Posts by redfloyd

    Wann soll es denn losgehen??

    Unsere Sizilien-Reise - Catania / Palermo - war schon geplant... ist im Mai dann aber in`s Corona-Nirvana gefallen. Noch haben wir ja ein winziges Fünkchen Hoffnung auf November, wer weiss, was bis dahin ist.


    LG

    Traumhaft. Rom hat halt Flair, auch wenn's ja eigentlich eine Großstadt ist hat man dort doch immer ein eher entspanntes Gefühl. Und so ohne Menschenmassen nochmal mehr.


    Danke für die farbenprächtigen Bilder, gute Zeit noch für Euch.


    LG

    Ach ja, die Provence. So schön. Und hier im Forum eigentlich auch ziemlich unterrepräsentiert.


    Daß man einfach mal raus muss, verstehe ich nur zu gut. Uns ging/geht es ja ähnlich in diesem mistigen Jahr.

    Nur leider war im Sommer für uns keine freie Urlaubszeit.


    Vor 22 Jahren habe ich diesen traumhaften Landstrich bereist, Apt en Luberon, Avignon, Roussillon.... Das war eine meiner wenigen Europa-Touren, damals mit einem Wohnmobil.

    So wunderbar entspannt und sonnendurchflutet diese Reise war, als fader Nachgeschmack und bleibender Eindruck blieb ein Einbruch in unser WoMo am vorletzten Tag, am hellen Nachmittag, mitten auf einem Parkplatz in Orange. Polizei desinteressiert (Tagesgeschäft), mitgenommen haben die Gauner "mit Migrationshintergrund" alles, was sich zu Geld machen läßt. Klamotten, Souvenirs, sogar das Autoradio.

    Doch trotzdem, auch schlechte Erinnerungen verblassen ja mit der Zeit, und den intensiven Duft von Kräutern auf dem Wochenmarkt, von Lavendel auf den Feldern, das laute Zirpen der Zikaden - das könnte man schon gerne mal wiederholen.


    Warst Du länger unterwegs?


    LG

    Gusti

    Pension, Albergo, B&B - das sind ja private und kleine Häuser, individuell nach Geschmack des Eigners gestaltet (manchmal zum brechen :confused:), die oft nur Frühstück anbieten, mitunter auch nur shared bathroom ect.

    Will heißen - beim Hotel hat's einen Standart, der definiert ist (Sauna, Restaurant, Bar, Gym, Konferenzräume, 24-Stunden-Service usw - je nach Kategorie).

    Die private Vermietung braucht das nicht anzubieten, kann aber trotzdem durchaus die bessere Wahl sein, wenn mir Gym oder Bar oder eben der Häkeldeckchencharme der Einrichtung wurscht sind.

    Diese kleinen Häuser haben in der Regel auch keine klassische Rezeption mit Ansprechpartner, eventuell ist ein Check-In spät Nachts zB. gar nicht möglich oder es gibt keinen täglichen Reinigungsdienst.


    Ob das steuerliche Gründe hat? Das glaube ich nicht.

    Ich denke wirklich, daß es mit der Anzahl der vermieteten Zimmer / dem Serviceangebot zusammenhängt.


    Ich schränke da meine Suche gar nicht nach Unterkunftstyp ein, lass mir alles erst mal anzeigen.

    Wenn eine Unterkunft mir persönlich passt - Zimmergröße, Lage, langes Frühstück - das sind so unsere Kriterien - ist es mir egal, ob es Hotel heisst oder nicht.


    Am Ende hilft wohl nur, bei zB. booking.com, die angeboten Zimmer genauer zu checken.

    Hotels zumindest bieten doch verschiedene Kategorien an.

    Meist ist ja das erste, günstigste Angebot eines Hotels eben genau die Besenkammer, schaut man die anderen Zimmer an, steigt der aufgerufene Preis.

    So mache ich das zumindest immer, um eben möglichst nicht auf 13qm zu landen.


    LG

    Na, das sieht doch sehr vielversprechend aus - wunderschöne Altstadt!

