Posts by Erhard

    Seychellen hatte ich auch überlegt.

    Problem: Die sind weitgehend geimpft, aber mit Sinopharm und AstraZeneca. Trotzdem gehen die Zahlen wieder hoch, weil vermutlich die südafrikanische Variante grassiert, gegen die die Impfstoffe womöglich nicht so gut wirken.

    Danke für die Info, das wusste ich nicht.

    Was mich erstaunt, dass man auf der Seite von der John Hopkins University (JHU) über die neu Infektionen nichts findet.


    :shock:

    Glaubst du wirklich, dass es bis zum Ende des Jahres möglich sein wird nach Thailand zu fliegen?

    Ich trau mich "noch" nicht zu buchen, geplant wäre vom 11.12.22 - 02.01.22....

    Ob es möglich sein wird, kann man jetzt mit grosser Sicherheit noch nicht sagen. In einem halben Jahr tut sich aber viel.

    Ob man dann schon durch den Isaan fahren kann, glaube ich eher nicht.

    Von Phuket weiß ich, dass da beim Impfen Gas gegeben wird.

    Sollte es bei uns mit Phuket nicht klappen, dann gibt es Plan B, wir buchen auf die Seychellen um.


    :huh:

    Ich glaube, das wird schon. Ist ja erst Mai.

    Lass uns positiv denken.

    :thumbsup:   :thumbsup:   :thumbsup:   :thumbsup:   :thumbsup: .....


    PS. Die Zahl der Covid-19-Fälle in Phuket, dass die Null erreichen ist Blödsinn. Das ist genau so ein Schwachsinn, wie eine 100 prozentige Sicherheit. Das gibt es schlicht und einfach nicht.

    Ich habe auf YouTube einen Video Clip von Phuket gesehen, da wird geimpft, was das Zeug hält und stimmt mich positiv.

    In einem schwachen Moment letztes Jahr im November haben wir uns tief in die Augen geschaut und dann auf den Buchungsknopf gedrückt. Wenn alles gut geht und die Reederei nicht pleite macht fliegen wir am 19. Dezember 2022 nach Nizza und kreuzen einmal um die Welt in 153 Tagen. Ja ich weiß, ist nicht so die Plattform hier, aber ich habe schon soviel Tipps und Ideen hier bekommen, von denen ich einige umsetzen möchte. Wir nutzen das Schiff eher als Transportmittel und freuen uns auf eine unglaubliche Route, bei der wir so gut es geht, die Landgänge in Eigenregie machen. Es ist die " kleine" Amadea, auf der nur etwas über 600 Gäste sind, wenn sie voll ist....

    Das ist natürlich eine tolle Perspektive die ihr vor euch habt, da könnt ihr schon zum Träumen anfangen.

    So etwas macht man bestimmt nicht oft im Leben. ^^

    Wir sind zwar keine Kreuzfahrt Fans, aber wir schauen im TV fast täglich, jetzt wo wir in unserem Goldenen Käfig sitzen, "Verrückt nach Meer".

    Das ist schon sehr beeindruckend.

    Da war eure Route auch schon dabei, da kann man nicht meckern,


    :thumbsup:

    So ein Tagesausflug hat schon was, Hauptsache Tapetenwechsel.

    Die Motive sind nicht zu verachten, aber da hast du eh ein Händchen dafür.

    Der Norden von Deutschland ist ganz anders als der Süden.


    :thumbup:

    Hallo @ all,


    wir haben schon Mai und bevor wir schauen, geht es in grossen Schritten Richtung 2022. Es erstaunt mich immer wieder, wie schnell die Zeit vergeht.


    Die Impf Kampagne bekommt auch allmählich Normal Geschwindigkeit, was auch Zeit wurde.


    Der Eine oder Andere macht vielleicht schon Pläne für nächstes Jahr.

    Wir selbst hoffen, dass es nächstes Jahr im März April nach Japan geht. Leider schwächeln die Japaner ein wenig mit dem Impfen. Ob es klappt, wir werden sehen.

    Im Juni/ Juli ist Südfrankreich mit dem Auto zur Lavendelblühte geplant.

    Im November soll es wieder nach Phuket gehen.


    Ob es so kommt, wir werden sehen.


    Wie schaut es denn reisemäßig 2022 bei Euch aus?


    :?:

    Der Plan von AstraZeneca, seinen Covid-19 Impfstoff in Thailand herzustellen, hat erhebliche Fortschritte gemacht, und die erste Charge von Impfstoffen wird bis Juni an die Regierung geliefert werden können, berichtet die Bangkok Post.
    Die Food and Drug Administration (FDA) hat Siam Bioscience als Produktionsstätte für den Covid-19 Impfstoff von AstraZeneca zugelassen. Das Unternehmen hat zusammen mit Siam Bioscience unermüdlich daran gearbeitet, dass die Einrichtung auf dem richtigen Weg ist, um die Versorgung zur Unterstützung der nationalen Impfkampagne sicher zu gewährleisten....

    mehr hier >>>


    :thumbup:

    Ich habe eine Frage Mamita:

    Ihr habt doch vor Jahren eine mehrmonatige Weltreise unternommen, falls ich mich noch richtig erinnere.

    Wie habt ihr es da mit dem Impfen gehalten?

    geht so etwas überhaupt ohne impfen?


    :?:

    Danke für die Info.

    Beim Farang, muss man halt immer vorsichtig sein, was der schreibt.

    Ich habe eben auf der Seite des Thailändischen Generalkonsulats in München die Einreisebestimmungen nach Thailand vom 22.12.2020 bis 30.September 2021 durchgelesen.

    Man darf sich als Tourist bis 45 Tage ohne Visum in Thailand aufhalten.


    Wir werden uns kurz vor der Abreise nach Thailand beim Generalkonsulat in München noch schlau machen was wir wirklich brauchen.


    Vivien hat ihren Impfterrmin nächsten Mittwoch beim Hausarzt bekommen. :thumbup:

    Sie bekommt auch Astra Zeneca.

    Die zweite Impfung erfolgt 12 Wochen später.

    Das ist auch gut so, dann haben wir für Thailand keine Probleme bei der Einreise

    Quote from Serenity

    Irgendwo hatte ich auch mal gelesen, dass Thailand nur solche Geimpfte quarantänefrei rein lässt, deren Impfung nicht länger als 6 Monate zurück liegt.

    Das schaffen wir dann ohne Probleme.


    :thumbsup: