Zurück vom Kurzurlaub auf Madeira

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Zurück vom Kurzurlaub auf Madeira

      Hallo,

      wir sind ja nun leider schon seit einer Woche wieder zurück von unserem einwöchigen Aufenthalt auf Madeira.

      Obwohl das Wetter nicht ganz perfekt war, haben wir dennoch gut Sonne tanken und Erholung finden können.
      Die Insel ist wirklich wunderschön mit ihren oft dramatischen Steilküsten und Berglandschaften und es gibt überall zahlreiche schöne Wanderwege.

      Besonders haben uns die Levada-Wanderwege entlang der künstilichen Bewässerungskanäle gefallen haben.
      Diese sind nicht nur landschaftlich sehr schön und abwechslungsreich, sondern auch noch recht einfach zu gehen, also auch etwas für den nicht besonders trainierten Wanderer. ;)
      Und ab und an führt die Levada dann auch mal durch einen Tunnel - das ist dann schon auch "spannend", uns jedenfalls gefällt sowas.

      Auch die Inselhauptstadt Funchal hat uns gut gefallen mit ihren Altstadtgassen, Cafés und Restaurants.
      Wir haben u.a. auch die lokalen Gerichte Espada und Espetada probiert sowie verschiedene Sorten Poncha getrunken - alles sehr lecker. :)

      Fazit: Hierher kommen wir gerne mal wieder, noch mehr Levada-Wanderwege gehen, Poncha trinken, etc... 8-)


      Hier geht's zum Reisebericht Madeira
      Images
      • Madeira_Home_Kueste3.jpg

        76.61 kB, 750×486, viewed 15 times
      • Madeira_CaboGirao1.jpg

        71.95 kB, 432×650, viewed 15 times
      • Madeira_Funchal_Altstadt8.jpg

        63.11 kB, 650×432, viewed 16 times
      • Madeira_Home_Garten.jpg

        63.28 kB, 700×480, viewed 15 times
      • Madeira_Lobos7.jpg

        62.3 kB, 650×432, viewed 14 times
      • Madeira_Levada39_4.jpg

        70.9 kB, 650×432, viewed 15 times
      VG,
      Silke
      ------------------------------------------------
      "Fernweh & Reisen" - Unsere Reiseseiten


      Chile 2019


      Kreta 2018

      Israel 2018

      Neuseeland 2018

      The post was edited 1 time, last by Silkenya ().

    • Madeira ist für uns eher ein "Rentnerdomizil", doch Euere wie immer top Fotos und der informative Reisebericht machen wirklich Lust auf diese Insel. Eigentlich sollte man öfters für einen Kurztrip weg und diese Insel ist ja wirklich in einer guten Flugdistanz zu erreichen. Hab mit viel Freude und Neugier alles gelesen. Danke für die schönen Eindrücke.
      Viele Gruesse

      Vivien
      (Reiseerinnerungen)
    • Ein schöner Bericht, mir hat besonders das Kunstprojekt mit den bemalten Türen gefallen! Das sind so Details, die das ganze noch interessanter machen und die man sonst auch nicht wirklich sieht. Zumindest wären sie mir noch nicht untergekommen. Und die Städte und Landschaften sind nicht weniger malerisch als die bemalten Türen. Darf ich wissen, wo eure nächste Fernreise hingeht? Hab euren Reisebericht über Kamerun nämlich schon verschlungen. :)

      Liebe Grüße
    • Vivien wrote:

      Madeira ist für uns eher ein "Rentnerdomizil"


      Warum?
      Wir waren schon 3 mal dort und schon vor 20 Jahren und sind noch immer nicht Rentner.

      Man sollte gut zu Fuss sein wenn man dort ist, viel ist steil und viel ist Kopfsteinpflaster, Meer total unruhig zum Schwimmen - nix für Rentner.

      Aber Blumen über Blumen, herrliche Wanderungen, schöne Bergwelt und tolle Orte.

      Schöne Bilder Silke - ich würd auch ein 4. Mal hinfliegen.

      Hört man was vom Denguefieber? Gab ja doch schon einige Tote in letzter Zeit.


    • Es leben nun mal unbestritten sehr viele Rentner auf Madeira und die Insel wurde schon vor vielen Jahren als Rentnerparadies beworben. Den Ruf hat sie nun mal weg. Was natürlich auch jüngere Menschen nicht abhalten soll, dort Urlaub zu machen.

      Viele Grüße
      Petra
    • Haha - also wir fühlten uns jetzt nicht von Rentnern belästigt o.ä. :D

      Warum sie ausgerechnet dort sind - keine Ahnung. Es gäbe ja noch günstigere Alternativen wie Malle oder die Kanaren.
      Aber es freut mich, dass ich den jetzigen Rentnern noch Madeira ermögliche ... öh ... :P
      VG,
      Silke
      ------------------------------------------------
      "Fernweh & Reisen" - Unsere Reiseseiten


      Chile 2019


      Kreta 2018

      Israel 2018

      Neuseeland 2018
    • Das Klima ist halt ideal, um den Winter zu verkürzen, Silke und viele Pensionisten zieht es halt neben Mallorca und den Kanarischen Inseln nach Madeira. Die Bettenkapazitäten wurden von Jahr zu Jahr erhöht. Ich denke mir, wir werden auch irgendwann mal ein Tour dorthin machen, denn Friedrich will schon seit Jahren dorthin und er ist auch noch kein Rentner. Vielleicht schaffen wir es vorher noch. :D
      So ist das mit den Vorurteilen. Ich kann mich auch nicht davon frei sprechen. :)

      Viele Grüße
      Petra
    • Es wunderte mich halt, weil man den "ewigen Frühling" auch etwas günstiger haben kann als auf Madeira, aber bitte.
      Mir war das vorher nichtmal bekannt, dass es eine "Rentner-Insel" sein soll. Und wenn ja, hätte es auch nichts geändert. Da gibt es Personengruppen, die für mich weitaus abschreckender sind, aber hallo ... :P

      Fahrt mal dort hin, Petra! Da könnt ihr auch bestimmt gut Moped fahren, und wie gesagt - Levada-Wanderungen gibt es viele und sie sind fast für jeden geeignet und wunderschön. Fotomotive wirst du auch genug finden. ;)
      VG,
      Silke
      ------------------------------------------------
      "Fernweh & Reisen" - Unsere Reiseseiten


      Chile 2019


      Kreta 2018

      Israel 2018

      Neuseeland 2018
    • Ja, Madeira ist eine herrliche Insel - und auch wir haben es vergangenes Jahr keinesfalls als "Rentnerdomizil", sondern als
      abwechslungsreiches Landschaftsparadies empfunden.
      Danke für Eure schönen Bilder, da hab ich gleich wieder in Erinnerungen geschwelgt...

      VG
      Gusti

      redfloyd............................................. Gusti

      Heaven is where the police British, the cooks Thai, the mechanics German, the lovers Italian and it is all organised by the Swiss.
      Hell is where the cooks are British, the mechanics Thai, the lovers Swiss, the police German and it is all organised by the Italians.