    Ich wünsche Euch gute Reise bei hoffentlich angenehmen Wetter und voller netter Erlebnisse, und vor allem ohne größere Einschränkungen.


    LG

    Gusti

    Schöne Route, und daß Ihr das Glück hattet, so tolle Nordlichter zu sehen, ist wirklich beneidenswert.

    ........ Die Erfahrung sagt mir, nie mehr, nur noch individuell.

       

    Also auch kein Kreuzfahrt-Fan geworden? :-O

    Ja, daß muß man mögen.

    Auf der Aida Cara - ist ja die kleinste der ganzen Flotte - hatte ich vor Jahren meine erste Minikreuzfahrt gemacht (Kopenhagen/Oslo) - und bin sehr sicher, es wird auch - zumindest in den kommenden 20 Jahren - die einzige bleiben.

    Mir war es zu bunt, zu voll, zu laut überall - einfach zu trashig. Und es fehlt eben ganz besonders die Zeit, mal länger zu bleiben oder von der

    Schiffsuhr unabhängig zu sein.

    Zudem haben mir auch die Preise an Bord und die Restriktionen (nicht mal ein eigenes Getränk darf mit an Bord) nicht gefallen.


    Danke für Deine Eindrücke,

    VG

    Gusti

    Ihr solltet langsam überlegen, ob es noch lohnt, die Kosten für Eure Wohnung / Haus (?) in Dtl. weiter zu bezahlen

    - Ihr seid doch kaum dort :-O

    Aber auch auf Euer neues Reiseziel bin ich gespannt & wünsche Euch gute Reise.


    LG

    Gusti

    Ach gudi61 - komm schon... Wir alle lechzen hier nach Input, es kommt doch so wenig momentan.

    Die letzten bebildertenBerichte vom Oman hier stammten im Übrigen aus 2017/18.

    Warum machst Du uns nicht die Freude, ein paar Impressionen einzustellen... Und die Fragen kommen ja wahrscheinlich eher, wenn man eine optische Vorstellung dazu hat.


    VG

    Gusti

    Lissabon ist halt immer wieder schön!!

    Ich glaube, Ihr habt alles richtig gemacht. Nun drücken wir noch die Daumen, daß Euer Testergebnis auch negativ ist :confused: und

    Ihr eine gute Weiterreise habt.

    Auf die Azoren bin ich sehr gespannt & freue mich auf Bilder. Werdet Ihr mehrere Inseln besuchen?


    Schönen Sonntag, LG

    Gusti


    ...diesen uralten "Marco Polo" von Lissabon hab ich auch noch im Regal :-O

    Doch, ist sehr schön.

    War mir nicht klar, daß Ihr vor der Tür den Schwarzwald habt und es einiges zu entdecken gibt.

    Ich hatte gemeint, es sei ein reiner Wellnessaufenthalt - das wäre mir persönlich halt zu eintönig, auch wenn viele da beim Verwöhnprogramm richtig gut

    abschalten können und weiter nix brauchen, um sich zu erholen.


    Genießt noch die Zeit,

    LG

    Gusti

    Ehrlich??

    Ich würde ja lieber Nächte in Polyesterbettwäsche in einem alten Landhaus in der Extremadura zubringen, als in einem solchen Wellnesstempel zu sein.

    Lieber Horas - bitte, nimm das jetzt nicht persönlich.... Aber irgendwie ist so was absolut nicht meins.

    Was treibt man da den ganzen Tag?


    Aber nein, alles gut.

    Genießt es, auch mal einen nicht ganz so turbulenten "Abenteuerurlaub" zu machen. Ein bisschen Ruhe tut ja gut.


    Und wer weiß, vielleicht könnte ich mich in 5 oder 11 Jahren auch auf so eine Auszeit einlassen.

    Vielleicht sogar in Schland :-O


    LG

    Gusti

    Boah - wie toll ist das denn!

    Das Haus ist ja der Traum - so sollte Altersvorsorge aussehn :thumbsup:

    Wenn Ihr das vermietet - da könnte ich mir entspannte Tage in Bilderbuch-Griechenland vorstellen.


    LG

    Gusti