Posts by Thomas w

    Wann oeffnet Vietnam ?


    Auslaendische Touristen warten sehnsuechtigst darauf wieder nach Vietnam reisen zu koennen. Sie koennen sich aber nicht vorstellen wie schwer das Reisen im Land mit dem neuen Normalzustand ist. Ich bin froh, dass ich noch keine Kunden auf Reisen im Land habe. Es gibt im neuen "Normalzustand" sehr viele Reisebeschraenkungen und in jeder Provinz sind die anders. Wenn man heute einen Ausflug oder die Weiterreise fuer Uebermorgen plant, koennen sich die Beschraenkungen bis zum Tourstart bereits geaendert haben.


    Die Städte in Vietnam sind in grüne, gelbe -und rote Zonen eingeteilt. Ich (und auch Touristen) müssen eine Covid-app installiert haben und die zeigt mir die entsprechende Farbe meines Wohnsitzes/Hotels an. Wenn ich für Uebermorgen einen Ausflug plane und mir heute die Farbe meines Zielgebietes anschaue, dann muss die in 2 Tagen nicht gleich sein. Gab es in meinem Zielgebiet heute Nacht einen Infizierten dann ist mein Zielgebiet morgen rot und ich kann da nicht mehr hin. Das gleiche giltet natürlich auch für das Gebiet in dem mein Hotel/Wohnort ist. Ist es rot dann hänge ich da 14 Tage fest.



    Das war Danang noch vor 3 Wochen. Da gab es nur am Stadtrand einige grüne Zonen wo man hin konnte.



    -----------------------------------------------------------


    Am Samstag 23.10 habe ich beiispielweise gelesen, dass am 22.10 Einschraenkungen im Flughafen Hanoi mit Wirkung ab 21.10 bekannt gegeben wurden. Haette ich jetzt gerade Kunden auf Dschunkentour in der Halongbucht, die Morgen von Hanoi nach Danang fliegen wuerden, dann haette ich jetzt grosses Bauchweh ob das klappt. Wenn einer meiner Kunden husten wuerde oder bei ihm eine Koerpertemperatur von 37,6 Grad normal waere, dann duerfte er nicht ins Flugzeug.


    Passagiere des Flughafens Hanoi (Noi Bai) dürfen gemäß einer neuen COVID-19-Präventionsregel nicht in Flugzeuge einsteigen, wenn sie nach drei Messungen eine Körpertemperatur von über 37,5 Grad Celsius haben. Die neue Regel kam, nachdem das Verkehrsministerium mit Wirkung vom 21. bis 30. Oktober eine vorübergehende Verordnung erlassen hatte, nach der Passagiere mit COVID-19-Symptomen wie Fieber, Husten und Atembeschwerden nicht in Flugzeuge einsteigen duerfen.


    Die Passagiere werden von der Ankunft am Flughafen bis zum Boarding dreimal durch automatische Geräte kontrolliert. Die erste Kontrolle findet an den Gates der Terminals statt und bei Passagieren mit Fieber über 37,5 Grad wird 5 Minuten später zum zweiten Mal die Temperatur gemessen. Wird die Temperatur bei der zweiten Messung bestaetigt dann wird nach weiteren 5 Minuten eine dritte Messung durchgeführt. Sollte die letzte Messung das gleiche Ergebnis zeigen, dürfen sie nicht einchecken und werden dem medizinischen Team des Flughafens für weitere Schritte zur Epidemieprävention gemeldet. Passagiere, die die erste Kontrolle passieren, werden später an den Sicherheitskontrollpunkten vor dem Flug einer zweiten unterzogen, wo automatische Infrarot-Thermometer die Körpertemperatur überprüfen. Hat ein Passagier ueber 37,5 dann finden weitere Messungen wie oben beschrieben statt. Die letzte Kontrolle wird an den Gates zum Flugzeug durchgeführt.


    Passagiere müssen im Rahmen der Anforderungen für ihre Flüge Gesundheitserklärungen über die PC-COVID-App auf ihrem Smartphone abgeben. Bei der Durchführung des Check-in-Verfahrens müssen Passagiere eine Verpflichtungserklärung zur COVID-19-Kontrolle ausfüllen und abgeben. Zusammen mit den Ausweispapieren muessen Passagiere ihre COVID-19-Impfbescheinigungen mit der zweiten Impfung mindestens 14 Tage, jedoch nicht länger als 12 Monate vor Abflug, Nachweise über die COVID-19-Erholung nicht länger als sechs Monate vor Flugterminen und Bescheinigungen über negative Tests auf Coronavirus innerhalb von 72 Stunden vor der Flugzeit, vorlegen.


    -----------------------------------------------------------


    In Hoian ist heute das Hochwasser am steigen. Mit meinem Motorrad war ich auf kleinen Strassen Flussaufwaerts unterwegs um Bilder vom Hochwasser zu machen. Wegen ueberfluteten Strassen musste ich teils mehrere Umwege machen um einen ueberschwemmten Strassenabschnitt zu umfahren. Es war fast Mittagessenszeit und weil ich schnell nach Hause musste habe ich eine neue gut ausgebaute etwas hoeher liegende Bundesstrasse nach Hoian zurueck benutzt. Oh Schreck! Was ist da vorne, etwa 8 km ausserhalb von Hoian, fuer ein Kontrollpunkt ?


    Er: Wo kommen sie her?

    Ich: Ich komme aus Hoian.

    Er: Nein, Hoian ist da vorne aber sie kommen von da hinten!

    Ich: Gestartet bin ich in Hoian und alles am Fluss entlang bis da hinter gefahren.

    Er: Wo kommen Sie jetzt gerade her?

    Ich: Von dem grossen Baum ganz da hinten und auf der Bruecke dort hinten links war ich auch.

    Er: zeigen sie mir ihre Reisedeklaration von heute auf ihrem Handy?

    Ich: ??? hier ist mein Handy und das ist die Covid app.

    Er: hier ist die Reisedeklaration zu finden. Warum ist da nur das Datum eingetragen?

    Ich: Ich mache keine Reise sondern fahre nur in der Gegend herum um Bilder vom Hochwasser zu machen.

    Er: Das kostet 1.200.000 VND Strafe.


    Ich musste dann noch handschriftlich eine Gesundheitserklaerung abgeben und dann konnte ich nach Hause fahren :-)


         

    Die beiden Bilder zeigen die ersten beiden Seiten der Reisedeklaration in der Covid-app die man bei Reisen vorab ausfüllen muss. In diese App integriert ist auch eine Kontaktverfolgung die per Bluethouls Kontakte zu anderen Handys registriert. Sobald mich ein positiver mit seinem Moped überholt meldet mein Handy, dass ich in Kontakt mit einem positiven war und bekomme 14 Tage Quarantäne. Unter solchen Bedingungen möchte ich jetzt noch nicht mit meinen Kunden unterwegs sein.


