Posts by Serendib

    Das sieht gut aus. Man kann es förmlich riechen.

    Werde heute eine Mohinga, nicht mit Fisch, sondern mit Huhn kochen. Das Rezept habe ich mir vom Küchenchef unseres Hotels in Ngapali geben lassen. Hoffe es hilft!

    Amerika hat uns noch nie „angemacht“, auch vor 30 oder 40 Jahren nicht.

    Die Türkei liegt uns auch nicht. Ägypten hat uns auch enttäuscht, nichts lief ohne Geld.

    Wir wollten Luxor und Assuan besuchen, keine Hotelzimmer gebucht, trotz Bestätigung an uns und das in der Hauptsaison. Diese Reise war der Horror. Nie mehr wieder.

    Wir halten es lieber mit Asien. Da wissen wir was uns erwartet, schon von den Menschen her und wie schon angesprochen, wir besuchen nicht die, die die Macht ausüben. Unser Interesse liegt bei Land und Leuten.

    Ist es sinnvoll diese App runterzuladen? Tut ja nicht weh und man ist noch mehr abgesichert, Datenschutz?

    Abstand halten, Mund u. Nasenschutz tragen, App in der Tasche und dann erwischt es einem doch!
    Werdet ihr die App runterladen? Sie ist nicht kompatibel mit der in Frankreich. Sinnvoll wäre eine gemeinsame in Europa gewesen, dort werden die nächsten Reisen doch hingehen.

    Ich war gestern zu einem kurzen Trip in Myanmar, reiste bei ARD Alpha mit.

    Es war ein Film von 2014 trotzdem immer wieder schön. Von Yangon über den Inlesee nach Mandalay, von da mit dem Boot nach Bagan, Abschluß war Ngapali. Es war halt die ganz normale Strecke für „Neueinsteiger„. Trotzdem hat es mir gefallen.

    Wer weiß, wann wir die nächste Reise dorthin machen können, die Zeit läuft uns davon.

    Gestern Abend wurde bei Hart aber Fair die Aussage des Lufthansachefs diskutiert, dass er jeden zurückbringen würde, der irgendwo hängen bleibt. Sei es bei der Einreise in sein Urlaubsland wo bei ihm Fieber festgestellt wurde oder bei einer Infektion.
    Die LH müsste dann in ihren Flugzeugen eine Quarantäneeinrichtung haben, was ich nicht glaube. Vielleicht wurde seine Aussage auch falsch interpretiert. Jedenfalls hatte die LH eine Woche Zeit um sich für diese Sendung zu äußern. Es kam aber nichts.

    Im Moment stellen sich viele Leute ein Schwimmbecken in den Garten.

    Wird langsam zur Mangelware. Erst Topa, jetzt Schwimmbecken.
    Man sollte davon ausgehen, dass viele ihren Urlaub zu Hause verbringen ohne die, die mit ihren Campern neuerdings unterwegs sind. Im Augenblick ist es erlaubt, wenn man eine Chemietoilette mit sich führt, auf einem Campingplatz zu übernachten, vorausgesetzt man hat einen Platz. Duschen sind auch noch geschlossen. Da ist Abstand halten vielleicht gar nicht mal so schlecht.

    Leider hatte ich einmal keinen Zugriff mehr auf das Forum und habe mich neu angemeldet. War früher als „serendib“ unterwegs. Es ist der alte Name von Sri Lanka. Dorthin haben wir unsere erste Fernreise gemacht und jahrelang hat uns die Insel nicht losgelassen. Wie könnte ich wieder zurück als serendib?

    Das hört sich doch gut an!
    Wir sind auch guter Dinge Mitte August nach Föhr zu kommen, obwohl Inseln wie Sylt und Föhr an Pfingsten keine Tagesgäste auf die Inseln lassen.

    Unser Haus auf Föhr liegt in Goting, hat einen Garten und am Strand gibt es nur ganz wenige Strandkörbe. Gartenrestaurants gibt es genug. Man kann erst oder schon gegen 15 Uhr etwas essen und muß sich nicht um 18 Uhr um die wenig vorhandenen Plätze bemühen. Ist bis zu unserem Urlaub auch schon wieder ganz anders.
    Eine Besonderheit auf Föhr gibt es seit einiger Zeit: sie bauen einen vorzüglichen Wein an, Weingut Waalem. Das erste Glas genießen wir schon bei der Überfahrt mit der Fähre.



    Die Neuinfektionen in den Schlachthöfen sind schaurig. Sollte man doch denken, dass es dort Kontrollen gibt. Es wird mit Lebensmitteln umgegangen, denkt man ein gewisser Hygienestandard sei gegeben. Gut, dass man nicht immer alles weiß.

    An Urlaub außerhalb Deutschlands Grenzen denke ich im Moment gar nicht darüber nach. Wir haben unseren Freunden in Myanmar zwar versprochen wir sind im Februar. 2021 wieder da, muß halt warten.

    Jetzt habe ich erst einmal für Mitte August Fahrräder auf Föhr bestellt, denn unser Haus haben wir letztes Jahr schon gebucht, da war von Corona noch nicht die Rede.

    Man ist im Moment auch mit kleinen Schritten zufrieden.

    Hoffe du findest für dich das Richtige, die Tipps waren ja recht vielfältig. Deutschland ist von Nord nach Süd oder West nach Ost oder in welche Richtung auch immer, zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Zwei Wochen sind nicht lang, d.h. du mußt wiederkommen.