Hoian hat seinen Strand verloren.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das Wetter hat die letzten Tag in Hoian etwas umgeschlagen und ist schlechter geworden. Aber für die Regenzeit haben wir immer noch super Wetter.

      Ich bin heute mal wieder ans Meer zum Cua Dai Strand raus gefahren um neue Bilder zu machen. Dabei habe ich wieder ein "Vorher - Nachher" Bild mit einem Zeitabstand von nur 9 Tagen gemacht.


      Viele Gruesse aus Hoian
      Thomas & Kim Yen
      ___________________________
      www.tvh-travel.de

      Bilder
      • Vergleich 15.11.2014.jpg

        129,87 kB, 1.000×919, 16 mal angesehen
      • 1 Cua Dai Beach 15.11.14.jpg

        102,93 kB, 800×478, 16 mal angesehen
      • 2 Cua Dai Beach 15.11.14.jpg

        43,09 kB, 1.000×598, 16 mal angesehen
    • Hallo Thomas,

      das ist wirklich eine sehr traurige Entwicklung, die du da sehr gut dokumentiert aufzeigst - aber danke dafür!

      Es passt sehr zu einer Doku, die ich vor einigen Monaten auf 3Sat gesehen habe zum Thema Sand und dessen weltweitem Verschwinden, inklusive dem weltweiten Rückgang bzw. gänzlichem Verschwinden von Sandstränden.

      Diese Reportage hatte mich auch sehr nachdenlich gemacht, da es mir auch nicht so in diesem Ausmaß bewusst war, wofür Meeressand alles benutzt wird und welche Interessen und mafiöse Strukturen dazu beitragen, ihn abzubauen und zu nutzen und welche Folgen all dies hat.

      Das Video der Reportage ist leider nicht mehr auf der Seite von 3Sat zu sehen, da es zu lange her ist - aber hier der Link zu der Beschreibung, worum es darin geht:

      http://www.3sat.de/page/?source=/dokumentationen/174848/index.html
    • blaufotograph schrieb:

      denkst Du denn der Strand ist komplett weg --so sieht es ja momentan aus-- oder wird der bei geänderten Strömungsverhältnissen (im Frühjahr ??) wieder angespült?

      In meinem Beitrag weiter oben habe ich Bilder zum Vergleich vom Strand beim Victoria Hotel von 2011 mit Strand und 2014 ohne Strand. Der Strand ist dort ende 2012 verschwunden und in vollen 2 Jahren bis heute hat es kein bisschen Sand wieder neu angespült. Im Gegenteil, sie müssen immer wieder mal neue Felsbrocken nachschütten.


      blaufotograph schrieb:

      Weiß jemand wo der ganze Sand hingespült wird?

      Ins Meer hinaus.


      Wolfi schrieb:

      wie sieht es denn bei "unseren" Palm Garden aus? nächstes Jahr wird es ja nix aber irgendwann bestimmt wieder mal =) Gruß Wolfgang

      Das teile ich dir dann per email mit wenn du das nächste mal kommst. Da ich Verkaufsagent von einigen Strandresorts in Hoian bin kann ich hier nicht von allen Stränden und allen Hotels reinstellen wie es dort aussieht und was ich für die Zukunft dort abschätze. Einige Insiderinfos muss ich noch für mich behalten denn sonst gibt es ja keinen Grund mehr bei mir Hotels in Hoian zu buchen. Sonst informiert man sich bei mir und Agoda & Co bekommt die Buchungen ab :P

      Zum Glück sind die so langsam das erst im Februar/März 2015 ihre Kunden ihnen kostenlose neue Infos und Bilder liefern aber die Buchungswelle läuft jetzt schon. Für März / April 2015 wird es schon langsam eng wenn man mehr als 6 zusammenhängende Nächte buchen will. Und wenn Mitte/Ende 2015 die Buchungswelle für 2016 kommt dann ist es wieder das gleiche und Agoda & Co bekommen ihre neuen Infos und Bilder wieder fast 1 Jahr zu spät :P

      Da werden so einige Urlauber in der nächsten Badesaison in einem "strandlosen Strandresort" wohnen obwohl sie bei Agoda & Co vorab sämtliche Bewertungen und Bilder der Hotels geprüft haben.

      Sehr interessant ist auch das die Hotels ihren Verkaufspartnern Mitteilungen über ihren Strand schicken. So habe ich beispielsweise im September 2014 vom Sunrise Hotel eine Mitteilung bekommen das ihre Beachfront fertig gestellt ist und wieder genutzt werden kann. Naja, wer nicht vor Ort ist der kann nich mal eben schnell rüber schauen wie es wirklich aussieht. Oben im Beitrag vom 03.11 habe ich auch Bilder vom Sunrise Hotel und kann nicht ganz nachvollziehen was gemeint ist mit: "ihre Beachfront fertig gestellt ist und wieder genutzt werden kann".


      Viele Gruesse aus Hoian
      Thomas & Kim Yen
      _______________________
      www.tvh-travel.de
    • Wir haben schon Strände erlebt, z. B. in Griechenland an der Westküste, die von einem Jahr aufs andere bis auf Handtuchbreite verschwunden waren und im nächsten Jahr wieder in der gewohnten Breite vorhanden waren. Ebenso in Vietnam bei Phan Thiet. An einem Nachbarressort (Seahorse Ressort) hat man mühsam versucht, mit Platikplanen und Sandsäcken des letztes Rest des Strandes zu sichern. Nächstes Jahr war wohl auch wieder alles ok.
      Die Strände sind einem ständigen Wandel unterworfen. Das ist natürlich kein Trost, wenn man ein Ressort mit Strand gebucht hat und findet dann eins ohne vor :(
    • Thomas w schrieb:

      blaufotograph schrieb:

      denkst Du denn der Strand ist komplett weg --so sieht es ja momentan aus-- oder wird der bei geänderten Strömungsverhältnissen (im Frühjahr ??) wieder angespült?

      In meinem Beitrag weiter oben habe ich Bilder zum Vergleich vom Strand beim Victoria Hotel von 2011 mit Strand und 2014 ohne Strand. Der Strand ist dort ende 2012 verschwunden und in vollen 2 Jahren bis heute hat es kein bisschen Sand wieder neu angespült. Im Gegenteil, sie müssen immer wieder mal neue Felsbrocken nachschütten.


      Danke Thomas das hatte ich gelesen. Schade, ich dachte echt, dass durch geänderte Strömungen der Sand doch irgendwann mal wieder angespült wird...
      Aber danke für Deine ganzen Infos
      v.Grüße Axel aka blaufotograph
    • Hallo No Durians und liebhaber des Golden Sand Hotels,

      Was aktuell im Golden Sand Hotel abgeht ist der Hammer! Ich war gestern in Zivil als Tourist verkleidet dort und habe so getan als wenn ich ein Zimmer suche. Kann ich mir vorab mal den Swimmingpool ansehen der ja angeblich der längeste Vietnams sein soll war meine nächste Frage ? Somit war ich in der Anlage und das sogar ohne das sie mir einen Wachmann mitgegeben haben.

      Ich kann euch sagen, es ist eine grosse Baustelle. Hätte ich nicht hin und wieder irgendwo Touristen gesehen dann hätte ich gesagt die Anlage ist geschlossen. Bohrmaschienenlärm aus dem einen Gebäude, Fliesenschneidemaschine im anderen und im dritten wurde gehammert und gesägt. An der Rezeption hatte ich gefragt ob sie viele Gäste haben und da kam die Antwort das sei einige Busgruppen hier haben die aber zu Ausflügen untergews sind. In der Lobby haben sie ein "Not-Restaurant" aufgebaut weil die anderen geschlossen sind und gerade repariert werden.

      Ich bin nun auch mal im Golden Sand Hotel an den Strand vor gekommen. Da sind Sonnenschirme und Sonnenliegen zum Meer hin aber ein baden im Meer ist nicht möglich da es vor der Anlage keinen Sandstrand mehr gibt. Da ist alles mit grossen Steinen zugeschüttet und befestigt damit sich das Meer nicht noch mehr in die Anlage hinein frisst.

      Als ich zur Rezeprion zurück kam war da gerade ein Paar um die 50 vor mir im Streitgespräch mit der Rezeptionistin. Die Frau hat geweint und wollte nicht verstehen das sie ihren Urlaub in einer Baustelle verbringen muss.


      Am besten kann ich diese Baustelle mit Bildern beschreiben.


      Viele Gruesse aus Hoian
      Thomas & Kim Yen
      _________________________
      www.tvh-travel.de
      Bilder
      • Golden Sand Hoian a.jpg

        54,43 kB, 600×359, 17 mal angesehen
      • Golden Sand Hoian b.jpg

        132,35 kB, 540×322, 14 mal angesehen
      • Golden Sand Hoian c.jpg

        67,88 kB, 600×359, 14 mal angesehen
      • Golden Sand Hoian d.jpg

        131,39 kB, 540×322, 14 mal angesehen
    • Das ist ja irre. Vor 5 Jahren war dort alles tip-top! Nicht nur der Strand!Ich weiß jetzt nicht, ob das Hotel von den deutschen Reiseveranstaltern auch vermittelt wird, aber bei Booking.com ist es buchbar. Und es ist nicht einmal billig.

      In der Gegend sind sicher einige Investitionen in den Sand gesetzt worden, und jetzt isser weg. Der Sand.
      12/2016 Köln ... 01/2017 Südafrika ... 05/2017 Manchester ... 02/2018 Vietnam (Teil 4)
      reiseweg.at ... flickr.com/photos/nodurians/sets/
    • NoDurians schrieb:

      In der Gegend sind sicher einige Investitionen in den Sand gesetzt worden, und jetzt isser weg. Der Sand.


      Das sieht in Hoian dann so aus:

      Die Bilder sind ganz aktuell vom 06.01.2015.


      Aber lasst euch davon nicht abschrecken. Es gibt auch noch wunderschöne Hotels mit schönem Strand. Es ist immer noch möglich einen Traum-Badeurlaub in Hoian zu verbringen. Allerdings wird es immer schwieriger sie zu finden denn die Vietnamesenmafia beginnt schon in Bewertungsseiten gefälschte Berichte abzusetzen.

      Wie No Durian richtig schreibt ist die Baustelle "Golden Sand Hotel" bei Booking.com und co zu buchen als wenn nichts wäre :confused:


      Viele Gruesse aus Hoian
      Thomas & Kim Yen
      _______________________
      www.tvh-travel.de
      Bilder
      • IMAG1813.jpg

        60,7 kB, 700×419, 15 mal angesehen
      • IMAG1816.jpg

        94,74 kB, 700×419, 14 mal angesehen
      • IMAG1822.jpg

        51,3 kB, 700×419, 13 mal angesehen
      • IMAG1824.jpg

        58,89 kB, 700×419, 14 mal angesehen
    • Auch deswegen ist das Forum hier klasse. Geht halt nichts über Infos aus erster Hand.


      Wurde der Strand künstlich aufgeschüttet, bevor die Hotelanlagen errichtet wurden? Wie lange hat's den davor gegeben? Oder was ist der Grund, dass der Sand dort nicht bleibt?
      12/2016 Köln ... 01/2017 Südafrika ... 05/2017 Manchester ... 02/2018 Vietnam (Teil 4)
      reiseweg.at ... flickr.com/photos/nodurians/sets/
    • NoDurians schrieb:

      Wurde der Strand künstlich aufgeschüttet, bevor die Hotelanlagen errichtet wurden? Wie lange hat's den davor gegeben? Oder was ist der Grund, dass der Sand dort nicht bleibt?


      Da wo keine Hotelanlagen sind sehe ich oft kleine Dünen. Diese sind mit Sträuchern und Schlingpflanzen durchwachsen. Auch da wo der Strand flach an Land geht ist es einige Meter hinter der Wasserlinie mit Schlingpflanzen duchwachsen. Das hällt wohl in Jahren mit sehr hohem Wasserstand und entsprechenden Wellen den Sand zurück.

      Wird eine Hotelanlage gebaut dann werden zuerst auf dem gesamten Gelände alle Bäume, Sträucher und das andere "grünzeug" ausgerissen und entsorgt. Danach wird mit Planierraupen alles eben geschoben. Kleine Hügelchen werden in kleine Senken geschoben und wenn die gesamte Fläche danach nicht einige Meter höher als der Meeresspiegel ist dann wird per LKW Sand angefahren und aufgefüllt.


      Viele Gruesse aus Hoian
      Thomas & Kim Yen
      ______________________
      www.tvh-travel.de
    • Ich habe in der Mediathek beim ZDF gerade eine Dokumentation entdeckt die sehr gut beschreibt warum immer mehr Strände verschwinden.
      siehe unter diesem Link:

      http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2466838/Kampf-um-Sand:-Der-neue-Goldrausch

      ** Auch im Hinterland Hoians haben wir seit 3-5 Jahren immr mehr Staudämme die den Sand nicht mehr zum Meer durchlassen.

      ** Am Cua Dai Strand hat man vor etwa 3 Jahren sehr viel Sand ins Hinterand nahe der schwimmenden Palmgärten gepumpt um dort Schrimpsfarmen und Fischfarmen die nach 8 Jahren Nutzung vergiftet (Antibiotika) waren, aufzufüllen und Wohngebiete zu schaffen.

      ** In 2014 hatten wir kein Hochwasser in Hoian und somit kam auch die nahezu alljährliche Sandlieferung des Hinterlandes nicht.

      ** Immer neue Strandhotels werden gebaut und die werden erst mal 2-3 Meter aufgeschüttet und danach wird noch mal sehr viel weiterer Sand für den Bau der Anlage gebraucht. Der Sand wird an den wenigen offenen Stellen geholt wo noch kein Investor ist oder noch keine Mauer rings herum gebaut wurde. Ich kenne eine Anlage die 17 Meter hoch aufgeschüttet wurde um dann zum Meer hin Stufenweise abzufallen. Eine gigantische Menge an Sand wurde da bewegt.

      Wenn man den Film gesehen hat und die Gegebenheiten vor Ort in Hoian kennt dann ist eigentich klar warum der Strand verloren geht.


      Viele Gruesse aus Hoian
      Thomas und Kim Yen
      _________________________
      www.tvh-travel.de
    • In der Nacht vom 14.09.2015 auf den 15.09.2015 hatten wir in Hoian einen Tropensturm der mit Windgeschwindigkeiten von 63 bis 118 Km/h an Land ging. Heute am 15.09.2015 ist die Wetterlage wieder ok und ich bin mal zum Cua Dai Strand raus gefahren um aktuelle Bilder zu machen.


      Viele Gruesse aus Hoian
      Thomas & Kim Yen
      _______________________
      www.tvh-travel.de


      So hat es heute am 15.09.2015 am Cua Dai Strand in Hoian ausgesehen:
      Bilder
      • 15.09.2015 Cua Dai Beach 1.jpg

        135,85 kB, 550×412, 14 mal angesehen
      • 15.09.2015 Cua Dai Beach 2.jpg

        129 kB, 550×412, 15 mal angesehen
      • 15.09.2015 Cua Dai Beach 3.jpg

        122,85 kB, 550×412, 15 mal angesehen
      • 15.09.2015 Cua Dai Beach 4.jpg

        139,03 kB, 550×412, 14 mal angesehen
    • Ich glaube zu diesen Bildern brauche ich nicht viel zu erklären. Das Meer holt sich immer mehr und die Strandrestaurantbetreiber kämpfen dagegen an aber sind am verlieren.


      Ich habe vor 10 Jahren an Stellen in Mui Ne und an Stellen in Phu Quoc genau das gleiche beobachtet. Die Einheimischen haben versucht durch Sandsäcke ihren Strand vor ihren Kneipen, Restaurants und Bungalowanlagen zu schützen. 10 Jahre später sind die Sandsäcke in viele kleine Teile zerrissen und schwimmen im Wasser.

      Das dritte Bild zeigt zerrissenen Sandsäcken in Hoian von heute und das vierte Bild ist vom Strand in Mui Ne. Leider wird es in 10 Jahren in Hoian genau so aussehen :(


      Viele Gruesse aus Hoian
      Thomas & Kim Yen
      _____________________
      www.tvh-travel.de
      Bilder
      • 15.09.2015 Cua Dai Beach 5.jpg

        114,75 kB, 550×412, 13 mal angesehen
      • 15.09.2015 Cua Dai Beach 6.jpg

        125,12 kB, 550×412, 14 mal angesehen
      • 15.09.2015 Cua Dai Beach 7.jpg

        123,91 kB, 550×412, 12 mal angesehen
      • Mui Ne Beach .jpg

        83,98 kB, 600×450, 12 mal angesehen
    • Ich bin heute auch im 4 Sterne Victoria Beach Resort gewesen das südlich an den Cua Dai Strand anschliesst. Ich habe ein Bild von 2011 nachfotografiert.0

      07/2011 hat eine Schwester meiner Frau im Victoria Beach Resort Hochzeitsbilder gemacht.
      09/2015 habe ich nun die gleiche Stelle heute aufgesucht und nachgeknipst.


      Viele Gruesse aus Hoian
      Thomas & Kim Yen
      _______________________
      www.tvh-travel.de
      Bilder
      • Victoria Beach Resort 07.2011.jpg

        94,6 kB, 600×450, 15 mal angesehen
      • Victoria Beach Resort 09.2015.jpg

        87,14 kB, 600×450, 14 mal angesehen
    • Das sind ja drastische Veränderungen in wenigen Jahren. :-/ Viele Hotels haben "Beach" im Namen, da muss man genau schauen, wenn einem Strand vor dem Hotel wichtig ist.

      Mir selbst reicht auch ein Hotel zwischen Strand und Hoi An. Ich hab heuer wunderbare Tage im "Hoi An Ancient House Village Resort and Spa" verbracht.
      12/2016 Köln ... 01/2017 Südafrika ... 05/2017 Manchester ... 02/2018 Vietnam (Teil 4)
      reiseweg.at ... flickr.com/photos/nodurians/sets/