    Grrrrrrrr, ich habe schon solche Ausfluege per Fahrrad und Motorrad mit meinen Kunden um Hoian herum gemacht. Im neuen Normalzustand ist das ja alles soooooo kompliziert und ich haette Angst mit meinen Kunden unterwegs irgendwo stecken zu bleiben oder ihre Strafzettel bezahlen zu muessen. Ich denke wenn Vietnam oeffnet ist es nicht das beste bei den allerersten dabei zu sein. Da passiert unterwegs sicher einiges was nicht vorhersehbar ist.




    Viele Gruesse aus Hoian

    Thomas

    ______________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

    Update 23.10.2021 um 19.30 Uhr


    • Innerhalb von 14 Stunden erhielten die Provinzen von Thua Thien Hue bis Quang Ngai eine RIESIGE Menge extremer Regenfälle. In Quang Nam gab es 435mm Niederschlag und in Quang Ngai 403mm. Danang hatte 218mm. In den letzten 20 Stunden hat die Niederschlagsmenge an vielen Messstationen in den beiden Provinzen Quang Nam und Quang Ngai sogar 500 mm erreicht. (Bemerkung: Im Juni bei den Ueberschwemmungen in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen hatte es innerhalb von 24 Stunden 100 bis 150 mm Niederschlag, wovon das meiste in einem Zeitraum von 18 Stunden gefallen ist. Da geht schon noch einiges mehr wenn die Natur das will).
    • Ein tropisches Tiefdruckgebiet, das sich im Süden der Philippinen bildet, wird am 27. Oktober im Gebiet der Spratly-Inseln in das Ostmeer eindringen und am 28. Oktober in nordwestlicher Richtung in das Gebiet nahe der südlichen Zentralküste vordringen. Die Wahrscheinlichkeit einer Sturmbildung liegt bei ca. 50%. Nähert sich der Sturm der Südküste Zentralvietnams, drohen dort große Überschwemmungen. Der Flussspegel dort ist hoch und der Stausee ist bereits voll. Stauseen müssen am 26. und 27. Oktober Wasser ablassen um anschliessend den neuen Regen aufzufangen. Das kann aber Überschwemmungen auslösen.


    Es wird prognostiziert, dass der Regen innerhalb der nächsten 24 Stunden in den Provinzen Hue, Da Nang, Quang Nam, Quang Ngai, Phu Yen und Kontum weiterhin RIESIG sein wird. Der Regen wird vom 25. Oktober mittags bis am 26. Oktober abnehmen aber vom 27. bis 29. Oktober wird es neuen Regen geben. In Quang Nam und Quang Ngai ist die Gefahr von Überschwemmungen und Erdrutschen sehr hoch. Es wird erwartet, dass heute Nacht 23.Oktober oder in den Morgenstunden des 24. Oktobers Hochwasser in Hoi An ansteigen wird. Die Bezirke Nghia Hanh, Thang Binh und Phu Ninh werden überflutet. Viele Abschnitte des Highway 1 werden ebenfalls überflutet.



    EMPFEHLUNG

    - Menschen in tief gelegenen Gebieten von Hue bis Phu Yen sollten ihre Möbel hochstellen, Motorräder und Autos an einen hohen Ort bringen, um Überschwemmungen zu verhindern.


    - Wenn Sie sich an einem sicheren, hoch gelegenen Ort befinden, sollten Sie sich bis Ende 25. Oktober nicht bewegen.


    - Wer sich in hochwassergefährdeten Gebieten aufhält, sollte auf eine hohe Übernachtungsmöglichkeit achten, Motorräder und Autos an hohe Orte bringen, Wertgegenstände und Utensilien hoch lagern. Alle elektrischen Gerät vollständig aufladen da es zu Stromausfällen kommen wird. Speicherung von Trinkwasser und Fastfood.


    - Schiffe sollten vom 27. bis 30. Oktober nicht aus einem Umkreis von 200 km südlich der Truong Sa Inseln zum Golf von Tonkin fahren.



       

    Diese Nachrichten oben machen mir etwas angst und ich habe mich heute dazu entschieden unser Auto und unsere Motorräder an einen sicheren Ort zu evakuieren.



       



     

    Auch heute habe ich trotz des starken Regens wieder einen starken “Hochwassertourismus” an der Flusspromenade in Hoian festgestellt. Ich nehme an das dies auch den Behörden auffällt und sie in naher Zukunft die überschwemmten Strassen absperren.




    Gruesse aus Hoian

    Thomas

    _____________________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

    Update 22.10.2021 um 15.00 Uhr



    Es gab vom Vietnamesischen Wetteramt eine Wetterwarnung für die nächsten 7 Tage die zum einen etwas lustig verfasst ist und dazu von Google Translator stellenweise lustig überssetzt wurde. Der Inhalt der Warnung kommt aber dennoch gut rüber.



    VORSICHT VOR EXTREM RIESIGEM ABFLUSS VOM 22.-27. OKTOBER


    - Am Abend des 21. Oktober und am frühen Morgen des 22. Oktober wird eine Welle kalter Luft mit starkem Regen nach Vietnam strömen, was im Nordosten und Nordwesten starke Regenfälle verursacht, sehr starke Regenfälle in Quang Ninh, Cao Bang, Son La, Dien Bien, Ninh Binh, Thanh Hoa und Hoa Binh. Achten Sie auf Hochwasser am Bui-Fluss, der am 22. und 23. Oktober in der Gegend von Chuong My, Hanoi, ansteigt. Verhindert Erdrutschen in Quang Ninh.


    - Vom 22. Oktober bis 26. Oktober wird kalte Luft in südöstlicher Richtung aus Taiwan starke Regenfälle in der Region Nord-Zentral verursachen. Besonders stark regnete es in Quang Tri, Hue, Da Nang, Quang Nam, Quang Ngai und Kontum. Der 27. Oktober darf aufhören mit regnen.


    - Ab dem 28. Oktober wird sich wahrscheinlich ein tropisches Tiefdruckgebiet vor der Küste der Insel Truong Sa bilden und in die Gebiete Phu Yen, Binh Dinh, Quang Ngai und Quang Nam eindringen. Die Wahrscheinlichkeit der Bildung beträgt nur 40%, aber Vorsicht ist geboten. Wenn diese tropische Depression in die South Central Region eindringt, wird sie überschwemmt.

    Das heisst, wenn ab dem 28.Oktober viel Regen auf die bereits stark gesättigte Fläche niedergeht wird nichts mehr versickern und es wird sofort über die Flüsse in tieferliegende Gebiete gebracht. Also Hochwassergefahr ab dem 29.Oktober.



    HAFTUNGSAUSSCHLUSS

    - Seien Sie vorsichtig bei Erdrutschen, Hangrutschungen entlang der westlichen Straßen der Provinzen von Quang Binh bis nach Quang Nam.


    - Stauseen sollten diese Zeit nutzen, um etwas Wasser abzugeben, um Überschwemmungen aufzufangen. Entleeren Sie so viel wie möglich. Am 22.-23. Oktober hört die Entladung auf.

