Wos ois gibt, oder wie verkaufe ich meine Kamera bei ebay

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Wos ois gibt, oder wie verkaufe ich meine Kamera bei ebay

      Wir haben heute unsere EOS 550 + Tamron und Zubehör bei Ebay zum Verkauf eingestellt und hatten sofort nach Veröffentlichung den Zuschlag per Sofortkauf von einem Käufer erhalten. Die Freude aber auch das Erstaunen über diesen schnellen Deal war groß.Der Käufer, aus UK, kontaktierte uns auch umgehend zwecks der Zahlungsmodalitäten. Soweit alles easy, dachten wir und übersandten natürlich die entsprechenden Daten. Dann kam ein mail in Englisch, dass wir den Versand doch bitte per DHL Kurier nach Nigeria (Geburtstagsgeschenk für den Cousin dort) sofort machen sollten, der Kaufpreis + 100 Euro Versandkosten sind bei der HSBC Bank hinterlegt und nach Bekanntgabe der Transaktions-/Versandnummer würde uns der Betrag sofort überwiesen. Es kam auch ein gefaktes Mail von der HSBC Bank, die diese Hinterlegung des Betrages bestätigte.

      Tja wir sind zwar keine ebay-profis aber ganz blöde sind wir auch nicht, das stank zum Himmel und nach Google-Recherche und Überprüfung der e-mail adresse von der HSBC Bank, hat sich unser ungutes Gefühl mehr als bestätigt. Also haben wir den Verkauf mit Hilfe des netten und kompetenten Service-Teams bei ebay abgebrochen und unsere Kamera wieder neu eingestellt.

      Es ist echt nicht zu fassen mit welchen „Gratlern und Gaunern“ man als Normalo immer rechnen muss. „Lieschen Müller“ hätte sicherlich das Nachsehen gehabt, die Kamera wäre weg gewesen und das Geld nie angekommen.

      8|
      Viele Gruesse

      Vivien
      (Reiseerinnerungen)
    • Vor einigen Jahren wollten wir ein Auto über autoscout24 verkaufen.
      Wir bekamen auch sofort ein Kaufangebot aus UK. Ein paar Tage später kam per Post ein Scheck.
      Irgendwie kam uns das alles spanisch vor. Unsere Bank bestätigte unsere Vorbehalte, jeder kann sich heute
      einen sog. Scheck drucken. Trotzdem haben wir das Auto schnell persönlich und bar verkauft, wobei man trotzdem sehr vorsichtig sein muss.
      LG
      margarete
    • :thumbsup:
      Mit etwas gesundem Menschenverstand kann man doch solche Machenschaften erkennen. Aber man wundert sich immer wieder, dass es Leute gibt, die auf sowas oder ähnliches reinfallen.
      Dabei ist Verstand ja etwas, das am gerechtesten verteilt ist auf der Welt.
      Jeder denkt, er hätte genug davon.
      Erst gestern kam eine Bericht, wie in Dubai zwei ältere Damen aus der Schweiz Schmuck zu völlig überhöhten Preisen gekauft haben. Völlig unverständlich! Na ja, es traf wohl nicht die Ärmsten.

      Ich hätte als webadmin@... schon Millionen verdienen können, wenn ich mit einer kleinen Verwaltungsgebühr vorab die Erbschaft aus Afrika hätte antreten wollen :D
    • Ja, "Abzocke im Urlaub" habe ich gestern auch gesehen. Bei den beiden Damen hatte man ja gleich den Eindruck, dass sie so schon über genug Schmuck verfügen, aber "ein Schnäppchen muss man ja mitnehmen".
      Per EMail hätte ich auch schon 2 Mal Millionen bekommen, weil Leute in Afrika nicht wussten, wie man sonst mit einer großen Erbschaft umgeht. Ich habe aber da nix geöffnet und die Mails sofort gelöscht.
    • Was es nicht alles gibt. =O Gut, dass es so abgegangen ist. Bei ebay habe ich so etwas noch nicht gehabt, Gott sei Dank, obwohl ich auch meine nicht benötigten Kamerateile gerne dort verkaufe.

      Mein Mann hat einmal einen nicht funktionierenden Motor für ein altes Motorrad aus England bekommen, Pech gehabt, danach war der Account und das Geld weg.

      Viele Grüße
      Petra
    • Am Ende hattet Ihr da ja Glück, daß Euer gesunder Verstand diesen Deal nicht hat zustande kommen lassen.

      Bei Autoverkauf sind mir/uns derartige Tricks auch schon unter gekommen.... ?( Da bekommt man Mails mit den abstrusesten Geschichten.
      Auch hier war auffallend, daß diese "Angebote" nahezu unmittelbar nach Veröffentlichung der Anzeige eingegangen sind.
      Andererseits frage ich mich mitunter, wie - ähm.... unbeleckt - man eigentlich sein muss, um auf die Geschichte von den armen/kranken usw. Verwandten und/oder der großen Erbschaft, die man ausschließlich mit Hilfe komplett unbekannter Personen aus Europa antreten kann - reinfallen kann.
      Aber so ist es - "There's a sucker born every minute" - wie (angeblich) bereits P.T.Barnum zu sagen pflegte.


      Mir selber ist bei e-bay nur einmal was Dummes passiert. Es gibt auch so ganz "KLEIN-"Kriminelle, die Angebote einstellen, die es gar nicht gibt. In meinem Fall ne CD, Pfennigskram im Grunde. Geärgert hab ich mich trotzdem und aus Frust einfach mal Anzeige erstattet.
      Etwa ein halbes Jahr später kam ein Brief der Staatsanwaltschaft habichvergessen, dass der Fall mangels öffentlichem Interesse eingestellt werde, da gegen Frau XYZ wesentlich schwerwiegendere Delikte vorlägen und daher der "Kleinkram" nicht ins Gewicht falle - oder so ähnlich, amtsdeutsch formuliert.
      Immerhin - selbst meiner Popelanzeige wurde demnach nachgegangen :P


      Ich hoffe für Euch, daß der zweite Verkaufsversuch erfolgreich & zufriedenstellend über die Bühne geht.

      LG
      Gusti

      redfloyd............................................. Gusti

      Heaven is where the police British, the cooks Thai, the mechanics German, the lovers Italian and it is all organised by the Swiss.
      Hell is where the cooks are British, the mechanics Thai, the lovers Swiss, the police German and it is all organised by the Italians.
    • Mein Mann wollte letztes Jahr über ebay Kleinanzeigen eine Nikon D5 kaufen. Er hatte dem Verkäufer angeboten die Kamera persönlich abzuholen und nach Besichtigung zu bezahlen. Der Verkäufer hatte sich aber darauf nicht eingelassen und auf Fragen bzgl. der Kamera überhaupt keine Ahnung. Plötzlich war es ihm anscheinend zu heiß geworden und er hat das Angebot gelöscht.
      War offensichtlich wohl eine ziemlich faule Sache.
      "Reisen ist eine Droge - man wird aber nicht süchtig auf das Reisen, sondern auf den Zustand, in den sie einen versetzt und die Gefühle, die man dabei erlebt."
      Klaus Fritz

      jp-fotowelt.jimdo.com
    • Eine schöne Masche ist auch die Wohnungsvermietung. Ein tolles Angebot, schöne Fotos, preislich ein Schnäppchen. Drei Monatsmieten sollen als Kaution überwiesen werden. Besichtigung geht leider nicht, der Besitzer musste dringend geschäftlich nach England. Aber der Schlüssel wird umgehend geschickt, sobald das Geld da ist. Da hilft auch ein zwischengeschalteter Dienst wie PayPal nix, denn es geht ja u.U. tatsächlich ein Päckchen mit einem Schlüssel auf Reisen. Allerdings passt der auf ein altes Fahrradschloss, o.ä.

      Die Wohnungen gibt's meist wirklich, oft stehen sie tatsächlich zum Verkauf. Irgendwo müssen die Betrüger ja schließlich die Adresse und die Fotos her haben.


      Ich hab früher bei eBay gut eingekauft und auch verkauft. Wenn ich das mit heute vergleiche, dann ist eBay so gut wie tot. Die gewerblichen Anzeigen überwiegen, dazu kommen auch noch die Betrüger. Gibt's bei euch keine lokaleren Seiten? Ich bin schon längst auf willhaben.at gewechselt. Außerdem verkaufe ich nur gegen Vorkasse oder Abholung.
      2019/02 TH - 2019/06 Schottland/London - 2019/08 Ulm - 2019/12 Nürnberg - 2020/02 TH/LAO/KHM
      reiseweg.at - flickr.com/photos/nodurians/sets/