Rindfleisch mit gruenem Pfeffer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rindfleisch mit gruenem Pfeffer

      Eines unserer thailändischen Lieblingsgerichte, ist Rindfleisch mit gruenem Pfeffer.
      Aber Achtung: sehr scharf!
      Alle 4 - 6 Wochen kommt es auf den Tisch. :P




      Hier die Zutaten für 4 Portionen:
      Zubereitungszeit: 30 Min.
      • 500 g Rinderlende
      • 2 EL helle Sojasoße
      • 1 TL schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
      • 150 g frischer grüner Pfeffer mit Rispe
      • 1 rote Paprikaschote
      • 5 EL Öl
      • 2 EL Rote Currypaste
      • 1/2 Tasse Rinderbrühe
      • 3 EL Fischsoße
      • 1 EL Zucker
      Zubereitung:
      1. Rinderlende kurz waschen und trocken tupfen. In etwa 4 cm lange und 1 cm breite Streifen schneiden, mit Sojasoße und schwarzen Pfeffer vermischen und etwa 15 Minuten marinieren lassen.
      2. Paprikaschote waschen, Stiel und Trennwände entfernen. Schote vierteln und in Streifen schneiden. Grünen Pfeffer vorsichtig waschen und Rispen in ca. 3 - 5 cm lange Stücke schneiden.
      3. Öl im Wok erhitzen. Rote Currypaste bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten anbraten. Rindfleisch zugeben und bei großer Hitze 2 Minuten braten. Anschließend das Rindfleischrausnehmen und auf das Gitter des Wok legen.
        Grünen Pfeffer 2 - 3 Minuten anbraten und anschließend Rindfleisch, Paprikastreifen, Rinderbrühe, Fischsoße und Zucker in den Wok geben. Alles unter ständigen Rühren bei mittlerer Hitze 3 Minuten fertig braten.
      Guten Appetit

      Es gibt natürlich bei uns nicht nur Rindfleisch mit gruenem Pfeffer, sondern wesentlich mehr thailändische Gerichte.
      Eine kleine Auswahl findet Ihr hier.
      Viele liebe Gruesse

      Erhard
      www.vivien-und-erhard.de
      Reiseerinnerungen Palermo 2018
      Kalimera aus Paros und Naxos 2018

      Das Leben beginnt da, wo die Zeit egal ist