    Wir haben in Hoian die Mitteilung bekommen das heute 22.10 um 15.00 Uhr die Schleusen der Wasserkraftwerke oberhalb des Tho Bon River (Hoian River) geöffnet werden. Ich hoffe sie bekommen es richtig eingeschätzt, wie viel Wasser sie ablassen, damit es heute Nacht kein Handgemachtes Hochwasser in Hoian gibt.


    - Die Leute in der Region Centralvietnam haben ihre Möbel bereits hochgestellt, dann lassen Sie sie dort. Beeilen Sie sich nicht, sie herunterzulassen, es wird einige Zeit dauern, bis die Flut flieht.


    - Menschen in Überschwemmungsgebieten versorgen sich in dieser Zeit immer mit dem Nötigsten (Nahrung, Trinkwasser, Basismedikamente, Treibstoff) für mindestens 1 Woche. Im Haus sollten Sie einen hohen Bereich wählen, um trockene Waren zu schützen und zu lagern, es sei denn, das Wasser steigt plötzlich an. Wenn wir für die Flut bereit sind und alles Wichtige vorbereitet haben, werden wir gemächlich der Flut zusehen.


    - Autos und Motorräder sollten hoch gelagert werden. Schäden wie letztes Jahr vermeiden.


    Diese Vorhersage ist möglicherweise nicht ganz genau. Betrachten Sie sie bitte als Referenz. Keine Panik oder Sorgen. Seien Sie nur darauf vorbereitet, mit den am besten verfügbaren Mitteln umzugehen, und kostengünstige Vorräte können dabei helfen. Menschen vermeiden Überschwemmungen sanft.


    Dann werde ich dieser Warnung mal befolgen und unsere hochgestellten Möbel oben lassen und mich nicht beeilen sie runter zu holen. Ich werde wie empfohlen das nötigste für 1 Woche im Haus haben und werde gemächlich der Flut zusehen :-)




    Gruesse aus Hoian

    Thomas

    _____________________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

    Update 18.10.2021 um 19.30 Uhr



    Das war ja mal ein gelungenes Hochwasser. Ich bin daran vorbeigekommen ohne zu putzen. Hier noch einige Bilder aus Hoian als das Wasser etwas zurück ging und viele schon putzen konnten.




       



       



       




    Gruesse aus Hoian

    Thomas

    _____________________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

    Update 18.10.2021 um 15.30 Uhr



    Für Geschäfte und Anwohner die das Hochwasser betrifft ist das natürlich nicht so toll. Aber da es nahezu jedes Jahr kommt ist es nicht so schlimm, weil man ja weiss, dass es kommt. Ich bemerke nach 20 Jahren auch bei mir eine Veränderung. Irgendwie bin ich viel ruhiger als früher und geniesse den “Hochwassertourismus” selbst auch. Der Gedanke, dass es mich auch betreffen könnte, ist irgendwie weit weg. Wir haben zuhause noch nichts evakuiert weil…….. das Wasser steht ja noch nicht im Hof. Vielleicht kommt es ja nicht…….



             

    Die ACB Bank in Hoian kommt auch erst um die Geldautomaten zu evakuieren wenn die Hubwägen gerade noch 4 cm aus dem Wasser schauen. Hier ein Bild vom evakuieren Gestern Abend um 19.32 Uhr, als das Wasser jede Stunde um 10 cm anstieg. Es ist bis Mitternacht an dieser Stelle also noch etwa 45 cm angestiegen. Ab etwa 1.00 Uhr Morgens hat die Ebbe eingesetzt und der Fluss konnte schneller abfliessen. Das zweite Bild ist von heute Morgen um 09.30 Uhr als das Wasser bis auf den Bürgersteig gesunken war.



             

    Um 16.08 Uhr bin ich an unserem Café vorbei gefahren und da ist gerade die Strasse vollgelaufen. Es fehlten noch 10 cm bis es auf dem Bürgersteig ankommt. Hier ist noch vom letzten Hochwasser im November 2020 das ganze Mobilliar evakuiert. Das zweite Bild ist um 19.42 Uhr entstanden. Da war der Wasserstand knapp 40 cm höher und wir haben noch etwa 40 cm Luft bis es ins Haus läuft. Ich bin heute noch gar nicht zum nachsehen hingegangen. Wenn das Hochwasser reingelaufen ist dann muss ich ja putzen. Ich schaue daher besser nicht nach und hoffe auf ein weiteres Hochwasser. Dann kann ich es in einem Abwasch machen J



       

    Um 17.15 Uhr habe ich in unserem Restaurant an der Flusspromenade vorbeigeschaut. Ich sitze da mit meinem Schwager auf ein Bier und das Wasser hat schon unsere Füsse auf dem Bürgersteig erreicht. Um 19.35 Uhr, als ich noch mal vorbeischaue, steht das Wasser schon 10 cm hoch im Restaurant. Der Höchste Stand sei gegen Mitternacht knapp 30 cm im Restaurant gewesen.



    Dieses Bild ist vom nächsten Morgen um 09.22 Uhr. Die roten Pfeile und Striche im Bild zeigen wie hoch das Wasser stand. Das Wasser ist noch nicht lange aus dem Haus draussen. Mein Schwager hat um 6 Uhr angefangen den Schlamm aus dem Haus zu schieben. Er wartet jetzt bis das Wasser nur noch wenige Zentimeter auf dem Bürgersteig steht. Dann wischt er den Schlamm vom Bürgersteig auf die Strasse. Danach wischt man den Schlamm zum Nachbarn und der zu seinem Nachbarn usw.



             

    Als ich gegen 20 Uhr nach Hause kam, war das Wasser nur noch etwa 100 Meter von unserem Hotel entfernt. Im selben Moment bekam ich Herzklopfen als ich mein Auto im Hof sah. Ob das wohl gut geht ? Nachdem ich mich mit meiner Nachbarin beraten habe, habe ich das Auto evakuiert. Als ich gegen 21 Uhr wieder nach Hause kam ist das Wasser gerade so beim Nachbarn auf der Strasse gestanden. Das Bild ist um 22.30 Uhr entstanden als das Wasser schon etwa 10 cm Hoch vor unserem Haus auf der Strasse stand. Es sind nur noch 1,5 bis 2 Stunden bis die Ebbe einsetzt. Das sind etwa 20 cm die das Wasser noch ansteigen kann und dann steht es bei uns am Tor. Damit kann ich leben und gehe schlafen ohne die Motorräder ins Haus 50 cm höher zu stellen. Vor einigen Jahren war ich da auch noch ganz anders und viel vorsichtiger. Da hätte ich schon am Mittag mit dem evakuieren angefangen J




    Gruesse aus Hoian

    Thomas

    _____________________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

    Update 18.10.2021 um 13.30 Uhr



    Das Tiefdruckgebiet um den Tropensturm KOMPASU hat am 14. und 15. Oktober viel Regen im Hinterland von Zentralvietnam gebracht. Die Flüsse waren voll und auch die Felder im flachen Hinterland standen alle unter Wasser. Am 16 Oktober kam noch mal starker Regen (200mm – 250mm) auf die bereits gefüllten Flächen oben drauf und damit war alles zur Küste unterwegs. Gestern Vormittag ist in Hoian das Wasser angestiegen und hat die Flusspromenade in der Altstadt überschwemmt. Wir dürften nicht mehr sehr weit vom nächsten Vollmond entfernt sein. Bei Vollmond haben wir die höchste Flut und das drückt dann schon mal etwas mehr als 1 Meter nach Hoian zurück. Gegen 17.00 Uhr began die Flut und erreichte um 1 Uhr Morgens ihren höchsten Stand.


