Vietnamreise

  • Hallo .

    Ich will von 24.12.22 bis 05.01.22nach Vietnam reisen.

    Am liebsten nach Hanoi und dann mit den Zug durch das Land in Süden nach Saigon.


    Könnt ihr mir Reiseroutenempfelungen geben Geschichtlichen Attraktionen zu besuchen und auch mal am Strand chillen wäre toll.


    Ist es möglich inder Zeit eine vernünftige Reise mit den zug in den Süden zu machen?

    Lg

  • Für "geschichtliche Attraktionen" empfehle ich neben Hanoi die Stadt Hue in Zentralvietnam (Nguyen Kaisergräber, Zitadelle und "Verbotene Stadt" nach Pekinger Vorbild, Literaturtempel...). Ebenfalls geschichtlich und architektonisch interessant ist die Stadt Hoi An, etwa 2 1/2 Stunden südlich von Hue. Hoi An war früher ein bedeutender Hafen, die chinesischen, japanischen und portugisischen Gebäude (Wohn- und Geschäftshäuser, chin. Versammlungshallen, Tempel) erinnern daran.


    Hoi An würde sich prinzipiell auch zum Chillen am Strand eignen, nicht jedoch im Dezember/Jänner. Da ist es noch zu kühl. Schau dir entweder die Umgebung von Nha Trang (recht große Stadt) oder den Strandabschnitt um Mui Ne an. Beides ist mit der Bahn gut zu erreichen.


    Von Hue nach Hoi An...


    ...kannst du entweder mit dem Zug über eine landschaftlich sehr schöne Strecke nach Danang fahren und von dort in etwa 30 Minuten mit dem Taxi oder du organisierst einen Transfer, der dich auf der Straße über den Wolkenpass nach Hoi An bringt und dir unterwegs noch einiges zeigen kann. Dritte Möglichkeit: Eine 2 bis 3-tägige Tour von Hue durchs zentrale Hochland ("Ho-Chi-Minh-Path") nach Hoi An. Da siehst du dann ein komplett anderes Vietnam.


    Die Zwischenstopps Hue und Hoi An sind eigentlich für deine knapp bemessene Zeit schon ausreichend, da ich annehme, dass du auch ein paar Tage in Hanoi und Saigon verbringen möchtest. Ein Ausflug ins Mekong Delta sollte sich vielleicht auch noch ausgehen. Entweder von Saigon aus, oder du fliegst von Danang nach Can Tho mitten ins Delta und fährst von dort nach Saigon. Pack nicht zu viel rein. Ich war bisher 4 x für jeweils 4 Wochen in Vietnam und hab auch noch nicht alles gesehen.


    Reiseführer-Empfehlung: Stefan Loose Travel Handbuch Vietnam. Da drin findest du auch Routenvorschläge.

  • Kleine Warnung zu Mui Ne: Mui Ne hat keinen eigenen Bahnhof, man muss entweder in Binh Thuan aussteigen und dann ein Taxi nehmen, bis Mui Ne sind es dann noch knapp 40 km. Wir sind die Strecke 2 Mal gefahren - einmal von Saigon nach Mui Ne, einmal von Mui Ne zurück nach Saigon. Bericht zur letzten Fahrt findest du hier

    Oder man fährt nach Phan Thiet, von da aus gehen Busse nach Mui Ne.

  • Eine Alternative zum Strandaufenthalt in Mui Ne (das würde ich machen):


    In Song Cau (etwa 50 Kilometer südlich von Quy Nhon) befindet sich Timothe Beach Bungalow, betrieben von einem vietnamesisch/deutschen (?) Paar. Er treibt sich auch in meiner Vietnam-Facebook-Gruppe rum. Sehr schöne Unterkunft direkt am Strand. Tolle Landschaft. Dort ein paar Tage einquartieren, die Gegend mit dem Moped erkunden. Haufenweise Tipps bekommt man sicher vom Betreiber.


    Die haben keine Homepage, sind aber über Facebook zu erreichen (Timothe Beach Bungalow bzw. Timothe Beach Apartments).

  • Hallo erstmal danke für die schnellen Antworten...freut mich sehr .....Ich werde es heute abend noch mal alles genau lesen und auf der Karte eintragen.


    Wie seid ihr den geflogen? Und wo bekommt mann noch billige Flüge oder liegt es an der Reisezeit um Weihnachten und Neujahr, das es ab 1400 aufwärts ist für Hin/Rückreise?

  • Und wo bekommt mann noch billige Flüge oder liegt es an der Reisezeit um Weihnachten und Neujahr, das es ab 1400 aufwärts ist für Hin/Rückreise?

    Die Jahreszeit, die Treibstoffpreise und du bist sehr spät dran.


    Wie seid ihr den geflogen?

    Ich fliege von Wien normalerweise nach Bangkok und verbringe dort ein paar Tage. Entweder fliege ich über die große Sandkiste (Dubai, Doha), via Istanbul oder Austrian direkt. Aber nimm, was du kriegen kannst. Oder lass es, billiger wird's nicht. Und - kleine Empfehlung - buche nicht über irgendein windiges Portal sondern direkt bei der Fluglinie. Wenn du jetzt noch Schnäppchen bekommst, ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass daran was faul ist.

  • Oh je - 24.12. -05.1. und noch kein Flug gebucht .... Da bist du wirklich extrem spät dran und kannst so gut wie gar nicht auf günstigere Preise hoffen, da absolute Hochsaison!

    Wo wohnst du denn? Kommen evtl. Flüge von anderen als deinem "Heimatflughafen" in Betracht?

  • Hallo welche Impfungen benötige ich für Vietnam und Zwischestop in Hongkong bzw. Taipeh Taiwan Taoyuan?

    Und wann muss man die benötigten Impfung vorher machen (Monate/Tage)?

  • Schau doch mal auf bei den Reisehinweisen des Auswärtigen Amtes zu den Ländern nach, in / über die du reisen möchtest. Insgesamt ist die Frage, welche Impfungen man benötigt, aber oft auch davon abhängig, wo und wie lange man sich in dem jeweiligen Land aufhält. Da wäre erst mal eine Kontaktaufnahme zum Hausarzt anzuraten.

  • Hallo MichaHope,


    Infos zu Einreise/Transitvorschriften findest Du auch in den Seiten des Iata Travel Centers und auf der dazugehörigen Iata Travel Map( Map speziell für Covid Einreise Regeln)


    Diese Seiten sind die Vorgaben für die Airlines um Deine Dokumente für die Einreise zu prüfen.


    Im Übrigen ist ein Transit über China/ Hongkong nach wie vor nur mit hohen Auflagen möglich, also fast unmöglich.


    Gruss von Beate

  • Ich bin nicht nur neugierig, sondern auch einer der gerne plant.

    Nachhaltige Planung braucht vor allem Zeit.

    Meist lohnt sich dieser Einsatz - letztendlich auch finanziell.


    Da schlägt jetzt die Neugier durch:

    Was hat dich Ende Oktober auf die recht spontane Idee gebracht,

    über die Weihnachtsfeiertage 2022

    gerade nach Vietnam zu reisen?


    Liebe Grüße