Dauer Businessvisa für China ?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Dauer Businessvisa für China ?

      Hallo,

      meine Firma möchte im August an einer Messe in China teilnehmen um unseren Markt zu erweitern. Die Möglichkeit ergab sich ziemlich spontan und wir möchten nun 3 Mitarbeiter für 10 Tage versenden. Ich habe kurz mit der chinesischen Botschaft gesprochen und erfahren das viele unserer Arbeitsdokumente beglaubigt werden müssen. Jetzt weiß ich nicht bei welchen Dokumenten ein Apostille oder eine Legalisation nötig ist?
      Hat jemand Erfahrungen sammeln können bezüglich der Bearbeitungszeit der chinesischen Botschaft für ein Visum?

      Vielen Dank im vorraus für eure Antworten :)
    • Hallo ReginaPoller,
      ich glaube solche Anfragen sind ganz sicher nicht für ein Reiseforum geeignet. In Eurer Firma geht es doch sicher um wichtige Sachen, da würde ich mich an kompetenter Stelle erkundigen. Gibt es denn keine Berater, Rechtsanwälte bei Euch, die das abklopfen? Wenn Du nur hier im Forum suchst, dann geht das ganz sicher in die Hose. :)

      Vermutlich gibt es aber ganz bestimmt eine Agentur, die das erledigen kann.

      Viele Grüße
      Petra
    • Hi,

      zumindest die Touristen-Visa werden nicht von der chinesischen Botschaft selbst, sondern von ihnen autorisierte Agenturen ausgestellt (je eine pro Bundesland). Da selbst dies mitunter nicht ganz einfach (vor allem zeitaufwändig) ist, tummeln sich eine Reihe von Anbieter auf dem Markt, die den Kontakt mit den Agenturen herstellen und die Visabeantragung abwickeln. Subjektiv kann man schon das Gefühl haben, dass die Agenturen nicht wirklich immer uneingeschränkt daran interessiert sind, dass jeder Visum-Antrag zum Erfolg führt... die Anbieter sind daran sicher sehr interessiert.

      Alleine daran kann man schon erahnen, wie kompliziert ein Businessvisum für China zu bekommen ist und ich würde ebenfalls dringend raten jemanden zu konsultieren, der tagtäglich damit zu tun hat und für Eure spezifische Situation verbindliche Antworten liefern kann. Mal eben schnell gegoogelt hat Angebote ergeben, die ein Business-Visum (was ich mir nur anz schlecht vorstellen kann) innerhalb von einem Arbeitstag in Aussicht stellen ... aber sicher nicht, wenn man mit einem Bündel Papiere an der chinesischen Botschaft klingelt.

      Ciao
      HaPe
    • Hallo,

      also ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, dass du deine Frage besser jemanden stellst der auf diesem Gebiet ein Experte ist. Sprich am besten eine Agentur, die dir dabei helfen kann. Ich kann dir von meiner Seite aus noch sagen, dass Handelsdokumente meistens komplett legalisiert werden müssen aber im Detail kenne ich mich damit auch nicht aus. Von der Bearbeitungszeit weiß ich, dass die meisten Botschaften einen Expressservice für ein Expressvisum anbieten das aber auch entsprechend kostet... Falls du gar keinen Visum-Ansprechpartner von deinen Arbeitsgeber bekommen hast kann ich dir auf die Schnelle empfehlen. Ich hoffe bei euch klappt alles.

      Viele Grüße
      Sven

      Admin: Werbung entfernt!
    • Hallo,

      ja, kann sein ... war vielleicht etwas schlampig formuliert von mir. Was ich meinte war, dass man als Reisender nicht zu Botschaft oder zum Konsulat gehen soll um ein Visum zu beantragen, sondern nur bei der zuständigen Agentur (Visa Application Center) im Bundesland des Wohnorts. Oder eben bei einem der vorgelagerten (Online-) Agenturen. Wer dann letztendlich in der ganzen Maschinerie den Stempel in den Reisepass drückt, weiß ich nicht, ist aber auch für den Reisenden selbst relativ egal. Kompliziert ist das alles so schon genug.

      Ciao
      HaPe