       

    Bild links: Mal eben noch schnell einkaufen bevor es höher wird.

    Bild mitte: Eine willkommene Abwechslung zu Corona.

    Bild rechts: Elektrischer Radnarbenmotor unter Wasser ?



       


    Ich beobachte heute zum ersten mal seit 20 Jahren, dass ein gewisser “Hochwasser Tourismus” entsteht. Sehr viele junge Vietnamesen von 16 bis knapp 30 Jahren kommen an die Flusspromenade und laufen im Hochwasser die Flusspromenade entlang. Es geht dabei hauptsächlich ums Bilder machen. Das Wasser geht dabei kleinen Personen schon mal bis über die Knie. Es sind sehr viele Fotografen hier welche die Personen im Hochwasser ablichten. In den nächsten Tagen werden diese Bilder sehr viele erreichen die das nächste mal vielleicht auch dabei sein wollen. Vielleicht war es aber auch die Konstellation das Gestern Sonntag war und in den letzten 2 Monaten viele im Lock Down waren und nun jede Gelegenheit nutzen raus zu gehen.



    Der Rummel ging bis in die Nacht hinein. Es galt geradezu als Modern in einem Strassencafe mit den Füssen im Hochwasser zu sitzen. Die Stadtverwaltung hat gegen 19 Uhr abgesperrt. Um diese Zeit hat sich das Hochwasser jede Stunde um 10 cm erhöht.

        



    Gruesse aus Hoian

    Thomas

    _____________________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

    Update 14.10.2021 um 20.30 Uhr



    Tropische Störung KOMPASU:

    Der Tropensturm KOMPASU hat sich zur tropischen Störung abgeschwächt.


    Stärke der tropischen Störung:

    bis 63 Km/h (tropische Störung)


    Aktuelle Position:

    Die tropische Störung ist jetz gerade beim Landgang zwischen Hanoi und Vinh. Das ist das Gebiet der trockenen Halongbucht.


    Vorhergesagte Richtung:

    Das Tief bewegt sich mit einer Geschwindigkeit von 25 – 30 Km pro Stunde in Westlicher Richtung Landeinwärts. Es wird in den nächsten 12 Stunden zu einem Tiefdruckgebiet abschwächen.


    Schäden durch den Sturm:

    Es gab auf den Philipphinen bis jetzt 11 Tote durch überschwemmungen. Es werden noch weitere Personen vermisst. In Hongkong führten starke Winde dieses Systemes zu überschwemmungen mit einem Toten und 16 Verletzten. Auf der Chinesischen Insel Hainan gab es sehr starke Regenfälle mit vereinzelten Hochwassern. Besonders an der Südküste drückte der Wind mit 118 kmh das Wasser an die Küste. Alle Flüge aller Flughäfen sind ausgefallen und der Hochgeschwindigkeitszug musste den ganzen Tag ausser Betrieb genommen werden.


    Grafik zur Lage und Richtung des Taifunes:




    Gruesse aus Hoian

    Thomas

    _____________________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

    Update 13.10.2021 um 18.00 Uhr



    Tropensturm KOMPASU:


    Stärke des Tropensturmes:

    bis 63 - 118 Km/h (Tropensturm)


    Aktuelle Position:

    Der Sturm ist etwa 900 km östlich von der Vietnamesischen Küste in der Höhe von Vinh.


    Vorhergesagte Richtung:

    Tropensturm KOMPASU zieht in westlicher Richtung auf die Vietnamesische Küste in der Höhe von Vinh zu. Es wird vorhergesagt, dass der Sturm

    am 14.10 um die Mittagszeit in Vinh an Land geht. Etwa 200 Km nach dem Landgang wird sich der Sturm auf eine Tropische Störung mit Windgeschwindigkeiten bis 63 Km/h abschwächen und in Richtung Laos weiterziehen.


    Grafik zur Lage und Richtung des Taifunes:




    Gruesse aus Hoian

    Thomas

    _____________________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

    Update 12.10.2021 um 16.00 Uhr



    Tropensturm KOMPASU:

    Stärke des Tropensturmes:

    bis 63 - 118 Km/h (Tropensturm)


    Aktuelle Position:

    Der Sturm ist etwa 2.000 km östlich von der Vietnamesischen Küste in der Höhe von Vinh.


    Vorhergesagte Richtung:

    Tropensturm KOMPASU zieht in westlicher Richtung auf die Vietnamesische Küste in der Höhe von Vinh zu. Die stärke im Südchinesischen Meer wurde von einem Taifun der Kategorie 1 auf einen Tropensturm heruntergestuft. Es wird vorhergesagt, dass der Sturm am 14.10 um die Mittagszeit in Vinh an Land geht. Kurz nach dem Landgang wird sich der Sturm auf eine Tropische Störung mit Windgeschwindigkeiten bis 63 Km/h abschwächen und in Richtung Laos weiterziehen.


    Grafik zur Lage und Richtung des Taifunes:




    Gruesse aus Hoian

    Thomas

    _____________________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

    Update 10.10.2021 um 17.30 Uhr



    In den nächsten 10 Tagen wird der Norden und die Nord-Zentralregion mit ungewöhnlichem Wetter mit anhaltender kalter Luft konfrontiert. Es gibt im Moment die zwei Stürme LION ROCK und KOMPASU. Die Vorhersagen zeigen, dass es am 16. und 17. Oktober möglicherweise zu einem weiteren tropischen Sturm im Südchinesischen Meer kommen wird. Die Regierung bittet die Provinzen entlang der Nationalstraße 1 ab Ha Tinh, feste Notunterkünfte für die Menschen herzurichten. Die Gemeinden müssen die Menschen in den nächsten 10 Tagen mit Essen, Getränken sowie wichtigen Gegenständen unterstützen.




    Tropische Störung LION ROCK:
    Tropensturm LION ROCK hat sich mit dem Landgang abgeschwächt und wird jetzt nur noch als eine Tropische Störung geführt.


    Stärke des Tropensturmes:
    bis 63 Km/h (Tropischer Störung)


    Aktuelle Position:

    Der Landgang befindet sich im Moment leicht südlich von Hanoi bei Hai Phong. Das Tiefdruckgebiet wird sich in den nächsten Stunden im nördlichen Zentralvietam und Hanoi abregnen.


    Vorhergesagte Richtung:

    LION ROCK von Hai Phong in südwestlicher Richtung nach Laos weiterziehen.




    Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx




    Tropensturm KOMPASU:

    Tropensturm KOMPASU ist heute etwa 800 km östlich der Philliphinen entstanden.


    Stärke des Tropensturmes:

    bis 63 - 118 Km/h (Tropensturm)


    Aktuelle Position:

    Der Sturm ist etwa 800 km östlich von Luzon (Philipphinen) und fast 4.000 km östlich von der Vietnamesischen Küste.


    Vorhergesagte Richtung:

    Tropensturm KOMPASU wird an der nördlichsten Spitze von Luzon in Westlicher Richtung auf die Vietnamesische Küste in der Höhe von Vinh zugehen. Er wird im Südchinesischen Meer auf einen Taifun der Kategorie 1 (Windgeschwindigkeiten von 119-153 Km/h) heranwachsen. Es wird vorhergesagt, dass der Taifun mit dieser Stärke am 14.10 um die Mittagszeit in Vinh an Land geht. Kurz nach dem Landgang wird sich der Taifun auf eine Tropische Störung mit Windgeschwindigkeiten bis 63 Km/h abschwächen und in Richtung Laos weiterziehen.




    Grafik zur Lage und Richtung des Taifunes:




    Gruesse aus Hoian

    Thomas

    _____________________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

    Update 09.10.2021



    Öffnung für geimpfte russische Touristen

    Tuoi Tre News, Freitag, 08. Oktober 2021

    https://tuoitrenews.vn/news/bu…-popular-spots/63466.html


    Ein vietnamesisches Reiseunternehmen hat ein spezielles Tourismusmodell vorgeschlagen, das, wenn es genehmigt wird, es zehntausenden russischen Touristen ermöglichen könnte, jeden Monat mehrere berühmte Reiseziele in dem südostasiatischen Land zu besuchen. Der Vorschlag wurde von der Anex Vietnam Travel and Trading Company bei der Vietnam National Administration of Tourism eingereicht. Vollständig geimpfte russische Touristen sollen im Rahmen eines “geschlossenen Tourismusmodells” namens 7+ Touren nach Phu Quoc Island, Nha Trang und Da Nang buchen können.


    Während der ersten sieben Tage müssen Reisende in ausgewiesenen Resorts und Hotels übernachten, die die Sicherheitsanforderungen für die Pandemie erfüllen, während sie mehrere Reisebeschränkungen einhalten. Wenn Touristen am siebten Tag der Reiseroute negativ auf COVID-19 getestet werden, dürfen sie die vom Reiseveranstalter angeordneten Orte besuchen, essen und einkaufen. Besucher können auch nach dem siebten Tag die Unterkunft in andere zugelassene Unterkünfte wechseln.


    Wenn bei ihnen während ihres Aufenthalts COVID-19 diagnostiziert wird, müssen sie sich gemäß den Vorschriften einer bezahlten Quarantäne unterziehen. Während der Pilotphase richtet sich das Modell nur an Besucher aus Moskau, Nowosibirsk und Wladiwostok. Das Unternehmen wird sich mit der russischen Azur Air und Anex Tour Company abstimmen, um Pauschalreisen zu bewerben und zuzuschneiden sowie sie russischen Touristen anzubieten, die vollständig gegen COVID-19 geimpft wurden. Touristen werden auf Charterflügen mit der Häufigkeit von einem Flug pro Flughafen und Woche zu den internationalen Flughäfen Phu Quoc, Cam Ranh und Da Nang gebracht. Sie müssen innerhalb von 72 Stunden vor ihrer Ankunft eine legitime Impfbescheinigung und einen negativen Test auf das Coronavirus über die Echtzeit-RT-PCR-Methode vorlegen. Nach der Ankunft am Flughafen müssen sie sich einem Coronavirus-Schnelltest unterziehen.


    „Während der drei bis fünf Monate dauernden Pilotphase erwarten wir, jeden Monat etwa 6.000 Touristen in Phu Quoc, 6.000 Reisende in Nha Trang und 2.000 weitere in Da Nang begrüßen zu dürfen“, so der Vertreter. Wenn der Plan offiziell wird, wird sich die Zahl der Besucher voraussichtlich verdoppeln. Die Touren sollen mindestens sieben Tage dauern, da russische Besucher normalerweise etwa 14 bis 16 Tage in Vietnam bleiben, fügte er hinzu.




    Viele Gruesse aus Hoian

    Thomas

    ______________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

    Update 09.10.2021

    Vietnam öffnet im Juni 2022 für internationale Touristen

    Es ist mal wieder soweit und sämtliche Medien berichten so als wenn im Juni 2022 vietnam für Internationale Touristen öffnet und freies Reisen erlaubt. Die Sandboxe in Phu Quoc soll im Dezember 2021 beginnen und die in Hoian im Februar 2022. Ich vermisse allerdings in den aktuellen Berichterstattungen wieder die Genehmigung des Gesundheitsmisisteriums oder des Premierministers. Diese hat bislang nur Phu Quoc. Solange die anderen Orte die Öffnung nicht genehmigt bekommen haben sind das alles nur Pläne, Vorschläge, Forderungen und Empfehlungen.



    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx



    Vietnam plant, bis Juni 2022 vollständig für internat. Reisende zu öffnen

    Tuoi Tre News Freitag, 08. Oktober 2021

    https://tuoitrenews.vn/news/tt…s-by-june-2022/63477.html


    Die vietnamesische Nationalen Tourismusbehörde (VNAT) kündigt an, Vietnam voraussichtlich im Juni 2022 nach einer “Roadmap zur Erholung des Tourismus” nach COVID-19 für ausländische Touristen zu öffnen. Premierminister Pham Minh Chinh stimmte dem Vorschlag des Ministeriums zu, einen Plan zur Wiedereröffnung der Insel Phu Quoc für ausländische Reisende vorzustellen. Im Rahmen des für November 2021 bis März 2022 geplanten Testprogramms wäre Phu Quoc das erste Ziel, das für ausländische Ankünfte wiedereröffnet wird, die nach Ansicht der vietnamesischen Regierung die Pandemie unter Kontrolle gebracht haben, wobei die Impfraten als primärer Maßstab herangezogen werden. Zu diesen Ländern gehören die USA, Australien, europäische Länder, Länder des Nahen Ostens und nordostasiatische Länder. Internationale Besucher von Phu Quoc müssen vollständig gegen COVID-19 geimpft sein, wobei ihre zweite Impfung mindestens 14 Tage und nicht länger als 12 Monate vor ihrer Einreise erfolgt. Sie müssen auch innerhalb von 72 Stunden vor ihrer Abreise negativ auf COVID-19 testen.


    Basierend auf den Ergebnissen des Pilotplans in Phu Quoc können weitere Tourismusorte wie die Halong-Bucht, die Altstadt von Hoi An, und die Küstenstadt Nha Trang möglicherweise von Dezember 2021 bis Juni 2022 für ausländische Ankünfte geöffnet werden. Es ist möglich, dass alle touristischen Ziele im ganzen Land ab kommenden Juni internationale Touristen aufnehmen könnten, so der VNAT.


