Bilder aus Banjul, Gambia

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo zusammen,
      aufgrund des turbulenten Ablaufs unserer 1 wöchigen Urlaubsreise nach Banjul habe ich nur sehr wenige Fotos geschossen. Damit ihr einen Eindruck habt, wie es im Touristenrevier bei Banjul aussieht stelle ich euch zum Abschluß meines Beitrags ein Paar Fotos vor.


      Foto 1: ein unangemeldeter Hotelbesucher
      Foto 3: unser Strand
      Foto 4: Strandszene

      Gleich noch eine paar Bildchen mehr.
      horas
      P.S. da ging mir eben die Internetverbindung verloren. deshalb dieses kleine Durcheinander bei der Fotoabfolge
      Images
      • Hotelbesucher.jpg

        150.43 kB, 500×333, viewed 23 times
      • Strand11.jpg

        104.96 kB, 500×333, viewed 21 times
      • Strand21.jpg

        146.32 kB, 500×333, viewed 21 times
    • Voilà, und hier der 2. Teil mit Bildchen aus Gambia

      Foto 1: vor dem Krankenhaus (Touri-zentrum)
      Foto 2: Krankenhausinnere
      Foto 3: die schwere Arbeit des Gärtners


      VG
      horas
      Images
      • Vor dem Krankenhaus.jpg

        150.4 kB, 500×333, viewed 17 times
      • Krankenhaus innen.jpg

        136.95 kB, 500×333, viewed 18 times
      • Gärtner.jpg

        103.53 kB, 500×333, viewed 17 times
    • Hallo Horas, danke der Bilder vom Strand in Gambia.

      Wir waren etwas länger nicht mehr in Konversation, daher freue mich umso mehr, Deinen Trip nach Banjul mit Fotos nachzuvollziehen.

      Warst Du dort für ein Wasserversorgungsprojekt und deren Studie ? :-/

      Strand und Hotel finde ich ok. =)

      Aber was macht der Mann mit dem Wasserschlauch ?

      Der Rasen sieht mehr als vertrocknet aus.

      Wenige Touristen sind zu sehen, woher kommen die ?

      Viele Grüße aus den Tropen.
    • Guten Morgen zusammen,
      hier kurz meine Antworten zu den letzten fragen:
      Sanirosa: mehr Infos findest du in meinem letzten Live Bericht zu Banjul. Die urlauber sind vor allem aus UK und Holland, wenige aus D
      Maxi und Guido: der Genesungsweg meiner Schwiegermutter ist noch weit; d.h. sie kann noch nicht laufen oder den Arm bewegen. Meine Diagnose ist anders als die der afrikan. Ärzte. Ich glaube sie hatte einen Schlaganfall. Aber da stehe ich mit meiner Theorie allein
      Ja, Guido, am Strand kann man unendlich lange laufen oder auch mit einem Pferd gallopieren.
      Das Mauerwerk hinter dem Gärtner ist ein kleiner Wall, der das leider schon vertrocknete Bäumchen hätte schützen sollen.
      Ich bereite gerade eine neue reise vor und melde mich in wenigen Tagen wieder, aus einem anderen schönen land :roll:
      bis bald
      horas