Posts by cyriax

    margarete

    Wir haben uns letzte Woche auch E Bikes gekauft und warten sehnsüchtig auf den Frühling. Außerdem wollen wir uns noch einen Fahrradträger kaufen und die Bikes mit nach Südtirol nehmen um die Gegend mal aus einer anderen Perspektive kennen zu lernen. Auf jeden Fall freuen wir uns sehr darauf :thumbsup:

    Es ist natürlich auch schwierig 179 Tage und 27.000 gefahrene Kilometer in 1 Stunde und 20 Minuten unterzubringen, da bleibt viel auf der Strecke, vor allem wenn man selbst schon vor Ort war, vermisst man einiges. Von Ladakh hätte ich z.B. auch gerne mehr gesehen, dafür war mir die Grenzparade zu ausführlich geraten, dies hätte für mich deutlich kürzer ausfallen können.

    Auf jeden Fall hat es mein Interesse, auch wenn es im Film etwas knapp behandelt wurde, für Kirgistan weiter angefeuert, denn dort wollten wir eigentlich im Juli hinreisen.

    Schöner Film, wir waren echt fasziniert. Vor allem aber hat uns begeistert, dass er eine Strecke über die höchsten Pässe der Welt in Ladakh ( Padum - Kargil - Leh ) gefahren ist, auf der wir auch schon unterwegs waren, allerdings auf 4 Rädern. Es war auf einmal alles wieder so present in unseren Köpfen und die Sehnsucht riesig, endlich wieder in unseren geliebten Himalaya reisen zu können.

    Das einzige was wir für dieses Jahr fix gemacht haben, sind im Juli 3 Wochen Südtirol in der Wohnung unserer Freunde, wo wir seit 20 Jahren immer wieder gerne hinfahren. Wir haben deswegen 3 Wochen geplant, weil wir zwischendrin für 5 Tage nach Rom fahren wollen. Im letzten September sind wir von Südtirol aus nach Venedig gefahren und das hatte uns unglaublich gut gefallen, weshalb wir es diesmal mit Rom auch so machen wollen.

    Ansonsten warten wir mal ab, wie es sich zum Jahresende hin entwickelt, vielleicht ist ja doch eine Reise in wärmere Gefilde möglich.


    Die Fahrräder wollen wir dieses Jahr außerdem mal wieder mehr benutzen und ein paar schöne Radtouren machen.

    Ich hätte da auch kein Problem mit. Wir haben uns gerade gestern darüber unterhalten, dass wir auch in Zukunft mit Mund-Nasen-Schutz fliegen würden. Ich bin nämlich 2 x nach Heimflügen ziemlich krank gewesen und mein Hausarzt meinte, dass ich mir das vermutlich am Flughafen oder von schniefenden und hustenden Mitreisenden eingefangen hätte.

    NoDurians

    Ich habe für einen Freund ein Buch von Saal Digital mit einem Acrylglascover und Ledereinband gestaltet. Er hatte etwas ausgefallenes als Geschenk gesucht und es ist sowohl bei dem Schenkenden als auch bei dem Beschenkten super angekommen.

    Unser Freund hatte sich nämlich einen fast 20 Jahre alten Ferrari gekauft der ziemlich überholungsbedürftig war. Ein Freund von ihm hatte sich bereit erklärt die Reparaturen zu übernehmen und als Dankeschön sollte er ein Fotobuch bekommen.

    Mein Mann hatte die Arbeiten mit der Kamera begleitet und ich durfte die Gestaltung des Fotobuches übernehmen.


    Vor allem fragt man sich, wenn man die Brocken in der Werkstatt liegen sieht, was an diesen Autos so teuer ist :roll:

    DokBua

    Kennst du Fotobuch.de ?

    Hier kannst du bis zu 200 Seiten gestalten. Mit dieser Software habe ich schon einige Bücher erstellt und die Software war auch recht einfach zu bedienen.

    Das letzte Buch was ich vor ein paar Wochen gestaltet habe, habe ich allerdings mit Saal digital gemacht, auch hier fand ich die Software selbsterklärend. Allerdings gehen bei Saal digital nur maximal 130 Seiten.