    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx



    Vietnam empfängt ab November internationale Touristen

    Update: Oktober, 08/2021

    https://vietnamnews.vn/life-st…urists-from-november.html


    HÀ NỘI Das Tourismusministerium hat Pläne zur Wiederaufnahme des internationalen Tourismus angekündigt. Phú Quốc wird als erstes in einem Pilotprojekt ausgewählte internationale Touristen mit Impfpass auf der Insel willkommen heißen. Die Pilotphase findet von November 2021 bis März 2022 statt. 100 % der über 18-Jährigen in Phú Quốc haben eine erste Impfung und mehr als 10 % haben die zweite Impfung erhalten. Bis Ende Oktober werden 100 Prozent der über 18-Jährigen zwei Dosen erhalten haben. Ab Oktober organisieren Provinzen Schulungen zur Aufnahme von Touristen, Sicherheitsmaßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 und zur Vorbereitung auf Vorfälle und Risiken.


    Bis Ende 2021 wird Vietnam ausländische Touristen wieder an anderen Reisezielen willkommen heißen, darunter Hạ Long Bay, Hội An, Nha Trang und Đà Lạt. Dieser Satz ist sehr verwirrend da zu Hoian und Halong Bucht in anderen Berichten anderes Mitgeteilt wurde.


    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx



    Die Sandbox Hoian (Quang Nam)

    Das Tourismusministerium der Provinz Quang Nam gibt bekannt, dass das Volkskomitee der Provinz Quang Nam einen Plan zur Öffnung entworfen hat und diesen der Regierung vorlegen wird. Der Plan legt fest, für internationale Touristen aus einigen Gebieten wie Nordostasien, Europa, den Vereinigten Staaten, dem Nahen Osten und Australien die eine hohe Sicherheit in Bezug auf die Prävention und Kontrolle von COVID-19 haben, zu öffnen.


    • Vorrang wird Touristen mit geringer Mobilität wie Golf, Casinos und Resorturlaub eingeräumt, die mit Charterflügen einreisen. Oder regelmäßigen internationalen Flügen sofern die Bedingungen es zulassen.

    • Die Touristen müssen die folgenden Anforderungen erfüllen: Sie sind 2 mal geimpft und haben eine vom Gesundheitsministerium anerkannte Impfbescheinigung oder haben sich von COVID-19 erholt.

    • Die Touristen müssen innerhalb von 72 Stunden vor Abflug mit der RT-PCR/RT-LAMP-Methode auf SARS-CoV-2 getestet werden und ein negatives Ergebnis haben.

    • Die Touristen registrieren sich, um an dem vom Volkskomitee der Provinz Quang Nam vorgegebenem Pauschalreiseprogramm des Reiseunternehmens teilzunehmen.

    • Die Touristen müssen Hin- und Rückflugtickets, eine Krankenversicherungsvertrag und eine Reiseversicherung gemäß den Vorschriften haben.

    • Die Touristen müssen während der Reise in Quang Nam die Vorschriften über Maßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit vor Epidemien unter der Leitung des Gesundheitsministeriums und des Volkskomitees der Provinz Quang Nam einhalten.


    Der Planentwurf wurde nach den Pilotprojekten von Phu Quoc umgesetzt und von der Regierung genehmigt. Der Plan ist in 3 Phasen unterteilt, um internationale Gäste willkommen zu heißen.


    • Phase 1 von Februar 2022 bis Mai 2022 wird voraussichtlich nur 2.000 bis 3.000 Gäste begrüßen. Touristen dürfen dabei die Altstadt von Hoi An mit dem Fahrrad-Cyclo auf einer festen Route ohne anzuhalten besuchen. Ebenso gibt es die Möglichkeit an bestimmten Tagen die Tempelanlage in My Son und die Insel Cu Lao Cham und Unterhaltungsdienste in Isolierten 5-Sterne-Resorts zu besuchen. Gäste dürfen nur in Unterkünften übernachten, die vom Volkskomitee der Provinz zugelassen sind und die Kriterien für die Aufnahme internationaler Gäste gewährleisten. Essen und trinken dürfen die Touristen nur in Restaurants und Bars, die vom Volkskomitee der Provinz genehmigt wurden.


    • Phase 2 von Juni 2022 bis September 2022 werden 10.000 bis 50.000 Gäste begrüßt. Die Touristen besuchen Sehenswürdigkeiten und übernachten in Hotels der Phase 1. Die Unterkünfte werden auf zugelassene Hotels der 3- bis 4-Sterne-Klasse ausgeweitet.


    • Phase 3 wird ab Oktober 2022 erwartet. Abhängig von der dann aktuellen Situation werden die Zentralregierung und die Provinz Quang Nam erwägen die vollständige Öffnung oder weiterhin mit einschränkungen zu öffnen.


    Die Provinz Quang Nam führt Ein- und Ausreiseverfahren am Flughafen Chu Lai (oder Da Nang) ein. Es geht dabei um die Personenbeförderung, Beherbergung, Sehenswürdigkeiten und touristische Dienstleistungseinrichtungen. Die Provinz Quang Nam erstellte auch einen Plan für medizinische Einrichtungen, die isolierte Gäste im Falle eines positiven Tests oder eines Verdachts auf eine COVID-19-Infektion versorgen. Um Internationale Touristen Empfangen zu dürfen müssen 90% der Bevölkerung und allen Arbeitnehmern in den Touristengebieten und Attraktionen der Provinz Quang Nam ab Februar 2022 geimpft sein.


    Meine Bemerkung: Stand der Impfung der 100.000 Einwohner Hoians. Am 30. September haben mehr als 26.500 Menschen die erste Injektion und 4.457 Menschen die zweite Dosis erhalten. Von den mehr als 31.000 Impfungen wurden nur 15 Fälle mit leichten Reaktionen zur Nachsorge ins Krankenhaus eingeliefert. Nach Angaben des Provinz-Lenkungsausschusses zur Durchführung der Covid-19-Impfkampagne muss in Zukunft eine Impfkapazität von mehr als 5.000 Menschen pro Tag sichergestellt werden.


    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx



    Die Sandbox Halongbucht (Quang Ninh)

    ACHTUNG !!! hier geht es um eine Sandbox NUR für Inländische Touristen !!!

    Derzeit müssen Personen (Einheimische Reisende), die nach Quảng Ninh kommen, vollständig geimpft sein und ein negatives RT-PCR-Testergebnis das nicht alter als 72 Stunden ist, vorweisen. Alle anderen müssen bei Einreise in die Provinz in 14 Tägige Isolierung.


    Update: Oktober, 08/2021

    https://vietnamnews.vn/economy…box-model-to-tourism.html

    Das Volkskomitee der Provinz Quảng Ninh hat diese Woche eine Telefonkonferenz mit Abteilungen, Sektoren und Orten in Quảng Ninh abgehalten, um die Verfahren für den Touristenempfang zu untersuchen, um das Ziel zu erreichen, im vierten Quartal zwei Millionen Besucher anzuziehen. Dabei geht es vorrangig um Touristengruppen. Die Tourismusentwicklung muss auf dem Prinzip der Sicherheit basieren, daher müssen die Kriterien für die Verfahren zur Aufnahme von Touristen und die Regeln für das Verhalten der Reisenden geklärt werden.


    Quảng Ninh hat es lokalen Touristenattraktionen erlaubt, ab Oktober 21 Besucher aus der eigenen Provinz willkommen zu heißen. Es ist geplant, im November 21 für Touristen aus anderen Orten Vietnams wieder zu öffnen. Das Tourismusministerium hat Richtlinien für den Probeempfang von Besuchern im Kontext der „neuen Normalität“ ausgearbeitet, einschließlich der Anforderungen in Bezug auf diejenigen aus Quảng Ninh und anderen Orten. Gemäß diesem Richtlinienentwurf müssen Tourismusunternehmen und Dienstleister die Sicherheit vor COVID-19 gewährleisten, indem sie die Sicherheitsanforderungen für Personenbeförderung, Fahrzeuge, Touren und Reiseziele erfüllen.


    Sobald die Provinzverwaltung grünes Licht erhalten hat, wird Quảng Ninh zunächst den Tourismus- und Unterhaltungskomplex Tuần Châu, Hạ Long Bay, und den Komplex der Yên Tử-Monumente und Landschaften für Touristen aus anderen Orten Vietnams wieder öffnen. Insbesondere Sandbox-Touren wie Nachtkreuzfahrten auf der Hạ Long Bay und Fahrten zum exklusiven Legacy Yên Tử Resort haben höchste Priorität. Den Orten in Quảng Ninh wurde gesagt, dass sie proaktiv Pläne und Kriterien für den Empfang von Reisenden vorbereiten sollten, um eine sichere Erholung des Tourismus zu unterstützen. In der Provinz haben alle berechtigten Personen die erste Impfung erhalten. Die zweite Impfung wird voraussichtlich im Oktober abgeschlossen sein.




    Viele Gruesse aus Hoian

    Thomas

    Update 09.10.2021 um 20.00 Uhr



    Tropensturm LION ROCK:


    Stärke des Tropensturmes:

    63 - 118 Km/h (Tropischer Sturm


    Aktuelle Position:

    LION ROCK hat die chinesische Insel Hainan überquert und befindet sich an der Nordwestlichen Küste. Er ist 750 Km östlich von Vinh


    Vorhergesagte Richtung:

    LION ROCK geht in einem leichten Bogen gegen den Uhrzeigersinn etwas südlich von Hai Phong (Thai Binh) auf die vietnamesische Küste zu. Landgang soll am Abend des 10.Oktober bei Thai Binh sein. Zwischen dem 10.und 12.Oktober sind in der Nord-Zentral-Region starke Regenfälle von 150 – 350mm vorhergesagt. Es besteht das Risiko von Sturzfluten und Erdrutschen in Bergregionen und Ueberschwemmungen in tieferliegenden Gebieten.


    Grafik zur Lage und Richtung des Taifunes:




    Gruesse aus Hoian

    Thomas

    _____________________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

    Update 08.10.2021 um 18.45 Uhr



    Tropische Störung TWENTY-TWO ist zum Tropensturm LION ROCK heraufgestuft:

    Die Tropische Störung Twentytwo hat Fahrt aufgenommen und sich zum Tropemsturm entwickelt. Als Tropensturm bekam er in der aktualisierung um 18.00 Uhr den Namen “LION ROCK”


    Stärke des Tropensturmes:
    63 - 118 Km/h (Tropischer Sturm)


    Aktuelle Position:

    LION ROCK hat gerade die Südöstliche Küste der Chinesischen Insen Hainan erreicht. Er ist 800 Km östlich von Vinh.


    Vorhergesagte Richtung:

    LION ROCK überquert in Nordwestlicher Richtung die chinesische Insel Hainan und trift dann in einem leichten Bogen gegen den Uhrzeigersinn in der Höhe von Ninh Binh auf die vietnamesische Küste. Landgang ist am 11.Oktober gegen 13 Uhr vorhergesagt.


    Grafik zur Lage und Richtung des Taifunes:




    Gruesse aus Hoian

    Thomas

    _____________________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

    Update 08.10.2021 um 16.00 Uhr



    Tropische Störung “ohne Namen”:

    Dieses Tiefdruckgebiet an der Küste von Hoian bis Hue hat die letzten 2 Tage genügend Regen gebracht, dass Hoian beginnt überzulaufen. Es ist aber zum Glück kaum weiterer Regen heute Nacht vorhergesagt. Dann lassen wir uns mal überraschen was die Flüsse vom Hinterland heute noch bringen.



    Bilder aus Hoian von heute 08.10.21 gegen 13.00 Uhr:

       



       



       


    In unserem Restaurant an der Flusspromenade haben wir bereits begonnen Baugerüste aufzustellen und die Einrichtung oben drauf zu stapeln.




    Gruesse aus Hoian

    Thomas

    _____________________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

    Update 07.10.2021 um 18.00 Uhr



    Tropische Störung “TWENTY - TWO”:

    Die tropische Störung “TWENTY - TWO” ist gerade erst östlich der Vietnamesischen Küste in Höhe des nördlichen Zentralvietnams entstanden. Da es sich erst um eine tropische Störung handelt trägt er noch seinen Babynamen “Zweiundzwanzig”. Erst wenn er zum Tropensturm aufsteigt bekommt er seinen richtigen Namen.


    Stärke der Störung TWENTY – TWO aktuell:

    unter 63 Km/h (Tropische Störung).


    Aktuelle Position:
    Etwa 650 Km östlich vor der Küste von Dong Hoi (Phong Nha).


    Vorhergesagte Richtung:
    Die Störung geht in einem Bogen gegen den Uhrzeigersinn über die chinesische Insel Hainan und weiter in westlicher Richtung zur Küste Vietnams. Etwa am 11.Oktober um 1 Uhr Morgens wird die Störung bei Dong Hoi (Phong Nha) den Landgang haben.


    _____________________________________________________



    Tropische Störung “ohne Namen”:

    Diese tropische Störung vor der Küste Danangs wird auf den internationalen Sturmtrackern nicht geführt und ist ein Lokaler Sturm. Er bringt uns in Hoian schon seit 2 Tagen immer wieder kräftige Regenschauer.


    Stärke der Störung aktuell:

    unter 63 Km/h (Tropische Störung)


    Aktuelle Position:

    Etwa 100 Km östlich der Küste Danang


    Vorhergesagte Richtung:

    Die Tropische Störung geht in nördlicher Richtung die Küste entlang hoch. Es ist davon auszugehen das die Störung sich in der Nacht des 09.10 in Höhe der Stadt Dong Hoi ausgeregnet und auflöst.



    Grafik zur Lage und Richtung des Taifunes:




    Gruesse aus Hoian

    Thomas

    _____________________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

    Update 24.09.2021 um 14.45 Uhr


    Tropische Störung TWENTYONE zum Tropensturm DIANMU heraufgestuft:

    Die Tropische Störung Twentyone hat Gestern Abend Fahrt aufgenommen und sich zum Tropemsturm entwickelt. Als Tropensturm bekam er in der aktualisierung um 18.00 Uhr den Namen “DIANMU”


    Stärke des Tropensturmes:
    63 - 118 Km/h (Tropischer Sturm)


    Aktuelle Position:
    DIANMU hatte Gestern Nacht gegen 20 Uhr die Küste zwischen Danang und Quy Nhon erreicht. In der Stunde kam der Sturm etwa 20 Kilometer voran und ist gegen 24.00 Uhr über die Küstenorte Quang Ngai, Tam Ky, Hoian und Danang hinweggewesen. Im Moment ist der Sturm im Hinterland auf dem Weg nach Laos.


    Wow, das hat Gestern Nacht in Hoian von 22 bis 24 Uhr ganz schön geblasen. Der angekündigte starke Regen ist zumindest in Hoian ausgeblieben. Der Sturm war eingestuft in Windgeschwindigkeiten von 63 bis 118 Kmh. Gemessen wird dabei so, dass diese Stärke über eine ganze Minute hinweg durchgehend erreicht werden muss. Ich habe schon sehr viele Stürme und Taifune in Hoian erlebt aber so komisch hat noch keiner geblasen. Es war immerwieder nahezu Windstill und dann kam plötzlich ein etwa 10 bis 15 Sekunden dauernder sehr starker Windstoss. Bei einem dieser Windstösse sind die Lampions unseres Nachbarn davon geflogen. Beim einem weiteren sind 5 Blumeneimer auf unserem Vordach auf einmal umgefallen. Ich denke das diese einzelnen Windstösse sicher 130 bis 150 Kmh Windgeschwindigkeit hatten.


         

    ...28.08 mit 29 Lampions........................................13.09 noch 9 Lampions.......................................24.09 keine Lampions mehr.....................


    Bild links:

    Am 28.08 vor dem Tropensturm Conson hingen 29 Lampions an unserem Co Café.

    Bild mitte:

    Am 13.09 nach dem Tropensturm Conson hingen noch 9 Lampions an unserem Co Café.

    Bild rechts

    Am 24.09 nach dem Tropensturm “Twentyone” hängt kein einziger Lampion mehr.




    Gruesse aus Hoian

    Thomas

    _____________________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

    Update 23.09.2021 um 14.30 Uhr


    Tropische Störung TWENTY”:

    Die tropische Störung “TWENTY” ist gerade erst östlich der Philipphinen entstanden. Da es sich erst um eine tropische Störung handelt trägt er noch seinen Babynamen Zwanzig. Erst wenn er zum Tropensturm aufsteigt bekommt er seinen richtigen Namen. Da er nicht nach Vietnam sondern nach Japan hoch geht, werde ich ihn nicht weiter beschreiben.



    Tropische Störung TWENTYONE”:

    Die tropische Störung “TWENTYONE” ist erst vor kurzem recht nahe vor der Küste von Zentralvietnam entstanden und hat daher noch seinen “Babynamen” Einundzwanzig. Diese Zahl verrät uns auch, dass es in dieser Saison der 21.Sturm im Nord/West Pazifik ist.


    Stärke der Störung aktuell:
    unter 63 Km/h (Tropische Störung)


    Aktuelle Position:

    Etwa 300 Km östlich von Quy Nhon und etwa 500 Km südöstlich von Danang


    Vorhergesagte Richtung:
    Die Tropische Störung geht in westliche Richtung auf die Küste von Zentralvietnam zu. Den Landgang wird es etwa 50 km südlich von der Küstenstadt Quang Ngai geben. Das wird in der Nacht vom 23.09 auf den 24.09 in den sehr frühen Morgenstunden sein. Im Gebiet von Tuy Hoa bis Danang wird es eine für diese Jahreszeit übliche Regenmenge von etwa 150 bis 250mm am Tag bringen. In manchen Orten kann es bis zu 300 mm bringen. Es steht also 2 Tage und Nächte dauerregen an, so wie wir es in der Regenzeit oft in Zentralvietnam kennen.


    Grafik zur Lage und Richtung des Taifunes:




    Gruesse aus Hoian

    Thomas

    _____________________________________________

    Mein Reiseagentur: www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: www.co-cafe.jimdosite.com

    Update 13.09.2021 um 22.00 Uhr


    Der Tropensturm CONSON ist Gestern und Heute etwa 50 km vor der Kueste bei Quang Ngai immer im Kreis herumgeeiert und bis jetzt noch nicht weitergekommen. Er hat sich heute abgeschwaecht und ist nur noch als tropische Stoerung eingestuft. Das heisst Windgeschwindigkeiten von nur noch bis 63 kmh. Die vorhergesagt Richtung ist immer noch Hoian und Danang. Wenn er kommt werden wir das nur noch in Form von lange anhaltendem starken Regen merken.



    Der Hoi An River (Thu Bon River) in der Altstadt von Hoian hat mittlerweile eine recht gelbe Farbe. Das heisst, die Regenfaelle aus dem Hinterland (zentrale Hochland) sind heute in Hoian angekommen.



    Gruesse aus Hoian

    Thomas

    _____________________________________________

    Mein Reiseagentur: http://www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: http://www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: http://www.co-cafe.jimdosite.com

    Update 11.09.2021 um 20.00 Uhr



    Tropensturm CONSON:

    Der Sturm wird die vorhergesagte Richtung ändern und etwas weiter südlich von Danang zwischen Hoian und Tam Ky an Land treffen.


    Stärke des Sturmes aktuell:

    63 – 118 Km/h (Tropischer Sturm)


    Aktuelle Position:

    Etwa 180 Km östlich von Hoian


    Vorhergesagte Richtung:

    Der Tropensturm geht in westliche Richtung auf Tam Ky (50 km südlich von Hoian) zu und wird am 12.09 um 15.00 – 16.00 Uhr auf die Küste treffen.



    In Hoian sind heute den ganzen Nachmittag Lautsprecherfahrzeuge unterwegs und warnen vor dem Sturm. Alle Haushalte sollen schauen das die Wassertanks auf den Dächern gefüllt sind und wenn nötig Dächer beschweren. Es soll alles ums Haus herum gesichert werden.


    Grafik zur Lage und Richtung des Taifunes:



    Gruesse aus Hoian

    Thomas

    _____________________________________________

    Mein Reiseagentur: http://www.tvh-travel.de

    Unser Hotel in Hoian: http://www.lisa-homestay.jimdosite.com

    Unser Restaurant in Hoian: http://www.co-cafe.jimdosite.com