wir haben damals 800 PHP bezahlt, das sind umgerechnet 14 Euro und es war natürlich sehr sicher, da der Fahrer zum Hotel gehörte. Allerdings dauerte die Fahrt 45 Minuten zum Hotel.
    Das Remington hört sich doch für Eure Zwecke ganz gut an.
    Viele Grüße
    Petra

  • Salem Domestic Guesthouse, Salem Complex auf der Domestic Road. Völlig in Ordnung für eine Übernachtung, fußläufig vom Domestic Terminal. Kostet ungefähr 28 Eur, buchbar bei Agoda. Innerhalb des einzäunten und auch nachts sicheren Areals kann rund um die Uhr einkaufen und essen, sehr praktisch.

  • Ahh, da hätten wir uns fast noch treffen können und ihr hättet bei uns wohnen können =). Leider endete mein Vertrag (ich habe in Manila gearbeitet) Anfang 2011. Wir hätten es dort noch ein paar Jahre ausgehalten. Wir wohnten in Makati, dort habe ich mich immer sicher gefühlt (wie eigentlich überall auf den Philippinen) und weit zum Flughafen war es auch nicht. Meine Frau hat eine Zeit lang am Flughafen gearbeitet und ist die Strecke täglich gefahren. Je nach Verkehr waren es zwischen 20 min und 2 Stunden :thumbsup: Naja Zeit, besonders Fahrtzeit ist in Manila relativ. Ich habe für die Strecke von der Wohnung ins Büro einmal 2 Stunden gebraucht, normal bin ich in 20 Minuten gelaufen, aber es war halt Typhoon :huh::huh: