Posts by marbles1

    Für Candidasa würde ich das Ghanesh Lodge empfehlen, da waren wir schon zwei Mal. Geführt von einer Französin, im balinesischen Stil, sehr wenige Zimmer und nur 400 m zum Zentrum, aber leider kein Strand, der ist aber nur 200 m entfernt.

    Aber auf Bali kommt man auch gerade beim "Mutter aller Tempel", ich weiß gerade nicht wie er heißt, als tourist einfach nur verarscht vor. Ein Guide Zwang der kostenlos ist aber danach mit einer Spende bezahlt werden soll. Da fragt man sich ob es der Regierung, die das meiner Meinung nach unterbinden müsste, mit der Religion und Helligkeit so ernst ist, daß dieses Schauspiel dort abgezogen wird. Am "ah so heiligen Ort".


    Nicht falsch verstehen, ich respektiere das alles und wahrscheinlich ist es wieder so das ein Großteil der Leute unter einigen wenigen leidet. Aber ich empfand das als die am besten organisierte Touristenabzocke aller asiatischer Länder in denen wir bisher waren. (von uns gab es kein Geld)

    Das war bei uns auch so, aber da wir unseren Freund Wayan dabei hatten und er uns sagte, dass wir dem Guide keine Spende geben MÜSSEN, gabs auch nichts.

    Wo in aller Welt gibt es denn nicht diese Abzocke an Touristen? Ich rege mich da nicht darüber auf, das ist es nicht wert.

    Bali ist und bleibt für mich eine der schönsten und mystischsten Orte.

    Stuntfrau trifft auf A380 - in 829 Metern Höhe!

    Der Wolkenkratzer Burj Khalifa in Dubai ist das höchste Bauwerk der Welt – und war jüngst Schauplatz für ein spektakuläres Werbevideo: 829 Meter über der Erde steht eine Emirates-Stewardess auf der Spitze des Turms – während direkt hinter ihr eine A380 vorbeifliegt.


    Weiter



    Making of


    Ich hätte mir da ins Höschen gemacht :cry:

    Ja das KG ist ein Traum, leider aber nicht direkt am Meer. Den Devils Tear erreichst du von dort in 10 min laufen. Das KG hat aber nur Frühstück und kein Restaurant. Aber das macht nichts, direkt auf der anderen Straßenseite ist ein kleines Restaurant mit lecker Essen.

    Lieber Mummel,

    Mir kommt bei dem Durchlesen eures eventuellen Programms die (vielleicht sarkastische) Frage auf: handelt es sich dabei um einen Marschbefehl oder seid ihr wirklich im Urlaub?

    Ich hätte nie im Leben eine so detaillierte Urlaubsplanung ausgearbeitet. Wir lassen uns viel mehr treiben und planen vor Ort Sachen, auf die wir gerade Lust haben. Nur so kann man sich doch im Urlaub wirklich erholen oder Spaß haben, wenn es einen erholsamen Urlaub werden soll.

    Viele Grüße

    horas

    Ja das kommt mir auch so vor. Auch das Mercure Resort würde ICH nicht buchen. Dafür gibt es schöne kleinere, mir wäre das zu groß. Aber jeder wie er will :-)

    Ich plane meist 3-4 Übernachtungen pro Hotel ein. A: um runterzukommen und B: um die Gegend bzw die Hotelumgebung auf mich wirken zu lassen

    Hallo und willkommen im Club. Ob es mit Bali bzw Indonesien 2022 was wird, bleibt abzuwarten. Wenn ja, wäre auch ich am planen, ob Bali oder Thailand.

    Für Inspirationen kannst du dich ja mal durch meine Bali-Seiten auf meiner Homepage lesen. Hier die letzte von 2019

    Wohlweislich haben wir Thailand nach reichlicher Überlegung auf den November 22 verlegt.

    Wenn es Corona zulässt, fahren wir Im Mai in die Champagne und im Juni nach München, danach ist hier eh sowas wie Sommer und dann freuen wir uns, Thailand zu buchen.

    In der Hoffnung, dass im Mai 22 wieder alles etwas besser sein wird, werde ich wohl meinen Geburtstag in der Champagne feiern.

    Mein ältester Freund ist Weinhändler und wir werden zusammen nach Le Mesnil sur Oger fahren, dort im einem Champagne Weingut ein paar Tage nächtigen. :thumbsup: